Home / Forum / Fit & Gesund / Plötzlich Cellulite - Übersäurerung des Körpers?

Plötzlich Cellulite - Übersäurerung des Körpers?

22. Januar 2008 um 20:09

Hallo. ch habe im Moment ein unschönes Problem, was viele von euch vielleicht mit mir teilen, Cellulite, oder zumindest sowas, was genauso aussieht.
Ich weiß dass richtige Cellulite ein geschwächtes Bindegewebe, oftmals auch in Verbindung mit gefüllten Fettzellen ist, dass das bei mir nicht der Fall ist, weiß ich, aber... was ist es dann?

Mein Gewicht hat sich in letzter Zeit eigtentlich nciht verändert (1,72m und 54kg) hatte vielleicht über Weihnachten 1kg mehr, aber das kann damit ja wohl kaum zusammenhängen.

Nun gab es aber dennoch einige Veränderungen:
- Ich habe die Pille abgesetzt, was den Hormonhaushalt ja ziemlich durcheinander bringt und bei Schwangeren wird das Bindegewebe ja auch weicher, um es auf die Gerburt vorzubereiten, vielleicht ist mein Hormonhaushalt einfach noch ein wenig durcheinander
- ich habe in letzter Zeit sehr eiweißreich gegessen (100-150g/Tag), einerseits, weil ich etwas an Muskeln zulegen wollte, andererseits weil ich so gerne Harzer Käse esse, der ja nur aus Eiweiß besteht
- ich trinke am Tag mind. 1,5l Cola light, die ja statt Zucker Süßstoffe enthält

Nun.. zu letzterem. Ich habe gelesen, dass Süßstoffe, wie auch die in Cola enthaltene Kohlensäure und Phosphoräure das Säure-Base-Gleichgewicht im Körper stören können. Allerdings trinke ich die Cola light aber schon seit laaaangem, also schließe ich das eher aus. Dann zum Eiweiß. Einerseits habe ich gelesen, dass Eiweiß zwar nciht nur für Muskeln, sondern auch für festes Bindegewebe gut ist, ein Übermaß aber auch schädlich sein kann, da im Darm nicht genug Enzyme auf einmal aktiv werden können, um größere Mengen Eiwieß zu spalten, alles was an Eiweiß zu viel ist, lagert der Körper als Schlacken im Bindegewebe ab. Ja und dann wäre dann noch die Möglichkeit der Hormonschwankungen.

Meine Frage ist nun, kennt sich auf dem Gebiet jemand aus? Also nicht nur reine Spekulation, wie bei mir?!

Das mit dem Eiweiß schient mir das plausibelste zu sein, da ich wirlich erst in letzter zeit sooo viel Eiweiß gegessen habe (zudem es ja tierisches ist) und ich eben ungefähr seitdem diese leichten Dellen am Po habe, leider ist das Absetzen der Pille im gleichen Zeitraum passiert (zu dumm)

Ich nehme jetzt seit 6 Tagen wieder die Pille, um zu sehen, ob die Dellen verschwinden (ene Frau stört sich nunmal an sowas), abwarten ob sich was tut.

Ansich dürfte es auch nicht durch Durchblutungstörungen oder so kommen, da ich 3 mal die Woche Sport mache und dabei ziemlich viel Bewegung habe, vor allem in den Beinen


Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn mir jemand helfen kann

Mehr lesen

Top 3 Antworten

19. Oktober 2017 um 11:43
In Antwort auf schlemmerschnute

Hallo. ch habe im Moment ein unschönes Problem, was viele von euch vielleicht mit mir teilen, Cellulite, oder zumindest sowas, was genauso aussieht.
Ich weiß dass richtige Cellulite ein geschwächtes Bindegewebe, oftmals auch in Verbindung mit gefüllten Fettzellen ist, dass das bei mir nicht der Fall ist, weiß ich, aber... was ist es dann?

Mein Gewicht hat sich in letzter Zeit eigtentlich nciht verändert (1,72m und 54kg) hatte vielleicht über Weihnachten 1kg mehr, aber das kann damit ja wohl kaum zusammenhängen.

Nun gab es aber dennoch einige Veränderungen:
- Ich habe die Pille abgesetzt, was den Hormonhaushalt ja ziemlich durcheinander bringt und bei Schwangeren wird das Bindegewebe ja auch weicher, um es auf die Gerburt vorzubereiten, vielleicht ist mein Hormonhaushalt einfach noch ein wenig durcheinander
- ich habe in letzter Zeit sehr eiweißreich gegessen (100-150g/Tag), einerseits, weil ich etwas an Muskeln zulegen wollte, andererseits weil ich so gerne Harzer Käse esse, der ja nur aus Eiweiß besteht
- ich trinke am Tag mind. 1,5l Cola light, die ja statt Zucker Süßstoffe enthält

Nun.. zu letzterem. Ich habe gelesen, dass Süßstoffe, wie auch die in Cola enthaltene Kohlensäure und Phosphoräure das Säure-Base-Gleichgewicht im Körper stören können. Allerdings trinke ich die Cola light aber schon seit laaaangem, also schließe ich das eher aus. Dann zum Eiweiß. Einerseits habe ich gelesen, dass Eiweiß zwar nciht nur für Muskeln, sondern auch für festes Bindegewebe gut ist, ein Übermaß aber auch schädlich sein kann, da im Darm nicht genug Enzyme auf einmal aktiv werden können, um größere Mengen Eiwieß zu spalten, alles was an Eiweiß zu viel ist, lagert der Körper als Schlacken im Bindegewebe ab. Ja und dann wäre dann noch die Möglichkeit der Hormonschwankungen.

Meine Frage ist nun, kennt sich auf dem Gebiet jemand aus? Also nicht nur reine Spekulation, wie bei mir?!

Das mit dem Eiweiß schient mir das plausibelste zu sein, da ich wirlich erst in letzter zeit sooo viel Eiweiß gegessen habe (zudem es ja tierisches ist) und ich eben ungefähr seitdem diese leichten Dellen am Po habe, leider ist das Absetzen der Pille im gleichen Zeitraum passiert (zu dumm)

Ich nehme jetzt seit 6 Tagen wieder die Pille, um zu sehen, ob die Dellen verschwinden (ene Frau stört sich nunmal an sowas), abwarten ob sich was tut.

Ansich dürfte es auch nicht durch Durchblutungstörungen oder so kommen, da ich 3 mal die Woche Sport mache und dabei ziemlich viel Bewegung habe, vor allem in den Beinen


Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn mir jemand helfen kann

Bei mir hat Cellinea geholfen, klar die Cellulite ist nicht ganz weg und mein Po schaut jetzt auch nicht aus wie von einem Victoria Secret Model aber es mildert die Dellen und straft die Haut so dass man im großen und ganzen einfach frischer am Po aussieht:p und dass ohne große Mühe oder Sport.
>>> Cellulitemittel
 

7 LikesGefällt mir

22. Januar 2008 um 21:24

...
hab zwar keine lösung für dein problem, aber ich wollte nur mal sagen, das mind 1.5 liter cola am tag mitunter der größte müll is, den man sich reinschütten kann... und Cola Light und Zero genauso..

2 LikesGefällt mir

23. Januar 2008 um 9:04

Wie alt
bist du, wenn man fragen darf?
vielleicht kommts einfach daher... ist bei mir auch so, mein körper hat sich die letzten jahre verändert, nicht zu seinem vorteil.. hatte nie celluitis oder dellen, wenn ich jetzt den po anspanne, sind sie da und ich hab nix anders gemacht. und ich treibe auch sport und hab genug bewegung
und man muss dazu sagen, dass ich ein gutes bindegewebe habe.

wäre eine möglichkeit bei dir

Gefällt mir

23. Januar 2008 um 19:41

Hallo
Ich bin 18. Glaube nicht das es daran liegt.
Vor 1,5 Jahren hatte ich mal die Pille Valette, von der hab ich 6-7kg zugenommen u dann auch diese Dellen gehabt (hab aber nciht mehr gegessen) Stellte sich dann heraus dass es hormonell bedingte Wassereinlagerungen waren, nachdem ich die Pille gewechselt hatte, nahm ich 1, diese 6-7kg wieder ab und diese Dellen am Po waren auch wieder komplett weg.

Und nun ist es wieder so, nur dass ich nicht zugenommen hab. Die Dellen sind ja auch minimal, aber mich stört es eben

Und ich weiß das Cola light oder Zero nicht gerade das Beste sind, aber ich trinke eben so gern Cola light u nur diese. Normale Cola ist mir zu süß (und genauso wenig gesund) und Zero schmeckt mir nicht. Meine Frage war ja nur, ob es auch daran liegen kann, also an der Phosphorsäure..Cola hat ja auch einen sehr niedrigen pH-Wert, um die 2, also stark sauer. Trinke jetzt schon jeden Tag (seit gesten^^) nur noch 1-2Gläse statt 1-2Flaschen

Gefällt mir

23. Januar 2008 um 19:50

Cellulite
OK Mädels,

Cellulite ist Verschlackung!!! Entsteht durch Zucker, Weißenmehl und eben all die leckeren Dinge Um die Cellulite weg zu bekommen hilft Sport nicht wirklich, da der Sport nur Das Fett verbrennt, keinesfalls aber die Schlackstoffe löst. Das macht man mit Kräutertees! (zB Frauenmantelkraut) das Problem bei der Entschlackung ist, das ihr dadurch auch Mineralien verliert die ihr wieder zu euch nehmen MÜSST(!!!) Sonst kommts zu brechenden Fingernägeln, Haarausfall, Zahnbeschwerden etc., da der Körper sich die Mineralien aus eben diesen Bereichen zieht...

Also.. Mineralien futtern, Kräutertee und ein super genialer Tipp sind massagen die die Durchblutung fördern und somit die Lösung beschleunigen.

Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen..

Alles liebe hannah

Gefällt mir

24. Januar 2008 um 12:26

" Plötzlich Cellulite- Übersäuerung des Körpers?
Cellulite - das heißt: aufgeblähte Fettzellen. Darin haben sich Schlackenstoffe abgelagert, die von Lymphe abtransportiert müssen. Doch die Lymphe fließt nicht von alleine muss von so genante Muskelpumpe angetrieben werden. Das bedeutet : Bewegung und - ganz wichtig strafe Haut!
Noch zwei wichtiger Faktoren : Ausgewogene Ernährung ( nicht so viel Fleisch , Achtung Hormone ), viel trinken
( bis 2 Liter am Tag ) keine Cola sondern stilles Wasser und Kräutertee.
Viel Spaß beim umsetzen!!!!!!!!

Gefällt mir

7. Februar 2008 um 10:26

Figur-Atelier Dortmund
Es gibt in Dortmund ein Figuratelier.Die würden dich beraten und haben auch sehr viele Behandlungen,die helfen.
Mir haben sie echt geholfen.
Für weitere Infos,schreibt ne PN.

Gefällt mir

9. Juli 2016 um 11:23

Falls es...
...Euch interessiert. Ich habe soeben einen Eintrag hier http://forum.gofeminin.de/forum/f104/__f597_f104-Cellulite-ich-habe-es-so-satt-Hilft-denn-gar-nichts.html#4549 geschrieben, denn meine Definitv-Lösung gegen Cellulite habe ich nun endlich gefunden. 2008, mit 26 hatte ich noch nicht so darüber nachgedacht.

Gefällt mir

19. Oktober 2017 um 11:43
In Antwort auf schlemmerschnute

Hallo. ch habe im Moment ein unschönes Problem, was viele von euch vielleicht mit mir teilen, Cellulite, oder zumindest sowas, was genauso aussieht.
Ich weiß dass richtige Cellulite ein geschwächtes Bindegewebe, oftmals auch in Verbindung mit gefüllten Fettzellen ist, dass das bei mir nicht der Fall ist, weiß ich, aber... was ist es dann?

Mein Gewicht hat sich in letzter Zeit eigtentlich nciht verändert (1,72m und 54kg) hatte vielleicht über Weihnachten 1kg mehr, aber das kann damit ja wohl kaum zusammenhängen.

Nun gab es aber dennoch einige Veränderungen:
- Ich habe die Pille abgesetzt, was den Hormonhaushalt ja ziemlich durcheinander bringt und bei Schwangeren wird das Bindegewebe ja auch weicher, um es auf die Gerburt vorzubereiten, vielleicht ist mein Hormonhaushalt einfach noch ein wenig durcheinander
- ich habe in letzter Zeit sehr eiweißreich gegessen (100-150g/Tag), einerseits, weil ich etwas an Muskeln zulegen wollte, andererseits weil ich so gerne Harzer Käse esse, der ja nur aus Eiweiß besteht
- ich trinke am Tag mind. 1,5l Cola light, die ja statt Zucker Süßstoffe enthält

Nun.. zu letzterem. Ich habe gelesen, dass Süßstoffe, wie auch die in Cola enthaltene Kohlensäure und Phosphoräure das Säure-Base-Gleichgewicht im Körper stören können. Allerdings trinke ich die Cola light aber schon seit laaaangem, also schließe ich das eher aus. Dann zum Eiweiß. Einerseits habe ich gelesen, dass Eiweiß zwar nciht nur für Muskeln, sondern auch für festes Bindegewebe gut ist, ein Übermaß aber auch schädlich sein kann, da im Darm nicht genug Enzyme auf einmal aktiv werden können, um größere Mengen Eiwieß zu spalten, alles was an Eiweiß zu viel ist, lagert der Körper als Schlacken im Bindegewebe ab. Ja und dann wäre dann noch die Möglichkeit der Hormonschwankungen.

Meine Frage ist nun, kennt sich auf dem Gebiet jemand aus? Also nicht nur reine Spekulation, wie bei mir?!

Das mit dem Eiweiß schient mir das plausibelste zu sein, da ich wirlich erst in letzter zeit sooo viel Eiweiß gegessen habe (zudem es ja tierisches ist) und ich eben ungefähr seitdem diese leichten Dellen am Po habe, leider ist das Absetzen der Pille im gleichen Zeitraum passiert (zu dumm)

Ich nehme jetzt seit 6 Tagen wieder die Pille, um zu sehen, ob die Dellen verschwinden (ene Frau stört sich nunmal an sowas), abwarten ob sich was tut.

Ansich dürfte es auch nicht durch Durchblutungstörungen oder so kommen, da ich 3 mal die Woche Sport mache und dabei ziemlich viel Bewegung habe, vor allem in den Beinen


Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn mir jemand helfen kann

Bei mir hat Cellinea geholfen, klar die Cellulite ist nicht ganz weg und mein Po schaut jetzt auch nicht aus wie von einem Victoria Secret Model aber es mildert die Dellen und straft die Haut so dass man im großen und ganzen einfach frischer am Po aussieht:p und dass ohne große Mühe oder Sport.
>>> Cellulitemittel
 

7 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
snerlapstik Kaffee - Hat jemand Erfahrung?
Von: katharina2017
neu
19. Oktober 2017 um 10:09
snerlapstik Kaffee
Von: katharina2017
neu
19. Oktober 2017 um 10:08
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen