Home / Forum / Fit & Gesund / Pipi machen tut weh!

Pipi machen tut weh!

22. Februar 2011 um 17:28

Hallo ihr lieben...

Ich habe seit Freitag (18.02.11) schreckliche Schmerzen beim Pipi machen... Mir ist das Thema echt unangenehm aber ich brauche irgendwie Hilfe...

Am Dienstag hab ich außerdem meine Tage bekommen (o.b's genommen) Bin 13 Jahre alt...

Es brennt beim Pipi machen und am Sonntag hab ich einen Pickel entdeckt (der sitzt genau hinter dem Scheideneingang)
Wenn ich da mit dem Toillettenpapier dran komme tut es genauso weh wie beim Pinkeln...

Ich hab meiner Mutter schon bescheit gesagt, sie meinte nur das es vielleicht von den Tampons kommen könnte... Denn wenn man diese benutzt kann es schneller dazu führen eine Blasenentzündung oder andere Infektionen zu bekommen..
Sie meinte auch wenn es nicht besser wird müssten wir zum Arzt...

Könnt ihr mir vielleicht sagen was es sein könnte oder ob es etwas ernsthafteres ist?



Dankeschön!

Mehr lesen

25. Februar 2011 um 3:12

Hi, ich kenne das und kann helfen!
Hey,

ich bin Urologe aus der Umgebung von Nürnberg. Zurzeit kommen Blasenentzündungen grade bei Jungen Patienten häufiger vor denn je. Sicher wird der Arzt ein AB verschreiben und die Probleme werden erstmal weniger oder sogar komplett verschwinden. Ist jedoch oft so das, wenn es sich um bestimmte Keime handelt, diese Probleme wieder auftreten und nur durch ein Medikament welches in die Blase gegeben wird vollkommen verschwinden. Die Behandlung mit dem Medikament ist rel. einfach und dauert nach eigener Erfahrung so 10 bis 20 min.
Ich bin des weiteren grade auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen spezialisiert. Bei Fragen einfach mal mailen: silver-cloud@web.de
Grüße und gute Besserung
-Mike-

Gefällt mir

2. März 2011 um 21:09
In Antwort auf docmike11

Hi, ich kenne das und kann helfen!
Hey,

ich bin Urologe aus der Umgebung von Nürnberg. Zurzeit kommen Blasenentzündungen grade bei Jungen Patienten häufiger vor denn je. Sicher wird der Arzt ein AB verschreiben und die Probleme werden erstmal weniger oder sogar komplett verschwinden. Ist jedoch oft so das, wenn es sich um bestimmte Keime handelt, diese Probleme wieder auftreten und nur durch ein Medikament welches in die Blase gegeben wird vollkommen verschwinden. Die Behandlung mit dem Medikament ist rel. einfach und dauert nach eigener Erfahrung so 10 bis 20 min.
Ich bin des weiteren grade auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen spezialisiert. Bei Fragen einfach mal mailen: silver-cloud@web.de
Grüße und gute Besserung
-Mike-

@ docmike 11
Was für ein Medikament soll das denn sein, das direkt in die Blase gegeben wird?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen