Home / Forum / Fit & Gesund / Pilz und nun auch noch Blasenentzündung

Pilz und nun auch noch Blasenentzündung

29. Dezember 2009 um 11:11

Hallo,
habe schon viel hier in den Foren rumgeschaut und nun schreibe ich selbst einfach mal mein Problem.
Ich habe jetz fast ein Jahr mit ständigen Pilzinfektionen im Genitalbereich zu kämpfen. Hab auch schon etliche Medikamente bekommen (kade fungin 3, biofanal etc.), aber nichts hilft. Erst ist alles gut kein Juckreiz mehr oder so, aber dann fängt es an mi rötungen und wunden stellen. Dann verschreibt mein Gyn mir Medikamente dagegen und dann fängt es meist wieder mit einem neuen Pilz an. Ich bin langsam echt am, verzweifeln. Und weil das nicht genug ist habe ich nun zum dritten mal eine Blasenentzündung, aber wenn ich Antibiotika dagegen nehme ist der PIlz direkt mit bestellt. Also muss ich da so durch. Deshalb hoffe ich hat jemand tipps gegen den pilz und gegen die blasenentzündung wenn möglich ohne chemie.

Lg

Mehr lesen

7. Januar 2010 um 23:28

Bei uns auf der schule
habe ich gelernt das die meisten pilzinfektionen durch zu viel hygiene entstehn , gerade im genital bereich , solltest du also ständig dich mit aggresiven seifen oder shampos waschen solltest du darauf achten das sie intim freundlich sind und das du nicht die schleimhäute säuberst weil dies auf dauer zu aggresiv wirkt , also man soll sich jeden tag die füsse die achseln so wie den intim bereich waschen aber bitte nur schamlippen und nicht die schleimhaut .

liebe grüsse koko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 12:08

Blasenentzündung vorbeugen
Hallo,

dass du durch die Antibiotika immer wieder Pilzinfektionen bekommst, ist klar. Vielleicht solltest du versuchen, was zur Vorbeugung gegen die Blasenentzündung zu machen. Ich hatte auch ständig welche, nehme jetzt aber immer Cranberry. Der Arzt hatte mir Saft empfohlen, der schmeckt aber nicht und ist ganz schön teuer (Reformhaus oder Apotheke), ich nehme jetzt Lutschtabletten und hab seitdem Ruhe ( )
Auf der Internetseite selbst-sicher-testen.de kannst du kostenlose Muster bestellen, dann kannst du probieren, ob dir das schmeckt.
Gute Besserung!
LG
nala1966

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 13:20

Tabletten aus frankreich
Ich kenne das Problem mit der blasenentzündung. Hab die regelmäsig und meine Ärztin meint immer das käm von einer pilzinfektion und verschreibt mir Salben etc. Aber ich frag mich da immer, was ne salbe bringen soll, wenn's in der Blase wehtut o.O

naja, ich hab jetzt auf jeden Fall Tabletten aus Frankreich bekommen. Sie heißen "urell". Ich hab sie selbst noch nicht versucht, aber angeblich sollen die helfen. Die bestehen zum Teil aus cranberrys und man soll die. 10 Tage lang hintereinander nehmen.
Ich werde sie das nächste mal ausprobieren und dann kann ich mehr zu der Wirkung sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook