Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Pilz und Blasenentzündung, total verzweifelt !

Letzte Nachricht: 18. April 2010 um 20:34
M
mara_12254687
12.04.10 um 13:53

Hallo ihr
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen !
Ich habe jetzt seit ca. 1 jahr ständig BE und seit ca. 6 monaten ein immer wiederkehrenden Pilz !
Ich bin echt verzweifelt ich habe es mit antibiotika, kadefugin3 und pflanzlichen mitteln versucht es bringt alles nichts !
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll ...
Ich will den Pilz und die BE endlich loswerden !
ich hab das gefühl das ich gar nichts mehr richtig genießen kann so weg gehn ohne schmerzen !
Mal ist es doller mal schwächer aber es ist fast immer da ....
Wenn ich meine periode hab ist es weg .... Ich bin dann immer echt super froh wenn ich wenigstens eine woche keine schmerzen hab ( da ich auch kaum regelschmerzen hab, durch bewegung gehen meine regelschmerzen weg )
& mein freund hat sich jetzt auch mitbehandelt und wir hatten bis jetzt kein GV und trotzdem tut es weh obwohl ich gestern die letzte Vaginaltablette genommen hab.
& ich möchte mein freund auch nicht mehr so frustriert sehen wenn er GV möchte dann möchte ich eig auch aber wegen den schmerzen hab ich dann auch kein spaß dran und mein Freund merkt das halt auch

Ich möchte ihn auch nicht immer zurückstoßen ....
Es tut einfach extrem weh , es ist ja nicht so das ich keine lust hab aber ich glaube er kann das nicht richtig verstehen

Na ja, ich hoffe es gibt jmd. der mir dabei helfen kann


Mehr lesen

P
padma_12665073
16.04.10 um 19:57

Autsch du arme
wenn ich das lese ist das erste was ich denke "pille weg und zwar sofort", die nimmst du doch oder?
würde mich sehr wundern, wenn nicht.
die verschafft deinem intimbereich nämlich einen östrogenmangel, der deine schleimhäute so empfindlich werden lässt und das scheidenmilieu zum negativen hin verändert.
die bestehende pilzinfektion musst du aber trotzdem behandeln.
hast dus schon mit gke versucht? im schlimmsten fall verschreiben die frauenärzte immer diese tabletten zum schlucken, ich habe grad den namen vergessen. hattest du die auch schon?
wenn du ihn los bist, dringend mit döderlein med das milieu wieder aufbauen und wie gesagt langfristig musst du weg von den hormonen.

Ich wünsch dir gute Besserung und behalt die nerven- man wird das wieder los!

Gefällt mir

M
mara_12254687
18.04.10 um 11:58
In Antwort auf padma_12665073

Autsch du arme
wenn ich das lese ist das erste was ich denke "pille weg und zwar sofort", die nimmst du doch oder?
würde mich sehr wundern, wenn nicht.
die verschafft deinem intimbereich nämlich einen östrogenmangel, der deine schleimhäute so empfindlich werden lässt und das scheidenmilieu zum negativen hin verändert.
die bestehende pilzinfektion musst du aber trotzdem behandeln.
hast dus schon mit gke versucht? im schlimmsten fall verschreiben die frauenärzte immer diese tabletten zum schlucken, ich habe grad den namen vergessen. hattest du die auch schon?
wenn du ihn los bist, dringend mit döderlein med das milieu wieder aufbauen und wie gesagt langfristig musst du weg von den hormonen.

Ich wünsch dir gute Besserung und behalt die nerven- man wird das wieder los!

...
Also ich hatte erst Belara und nun nehme ich den Nuvaring weil ich mit der täglichen Einnahme nichtmehr zurechtkam, ich weiß in der Packungsbeilage steht drin das es Pilze und BE auslösen kann , aber was gibt es den sonst für ein kostengünstige Verhütungsmethode , die man nicht täglich einnehmen muss ?
Kinder will ich nämlich noch nicht !
Also für 3-4 Tage hatte ich jetzt gar keine Beschwerden mehr und nun hab ich gerade meine Periode und schon wieder eine BE.
Ich hab mir auch ein Termin beim Urologen gemacht, der hat mir nämlich auch gesagt das ich Pilze hab, mein FA meinte immer das alles gut wäre !
Na ja, immoment hab ich wieder alles im Griff mit Cranberry Kapseln und viiiiiel Trinken.
In der Schule muss ich nun auch auf Klo gehn wegen dem ganzem Trinken und was ist .... Nachmittags hatte ich wieder ein BE ich denke mal weil das bei unserer Schule nicht so sauber ist, ich nehm mir jetzt sogar Sagrotan Spray mit
Also wie gesagt, zurzeit habe ich alles im Griff.
Mal gucken was der Urologe dazu sagt, da ich gehört habe das man sich gegen BE impfen kann und gegen Pilze auch, da aber leider nur gegen einen bestimmten Pilz der nicht oft vorkommt
Abwarten
Danke das du geschrieben hast, hab mir auch schon gedacht mir was zu holen was das Milieu wieder aufbaut .

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
P
padma_12665073
18.04.10 um 20:34
In Antwort auf mara_12254687

...
Also ich hatte erst Belara und nun nehme ich den Nuvaring weil ich mit der täglichen Einnahme nichtmehr zurechtkam, ich weiß in der Packungsbeilage steht drin das es Pilze und BE auslösen kann , aber was gibt es den sonst für ein kostengünstige Verhütungsmethode , die man nicht täglich einnehmen muss ?
Kinder will ich nämlich noch nicht !
Also für 3-4 Tage hatte ich jetzt gar keine Beschwerden mehr und nun hab ich gerade meine Periode und schon wieder eine BE.
Ich hab mir auch ein Termin beim Urologen gemacht, der hat mir nämlich auch gesagt das ich Pilze hab, mein FA meinte immer das alles gut wäre !
Na ja, immoment hab ich wieder alles im Griff mit Cranberry Kapseln und viiiiiel Trinken.
In der Schule muss ich nun auch auf Klo gehn wegen dem ganzem Trinken und was ist .... Nachmittags hatte ich wieder ein BE ich denke mal weil das bei unserer Schule nicht so sauber ist, ich nehm mir jetzt sogar Sagrotan Spray mit
Also wie gesagt, zurzeit habe ich alles im Griff.
Mal gucken was der Urologe dazu sagt, da ich gehört habe das man sich gegen BE impfen kann und gegen Pilze auch, da aber leider nur gegen einen bestimmten Pilz der nicht oft vorkommt
Abwarten
Danke das du geschrieben hast, hab mir auch schon gedacht mir was zu holen was das Milieu wieder aufbaut .

So kanns doch nicht weiter gehn...
klar es gibt immer wieder abstände in denen es dir besser geht und wieder welche in denen du dich furchtbar elend fühlst.
du musst wirklich weg kommen von der pille.
klar kannst du einen haufen geld in die impfung gegen pilze und noch eine gegen blasenentzündungen investieren. ob das hilft, kann dir niemand garantieren, aber ich sage dir vorraus die nächste nebenwirkung kommt bestimmt.
du musst doch einsehen, dass es keine lebensqualität mehr ist, ständig angst vor neuinfektionen haben zu müssen. (glaub mir, ich weiß wovon ich rede)
es gibt wirklich andere verhütungsmethoden! ich habe das mit dem pille absetzen, auch lange vor mir hergeschoben, aber entzwischen frage ich mich, warum ich mich so lange unnötig gequält habe?!
Du könntest natürlich mit Kondom verhüten oder NFP und nur in der fruchtbaren Zeit verhüten oder aber dich mal über die Gynefix (= Kupferkette) erkundigen.
Ich wünsch dir wirklich alles gute!

Gefällt mir

Anzeige