Forum / Fit & Gesund

Pilz ohne Behandlung

12. Dezember 2006 um 18:59 Letzte Antwort: 17. Dezember 2006 um 9:07

Hallo,

ich denke ich hab nach den Antibiotika mal wieder einen Pilz. Des letzte mal hab ich nicht wirklich was gemacht sondern erstmal ausgehalten dann hat er sich mit einer Blasenentzündung gemischt und ... die weg war war auch der Pilz weg.

Nun hoffe ich mal dass keine Blasenentzündung kommt. Wie lange dauert es bis ein Pilz weg ist wenn er nicht wirklich behandelt wird? Was kann man mit Hausmitteln machen? Oder geht des gar nicht und man sollte immer zum Arzt weil er nicht von alleine weg geht oder es 1 Monat oder so dauert.

Mein Problem ist auch dass ich erst nächste Woche zum Arzt könnte.

Vielen Dank für jede Hilfe.

LG

Mehr lesen

12. Dezember 2006 um 21:08

Hi!
Ein in Naturjoghurt getränkter Tampon kann helfen! Würde es aber trotzdem richtig mit nem Pilzmittel bekämpfen da es sonst nur immer wieder kommt!! Dann hast dus in 3 Tagen hinter dir!!

Gefällt mir

17. Dezember 2006 um 9:07

Huhu...
Pilzeinfektionen und Blasenentzündungen im Wechsel kommen mir sehr bekannt vor. Ich hatte immer, nachdem ich meine Tage hatte, entweder ne Blasenentzündung oder ne Pilzinfektion.
Meine FÄ hat mir dann von solchen Tampons abgeraten, die zwar schön kühlen, die aber durch das mechanische Einführen zu Schäden in Schleimhäuten usw. führen können und dies das Eindringen bzw. Festsetzen von krankheitserregern, gerade wenn frau ihre Tage hatte, begünstigen.
Sie hat mir eine Waschlotion namens "Sagella" (nur in Apo) empfohlen. Natürlich nicht als Vorbeugung. Hast du einen Pilz musst du zum Arzt.
Ich nehme die jetzt seit 1 1/2 Jahren und habe seit dieser Zeit jetzt meinen ersten Pilz. Weshalb ich den hab weiss ich aber auch - hatte meine Waschlotion in meiner Zweitwohnung vergessen - und das zum Wochenende.

LG
Ela

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers