Home / Forum / Fit & Gesund / Pilz-Dauer der Behandlung!?

Pilz-Dauer der Behandlung!?

29. Juni 2008 um 11:54

Vor 5 Tagen war ich bei meiner FA, weil ich ständigen Juckreiz und Brennen im Unterleib hatte. Daraufhin wurde bei mir die Diagnose Pilz festgestellt.. und das schon mit 16 Jahren. Nach 3-4 Tagen hatte ich die mir verschriebene Kombi-Packung von Kadefungin 3 fast alle d.h. es sind 10-15g Creme übrig. Seitdem ich es zwar schon viel besser geworden, aber es will und will nicht weggehen. Zurzeit benutze ich weiterhin die Mykohaug creme die ich mit einem Applikator einführe, da ich immer noch leichte Beschwerden habe. Jetzt frage ich mich ob ich mir morgen nochmal Kadefungin 3 Zäpfchen von der Apotheke holen soll oder ob ich mir einen neuen Termin bei meiner FA machen soll.

Was habt Ihr für Erfahrungen mit den Produkten gemacht bzw. wie lange hat es bei euch gedauert, mithilfe von Zäpfchen und Creme den Pilz auszurotten???

Liebe Grüße

Dana

Mehr lesen

7. Juli 2008 um 8:40

Kommt vor...
Hey,

kommt leider häufig vor Habe das schon so oft gehabt dass man mir eine Impfung empfohlen hat. Die Wirkung war eine zeitlang sehr gut, nch 1-2 Jahren wird man aber wieder anfällig.
Neben den Cremes und Zäpfchen gibts aber auch Tabletten zum Einnehmen.

Gefällt mir

14. Juli 2008 um 12:04

Pilzinfektion
hallo,

also ich hab seit ziemlich langer zeit immer wieder kehrende pilzinfektionen, die kaum auf irgendwelche cremes oder zäpfchen anschlagen, bzw. falls doch sehr schnell wieder kommen.
mein fa hat mir nun offenbart, dass es er bald keine andere lösung mehr sieht, als mich stationär aufnehmen zu lassen in einer spezialklinik im berliner umland. mir ist das aber ehrlich gesagt zu viel... zumal ich während meiner pilzerkrankungen oftmals sogar beschwerdefrei bin und sie selber gar nicht bemerke.
hat jemand von euch evtl. erfahrungen mit alternativen heilpraktiken gemacht, wie z.B. löschen/ besprechen??? ist es wahr, dass solche infektionen evtl. auch durch allergien ausgelöst werden können??

wäre toll, wenn mir da jemand vielleicht hinweise oder tips geben könnte!!!

vielen dank!!!

Gefällt mir

20. Juli 2008 um 10:37

Vielen Dank..!!
für eure netten Antworten

Ich habe die Cremes und Zäpfchen weiterhin genommen und es wurde von mal zu mal besser, als ich dann meine Tage bekommen habe, war die Pilzinfektion ganz weg..juhuu^^..

Bin jetzt seit ca. 2 Wochen Beschwerdefrei^^. Jeoch weiß ich auch, das ich das irgendwann wieder kriegen kann, darum wüsste ich gerne z.B. von lilithdaemon1 wie diese Impfung heißt und ob die Krankenkassen das übernehmen???

Achja @ elfchen44 Danke, wünsche auch dir Liebe Grüße und ne Gute Besserung!!

Mit freundlichen Grüßen

Dana

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen