Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Pillen-Ausleitung

12. Juni 2005 um 19:09 Letzte Antwort: 30. Juni 2005 um 13:23

Hallo,
ich leide an Nebenwirkungen der Pilleneinnahme und suche jetzt gute Möglichkeiten, die Stoffe möglichst schnell aus meinem Körper auszuleiten. Wer hat Erfahrungen gemacht mit Schüssler-Salzen oder Homöopathie? Habe gehört, dass Nux Vomica auch ganz gut sein soll?

Mehr lesen

13. Juni 2005 um 9:38

Danke
Hallo Claire,
danke für Deinen Erfahrungsbericht. Ich denke auch, dass es einfach Zeit braucht, bis sich der Körper wieder eingependelt hat. Aber ich finde es schon erschreckend, welche Nebenwirkungen ein sooft propagiertes "harmloses" Verhütungsmittel bei uns Frauen ausrichten kann. Ich werde jetzt wohl einfach abwarten müssen...

Gefällt mir

13. Juni 2005 um 14:35

Nux Vomica,
...die Brechnuß, hilft bei Übelkeit und Magenverstimmung. Ob sie zum Ausleiten geeignet ist, weiß ich allerdings nicht.

Gefällt mir

30. Juni 2005 um 13:23
In Antwort auf

Danke
Hallo Claire,
danke für Deinen Erfahrungsbericht. Ich denke auch, dass es einfach Zeit braucht, bis sich der Körper wieder eingependelt hat. Aber ich finde es schon erschreckend, welche Nebenwirkungen ein sooft propagiertes "harmloses" Verhütungsmittel bei uns Frauen ausrichten kann. Ich werde jetzt wohl einfach abwarten müssen...

Nux Vomica
und zwar eine Gabe C1000 - am Besten bei Blutungsbeginn. Das wirkt ca. 4 Wochen, ist das beste Ausleitungsmittel.

LG
Sandra

Gefällt mir