Forum / Fit & Gesund

Pille-Sexualität zerstört

8. Dezember 2008 um 2:14 Letzte Antwort: 17. Juni 2009 um 10:49

Hallo,
Ich hoffe ihr könnt mir meine Angst nehmen.

Und zwar geht es darum, dass ich für drei Wochen die Pille, Cerazette genommen und am Freitag, den 05.12 abgesetzt habe.

Es war die erste Pille die je eingenomme habe und wird die allerletzte bleiben.
Ein weiteres Mal lasse ich mir meine Körper nicht durch irgendwelche Hormone vernichten

Mein größtes Problem ist, dass ich nicht mehr feucht werde. Und ich meine wirklich gar nicht mehr feucht
Meine Erregtheit, diese schöne Kribbeln bei erotischen Gedanken verspüre ich nicht mehr.
Dies war der Hauptgrund warum ich gegen die Pille bin.

Bevor ich mit der Pille angefangen habe..oh mein Gott, ich war der reinste Wasserfall in Bruchteil einiger Sekunden, jeder erotische Gedanke hat mich erregt, Selbstbefriedigung min. 2mal täglich und dazu noch Sex.
Und jetzt? Alles zerstört

Zwar sind die letzten drei pillenfreie Tage nicht genug Zeit damit sich alles bei mir wieder regeneriert, ABER ich habe sooooooooo Angst, dass ich all das für immer verloren habeich bin soo depressiv deswegen.



Hat einer Erfahrungen mit dem Absetzen der Pille gemacht? Wie lange hat es gedauert bis sich eure Libido normalisiert hat?Wart ihr danach wieder so feucht wie davor?

Bitte um Hilfe. Ich kann so nicht leben! Das ist kein Zustand für mich..

Mehr lesen

2. Juni 2009 um 23:24

Go for it
buy lube!

Gefällt mir

17. Juni 2009 um 10:49

Hey, keine panik
es gibt so super viele verschiedene pillen, vllt war das einfach nicht die richtige für dich. jeder reagiert anders.
rede einfach mit deinem gynäkologen darüber, dann wirst du eine andere bekommen.
ich nehme seit jahren femigoa und habe absolut keine probleme.
wenn du dennoch angst hast, gibt es ja auch noch andere verhütungsmittel.
die drei monatsspritze zum beispiel.
lass dich einfach von deinem arzt beraten und wähle die für dich angenehmste methode.

Gefällt mir