Home / Forum / Fit & Gesund / Pille -> GV -> Pilz -> BE -> AB..... !!

Pille -> GV -> Pilz -> BE -> AB..... !!

23. September 2008 um 10:11

Hallo!

Also jetzt muss ich mal schreiben, was ihr darüber denkt.
Am Anfang meines Sexlebens (16 Jahre) nahm ich die Mikropille (Monostep), später wechselte ich den FA und der riet mir zu einer andren Pille (Valette), unter anderem wg. verbessertem Hautbild.

Schon bald bekam ich dann meine erste BE, später eine akute Nierenbeckenentzündung. Tja, und seitdem plage ich mich immer wieder damit rum. 5 Jahre später hatte ich erneut eine schwere, akute Nierenbeckenentzündung die 3 Wochen mit AB behandelt wurde. Zwischenzeitlich, also die letzten 2 Jahre bekam ich dann die Sache gut in den Griff, Angocin, Bärentraubenblätter, Tees, Globuli und Cranberry-Saft haben mir dabei geholfen, die BEs ohne AB wegzukriegen, falls sich mal eine andeutete. Also ich hatte BEs schon im abstand von 1-2 Wochen bzw. über 2 wochen nicht wirklich ausgeheilt oder ca. 1 Mal monatl. über ein halbes Jahr - viel macht auch Stress durch Arbeit.

Leider muss ich beim GV immer aufpassen, dass er nicht zu wild/hart ist, weil ich sonst ganz schnell ne BE bekomme. Das ist natürlich blöd, weil man(n) immer vorsichtig sein muss.

Jedenfalls, wars so, Beziehung ging zu Ende, Pille abgesetzt, alles war super, nur ziemlich schmerzhafte Regel und ab der 2. Zykluswoche ziemlich empfindliche Brustwarzen.
Jetzt (bin jetzt 24) hab ich wieder nen Freund, hab mit der Pille angefangen, wir hatten GV und 2 Tage später hatte ich den Anflug einer BE - wunderbar! Mit Angocin hab ich sie schnell wegbekommen, erneut GV und daraufhin nen Scheidenpilz bekommen, zum ersten mal, das ist ja sowas ekliges, da ziehe ich ja noch die BE vor!! Na jedenfalls, der Pilz wurde mit KadeFungin behandelt und schon am 1. Tag nach dieser "tablette", die man einführen muss hatte ich sowas von stechende Schmerzen - war mir aber nicht sicher, woher die kommen. Pilz vllt. auf Harnröhre gegangen - war mein erster Gedanke. Also hab ich wieder Bärentraubenblätter-Kapslen genommen und war nach 2 Tagen Beschwerdefrei. Naja, jetzt hab ich den Pilz los, der erste Tag ohne "tablette" und hab ne besch... Blasenentzündung. Die stechenden Schmerzen sind mit nichts wegzubekommen, so dass ich fast wahnsinnig werde.

Nehme ich jetzt AB, dann ist es doch ziemlich gefährlich, wieder nen Pilz zu bekommen, aber ich halt das echt nicht aus.
Muss zudem mein Diplom fertig bekommen bis Ende des Monats, also ich bin auch "etwas" gestresst - aber so krieg ichs ja nie fertig!

Meint ihr, dass das alles von der Pille kommen könnte? Steht bei der Valette auch als Nebenwirkung dabei.
Oder hab ich einfach ein schwaches Immunsystem oder was meint ihr? Kommts vom neuen Mann?
Mich nervt das so - da kann man ja nicht arbeiten!!! und außerdem tut das scheiß weh und kommt schon bescheiden, wenn schon am Anfang der Beziehung solche Sexkiller daherkommen - aber das ist wohl noch das kleinste Problem...

Naja, also dann mal danke fürs Lesen und antworten.
LG

Mehr lesen

24. September 2008 um 13:49

BE durch pille?
Also ich kann mir schon gut vorstellen das du die Entzündungen durch die Pille hast....
Muss aber nicht so sein! hast du dich mal vom Urologen checken lassen oder nur vom Hausarzt?
Durch die Pille können im Körper allgemein die Schleimhäute trockener werden, dies kann natürlich die gesunde Scheidenflora stören und somit Entzündungen begünstigen. (habe z.B. eine Bekannte die verträgt unter Pilleneinnahme keine Kontaktlinsen, da die Augen trockener sind !!!)
Vieleicht versuchst du es mal mit einer alternativen Verhütung, z.B. NuvaRing.....(bei ihm ist die Hormondosis niedriger, da die Hormone direkt von der Gebärmutterschleimhaut aufgenommen werden)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 16:55

Hallo
Falls es wirklich an der Pille liegen sollte was ich zwar nicht glaube probier doch mal die Belara. Hab ich 10 jahre lang genomm. Hatte zum ende hin zwar auch BEs nach dem GV, hab sie aber abgesetzt und hab immer noch BE nach GV. Also liegts wohl nich an der Pille. Hab aber gehört das die Valette wohl nich so toll sein solll weil viele Probleme mit der haben. Also frag doch mal nach Belara, macht das Hautbild auch super, ich sehs an mir, seh jetz wieder aus wien streuselkuchen nach dem absetzen...

Vlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2008 um 11:00
In Antwort auf rosina_12327703

BE durch pille?
Also ich kann mir schon gut vorstellen das du die Entzündungen durch die Pille hast....
Muss aber nicht so sein! hast du dich mal vom Urologen checken lassen oder nur vom Hausarzt?
Durch die Pille können im Körper allgemein die Schleimhäute trockener werden, dies kann natürlich die gesunde Scheidenflora stören und somit Entzündungen begünstigen. (habe z.B. eine Bekannte die verträgt unter Pilleneinnahme keine Kontaktlinsen, da die Augen trockener sind !!!)
Vieleicht versuchst du es mal mit einer alternativen Verhütung, z.B. NuvaRing.....(bei ihm ist die Hormondosis niedriger, da die Hormone direkt von der Gebärmutterschleimhaut aufgenommen werden)

Dann werd ich mal meinen FA fragen....
Nachdem ich jetzt schon den 4. Tag AB nehme und die BE immer noch nicht so richtig weg ist, bin ich langsam genervt...
NuvaRing: Wenn man den einsetzt, kriegt man den auch wieder anständig raus? Und wie ist das beim GV, kann da auch sicher nix passieren? Spürt der Mann den Ring?

Wg. dem Hautbild - so schlimm war das bei mir nie und jetzt während der 2 Monate Pause hat mans zwar schon gemerkt, aber das ist wohl erträglicher als ständig BEs von der Pille zu kommen...

Dank für die Antworten, habt mich schon etwas bestätigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen