Home / Forum / Fit & Gesund / Pille genommen und danach gekotzt - besteht ein Risiko...?

Pille genommen und danach gekotzt - besteht ein Risiko...?

16. November 2009 um 15:50 Letzte Antwort: 16. November 2009 um 18:37

Hallo alle!

Habe am Sasmtag abend wie immer abends vor dem schlafen gehen die Pille genommen, aber ca. ne halbe Stunde danach gekotzt...leider habe ich keine Pille nachgenommen. Gestern (Sonntag) abend dann wieder normal die Pille genommen und mit meinem Freund geschlafen (ohne Kondom)...mir fehlt noch bis Samstag um mit der Packung fertig zu werden (21 Tage) und dann mit der Pillenpause anzufangen...nun habe ich natürlich angst, dass was passsieren könnte...ich nehme ununterbrochen seit 2 Jahren die Pille...glaubt ihr, es besteht ein grosses Risiko? Sollte ich mir vorsichtshalber die Pille danach besorgen...?

Danke.

Hanna

Mehr lesen

16. November 2009 um 18:37

Kein Grund zur Sorge
Hi Hanna,

du sagtest, dass du noch bis Samstag die restlichen Pillen einnehmen musst. Das sind also seit Samstag noch 7 Tage.

Wenn man die Pille 14 Tage lang korrekt eingenommen hat, ist man eigentlich geschützt. Also soltle ein Fehler/Durchfall/Erbrechen in den ersten 2 Wochen auftreten, ist das Risiko schwanger zu werden höher, als wenn es in der 3. Woche passiert.

Theoretisch könnte man auch 2 Wochen die Pille nehmen und dann Pause machen - ist jedoch nicht im Sinne des Erfinders

Ich denke passiert sein dürfte nichts. Sicherheitshalber Periode abwarten und wenn da nix kommt, ne Woche nach Ausbleiben einen Test machen. Und im allergrößten Notfall zum FA. Aber ich denke mal, da geht alles glatt

Liebe Grüße
Schneffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest