Home / Forum / Fit & Gesund / Pille

Pille

3. August 2014 um 19:29

Hallo,
Nachdem ich schon so einige pillen präperate getestet habe(leona hexal,starletta hexal,belara,belinda und maitalon) ,musste ich immer wieder feststellen sie scheinbar nicht zu vertragen(es treten gleich ein paar stunden nach der einnahme stake übelkeit,teils mit übergeben auf) und hitzewallungen..meine frage ist,könnte dies vielleicht eine östrogenunverträglichkeit sein ? und könnte mir ein hormonspeicheltest vielleicht zu einer für mich verträglichen pille verhelfen ? hoffe jemand kennt sich da einwenig aus,FA termin dauert leider noch...

Mehr lesen

4. August 2014 um 13:17

Such dir was Hormonfreies
Muss den Aussagen unten, auch aus eigener leidvoller Erfahrung voll zustimmen. Ich kann nur sagen, such dir was Hormonfreies und versuch nicht deinem Körper was zu geben, was er offensichtlich nicht verträgt. Ich hab von der Pille zur symptothermalen Methode gewechselt und hab jetzt nen cyclotest (http://www.verhuetung-cyclotest.de/verhueten-mit-cyclotest/verhuetung-computer.php) und komme damit 1000 Mal besser klar als mit den ganzen Hormonen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook