Home / Forum / Fit & Gesund / Pickel-alphtraum!

Pickel-alphtraum!

4. April 2012 um 1:28 Letzte Antwort: 7. Mai 2012 um 22:04

Hallo!

Ich bin 26 und habe vor 2 Monaten die Anti-Babypille abgesetz!
Seit 2 Wochen bekommen ich jeden Tag mehr Pickeln!Ich sehe schon aus wie ein Streusel.Ich hatte in der Pubertät nicht mal soviele Picrkeln!
Besondern schlimm ist mein mein Kinn betroffen!da ist fast schon keine Stelle mehr ohne ein Pickel!Ich fühle mich nicht wohl.Ich fühle mich hässlich!!!

Was kann ich tun?
Ich habe von Sebmed unreine Haut das ganze Set.Hilft nix!
Und wieleicht weiß jedemann wo ran das liegt das ich ein Pickelmonster bin!

Mehr lesen

4. April 2012 um 21:48


das ist wegen der hormonumstellung, da kannst du leider nicht viel machen außer es ausstehen(es bleibt ja nicht so, das geht wieder) oder die pille wieder nehmen

Gefällt mir
5. April 2012 um 5:16
In Antwort auf ostara_12499695


das ist wegen der hormonumstellung, da kannst du leider nicht viel machen außer es ausstehen(es bleibt ja nicht so, das geht wieder) oder die pille wieder nehmen

Hallo!
Nein die Pille will ich nicht weiter nehmen,weil mein Mann und ich möchten ein Baby.
Also muss ich halt warten bis die Homone wieder normal sind.dann ist hoffentlich meine Haut besser!Bekannte von mir hatten keine solche Problem als sie die Pille absetzten.ich habe aber immer solch ein Pech!
Gibt es den keine gute Pflegeprodukte?

Gefällt mir
18. April 2012 um 21:15

Hallo jasmine0205!
Ich bin 22 und habe auch vor 2 Jahren die Pille abgesetzt um auf hormonfreie Verhütung umzusteigen.
Ich hab seit ich 13 war die Valette genommen, die gegen Hautunreinheiten wirkt (allerdings hatte ich damals keine Hautprobleme - habe sie gegen Schmerzen bekommen).
Daher hat bei mir leider auch sehr schnell der Pickelhorror angefangen, vor allem auf dem Rücken. Ich habe ca. ein Jahr lang gewartet, bis ich was an meiner Pflege umgestellt habe, weil ich davon ausging, dass sich schon wieder alles einpendelt.

Als erstes habe ich meine Hautpflege ziemlich reduziert. Mittlerweile schminke ich mich nur noch gründlich mit Reinigungstüchern ab und benutze eine sanfte Reinigungsmilch. Dadurch ist es schon viel besser gewurden, oft schaden ganze Pflegeserien nur, weils zu viel für die Haut ist.
Außerdem benutze ich 2-3 mal die Woche eine Heilerdemaske. Allerdings keine fertige, da sind immer zu viele Extrasachen mit reingemischt. Ich hol mir Heilerdepulver aus der Drogerie. Es dauert zwar ein paar Wochen, weil sich die Haut erst umstellen muss auf die neuen Produkte, aber zumindest bei mir wirkt es gut.
Leider nur gut und nicht perfekt. Und weil ich nicht wieder irgendwelche anderen Cremes und weiß der Geier was für teure Produkte noch ausprobieren will, fang ich jetzt mal an, es zusätzlich mit Zinkkapslen zu probieren.

Wann hast du denn deine Pille angefangen zu nehmen? Es kann nämlich auch durchaus sein, dass du durchaus an einer Form von Akne leidest, diese aber durch die Pille nicht zu bemerken war. Habe bei mir auch einen Hautarzt draufschauen lassen, ich habe wohl auch eine leichte Akneform. Wusst ich nur auch nie, weil ich meine Pille schon angefagen hatte zu nehmen, bevor ich wirklich in der Pubertät war

So, ich glaube der Text war jetzt schon lange genug... (Sorry dafür ^^)

Und viel Erfolg und Spaß beim Nachwuchszeugen

Gefällt mir
19. April 2012 um 10:45
In Antwort auf drina_12706870

Hallo jasmine0205!
Ich bin 22 und habe auch vor 2 Jahren die Pille abgesetzt um auf hormonfreie Verhütung umzusteigen.
Ich hab seit ich 13 war die Valette genommen, die gegen Hautunreinheiten wirkt (allerdings hatte ich damals keine Hautprobleme - habe sie gegen Schmerzen bekommen).
Daher hat bei mir leider auch sehr schnell der Pickelhorror angefangen, vor allem auf dem Rücken. Ich habe ca. ein Jahr lang gewartet, bis ich was an meiner Pflege umgestellt habe, weil ich davon ausging, dass sich schon wieder alles einpendelt.

Als erstes habe ich meine Hautpflege ziemlich reduziert. Mittlerweile schminke ich mich nur noch gründlich mit Reinigungstüchern ab und benutze eine sanfte Reinigungsmilch. Dadurch ist es schon viel besser gewurden, oft schaden ganze Pflegeserien nur, weils zu viel für die Haut ist.
Außerdem benutze ich 2-3 mal die Woche eine Heilerdemaske. Allerdings keine fertige, da sind immer zu viele Extrasachen mit reingemischt. Ich hol mir Heilerdepulver aus der Drogerie. Es dauert zwar ein paar Wochen, weil sich die Haut erst umstellen muss auf die neuen Produkte, aber zumindest bei mir wirkt es gut.
Leider nur gut und nicht perfekt. Und weil ich nicht wieder irgendwelche anderen Cremes und weiß der Geier was für teure Produkte noch ausprobieren will, fang ich jetzt mal an, es zusätzlich mit Zinkkapslen zu probieren.

Wann hast du denn deine Pille angefangen zu nehmen? Es kann nämlich auch durchaus sein, dass du durchaus an einer Form von Akne leidest, diese aber durch die Pille nicht zu bemerken war. Habe bei mir auch einen Hautarzt draufschauen lassen, ich habe wohl auch eine leichte Akneform. Wusst ich nur auch nie, weil ich meine Pille schon angefagen hatte zu nehmen, bevor ich wirklich in der Pubertät war

So, ich glaube der Text war jetzt schon lange genug... (Sorry dafür ^^)

Und viel Erfolg und Spaß beim Nachwuchszeugen

Hallo!
Ich nahm die Pille mit 16,weil ich auch das Problem mit krämpfen hatte.wenn ich meine Regel hatte.ich hatte auch schon vorher Pickel aber nicht viele.Make-up benutze ich fast nie weil ich immer denke dann bekommt die Haut keine Luft und es endstehen noch mehr Pickel!

Gefällt mir
7. Mai 2012 um 22:04

Hallo!
Das kling gut.wo krit man die Produkt zu kaufen?ich möchte mehr wissen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers