Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Periode ungewöhnlich lang

Letzte Nachricht: 4. Dezember 2007 um 18:05
C
celine_11987597
01.11.07 um 19:39

Liebe Leser =)),
ich habe ein problem mit meiner periode. Dazu muss ich wohl etwas weiter ausholen:

Ich habe bis vor einem monat mit der pille "leios" verhütet, da ich aber meist in der zweiten zykluswoche unter starken hautunreinheiten neige, hat mir mein frauenarzt die "bella hexal" gegeben. ich habe diese pille nun 21tage genommen.der erste einnahmetag war ein sonntag und der letzte ein samstag.meine periode ist dann am darauffolgenden freitag, also nach 6tagen, gekommen. ziemlich spät wie ich finde. als ich noch die "leios" nahm, kam meine periode bei gleichem anfangs- und endtag schon am mittwoch und hielt bis sonntag an,das sind dann immer fünf tage gewesen. ich aber habe nun schon 6 1/2 Tage meine periode.

Meine frage ist nun ob es am pillenwechsel liegt, das meine periode nun so verschoben gekommen ist und länger anhält oder ob auch etwas anderes dahinter stecken kann?!?

Liebe Grüße, Jodi =)

Mehr lesen

Anzeige
A
an0N_1191559499z
04.12.07 um 18:05

Hey...
mach dir keine Sorgen. Ich weiß dein Beitrag ist schon n paar Wochen her, aber vielleicht hast du immernoch Bedenken. Deshalb eine kleine Antwort von mir:

Ich habe auch die Pille gewechselt und es ist erstaunlich - finde ich - wie sich das auf den Körper auswirkt. Ich bekomme jetzt meine Tage auch nicht mehr nach dem letzten Einnahmetag, sondern wesentlich später, in etwa so wie bei dir.
Und dass sie ein/zwei Tage länger dauert, das ist auch kein schwerwiegendes Problem. Ich bin mir sicher, dass das an der Pille liegt.

Bei mir war es auch so, dass ich als ich die erste genommen habe, extrem viel Lust auf Sex hatte und meine Brüste total gewachsen sind. Nun fühl ich mich wohler, mit der neuen Pille, habe nicht mehr so viel Lust und meine Brüste fühlen sich auch nicht mehr so gespannt an.

Irgendwie verrückt oder? =)

Alles liebe

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige