Home / Forum / Fit & Gesund / Periode

Periode

6. September 2016 um 17:03

Hi,

Ich habe ein kleines Problem und weiß nicht was ich machen soll. Ich war mal magersüvhtig aber jetzt ist es seit einem Jahr überstanden. Ich wiege jetzt 56kg bei einer Größe von 168 cm. Sich jetzt habe ich zwei kg abgenommen und meine Periode bleibt aus. Liegt das mit der Gewichtsabnahme zusammen. Ich kann das irgendwie nicht wirklich glauben . Während ich magersüvhtig War ist meine blutung zwar auch ausgeblieben. Aber dieses Mal schon nach zwei Kilo .kann dass angehen?
Zudem wollte ich fragen ob meine Periode wiederkommt wenn ich durch spOrt an muskelMasse zunehme. Kann das klappen oder eher nicht. Denn ich fühle mich so mit diesem gewicht eigentlich ganz wohl. Was soll ich machen?einfach zunehmen?

Mehr lesen

7. September 2016 um 15:31

Hi
ja also ich denke es liegt an der Gewichtsabnahme, da der Körper, wenn er wie in unserem Fall an "abnehmen bzw einsparen" gewöhnt ist. Schaltet er wahrscheinlich wieder in den Sparmodus, da er Angst hat, dass du ihn wieder zu wenig versorgst und somit ist das erste Organ, dass quasi "weniger" notwendig ist, die Gebärmutter, die hier unterversorgt wird bzw in den "Sparmodus" geriet.

So hat mir damals es mein Frauenarzt erklärt.

Also bei jeden Gewichtsschwankungen (wenn man magersüchtig war), schaltet der Körper sofort wieder in den Angst-Zustand und somit versorgt er nur die wichtigsten Organe. und die Gebärmutter wird dann mal ausgelassen.

Also wenn du konsequent dein Gewicht hältst, wird sich auch die Periode wieder normalisieren.

Das dauert aber 1-2 Jahre mindestens, so hat es mir der Frauenarzt erklärt, bei manchen (die schon wirklich lange Magersucht hatte) kann es auch länger dauern oder die Periode sogar für immer ausbleiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
HPV nur durch Geschlechtsverkehr übertragbar?
Von: yoshi_12185821
neu
6. September 2016 um 22:05
Waden schmerzen
Von: reed_12383168
neu
6. September 2016 um 20:55
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram