Home / Forum / Fit & Gesund / Penisschmerz durch zu viel Sex

Penisschmerz durch zu viel Sex

8. Juli 2011 um 10:11

Hallo!

Ich bin seit knapp 3 Monaten mit meiner Freundin in einer Beziehung.

Die ersten 2 1/2 Monaten hatten wir ca. 9-12x Sex in der Woche , meist mehr als 1h und die Masse davon recht hart.

Seit 1 1/2 Wochen bin ich an einem Punkt angelangt , wo nichtmehr wirklich viel geht.

Meine erste Angst war , dass wir quasi etwas kaputt gemacht haben.

Ich werde nur noch bedingt hart und beim Akt an sich verliere ich auch nach wenigen Minuten manchmal komplett die Errektion.

Ich habe gerade eine Phase , wo ich einfach keine Lust mehr verspüre , u.a. auch , weil sich mein Penis unangenehm anfühlt(eine Art Muskelkater , was ja nicht sein kann , da Schwellkörper und hinterher über mehrere Stunde ein leichtes Stechen im vorderen Bereich der Harnröhre).

Meiner Meinung nach liegt das Problem ganz klar daran , dass wir es übertrieben haben , da ich nach 1-2 Tagen Pause , wieder Lust empfinde und ich sage mal mein Penis 90% so funktionstüchtig ist wie vorher.

Den Gang zum Urologen möchte ich unbedingt vermeiden , da ich überzeugt bin , da ist nichts!

Wie gehe ich mit so einer Sexpause um?

Wie lange würdet ihr diese empfehlen?

Das nächste Problem ist , dass ich und meine Freundin schon etwas sexsüchtig sind.

Nach einem Tag Pause , wird es wieder probiert , das eine gibt das andere nach dem Motto wird schon gut gehen und alles ist noch schlimmer gemacht und überreizt!

Auch wenn wir nicht wirklich Lust haben , drehen sich 1000 Gedanken um Sex.

Psychische Probleme kann ich gerade ausschließen , mir geht es soweit gut.

Ihre Unsterstützung hab ich auch , ich kann ihr da 10000% bis zum Sanktnimmerleinstag vertrauen , nur zehrt sowas gewaltig an mir und ich verliere jetzt schon nach kurzer Zeit die Geduld.

Weil was 1x da war und noch so gut , kann ja in jungen Jahren(bin 23, topfit und kerngesund) nicht plötzlich weg sein.

Meine Vermutung ist halt , dass das dauernde Abgespritze nicht wirklich gesund war und sich mein Körper eine Auszeit nimmt , da ich vor ihr nicht annähernd so viel und so hart Sex hatte.

Was soll ich tun?

Mehr lesen

14. Juli 2011 um 10:18

Diagnose
Also ich habe einen überreizten Schwellkörper und dadurch eine Entzündung im vorderen Bereich der Harnröhre. Wie gesagt: Wir haben jetzt 14 Tage darumgedoktert und durch den krampfhaften und schlechten Sex es eigentlich schlimmer gemacht. Seit 3 Tagen mache ich komplett Pause.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2011 um 19:07

Besserung
Habe jetzt nach 4 Tagen eine Besserung aber das Gefühl , dass es noch ne Woche dauert!

Das kann doch nicht sein!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2011 um 19:01

Ich weiß zwar nicht ...
ob das problem noch akut ist, aber ich bin 18 und habe das problem früher mal gehabt ... meine lösung war, dass man zwischendurch mal pinkeln geht, um einfach das sperma "herauszuspülen" ... danach konnte ich munter weiter machen bis dann alles durch die reibung iwann äußerlich kaputt war ...
mfg, Blader

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 15:54

Wenns vorne wehtut, umdrtehn und hinten weitermachen
wenn man frisch verliebt und geil aufeinander ist, wie Nachbars Lumpi, kann soetwas schon mal passieren.

Freue Dich doch, wenns so gut klappt, das Leben ist kurz genug, und man kann garnicht genug Sex in den paar Jahren haben, wie Mann/Frau eigentlich will/müsste usw.

Kann auch passieren, wenn Du in der Nacht mehrere Erektionen hast, die hart und lange sind, z. B. auch mit Eichelringen.

Was solls, geht nach 1-2 Tagen wieder vorbei.

SM Fetischisten mögen das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook