Home / Forum / Fit & Gesund / PDA

PDA

19. Februar 2008 um 1:48

ich habe bei der geburt meines sohnes am 23.3.2007 eine pda bekommen und kann diese nur weiterempfehlen...das hat mir mit meinen 19jahren die geburt wirklich erleichtert...
ich würde diese jederzeit wieder machen lassen..
habt ihr fragen dazu???
dann fragt
lg
sabi

Mehr lesen

24. August 2008 um 8:19

Sie nannten mich nur mehr "Schrei-Lisl"!
Liebe Sabi!

Ich würde mich über alle Zuschriften von Leidensgenossinnen freuen:
Gunda.Zimmermann@Yahoo.De

Ich bin auch 19 und vor einem Monat habe ich mein erstes Kind zur Welt gebracht. 18 Stunden lang Wehen: Die ersten Stunden habe ich nur gejammen und geweint, aber die letzten Stunden konnte ich mich nicht mehr beherrschen- und das haben alle gehört: Ich war nur mehr am Brüllen.

Zuerst wollten sie mit dem Setzen der P.D.A. abwarten-
und dann wirkte sie nicht! Ich habe alles mitbekommen:
Ich wurde 2 x zwischen den Wehen geschnitten und glaubte, vor Schmerzen wahnsinnig zu werden.

Meine Tochter wog 5.340 Gram und ich habe alles gespürt: Ich hörte, die P.D.A. müsse wirken, aber da sie das nicht tat, wurde ich beim Nähen gehalten und fühlte jeden einzelnen Stich!

Ich wünsche Euch allen eine leichtere Entbindung!

Herlichst!
Euere
Gunda.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 18:47
In Antwort auf mina_12172103

Sie nannten mich nur mehr "Schrei-Lisl"!
Liebe Sabi!

Ich würde mich über alle Zuschriften von Leidensgenossinnen freuen:
Gunda.Zimmermann@Yahoo.De

Ich bin auch 19 und vor einem Monat habe ich mein erstes Kind zur Welt gebracht. 18 Stunden lang Wehen: Die ersten Stunden habe ich nur gejammen und geweint, aber die letzten Stunden konnte ich mich nicht mehr beherrschen- und das haben alle gehört: Ich war nur mehr am Brüllen.

Zuerst wollten sie mit dem Setzen der P.D.A. abwarten-
und dann wirkte sie nicht! Ich habe alles mitbekommen:
Ich wurde 2 x zwischen den Wehen geschnitten und glaubte, vor Schmerzen wahnsinnig zu werden.

Meine Tochter wog 5.340 Gram und ich habe alles gespürt: Ich hörte, die P.D.A. müsse wirken, aber da sie das nicht tat, wurde ich beim Nähen gehalten und fühlte jeden einzelnen Stich!

Ich wünsche Euch allen eine leichtere Entbindung!

Herlichst!
Euere
Gunda.

Horror
@Gunda: Oh je, dass hört sich ja echt horrormässig an. Wolltest Du denn vorher keine PDA, oder haben sie Dir versucht es auszureden??

Also ich hab vor mir von Anfang an eine PDA geben zu lassen, oder besser gesagt ab dem Zeitpunkt, da das geht und das werde ich mir von den Hebammen oder Geburtshelfern auf keinen Fall ausreden lassen

@Sabi: hast Du gar nichts mehr gemerkt oder einfach nur weniger?

Liebe Grüsse an euch zwei
Sabiyah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2012 um 17:25

PDA ja oder nein
Hallo Sabi,
ich hatte bei meiner ersten Geburt schreckliche Wehen, obwohl meine Geburt fast 6 Jahre zurück liegt(ohne PDA), kann ich diese höllischen Schmerzen noch nachempfinden.....ich überleg mir diesmal ne Geburt mit PDA; manche haben mich davon abgeraten und erzählten über schwere Nebenwirkungen....bin verzweifelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 14:16
In Antwort auf shonda_12464865

PDA ja oder nein
Hallo Sabi,
ich hatte bei meiner ersten Geburt schreckliche Wehen, obwohl meine Geburt fast 6 Jahre zurück liegt(ohne PDA), kann ich diese höllischen Schmerzen noch nachempfinden.....ich überleg mir diesmal ne Geburt mit PDA; manche haben mich davon abgeraten und erzählten über schwere Nebenwirkungen....bin verzweifelt.

So ein quatsch!!!
Ich habe ganze 4 tage ohne schlaf mit wehen zu kämpfen gehabt als ich dann im KH war, und meine gebärmutter kein mm offen war haben sie mich wieder nach hause geschickt und ich hab mir gleich die unterlagen für eine PDA mitgeben lassen und sie so ausgefüllt das ich es während der Geburt entscheide ob ich sie will oder nicht. Am nächsten Tag wieder im KH war die gebärmutter immer noch ganz fest zu so gegen 21.00 uhr hat mich dann meine Hebamme selber drauf angesprochen ob ich sie nicht doch lieber machen möchte weil ich echt total erschöpft war und keine kraft mehr hatte. Dann kam auch schon der anästhesist und gab mir meine PDA.
Es war eine der Entscheidungen, die ich NIEEEEE bereuen werde.
Lass dir da bitte von niemandem etwas einreden und entscheide selbst ob oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2012 um 22:18

Bei mir
Ham se 4x!!!! Versucht ne pda zu legen, ging aber total schief wegen meiner skoliose und innerhalb 30 min war mein mumu komplett offen wurde dann ne sekundäre sectio mein spatz lag net im becken un war über 4kg schwer der arzt meinte waehrend der op ich haett den niiieee normal bekommen koennen faellt denen ja früh ein un weil er net im becken lag hab ich ihm
Paar macken ins gesicht gedrückt bei den ersten presswehen mein armer knirps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 23:55

Ähh..
ob ich fragen dazu hab?? also dass dein kind durch deine pda selbst um vielfaches mehr schmerzen durch die geburt hatte, ist dir hoffentlich bewusst!!!
dadurch, dass durch das medikament die natürlichen anti- schmerz- hormone durch die pda abgesetzt werden, bildet das kind auch weniger solcher hormone. der unterschied: du bist betäubt und merkst die schmerzen nicht so stark. DEIN KIND aber ist nicht betäubt und macht die geburt mit mehr schmerzen als nötig durch.
ja, genau! das kind hat auch schmerzen und durch deine pda hat es noch mehr!
wurde dir das nicht gesagt? oder ist dir das egal? mir waren alle schmerzen der geburt lieber als zu wissen, dass ich weniger schmerzen hab und dadurch mein kind mehr schmerzen hat!
denkt mal drüber nach, leute!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram