Forum / Fit & Gesund / Schlaflosigkeit und Schlafstörungen

Partner Sexsüchtig

24. Juni 2008 um 18:49 Letzte Antwort: 5. Juli 2008 um 12:19

Hallo Leute.
Ich habe schonmal ins Forum geschrieben weil mein Partner übermäßigen Pornokonsum ec. hat und ich dachte das es an mir liegen würde.

Nun ist es so das er sexsüchtig ist und das wohl schon eine ganze Weile, das ist ein Thema was wir beide überhaupt nicht in betracht gezogen hatten, also ging er heute morgen zum Arzt, erzählte ihm alles und er gab ihm ne Überweisung zum Neurologen.Zuhause haben wir uns im Internet über dieses thema schlau gemacht und viele Anzeichen gefunden die er hat und auch sehr viele Tests gemacht wobei immer wieder raus kam, das er es ist und sich Hilfe suchen soll.Er muss nur leider sehr sehr lange auf einen Termin beim Neurologen warten.
Ich leide schon seit 3Jahren an diesem Thema, aber jetzt hater mir erst erzählt wie das alles wirklich ist, wie er sich fühlt.

Wie kann ich ihm helfen?Ich war schon so oft am überlegen ob ich mich von ihm trenne und bin auch deshalb froh das er endlich über diese ganze Sache nachgedacht hat und sich hilfe holt.

Ich weiß im moment nicht wo vorne und hinten ist, ich weiß nicht wie ich jetzt damit umgehen soll das er sexsüchtig ist und wie ich ihm helfen könnte.

Ich könnte irgendwie gerade nur noch heulen.Ich weiß nicht ob ich damit klar komme und hoffe das ihm geholfen werden kann, er schaut schon nach selbsthilfegruppen in der Umgebung.

Danke euch für die Antworten


Mehr lesen

1. Juli 2008 um 11:00

Sexsucht
Hi, meinem Freund und mir geht es ähnlich. Er hat auch das Problem, dass er sich ständig Filme ansieht und es sich dann selbst macht. Wozu er auch eine ganze Schublade mit Spielzeug in seinem Zimmer hat. Ich hab das alles entdeckt und auch mit ihm geredet; ihm gesagt, dass mich das belastet und wütend macht. Er ist vor kurzem sogar extra nach Hause gefahren, wenn er bei mir war und ich wusste insgeheim, was dann abging.
Jetzt habe ich erfahren, dass er sich vor meiner Zeit mit Frauen und Männern!!! über irgendwelche Internetseiten zum Sex verabredet hat.
Ich denke auch, dass er sich Hilfe holen muss und zum Neurologen gehen sollte. Wie ich damit umgehen soll und kann, weiß ich auch nicht. Es macht mich einfach total wütend und verletzt mich auch. Denn unser Sexleben leidet darunter und auch meine Gesundheit.
Das ist echt ne Scheißsituation!

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 12:22

Habe dir
versehentlich mit einer PN geantwortet.

1 LikesGefällt mir

2. Juli 2008 um 6:41
In Antwort auf ivanka_12862309

Sexsucht
Hi, meinem Freund und mir geht es ähnlich. Er hat auch das Problem, dass er sich ständig Filme ansieht und es sich dann selbst macht. Wozu er auch eine ganze Schublade mit Spielzeug in seinem Zimmer hat. Ich hab das alles entdeckt und auch mit ihm geredet; ihm gesagt, dass mich das belastet und wütend macht. Er ist vor kurzem sogar extra nach Hause gefahren, wenn er bei mir war und ich wusste insgeheim, was dann abging.
Jetzt habe ich erfahren, dass er sich vor meiner Zeit mit Frauen und Männern!!! über irgendwelche Internetseiten zum Sex verabredet hat.
Ich denke auch, dass er sich Hilfe holen muss und zum Neurologen gehen sollte. Wie ich damit umgehen soll und kann, weiß ich auch nicht. Es macht mich einfach total wütend und verletzt mich auch. Denn unser Sexleben leidet darunter und auch meine Gesundheit.
Das ist echt ne Scheißsituation!

Hm
Hm das ist ne schwierige Situation, bei mirwars auch erst so das ich alles versucht habe da er es lässt, ich habgeweint, ich hab ihn angeschrieb, ihn ignoriert, versucht so zu tun als wenn mich das nicht stören würde und mit verständniss, hatte alles nichts gebracht.
Das er jetzt was tun will, kam von ihm ganz alleine...Erst habe ich das alles gar nicht gemerkt, ich wusstenur das er sich regelmäßig pornos reinzieht...und dann auf einmal habe ich ihn beim Masturbieren erwischt...das mitlerweile schon drei mal, ich weiß nicht mal wieso er auf einmal darauf kam das er sexsüchtig sein könnte und zum Arzt geht.

Du solltet mit deinem Freund reden und ihm sagen das eure Beziehung und euer Sexleben darunter leidet.

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 6:42
In Antwort auf an0N_1274401199z

Hm
Hm das ist ne schwierige Situation, bei mirwars auch erst so das ich alles versucht habe da er es lässt, ich habgeweint, ich hab ihn angeschrieb, ihn ignoriert, versucht so zu tun als wenn mich das nicht stören würde und mit verständniss, hatte alles nichts gebracht.
Das er jetzt was tun will, kam von ihm ganz alleine...Erst habe ich das alles gar nicht gemerkt, ich wusstenur das er sich regelmäßig pornos reinzieht...und dann auf einmal habe ich ihn beim Masturbieren erwischt...das mitlerweile schon drei mal, ich weiß nicht mal wieso er auf einmal darauf kam das er sexsüchtig sein könnte und zum Arzt geht.

Du solltet mit deinem Freund reden und ihm sagen das eure Beziehung und euer Sexleben darunter leidet.

Antwort von Kanataulus
es ist schon sehr ungewöhnlich, dass sich ein Sex-Süchtiger freiwillig zum Arzt begibt. Damit habt ihr schon einen großen Schritt gemacht.

Therapeuten haben oft lange Wartezeiten. Aber selten ist ein Neurologe Spezialist für Suchtfragen. Ihr solltet euch zwischenzeitlich unbedingt auch nach einem auf Süchte spezialisierten Psychotherapeuten umschauen (selbst wenn der Neurologe auch psychotherapeutisch fortgebildet sein sollte). Denn ein normaler Hausarzt hat selten Erfahrung bei der Überweisung an den richtigen Helfer.

Sexsucht ist in der Tat eine "normale" Krankheit wie Alkoholismus oder Drogenabhängigkeit. Sie kann wirklich nur erfolgreich von einem Spezialisten angegangen werden. Fragt doch auch mal bei seiner Krankenkasse nach so einem auf Sucht spezialisierten Therapeuten.

Das ist deshalb so wichtig, weil selbst behandlungsbereite Süchtige immer wieder nach heimlichen Ausflüchten suchen und einen nicht wirklich gewieften Therapeuten u.U. an der Nase herum führen können.

Ich wünsche euch Beiden guten Erfolg und dir viel Ausdauer in Liebe.

Herzliche Grüße
Dino

Gefällt mir

5. Juli 2008 um 12:19

Hallo
Hallo du brauchst kene sorgen zu machen du schlägst ihn einfach und lässt seine penis in deine scheide rein so weietr! nein nein ich weiß auch nicht wenn er immer möchte erinnere ihn imemr dabei dass er es nicht machen soll vielleicht klappt es auch!
viel glück!

Gefällt mir