Home / Forum / Fit & Gesund / Paroxetin Einnahme und Nebenwirkungen

Paroxetin Einnahme und Nebenwirkungen

2. März 2016 um 16:33 Letzte Antwort: 14. September 2016 um 12:52

Hallo ihr Lieben,Ich habe seit 3 Wochen Paroxetin von meinem Doc verschrieben bekommen, aufgrund meiner Angststörung und Sozialer Phobie.Ich habe 4 Tage lang 10 mg eingenommen und sollte ab dem 5. Tag auf 20 mg erhöhen. Leider waren die Nebenwirkungen so schlimm, dass ich am nächsten Tag direkt auf 10 mg zurückgehen musste. Nun meine Frage, kann die Wirkung bei dauerhafter Einnahme von 10 mg auch richtig einsetzen, oder sollte man mindestens 20 mg einnehmen, um die volle Wirkung zu erreichen? Ich habe große Angst, dass es mich wieder umhaut, wenn ich 20 mg nehme. Da meine Ängste aber immer noch da sind, sollte ich es vielleicht doch mit 20 mg versuchen? Wäre dankbar über Erfahrungen.

Mehr lesen

5. März 2016 um 23:07

Keine Erfahrungen
Aber: bei zu niedrig dosierten AD kann es sein, dass du mehr Nebenwirkungen als Wirkungen mitbekommst.
Ruf den verschreibenden Arzt an und kläre das ab. Vielleicht entscheidet dein Arzt ja auch, dass ihr auch ein anderes Medikament probiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2016 um 12:52

Hallo
Nobody.
Ich weiss ist paar Monate her.nehmst du immer noch das paroxedin? ? Wenn ja wie geht's dir damit?? Und wie hoch ist deine Dosis??
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook