Home / Forum / Fit & Gesund / Paradoxes Lust-Verhalten der Freundin

Paradoxes Lust-Verhalten der Freundin

7. Februar 2009 um 1:56 Letzte Antwort: 8. Februar 2009 um 14:51

Hallo zusammen,

Meine Freundin und ich sind jetzt knapp anderthalb Jahre zusammen; im großen und ganzen läuft es auch echt gut..."nur" beim Sex gibt es Probleme.
Nun, sie hat beim Vorspiel und beim Sex selbst schon ihren Spaß, eigentlich auch immer mit Orgasmus (ich bin mir sehr sicher, dass sie mir nichts vorspielt) und scheint danach auch relativ zufrieden zu sein.
Andererseits scheint sie diesen Spaß überhaupt nicht zu vermissen, wenn sie mal eine Zeit lang keinen Sex hatte, d.h. sie vesrpürt von sich aus überhaupt keine Lust oder Verlangen. Ich muss immer den ersten Schritt machen. Aber wenn ich sie dann geil gemacht habe, nach nem langen Vorspiel, kann man mit ihr auch guten Sex haben und sie geniesst es!!!
Danach ist aber erstmal wieder tote Hose ein paar Tage.
Ich will damit sagen, dass, wenn ich nicht den esrten Schritt machen würde, es nie zum Sex kommen würde. Ich hab also das Gefühl , dass sie nur mir zuliebe mit mir schläft; es eine Art Pflicht mir gegenüber ist. Sie meinte auch schon öfters, dass ihr Sex nicht wichtig ist und das sie locker darauf verzichten könnte.
(Aber sie scheint doch trotzdem Spaß dabei zu haben!?)
Das belastet mich dann immer. Mir ist Sex nämlich schon wichtig und das weiss sie auch...und deshalb darf ich auch ab und an ran..aber nicht, weil sie selbst Lust hat, sondern weil sie mir einen Gefallen tun will. (Ich hab ihr auch mal die Scherzfrage gestellt, ob sie für einen Kleiderschrank, voll mit neuen Klamotten, 2 Jahre auf Sex verzichten würde..sie hat das dann toternst bejaht
Ich will eben auch mal von ihr gepackt und verführt werden
Eigentlich ist sie ganz offen Sex gegenüber, ich hab ihr auch schon alle meine Fantasien erzählt (sie hat natürlich keine...). Über Sex reden kann man mir ihr gut, aber Sex machen weniger..

Naja, ich wollte mal Fragen, ob ihr ne Erklärung für ihr Verhalten habt? Warum will sie etwas, was ihr offensichtlich Spaß macht und sie befriedigt, wenn es nach ihr gehe, nicht wiederholen? Wie kann ich ihr Lust aus der Höhle locken?

Gruß

Mehr lesen

8. Februar 2009 um 14:51

Hey
Ne ne, also sie betrügt mich nicht. Sie liebt mich wirklich sehr. Das weiss ich.
Aber schön wärs, wenn sie wenigstens wollte, wenn ich mal keine Lust hab. Aber nicht mal das ist der Fall. Sie möchte einfach nie.

Das Problem ist eben, dass ich nicht weiss, wie lange ich das noch mitmache. Klar, wenn mir Sex sehr wichtig ist und ihr gar nicht, sind Konflikte in der Beziehung vorprogrammiert.
Sie will ständig nur kuscheln. das reicht ihr vollkommen

Aber sie liebt mich doch, wieso zur Hölle legt sie dann keinen Wert auf so eine wichtige Sache in der Beziehung? Dass sie mich verletzten könnte, wenn sie sagt, dass das für sie nix besonderes ist, darauf kommt sie auch nicht. Aber , wie gesagt, beim Sex selbst scheint sie schon Spaß zu haben. Oder sie spielts doch nur vor. Ich verstehs einfach net.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook