Forum / Fit & Gesund

Pap 3

6. November 2006 um 20:33 Letzte Antwort: 10. November 2006 um 8:33

Hallo mir hat heute mein FA angerufen und mir mitgeteilt dass ich beim Abstrich einen pap 3 hebe. mache mir grose sorgen weil meine mutter auch gebärmutterkrebs hatte.
Hat jemand auch sowas?? muss ich mir jetzt sorgen machen???

noch eine Frage: Darf man jetzt nach GV haben???

Viele Grüse

Mehr lesen

7. November 2006 um 13:19

Hallo,
PAP 3 kann mehrere Gründe haben, z.B. eine Infektion mit Herpes-Viren. Also vorsichtshalber GV mit Kondom. Sollte es das sein, kann man die Herpes-Warzen am Geb-Hals weglasern (wurde bei mir gemacht, ambulant mit Vollnarkose, kein größerer Akt). Meist wird dabei ein kleines Gewebestück entnommen und auf Veränderungen untersucht. Meist ist da aber nix und das wars. Ist doch was, kann man den Geb.-Hals einige mm oder cm kürzen und so das Gewebe entfernen, das geht ohne Folgeschäden. Bei mir hat mich die FA nach 3 x PAP 3 zu einem Zytologen geschickt, der dann die HP-Viren festgestellt hat.
Viel Glück und keine Panik,man kann in diesem Stadium noch viel machhen, deshalb ja die Vorsorgeuntersuchungen.
Ally

Gefällt mir

8. November 2006 um 7:35

Auch bei mir
Hallo,
auch ich hatte 2 Jahre lang pap 3, GV weiterhin ohne Kondom. Nach der letzten Schwangerschaft wurde mir dann ein Stück vom Gebärmutterhals entfernt und untersucht. War aber gutartig und die OP war wirklich nicht schlimm. Einziges Manko: anschließend 10 Tage Bettruhe wegen Blutungsgefahr.
Mein Tipp: Kümmere Dich darum, mach Dich aber nicht verrückt!

Gefällt mir

8. November 2006 um 8:49
In Antwort auf

Auch bei mir
Hallo,
auch ich hatte 2 Jahre lang pap 3, GV weiterhin ohne Kondom. Nach der letzten Schwangerschaft wurde mir dann ein Stück vom Gebärmutterhals entfernt und untersucht. War aber gutartig und die OP war wirklich nicht schlimm. Einziges Manko: anschließend 10 Tage Bettruhe wegen Blutungsgefahr.
Mein Tipp: Kümmere Dich darum, mach Dich aber nicht verrückt!

Schön..
..dass sie Dir das gesagt haben mit der Blutungsgefahr. Mich haben sie sofort wieder arbeiten geschickt (!!) und hatte dann im Büro Sturzblutungen, "sehr angenehm"..!!!
Aber wenn man das einkalkuliert, schlimm wars ansonsten wirklich nicht.
Ally

Gefällt mir

8. November 2006 um 10:00
In Antwort auf

Auch bei mir
Hallo,
auch ich hatte 2 Jahre lang pap 3, GV weiterhin ohne Kondom. Nach der letzten Schwangerschaft wurde mir dann ein Stück vom Gebärmutterhals entfernt und untersucht. War aber gutartig und die OP war wirklich nicht schlimm. Einziges Manko: anschließend 10 Tage Bettruhe wegen Blutungsgefahr.
Mein Tipp: Kümmere Dich darum, mach Dich aber nicht verrückt!

Danke
für eure antworten.
Mehr als abwarten und Tee trinken kann ich eh nicht machen, ich werde am Freitag mit meinem FA sprechen.

danke

Gefällt mir

8. November 2006 um 16:19
In Antwort auf

Schön..
..dass sie Dir das gesagt haben mit der Blutungsgefahr. Mich haben sie sofort wieder arbeiten geschickt (!!) und hatte dann im Büro Sturzblutungen, "sehr angenehm"..!!!
Aber wenn man das einkalkuliert, schlimm wars ansonsten wirklich nicht.
Ally

Wurde das bei Dir
ambulant gemacht? Ich war für die ganzen 10 Tage im Krankenhaus!

Gefällt mir

8. November 2006 um 17:22

Ich
hab pap 3 d.. wurde nach gewebeprobe festgestellt..sog. dysplasiesprechstunde...da wirst aber i.d.r. erst nach einem zweiten positiven pap3befund hingeschickt.
erstmal abwarten und ruhe bewahren..

ach ja: unter dem punkt gesundheit und da punkt diagnose krebs sind auch 2 threads zu dem thema, die da tiefergehend gut informieren..

gruss
und wenn fragen hast...
shannn

und Ja: gv darfst haben

Gefällt mir

8. November 2006 um 18:54
In Antwort auf

Ich
hab pap 3 d.. wurde nach gewebeprobe festgestellt..sog. dysplasiesprechstunde...da wirst aber i.d.r. erst nach einem zweiten positiven pap3befund hingeschickt.
erstmal abwarten und ruhe bewahren..

ach ja: unter dem punkt gesundheit und da punkt diagnose krebs sind auch 2 threads zu dem thema, die da tiefergehend gut informieren..

gruss
und wenn fragen hast...
shannn

und Ja: gv darfst haben

Ok
wird sowas eigentlich ambulant gemacht

Gefällt mir

9. November 2006 um 21:16
In Antwort auf

Ok
wird sowas eigentlich ambulant gemacht

Die
gewebeprobeentnahme ja..bei der koni kommts drauf an.. schreib mir doch mal ne pn wenn mehr wissen willst..ich weiss echt wie du dich jetzt fuehlst.

gruss

Gefällt mir

10. November 2006 um 7:27

Hallo,
meine Mutter hatte das auch (Pap 3 oder Pap 3 d ich weiß nicht mehr), und sie hat eine Misteltherapie gemacht und es hat geholfen !

Gruß Alli

Gefällt mir

10. November 2006 um 8:33
In Antwort auf

Wurde das bei Dir
ambulant gemacht? Ich war für die ganzen 10 Tage im Krankenhaus!

Ja..
.., ich war in einer Tagesklinik, aber es war auch nur Weglasern von Herpes und es wurde nur ein kleines Gewebeteil am Geb.hals entnommen zur Prüfung (war ok). Aber es ist wohl so, dass anschließend das ganze Gewebe daherum irgendwie abgestoßen wird, daher wohl die Blutungen.
Ally

Gefällt mir