Home / Forum / Fit & Gesund / Panische Angst vor Operation

Panische Angst vor Operation

10. Oktober 2007 um 8:35

Ich soll am Dienstag zur Operation. Bei mir wurde ein mehrkammeriger Tumor des linken Eierstocks festgestellt in einer größe von 9 cm. Das "Teil" ist mir allerdings schon seit 2004 bekannt in einer Größe von damals 4 cm.
Aus Angst vor Op`s bin ich selten zum Arzt gegangen.
Niemand weiß was das ist. Allerdings bereitet mir das Teil jetzt erhebliche Beschwerden.
Meine Blutwerte sind in Ordnung, bis auf einen
Tumormarker der war wohl leicht erhöht, aber nicht so massiv. Leber, Nieren und anderes wurde per Ultraschall schon untersucht und es wurde nichts festgestellt.Was kann ich gegen diese Angst vor allem vor Krebs tun ?
Ich weiß innerlich, dass ich mich so selber fertig mache, finde aber keinen Ausweg.

Mehr lesen

10. Oktober 2007 um 10:50

Hallo
Kann denn dieser Tumor des linken Eierstocks entfernt werden? (ich denke mal ja)

Denn wenn würde ich das unbedingt machen lassen.

Meine Mutter hatte etwas weniger schlimmes, aber es hat sie auch gestört (häufiges Stechen in die Seite, ständiges gefühl "aufs klo zu müssen") Sie hatte auch sehr viel Angst vor der OP, aber am Ende war es überhaupt nicht schlimm.

Rede doch vielleicht mal mit deiner Ärztin über deine Ängste und auch über deine Angst vor Krebs. Sie wissen halt besser Bescheid als wir hier im Forum.

P.S. ich kann mir übrigens vorstellen wie es dir geht. Hab auch Angst davor, dass ich was ernsteres haben könnte Es ist ein schlimmes Gefühl. =/

Gefällt mir

14. Oktober 2007 um 1:28

Angst vor der OP
Ich denke, das aller Wichtigste, besonders wenn man sich selber nicht bewahren kann, ist das Gebet.Lege Dich ganz in die Arme von Jesus - übergib Dich Ihm ganz, wie ein Kind.Sag Ihm all Deine Ängst,ganz einfach wie einem Menschen, und bitte IHN, das ER Dich bewahrt und die Hände der Ärzte längt.
In der Bibel steht: "Befiel dem Herrn Deine Wege und hoffe auf IHN, ER wird`s wohl machen!" Das tue, wenn Du ihm alles anvertraust hast, vor allem Dich ganz mit Leib, Seele und Geist.Dann bist Du in seiner Hand und Dir kann nichts passieren.
So einfach ist das. Probiere es aus. Aber nicht dann anfangen zu zweifeln.Vertraue dann darauf, ich bin in Jesu Armen geborgen und ER macht alles gut.
Ich bin seid 27 Jahren Christ.- und schreibe aus meiner Erfahrung.

Alles Gute
und Gottes Segen
manon

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen