Home / Forum / Fit & Gesund / Orgasmusunfähig sobald er dabei ist

Orgasmusunfähig sobald er dabei ist

21. Juli 2011 um 11:38

Hallo ihr Frauen (und auch einige Männer)

ich wende mich nun mit meinem Problem an euch, da ich mir einfach nicht mehr zu helfen weiß. Ich bin schon seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und eigentlich sehr glücklich, wenn da nicht dieses Problem im Bett wäre.
Ich bin in diesen 4 Jahren, nie zu einem Orgasmus gekommen sobald er dabei ist. Egal ob beim Geschlechtsverkehr selbst, oder beim Vorspiel. Selbst wenn ich mich selbstbefriedige, während er dabei ist, klappt es aufeinmal nicht mehr. Bin ich alleine geht das in kürzester Zeit !

Auch wenn der Sex trotzdem wahnsinnig schön (und auch befriedigend ist) verzweifle ich langsam daran und auch ihm setzt das glaub ich langsam ziemlich zu, auch wenn er versucht mir das nicht so zu zeigen.
Ich habe ihm auch schon öfters gesagt, dass es auch ohne Orgasmus wunderschön und erfüllend für mich ist, aber trotzdem fehlt da ja noch was ..

Außerdem habe ich es schon lange, dass ich Schmerzen bekomme, wenn wir zu lange und zu intensiv miteinander schlafen, obwohl ich grade das als sehr schön empfinde.

Vor meinem jetzigen Freund hatte ich noch keinen anderen Freund, so dass ich Vergleiche ziehen könnte, aber ich denke aufgrund der oben genannten Dinge ist es ja eigentlich recht klar das es an mir und meinem Kopf liegt oder?

Bitte helft miiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiir, ich verzweifle!

Liebe Grüße
Sarah

Mehr lesen

21. Juli 2011 um 13:00

Hallo Sarah,
nach dem was du schreibst, denke ich wie du, dass dein Kopf deinem Körper da Streiche spielt.

Ich hab da Ideen aber auch noch ein paar Fragen.

Was sein könnte (ich aber eher nicht glaube), ist das du von der Psyche her blockierst weil da schoneinmal Schmerzen durch den langen GV waren. Also schlichtweg Angst. Sorry wenn ich frage... aber ich denke das seine SIE langsam trocken wurde und durchs weitere Hin und Her SIE wund wurde oder gereizt... vielleicht hilft da einfach Gleitgel... aber so empfindlich wie du reagierst bitte was ohne Parfüm ond ohne Geschmack... und kein billiges... die sind meistens nicht gut hautverträglich...Kriegt man ja in jeder Drogerie... oder eben übers Internet als Probe zum Testen...

Was sind das für Schmerzen?

Wenn dein Kopf dir solche Streiche spielt denke ich das du nicht richtig entspannst und dich fallen lässt... was stört dich denn? Angst das Einer ins Zimmer kommt oder euch hört?
Auch wenn ich das nicht für gut halte... hattest du schoneinmal einen Schwipps (reichlich Alkohol in dir) und dann Sex? War das da auch so oder konntest du da entspannen?

Da du die Blockade ja auch hast wenn er dich oral verwöhnt können wir ja eigentlich auch wechsel der Positionen vergessen... es gibt ja klitorale und vaginale Frauentypen und da KOMMT Frau nunmal nicht wenn SIE falsch gereizt wird...

Habt ihr schonmal ausprobiert Musik anzumachen und dir die Augen zu verbinden... damit du besser abschaltest... kann MANN ja auch in ein Spiel einbauen... bischen Streicheln und mit Sprühsahne auf dir spielen und wieder ablecken.. oder Nutella oder was er sonst mag...

Zum Schluss... dein Freund liebt dich... lese ich mal so zwischen den Zeilen raus... Der Schlüssel zu einer guten Partnerschaft ist reden und ehrlich sein... wenn du mal was ausprobieren willst, oder einfach nur reden oder mal eine Idee hast was Sex betrifft... rede mit ihm bitte!!! Der ist doch kein Gedankenleser, würde dir den Wunsch aber sicher liebendgerne erfüllen... nur Mut... wirst sehen das bringt euch weiter... Vertrauen ist irre wichtig... also raus damit und ehrlich sein... dann ist er es auch zu dir... denn er macht sich sicher einen Kopf warum er es als Kerl nicht schafft die Frau die er liebt zum Höhepunkt zu bringen... Männer haben nunmal ein Ego so groß wie ein Scheunentor... sowas trifft uns!

Gruß Poldi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 13:20

Hallo Poldi,
Danke für deine Antwort
Hm wir reden ziemlich viel und er weiß auch eigentlich alles, was bei mir nicht stimmt..
Wir haben auch schon fast alles ausprobiert (er lässt sich ständig neues einfallen und möchte rumprobieren), auch was die Stimmung angeht (Musik, Licht und und und).
Doch all das hat nicht wirklich was gebracht. Ich habe allerdings gemerkt, dass ich wenn ich vorher etwas getrunken habe, ich definitiv lockerer werde und mich leichter hingeben kann. Doch auch dann kann ich nicht hunderprozentig entspannen

ich weiß einfach nicht weiter und bin total verzweifelt.
Ich mein wenn ich mich schon nichtmals sebstbefriedigen kann wenn er dabei ist.. ich weiß einfach nicht was da in meinem kopf vorgeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 13:23

Ach ja
und zum Gleitgel und den Schmerzen. Wir haben es auch schon mit Gleitgel probiert, auch dann komme ich jedoch nicht zum Orgasmus und die Schmerzen kommen trotzdem nahc einer Zeit. Genauso ist es wenn er mich Oral verwöhnt (was mir auch wirklich seehr seeeehr gut gefällt), ich werde dann zwar total feucht, die Schmerzen kommen trotzdme wieder nach einer Zeit..

Ich denke aber das es nicht unbedingt mit diesem Schmerz zuammenhängt, denn das würde ja nicht erklären wieso ich mich nciht neben ihm selbstbefriedigen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 15:03

Kann es sein..
das du dich zu viel auf IHN konzentrierst? Es könnte" sein das du dich einfach nicht genug entspannst oder du dir selbst eine Art Zwang einredest und dich dadurch mehr auf Ihn als auf dich konzentrierst und somit auch nicht zum Orgasmuss kommst. Wenn du vor Ihm nicht kommst wärend du dich selbst befriedigst muss es in der Richtung Probleme geben, versuch Ihn in der Zeit auszublenden und dich rein auf dich zu konzentrieren eventuell klappt es dann, wenn du wärend dessen zu viel nachdenkst oder dir irgendwas im Kopf rumschwirrt wird das nie was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 21:27

OK
also noch mal nachfragen...
du hast die Schmerzen nicht nur wenn ER in dir ist sondern auch wenn er dich oral befriedigt. Aber wenn du selbst an dir Hand anlegst hast du keine Schmerzen. Richtig?

Dann ist einmal der Weg zum Frauenarzt Pflicht... und nicht bei der Ärztin bei der du sonst bist... lass mal eine Andere nachsehen. Vielleicht ist da jahrelang was übersehen worden... glaube ich zwar nicht aber sicher ist sicher.

Zu meiner Vermutung...
Dein Kopf spielt dir da Streiche, auch die Schmerzen, du entspannst nicht richtig, irgendwas blockiert dich, da spricht zum Beispiel dafür das es einfacher wird mit Alkohol in dir. Das ist aber kein Weg!!! Dein wegetatives Nervensystem kann dir sogar Phantomschmerzen vorgaukeln.
Da kannst du nur rumprobieren... ich kenne dich ja kaum und weiss daher nicht worauf du ansprichst...
- Joga
- Autogenes Training
- Traumreisen
- Hypnose
- Therapie bei einer Psychiologin
- oder einfach von ihm morgens überrumpelt werden mit Zärtlichkeiten bis du wach bist... dann bist du nur halbwach

Hatest du als Kind mal eine schmerzhafte Erfahrung im Intimbereich? Bei einer Untersuchung beim Arzt oder hat dich mal ein Mann berührt als du das nicht wolltest oder ist mal Jemand ins Zimmer gekommen als ihr Sex hattet oder irgendwas in der Richtung???

Gruß Poldi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram