Home / Forum / Fit & Gesund / Orangenhaut aber kein übergewicht: was tun? Welche gymnastik?

Orangenhaut aber kein übergewicht: was tun? Welche gymnastik?

7. Juni 2006 um 10:50 Letzte Antwort: 8. Juni 2006 um 0:10

Hey leute,
bin 1,66m groß und wieg 58kg, bin nicht dick oder mollig, aber treibe auch nicht viel sport und habe deshalb so eine orangenhaut an schenkeln und po bekommen...nicht viel aber genug um es sehen zu können:
Wie kann ich das ändern? Kennt ihr eine spezielle gymnastik die funktioniert? Hab noch zwei monate zeit bis zum urlaub:
BITTE GIBT MIR EINEN RAT WO KANN ICH SOLCHE DINGER FINDEN ODER WAS KANN ICH FÜR GYMNASTIK MACHEN?!?!?!

Danke im vorraus,
gruß
Anna

Mehr lesen

7. Juni 2006 um 23:15

Hallo
ich schließe mich meiner Vorschreiberin an. Ernährungsumstellung hilft.
Google mal nach Übersäurung,
durch diese entsteht Orangenhaut. Es sind Schlacken die im Bindegewebe eingelagert werden. Du solltest alles was mit Zucker und Weißmehl zu tun hat rigoros aus deinem Speiseplan streichen, dafür viel Gemüse und Melone essen. Kartoffeln sind auch gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2006 um 0:10

Cellulite
Du musst als Erstes Entsäuern und entschlacken.Ohne das geht garnichts .Benutz dazu am besten ein Produkt das gleichzeitig die notwendigen Mineralstoffe beinhaltet.Mineralstoffe binden Säuren die dann durch viel Wasser (bitte OHNE Kohlensäure) ausgeschleust werden. Entschlackungstee
hilft auch mit . Das ist der Anfang.Ernährung solltest Du auch überprüfen und Bewegung
ist bestimmt auch von Nutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper