Home / Forum / Fit & Gesund / Opipramol seit 4 Tagen und seit heut Zwischenblutungen

Opipramol seit 4 Tagen und seit heut Zwischenblutungen

7. Februar 2013 um 17:11

Hallo Leute

Ich nehme nun heute den 4. Tag Opipramol 50mg (abends eine Tablette). Zu Vorgeschichte: am 26.3.12 hatte ich einen recht schweren Verkehrsunfall und habe durch die Situation im Auto, dass ich eingeklemmt war und selber mich nicht befreien konnte (selbst wenn ich körperlich in der Lage gewesen wäre) eine Angststörung entwickelt. Mittlerweile wurde es so schlimm, dass ich nicht mehr in Räume mit vielen Leuten gehen kann, weil mir einfach schlecht wird und nur raus will. Ich habe mich nun in den letzten Tagen vermehrt mit dem Problem beschäftigt und entschieden zur Psychotherapeutin zu gehen. Dort hatte ich gestern das erste Gespräch. Sie meint, dass ich aus dem Trauma heraus eine Phobie entwickelt habe.
Heute traten Zwischenblutungen auf, obwohl ich heute noch eine Pille habe. Woher kommen die?
Soweit ich weiß hat Opipramol keine Wechselwirkung. Habe auch bei Jenapharm (der Firma meiner Pille Minisiston 20fem) nachgefragt und diese antworteten, dass keine Wechselwirkungen zu erwarten sind.
Oder ist es einfach nur psychisch bedingt?

Mehr lesen

20. Juni 2013 um 9:25

Nebenwirkungen
echt schwer wenn mann in ein unfall hat. kenne ich zwar nicht. aber ich habe auch optiparmol genommmen wegen mein hws symdrom und pannik attacken. jetzt habe ich darvon schmierblutungen bekommen haarausfall umd hab sie jetzt von heute auf morgen abgesetzt und jetzt kommt auch noch herzrasssen und stolpern dazu. steht zwar drinne die machen nicht süchtig. wie siehst du das?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen