Home / Forum / Fit & Gesund / OP Feigwarzen...Bitte lesen!

OP Feigwarzen...Bitte lesen!

7. September 2007 um 9:02 Letzte Antwort: 9. März 2017 um 19:46

Hallo...

wollte mal fragen, wer sich damit auskennt und wer schon ne OP hatte ?

Ich hatte deswegen letzte Woche eine und wollt nun mal andere Erfahrungen hören.

Mehr lesen

7. September 2007 um 13:43

Soll auch unters messer
hi,
ich soll auch wenn die jetzige behandlung nix taugt unters messer.
die hautärztin meinte jedoch das nich das wegschneiden allein das wichtige ist. wichtig ist das nach dem schneiden "gecoutert" wird das heisst die stellen werden irgendwie geödet.
danach soll man die biester entgültig lossein....vorraussetzung der operierende arzt ist sehr gründlich und erwischt alle!
gruss elli

PS: solche ops sollen grundsätzlich nur in vollnarkose gemacht werden!

Gefällt mir
8. September 2007 um 13:06

Hallo
ich hatte eine laser op. ist nicht so shlimm. 2 wochen Beschwerden.
dann ist wieder einigermaßen ok. aber es kann halt sein die kommen wieder und dann mußt es nochmal machen

Gefällt mir
10. September 2007 um 9:40
In Antwort auf tania_12489755

Soll auch unters messer
hi,
ich soll auch wenn die jetzige behandlung nix taugt unters messer.
die hautärztin meinte jedoch das nich das wegschneiden allein das wichtige ist. wichtig ist das nach dem schneiden "gecoutert" wird das heisst die stellen werden irgendwie geödet.
danach soll man die biester entgültig lossein....vorraussetzung der operierende arzt ist sehr gründlich und erwischt alle!
gruss elli

PS: solche ops sollen grundsätzlich nur in vollnarkose gemacht werden!

Hab meine op...
...auch unter vollnarkose gemacht...das an sich war gar nich schlimm, aber ich find die schmerzen danach nich so klasse...na wenn das normal is, dass das so lange dauert, dann is ja gut, dann hab ich ja ende dieser woche auch 2 wochen rum...und dann mal sehen, was weiter passiert

2 LikesGefällt mir
30. Oktober 2007 um 7:06
In Antwort auf alex_12960798

Hab meine op...
...auch unter vollnarkose gemacht...das an sich war gar nich schlimm, aber ich find die schmerzen danach nich so klasse...na wenn das normal is, dass das so lange dauert, dann is ja gut, dann hab ich ja ende dieser woche auch 2 wochen rum...und dann mal sehen, was weiter passiert

Menno
ich hab die dinger jetzt wieder.... *kotz*

muss heut mal zum dr. mal sehen was der sagt

Gefällt mir
20. Mai 2009 um 14:00
In Antwort auf alex_12960798

Menno
ich hab die dinger jetzt wieder.... *kotz*

muss heut mal zum dr. mal sehen was der sagt

Habe sie auch
Hallo Ihr lieben! War heute beim Frauenarzt und er schaute nur und sagt lautstark ach du scheisse ich war sehr schockiert wie er reagierte machte mir auch angstmuss nun auch in ne klinik, um sie weg machen zu lassen habe tierisch angts vor den schmerzen und vorallem mache ich mir nen kopf wie das passiern konnte???
Die Feigwarzen kommen doch nicht einfach so!!!! Kann mir jemand weietr helfen wie das ist mit der op und mit den schmarzen und naja vorallem wie sie entstehen konnten? Danke schon mal im vorraus

1 LikesGefällt mir
28. August 2009 um 9:12

Hallo
ich habe auch die feigwarzen,meine FA sagt dass ich mich von meinem freund angesteckt habe obwohl er beim arzt war und bei ihm wurde nichts gefunden.
ich soll die bei mir opartiv entfernt werden,ich habe angst vor allem von der narkose,da ich keine guten erfahrungen gemacht habe.
würde es auch mit einer örtlichen beteubung gehen oder ist da nur vollnarkose möglich???

LG Laura

Gefällt mir
29. März 2011 um 11:21

Hallo,
...ich hatte auch eine im Jahr 2006.
War ganz problemlos, ich hatte keine Schmerzen, mir gings gut danach.
Was mich interssieren würde: Sind durch deine OP Narben geblieben oder ist da unten wieder alles ganz normal?

Wie sahen deine Feigwarzen aus?

Gefällt mir
9. März 2017 um 19:46

wie lange hattet ihr schmerzen nach der OP?? Bin seit gestern aus dem KK zurück und wird immer schlimmer

Gefällt mir