Home / Forum / Fit & Gesund / OHrendruck/Geräusche dumpf! Angst vor Tumor

OHrendruck/Geräusche dumpf! Angst vor Tumor

27. Juli 2018 um 23:42

seit ca 8 Tagen, plötzlich über Nacht, fühlt sich mein linkes Ohr betäubt an. Nicht die Muschel, sondern vorne zum Gesicht.
als ob man eine Betäubung bekommen hätte.
Geräusche hören sich dumpf an.
War sofort beim HNO. Reingeguckt, Hörtest, Gleichgewichtsorgan getestet. Alles ohne Befund. ( ich hatte auf Hörsturz getippt)
nun ist es nach paar Tagen von alleine besser geworden und seit gestern wieder ganz akut.

Ich habe nächste Woche Donnerstag einen MRT Termin und ich werde wahnsinnig. Habe solche Angst, dass ich was schlimmes haben könnte. Es gibt solche Tumore die im Ohr/Kopf wachsen. Akustik....
Nacken, Hals, nichts tut weh...merke also keine Verspannung, welche diese Symptome auslösen könnte.
Bin fix und fertig

Mehr lesen

28. Juli 2018 um 21:12

Und was war es bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2018 um 21:16

Ic hat glaube nicht, dass es der Nerv ist, denn ich habe keine Schmerzen. Durch das dumpfe hören, schränkt es mich aber trotzdem sehr ein.
ich habe immer Angst, dass so etwas bleibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2018 um 19:38

Ich bin heute in die Notaufnahme, weil mein linker Arm auch noch wie Gummi war und ich mich total benommen fühle. Am Sonntag wird natürlich nur das Nötigste gemacht. Morgen früh hoffentlich mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2018 um 10:47
In Antwort auf kati838

seit ca 8 Tagen, plötzlich über Nacht, fühlt sich mein linkes Ohr betäubt an. Nicht die Muschel, sondern vorne zum Gesicht.
als ob man eine Betäubung bekommen hätte.
Geräusche hören sich dumpf an.
War sofort beim HNO. Reingeguckt, Hörtest, Gleichgewichtsorgan getestet. Alles ohne Befund. ( ich hatte auf Hörsturz getippt)
nun ist es nach paar Tagen von alleine besser geworden und seit gestern wieder ganz akut.

Ich habe nächste Woche Donnerstag einen MRT Termin und ich werde wahnsinnig. Habe solche Angst, dass ich was schlimmes haben könnte. Es gibt solche Tumore die im Ohr/Kopf wachsen. Akustik....
Nacken, Hals, nichts tut weh...merke also keine Verspannung, welche diese Symptome auslösen könnte. 
Bin fix und fertig 


Hallo Kati, schreib mal wie es dir geht! Ich finde es gut dass du zur Notaufnahme gegangen bist! Hätte mir auch Sorgen gemacht! Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2018 um 21:08

Gute Besserung dir und hoffentlich sind es wirklich nur kurzzeitige Symptome, die schnell wieder ganz verschwinden. Drück dir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2018 um 23:56
In Antwort auf kati838

seit ca 8 Tagen, plötzlich über Nacht, fühlt sich mein linkes Ohr betäubt an. Nicht die Muschel, sondern vorne zum Gesicht.
als ob man eine Betäubung bekommen hätte.
Geräusche hören sich dumpf an.
War sofort beim HNO. Reingeguckt, Hörtest, Gleichgewichtsorgan getestet. Alles ohne Befund. ( ich hatte auf Hörsturz getippt)
nun ist es nach paar Tagen von alleine besser geworden und seit gestern wieder ganz akut.

Ich habe nächste Woche Donnerstag einen MRT Termin und ich werde wahnsinnig. Habe solche Angst, dass ich was schlimmes haben könnte. Es gibt solche Tumore die im Ohr/Kopf wachsen. Akustik....
Nacken, Hals, nichts tut weh...merke also keine Verspannung, welche diese Symptome auslösen könnte. 
Bin fix und fertig 

Mach dir ohrkerzen.googeln.vorher bisschen olivenöl,das löst ohrenschmalz..
toi toi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2018 um 18:52
In Antwort auf kati838

seit ca 8 Tagen, plötzlich über Nacht, fühlt sich mein linkes Ohr betäubt an. Nicht die Muschel, sondern vorne zum Gesicht.
als ob man eine Betäubung bekommen hätte.
Geräusche hören sich dumpf an.
War sofort beim HNO. Reingeguckt, Hörtest, Gleichgewichtsorgan getestet. Alles ohne Befund. ( ich hatte auf Hörsturz getippt)
nun ist es nach paar Tagen von alleine besser geworden und seit gestern wieder ganz akut.

Ich habe nächste Woche Donnerstag einen MRT Termin und ich werde wahnsinnig. Habe solche Angst, dass ich was schlimmes haben könnte. Es gibt solche Tumore die im Ohr/Kopf wachsen. Akustik....
Nacken, Hals, nichts tut weh...merke also keine Verspannung, welche diese Symptome auslösen könnte. 
Bin fix und fertig 

so, nach 4 Tagen Aufenthalt im Krankenhaus.

MRT Ihnen Befund
Nervenwasser entnommen: unauffällig 
EEG: Unauffällig 

wurde wieder entlassen. Symptome nach wie vor.
Ohr macht weiterhin Probleme, ständiges Benommenheitsgefühl, Arme und Beine wie Pudding.

2 Tage zu Hause, wieder in die Notaufnahme. Benommenheit/ Schwindel so stark, dass ich mich nicht um meine 2 Kinder kümmern kann.

LZ EKG hängt an mir, Aterien wurden geschallt. Psychologin wurde hinzugezogen...keine Depression(ach was)

ich habe echt echt keine Ahnung mehr...bin nur noch am heulen, aus Angst, es könnte so bleiben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2018 um 19:50


Also, ich finde es gut, dass alle deine Befunde i.o. sind! Ich bin da immer alarmiert bei solchen Symptomen! Bin Krankenschwester! Vielleicht hast du Panikattacken? Aber auch da gibts doch Hilfe! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2018 um 21:17


Das hätten sie im Krankenhaus gemerkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
panik und angststörung
Von: anissa1093
neu
6. August 2018 um 14:06
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen