Home / Forum / Fit & Gesund / Ohne Sex- tut richtig weh

Ohne Sex- tut richtig weh

6. August 2006 um 23:59 Letzte Antwort: 26. August 2006 um 14:03

Hi,
ich bin überrascht wieviele Frauen ohne Sex in der Beziehung leben müssen.Mir geht es genauso, wir sind seit 19 Jahren zusammen und haben seit 14 Monaten keinen Sex mehr. Warum? Ich kann es nicht sagen, er weicht aus wenn ich mit ihm rede,sagt das er eben einfach keine Lust hat, er mich aber immer noch lieben würde. Das Schlimmste dabei ist noch nicht einmal der fehlende Sex( ist auch sch...) aber ich spüre wie wir uns immer weiter voneinander entfernen. Ich fühle mich in der Beziehung einsam.Im Bett war es immer toll und ich habe immer einen Orgasmus gehabt, er war ein toller Liebhaber, aber mir fehlt vor allen Dingen dieses unglaubliche Gefühl von Liebe, das man spürt wenn man miteinander schläft. Den anderen aufressen können, einfach eins sein. Ich weiß mittlerweile nicht weiter und ich denke mittlerweile sogar über eine Trennung nach. Wir leben nebeneinander oder besser gesagt wir existieren nebeneinander.Er redet nicht mit mir darüber und meint immer, dass ich mir dies nur einbilde , er würde mich immer noch lieben. ich kann es kaum beschreiben, es ist manchmal so unerträglich, dass ich denke eine Trennung wäre die bessere Alternative, wie zu zusehen wie eine lange, tolle Zeit so elendig verrreckt. Das er keine andere hat, weiß ich sicher obwohl ich schon gedacht habe, dass dies sogar erträglicher wäre, dann wüßte ich was üassiert ist. Ich würde mich freuen wenn ihr eure Meinung mitteilt. Danke!

Mehr lesen

7. August 2006 um 8:44

Reden?
Hallo,

kannst Du mit ihm gar nicht darüber reden? Ich meine, wenn er meint, Du würdest Dir das alles nur einbilden, den nicht vorhandenen Sex bildest Du Dir doch wohl kaum ein, oder?
Hast Du ihm schon einmal versucht klarzumachen, wie sehr Du darunter leidest, dass sich das so verändert hat? Selbst wenn es wirklich so ist und er keine Lust verspürt, dann wird es doch dafür einen Grund geben.
Sag ihm, wie es in Dir aussieht, dass Du Dich einsam fühlst und auch, dass Du Angst hast, wohin das führen kann. Vielleicht nimmt er die Sache dann ernster und ihr könnt zusammen eine Lösung finden.

Viel Glück, Nandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2006 um 16:08
In Antwort auf kata_11945239

Reden?
Hallo,

kannst Du mit ihm gar nicht darüber reden? Ich meine, wenn er meint, Du würdest Dir das alles nur einbilden, den nicht vorhandenen Sex bildest Du Dir doch wohl kaum ein, oder?
Hast Du ihm schon einmal versucht klarzumachen, wie sehr Du darunter leidest, dass sich das so verändert hat? Selbst wenn es wirklich so ist und er keine Lust verspürt, dann wird es doch dafür einen Grund geben.
Sag ihm, wie es in Dir aussieht, dass Du Dich einsam fühlst und auch, dass Du Angst hast, wohin das führen kann. Vielleicht nimmt er die Sache dann ernster und ihr könnt zusammen eine Lösung finden.

Viel Glück, Nandra

Alles schon probiert
Hi NAndra,

erst mal danke für Deine Antwort. Die Gespräche habe ich versucht zu führen, aber er blockt konsequent ab. Es kommen immer wieder die gleichen Phrasen, er wüßte auch nicht warum er keine Lust hätte, versteht nicht warum ich es zu so einem wichtigen Thema mache, er könnte mir nur versichern das er mich liebe.
es ist aber mehr, es gibt überhaupt keine Zärtlichkeiten mehr, kein kuscheln etc. Aber auch keine Gespräche mehr, wir leben nebeneinander und das Schlimmste er bemerkt es sicherlich aber es stört ihn anscheinend nicht. Eine Trennung wird mich sehr verletzen aber ich glaube es gibt unter diesen Umständen keinen anderen Weg. Vielleicht merkt er dann endlich wie es in mir aussieht. Ich möchte mein Leben auch nicht so führen. Da denkste Du, frau kennt seinen Parntner in und auswendig und dann entwickelt sich ein Fremder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2006 um 16:58
In Antwort auf saara_12038698

Alles schon probiert
Hi NAndra,

erst mal danke für Deine Antwort. Die Gespräche habe ich versucht zu führen, aber er blockt konsequent ab. Es kommen immer wieder die gleichen Phrasen, er wüßte auch nicht warum er keine Lust hätte, versteht nicht warum ich es zu so einem wichtigen Thema mache, er könnte mir nur versichern das er mich liebe.
es ist aber mehr, es gibt überhaupt keine Zärtlichkeiten mehr, kein kuscheln etc. Aber auch keine Gespräche mehr, wir leben nebeneinander und das Schlimmste er bemerkt es sicherlich aber es stört ihn anscheinend nicht. Eine Trennung wird mich sehr verletzen aber ich glaube es gibt unter diesen Umständen keinen anderen Weg. Vielleicht merkt er dann endlich wie es in mir aussieht. Ich möchte mein Leben auch nicht so führen. Da denkste Du, frau kennt seinen Parntner in und auswendig und dann entwickelt sich ein Fremder.

Hast du denn schon
einmal direkt angesprochen, dass du so nicht mehr mit ihm leben möchtest und an eine Trennung denkst?
Jemanden angeblich zu lieben, aber keine Zärtlichkeiten, kein Sex, keine Gespräche passt nun absolut nicht zusammen. Meint er denn, dass er es dir auf andere Weise zeigt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 2:19

Hmmm...
Hallo!
Vorweg ich bin erst 22. Also ist meine Meinung evtl. nicht das was du hören willst.
Besteht die Möglichkeit, dass er körperliche Probleme (Potenz)hat und damit evtl. nicht zurecht kommt??? Habe soetwas bei Bekannten meiner Eltern mitbekommen und der Mann hat sich ähnlich verhalten wie deiner, weil es ihm vor ihr peinlich war. Soetwas kann doch von heute auf morgen auftreten.
Wie du das herraus findest kann ich allerdings nicht sagen (evtl scharf machen mit allen mitteln, wenn er immer ablehn ist das schon ein Indiz).
Wenn er gesprächen ausweicht, schreib ihm doch und lass ihn mit dem Brief ein paar stunden, zum nachdenken, alleine. So setzt er sich mit deiner sicht der dinge auseinander ohne deine reaktionen mitzubekommen, so ist es siccher einfacher für ihn und du weißt, dass er im bilde ist. Evtl nimmt soetwas die spannung aus der situation.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 21:01
In Antwort auf nasira_11859436

Hmmm...
Hallo!
Vorweg ich bin erst 22. Also ist meine Meinung evtl. nicht das was du hören willst.
Besteht die Möglichkeit, dass er körperliche Probleme (Potenz)hat und damit evtl. nicht zurecht kommt??? Habe soetwas bei Bekannten meiner Eltern mitbekommen und der Mann hat sich ähnlich verhalten wie deiner, weil es ihm vor ihr peinlich war. Soetwas kann doch von heute auf morgen auftreten.
Wie du das herraus findest kann ich allerdings nicht sagen (evtl scharf machen mit allen mitteln, wenn er immer ablehn ist das schon ein Indiz).
Wenn er gesprächen ausweicht, schreib ihm doch und lass ihn mit dem Brief ein paar stunden, zum nachdenken, alleine. So setzt er sich mit deiner sicht der dinge auseinander ohne deine reaktionen mitzubekommen, so ist es siccher einfacher für ihn und du weißt, dass er im bilde ist. Evtl nimmt soetwas die spannung aus der situation.
lg

Hi
ich bin für jeden Ratschlag dankbar und freue mich über jeden Input, denn es kann mich ja nur weiterbringen.Das Thema habe ich auch versucht anzusprechen, aber er meinte, das er einen hochkriegt, er aber einfach keine Lust hätte.ich habe mich heute auch entschlossen ihm einen Brief zu schreiben und ein paar tage abzuhauen, damit er in Ruhe darüber nachdenken kann.Seit ein paar tagen bin ich distanziert, still in der hofnung ihm den Spiegel vorhalten zu können, aber er reagiert einfach nicht.danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2006 um 9:08

Hallo, kenn ich.
hallo

ich war mit meinem ex auch 3 jahre zusammen.
wir haben uns tägl gesehen, wenn ich bei ihm nachmittags war, hatte er nur zeit für sein pc. ich habe so nebenbei gelebt.
bei uns waren wir nie. auch nie großartig was gemacht.
nachher hatten wir auch nix mehr, kein kuscheln,sex, etc
ichmuß dazu sagen, der er 3 mal mich verprügelt hat, un beim 3mal wurde ich wach, un fragte warum die ganze beziehung noch?
ich lernte von einem kumpel nen kumpel kennen, haben uns sms geschrieben. ich lernte einen neuen ''mann'' kennen, der mir gezeigt hat, das ich so eine beziehung nichtbrauchte un er verwöhnte mich damals.
er gab mir auch den arschtritt meinen ex zu verlassen. 3 wochen später kamen wir zusammen.

so, jetz hab ich aba ausgeschweift, ich will damit eigt nur sagen, das das bei euch nur gewohnheitssache is.
ich habe mich zu sehr an den ex gewöhnt, un alles von ihm in kauf genommen. ich habe ihn nich wirklich geliebt un mir is es gar nicht aufgefallen, erst,als ich was neues kennen gelernt habe.
hoffe, konnt dir n bissel helfen
grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2006 um 12:12

Hallo Toxica8
Ich bin auch seit 15 Jahren in einer Beziehung und kann die Sache nur aus der männlichen Perspektive sehen. Entweder er findet Dich nicht mehr attraktiv und hat deshalb keine Lust mit Dir (gaube ich aber nicht) oder er hat eine andere Frau. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er (so um die 40 ??) absolut keine Lust mehr auf Sex hat. Habt Ihr Kinder oder ist eine Trennung mit großen Problemen (fintiell) verbunden ?? Das wäre eine Erklärung warum er noch da ist.
Eine andere Sache wäre, dass er sich an Dir für andere Sachen rächen will. Aber so etwas würdest Du sicher merken, denn das kann man über einen so langen Zeitraum nicht unbemerkt durchziehen. Meistens will ja der andere, dass man merkt, dass er sich rächt.

Ich denke, dass die Sache nur schwer zu retten ist. Rede ganz klar mit ihm. Wenn der Grund nicht rauskommt, würde ich Schluß machen. Schade nach fast 20 Jahren.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2006 um 10:58

...
ihr seid nicht alleine - ich bin mit meinem freund seit über 2 jahren zusammen. wir konnten die finger nicht voneinander lassen, aber seit ca. einem jahr is tote hose angesagt. wir haben sooo selten sex, dass ich vor wut heulen könnte. reden!? ja wär eine idee, aber bei ihm bringt das nix. hab mir schon den mund fusselig geredet und es kommt nix gscheites dabei raus. er hat halt einfach keine lust und weiß auch nicht warum...toll, damit kann ich ja super leben.
wenn er dann mal lust hat(wie vorigen do) dann kommt er auf seine kosten und lässt mich links liegen. ist das normal!? warum ändert sich das so plötzlich dass immer mehr männer keine lust mehr auf sex haben!? ohne grund!? einfach keine lust!?
was macht ihr dagegen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2006 um 11:57
In Antwort auf deb_11936559

...
ihr seid nicht alleine - ich bin mit meinem freund seit über 2 jahren zusammen. wir konnten die finger nicht voneinander lassen, aber seit ca. einem jahr is tote hose angesagt. wir haben sooo selten sex, dass ich vor wut heulen könnte. reden!? ja wär eine idee, aber bei ihm bringt das nix. hab mir schon den mund fusselig geredet und es kommt nix gscheites dabei raus. er hat halt einfach keine lust und weiß auch nicht warum...toll, damit kann ich ja super leben.
wenn er dann mal lust hat(wie vorigen do) dann kommt er auf seine kosten und lässt mich links liegen. ist das normal!? warum ändert sich das so plötzlich dass immer mehr männer keine lust mehr auf sex haben!? ohne grund!? einfach keine lust!?
was macht ihr dagegen!?

Hey
Das ist nu nicht primär das Problem bei Männern. Denke manchen Personen ist es eben nicht so wichtig, ist nur blöd wenn es für einen selber sehr wichtig ist. Hab zwar noch nicht so ein krasses Problem wie du, aber kann gut sein das es sich bei mir auch so entwickelt. Hab mir eben alles von der Seele geschrieben auch hier im Forum, da steht meine ganze Situation drin. Ist das bei dir ähnlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2006 um 11:59
In Antwort auf colton_12251112

Hey
Das ist nu nicht primär das Problem bei Männern. Denke manchen Personen ist es eben nicht so wichtig, ist nur blöd wenn es für einen selber sehr wichtig ist. Hab zwar noch nicht so ein krasses Problem wie du, aber kann gut sein das es sich bei mir auch so entwickelt. Hab mir eben alles von der Seele geschrieben auch hier im Forum, da steht meine ganze Situation drin. Ist das bei dir ähnlich?

Ach mein Beitrag steht übrigens unter diesem Link:
http://forum.gofeminin.de/forum/f143/__f134_f143-F-reundin-meist-gelangweit.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2006 um 14:03

Langsam1: kämpfen
Hallo toxica8, darüber nachzugrübeln, wieso dein Mann nicht mehr mit dir schläft ist, wie mir scheint, ein brotloses Unterfangen, zumal du ja durch Gespräche nichts erreicht hast.
Ich denke, dein Mann hätte Gelegenheit dir zu sagen, was nicht stimmt. Tut er aber nicht. Männer sind nun mal Feiglinge. Mach jetzt nicht den Fehler und gib dir die Schuld. Nimm die Situation jetzt einfach mal als gegeben. Arbeite an dir, werde selbstbewußt. Schau dich an, gefällst du dir, dann steh voll und ganz zu dir. Gefällst du dir nicht, verändre dich, nimm ab oder zu, je nach dem. Mach dich richtig lecker; für dich und nur für dich. Beachte die Ignoranz deines Mannes überhaupt nicht, sei höflich, aber distanziere dich die nächste Zeit von ihm. So, wenn du innerlich gefestigter bist, geh aus. Verabrede dich mit Freundinnen und geh schön und entspannt aus. Mach dich rar. Beachte seine Reaktionen die nächste Zeit nicht, geh einfach deinen Weg und erwarte nichts. Ich glaube, es wird sich was verändern.

Ich wünsche dir eine schöne tolle Zeit. Du wirst wieder Sex haben, glaube mir, vielleicht einen besseren als du bisher hattest.
Gedulg

Alles Gute
langsam1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Habe angst vor...
Von: mitch_12080924
neu
|
26. August 2006 um 11:43
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen