Home / Forum / Fit & Gesund / Ohne Schmerzen auf die Toilette gehen...

Ohne Schmerzen auf die Toilette gehen...

4. November 2014 um 13:38

Wer kennt das auch, man muss auf die Toilette, hält aber ein, weil die Hämorrhoiden so schmerzen. Bei mir war das so schlimm, dass ich jedes mal Abführmittel geschluckt habe, wenn der Stuhlgang mal wieder überfällig war. Dann konnte ich so halbwegs ohne Schmerzen. Habe mich so geschämt, zum Arzt zu gehen, aber da es schon anfing zu bluten, blieb mir ja nix anderes übrig... Natürlich sagte der Arzt, ich hätte viel zu lange gewartet ( ja klar, das WUSSTE ICH JA!!!) und wollte die Dinger wegschneiden. Habe erstmal abgelehnt, denn ich kenne genug Leute, die sie wieder bekommen haben. Habe mich im Internet dann ein bisschen schlau gemacht, Cremes sollen ja gar nicht so gut sein, weil dann keine Luft mehr dran kommt und es dann meist noch mehr juckt und brennt. Viele sagen Öle sind besser, weil die einziehen und auch das brennen und die Schmerzen reduzieren. Drei Tage später hatte ich 3 Öle zu Hause ( aus dem Internet bestellt) und eins ist Hammer, das hat direkt beruhigt und nun kann ich ohne Angst auf die Toilette. Guckt mal nach Premium Herbal Thaivita, aber man muss gucken, das für Hämorrhoiden.

Mehr lesen

14. Dezember 2014 um 22:54

Zäpfchen
bei Hämorrhoiden Aua!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2015 um 16:06
In Antwort auf rubin_12241602

Zäpfchen
bei Hämorrhoiden Aua!?!

Da stimme
ich dir zu hätte ich nicht benutzen können mit meinen schmerzen. Ich bin froh das ich es mit dem Öl ausprobiert habe. Das benutze ich jetzt regelmäßig seit dem habe ich auch keine Probleme mehr mit den Dingern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 19:21
In Antwort auf grauemaus15

Da stimme
ich dir zu hätte ich nicht benutzen können mit meinen schmerzen. Ich bin froh das ich es mit dem Öl ausprobiert habe. Das benutze ich jetzt regelmäßig seit dem habe ich auch keine Probleme mehr mit den Dingern.

Hast
du keine schmerzen mehr oder gehen die Hämorrhoiden davon auch weg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 19:24
In Antwort auf grauemaus15

Da stimme
ich dir zu hätte ich nicht benutzen können mit meinen schmerzen. Ich bin froh das ich es mit dem Öl ausprobiert habe. Das benutze ich jetzt regelmäßig seit dem habe ich auch keine Probleme mehr mit den Dingern.

Ich
nehme das Öl zur Beruhigung und Kräuter Kapseln und ich muss sagen es fluppt wieder richtig ohne schmerzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 19:30
In Antwort auf grauemaus15

Da stimme
ich dir zu hätte ich nicht benutzen können mit meinen schmerzen. Ich bin froh das ich es mit dem Öl ausprobiert habe. Das benutze ich jetzt regelmäßig seit dem habe ich auch keine Probleme mehr mit den Dingern.

Da
macht doch jeder schmerzfreier Gang wieder Spaß. ich hatte Tage dabei da konnte ich kaum laufen so schmerzlich waren die Übeltäter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2015 um 10:57
In Antwort auf tacita_12932204

Ich
nehme das Öl zur Beruhigung und Kräuter Kapseln und ich muss sagen es fluppt wieder richtig ohne schmerzen.

Kapseln?!
Was sind das für welche? Nehmen die dir den Schmerz? Ich habe so Probleme wenn ich auf die Toilette gehe das brennt, ich habe die Dinger auch von innen. Mein bedenken ist dass, das Öl brennt weil die gerissen sind. Hattest du auch damit Probleme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2015 um 14:51
In Antwort auf rubin_12241602

Kapseln?!
Was sind das für welche? Nehmen die dir den Schmerz? Ich habe so Probleme wenn ich auf die Toilette gehe das brennt, ich habe die Dinger auch von innen. Mein bedenken ist dass, das Öl brennt weil die gerissen sind. Hattest du auch damit Probleme?

Habe
jetzt drei verschiedene Kapseln von Thaivita und bin mit den Produkten zufrieden. Du brauchst dir keine sorgen machen, wenn du das Öl drauf machst spürst du schon schnell eine Erleichterung. Ich hatte das so schlimm das die Dinger schon geblutet haben. Damit ist es vorbei, dass ist so ein tolles Gefühl schmerzfrei auf die Toilette zu gehen. Und noch mal für die anderen, da mich Leute angeschrieben habe ich würde Werbung machen kommt vielleicht so rüber. Aber ich wollte nur anderen Leuten damit helfen und schreiben was mir geholfen hat. Darum sind wir doch alle hier um uns gegenseitig zu helfen. Wer das nicht versteht ist glaub ich falsch hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2015 um 11:06
In Antwort auf tacita_12932204

Habe
jetzt drei verschiedene Kapseln von Thaivita und bin mit den Produkten zufrieden. Du brauchst dir keine sorgen machen, wenn du das Öl drauf machst spürst du schon schnell eine Erleichterung. Ich hatte das so schlimm das die Dinger schon geblutet haben. Damit ist es vorbei, dass ist so ein tolles Gefühl schmerzfrei auf die Toilette zu gehen. Und noch mal für die anderen, da mich Leute angeschrieben habe ich würde Werbung machen kommt vielleicht so rüber. Aber ich wollte nur anderen Leuten damit helfen und schreiben was mir geholfen hat. Darum sind wir doch alle hier um uns gegenseitig zu helfen. Wer das nicht versteht ist glaub ich falsch hier.

Die
Leute die Hilfe suchen sind dir auch bestimmt dankbar für deine Tipps. Muss ja keiner ausprobieren wenn er das nicht will. Ich kann auch nur positives von den Kräutern berichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2015 um 23:10
In Antwort auf grauemaus15

Da stimme
ich dir zu hätte ich nicht benutzen können mit meinen schmerzen. Ich bin froh das ich es mit dem Öl ausprobiert habe. Das benutze ich jetzt regelmäßig seit dem habe ich auch keine Probleme mehr mit den Dingern.

Ohne das Öl würd ich es gar nicht mehr aushalten
Zum Schluß war es bei mir mit den Hämorrhoiden so schmerzhaft, daß ich schon gar nicht mehr aufs Klo wollte. Oft sind mir die Tränen vor Schmerz hochgekommen und ich war immer froh wenn ich irgenswie mein Geschäft erledigen konnte. Wünsch ich meinen ärgsten Feind nicht diese Tortur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2015 um 21:35
In Antwort auf regula_12459219

Ohne das Öl würd ich es gar nicht mehr aushalten
Zum Schluß war es bei mir mit den Hämorrhoiden so schmerzhaft, daß ich schon gar nicht mehr aufs Klo wollte. Oft sind mir die Tränen vor Schmerz hochgekommen und ich war immer froh wenn ich irgenswie mein Geschäft erledigen konnte. Wünsch ich meinen ärgsten Feind nicht diese Tortur.

Das
kenne ich, selbst jeder Schritt den ich gemacht habe war schmerzhaft. Wenn es ganz schlimm war bin ich noch nicht mal mehr vor der Tür gegangen. Geschweige den sitzen ich habe auf den Boden gehockt. Damit ist Gott sei dank vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2015 um 22:29
In Antwort auf tacita_12932204

Das
kenne ich, selbst jeder Schritt den ich gemacht habe war schmerzhaft. Wenn es ganz schlimm war bin ich noch nicht mal mehr vor der Tür gegangen. Geschweige den sitzen ich habe auf den Boden gehockt. Damit ist Gott sei dank vorbei.

Ich glaub nur eine Geburt ist schlimmer
oder rasende Zahnschmerzen. Was machst Du denn gegen die Hämorrhoiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2015 um 18:33
In Antwort auf regula_12459219

Ich glaub nur eine Geburt ist schlimmer
oder rasende Zahnschmerzen. Was machst Du denn gegen die Hämorrhoiden?


Ich glaube eine Geburt sind die schlimmsten schmerzen die man haben kann. Das schöne daran ist aber, wenn das Kind draußen ist hat man alles vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2015 um 10:55
In Antwort auf grauemaus15

Da stimme
ich dir zu hätte ich nicht benutzen können mit meinen schmerzen. Ich bin froh das ich es mit dem Öl ausprobiert habe. Das benutze ich jetzt regelmäßig seit dem habe ich auch keine Probleme mehr mit den Dingern.

Die Ärzte
verschreiben am liebsten diese Kombi Packungen da ist creme und Zäpfchen drin. Wenn die solche Probleme damit hätten würden sie es bestimmt auch nicht nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 19:11
In Antwort auf rubin_12241602


Ich glaube eine Geburt sind die schlimmsten schmerzen die man haben kann. Das schöne daran ist aber, wenn das Kind draußen ist hat man alles vergessen.

Im Gegensatz zu Hämorrhoiden
Die erinnern einen ja immer an die Schmerzen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 16:19
In Antwort auf regula_12459219

Ohne das Öl würd ich es gar nicht mehr aushalten
Zum Schluß war es bei mir mit den Hämorrhoiden so schmerzhaft, daß ich schon gar nicht mehr aufs Klo wollte. Oft sind mir die Tränen vor Schmerz hochgekommen und ich war immer froh wenn ich irgenswie mein Geschäft erledigen konnte. Wünsch ich meinen ärgsten Feind nicht diese Tortur.

Und
durch das einhalten bekommt man noch Verstopfung Benutzt du nur das Öl oder auch noch was anderes?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2015 um 12:50
In Antwort auf nicolai24

Die
Leute die Hilfe suchen sind dir auch bestimmt dankbar für deine Tipps. Muss ja keiner ausprobieren wenn er das nicht will. Ich kann auch nur positives von den Kräutern berichten.

Ich glaub ich nehm bald noch was Innerliches
Esse ja schon relativ kohlenhydratfrei aber die Verdauung ist noch nicht optimal. Denk grad über Garcinia nach. Hilft das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2015 um 13:54
In Antwort auf regula_12459219

Ich glaub ich nehm bald noch was Innerliches
Esse ja schon relativ kohlenhydratfrei aber die Verdauung ist noch nicht optimal. Denk grad über Garcinia nach. Hilft das?

Ich
habe sehr ungesund gelebt und konnte bis zur einer Woche nicht auf die Toilette. Meine Freundin hat mir dann die Kräuter empfohlen, da ich schon einiges an Abführmittel genommen habe. Jetzt nehme ich sie und habe meine Ernährung umgestellt und es klappt. Jeden morgen nach meiner Tasse Kaffee kann ich auf die Toilette.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2015 um 9:23
In Antwort auf tacita_12932204

Ich
habe sehr ungesund gelebt und konnte bis zur einer Woche nicht auf die Toilette. Meine Freundin hat mir dann die Kräuter empfohlen, da ich schon einiges an Abführmittel genommen habe. Jetzt nehme ich sie und habe meine Ernährung umgestellt und es klappt. Jeden morgen nach meiner Tasse Kaffee kann ich auf die Toilette.

Pünktlich um dieselbe Uhrzeit
Mann soll sich den Darm ja regelrecht erziehen können. Wenn ich das mal hinkriege wär ich froh! Morgens erledigt und dann den ganzen Tag Ruhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 16:27
In Antwort auf regula_12459219

Im Gegensatz zu Hämorrhoiden
Die erinnern einen ja immer an die Schmerzen ...

Ihr denkt jetzt bestimmt die alte ist nicht frisch im Kopf!!
Mein kleiner Sohn hatte am Fußgelenk eine eitrige offene Blase. Da er Fußballer ist und unbedingt zum Training wollte, musste Mama sich was einfallen lassen. Pflaster drauf hatten wir schon, dann ist aber alles aufgeweicht und schlimmer geworden. Meine Nachbarin gab mir ein Öl (für Hämorrhoiden :shock. Ich habe gedacht, die hat nen Schlag weg.... naja trotzdem draufgeschmiert.. und Pflaster drauf. Damit ist er dann zum Fußballtraining gegangen. Er konnte trainieren, hat nichts gemerkt. Nach dem Training haben wir das Pflaster abgemacht und kein Eiter mehr. Jetzt haben wir es auch und es kommt auf alle Wehwechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2015 um 15:34

Die Hocke
Danke für den Tipp - Das Öl war mir bisher unbekannt. Schmerzhafte Hämorrhoiden hatte ich während meiner ersten Schwangerschaft - sehr unangenehm und jeder Stuhlgang war nur starken Beschwerden möglich. Ich habe mich dann näher mit dem Thema beschäftigt und mehrere Berichte dazu gelesen und gesehen. Dort wurde u.a. empfohlen sich auf der Toilette nicht mehr hinzusetzen, sondern sich hinzuhocken, weil das den Darm entlastet, da man nicht mehr drücken muss. Ich habe mir daraufhin einen speziellen Toilettenhocker von Hoca bestellt. Und seitdem ich hocke gehts mir wesentlich besser. Die Hämorrhoiden schmerzen nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2015 um 16:32
In Antwort auf jayma_12725880

Die Hocke
Danke für den Tipp - Das Öl war mir bisher unbekannt. Schmerzhafte Hämorrhoiden hatte ich während meiner ersten Schwangerschaft - sehr unangenehm und jeder Stuhlgang war nur starken Beschwerden möglich. Ich habe mich dann näher mit dem Thema beschäftigt und mehrere Berichte dazu gelesen und gesehen. Dort wurde u.a. empfohlen sich auf der Toilette nicht mehr hinzusetzen, sondern sich hinzuhocken, weil das den Darm entlastet, da man nicht mehr drücken muss. Ich habe mir daraufhin einen speziellen Toilettenhocker von Hoca bestellt. Und seitdem ich hocke gehts mir wesentlich besser. Die Hämorrhoiden schmerzen nicht mehr.

Hocker!?
Das kenne ich gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2015 um 10:03

Das hilft:
"In vielen Fällen ist es möglich, einem Hämorrhoidalleiden durch regelmäßige körperliche Bewegung, ausreichendes Trinken und den Verzehr von Vollkornprodukten, sowie reichlich Gemüse und Obst vorzubeugen. " Artikel hier gefunden: http://www.aerzte.de/ratgeber/haemorrhoiden/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2015 um 21:55
In Antwort auf thore_993176

Das hilft:
"In vielen Fällen ist es möglich, einem Hämorrhoidalleiden durch regelmäßige körperliche Bewegung, ausreichendes Trinken und den Verzehr von Vollkornprodukten, sowie reichlich Gemüse und Obst vorzubeugen. " Artikel hier gefunden: http://www.aerzte.de/ratgeber/haemorrhoiden/

Wenn
man starke Probleme mit den Dingern hat kann man sich kaum bewegen. Da tut jeder schritt schon weh so war es zumindest bei mir. Viel Trinken stimmt ist immer wichtig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 10:19
In Antwort auf nicolai24

Wenn
man starke Probleme mit den Dingern hat kann man sich kaum bewegen. Da tut jeder schritt schon weh so war es zumindest bei mir. Viel Trinken stimmt ist immer wichtig!!

Was hast
du dagegen unternommen? Nur mit viel trinken gehen die ja nicht weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 0:37

Ich habe
keine Probleme mehr durch Garcinia habe ich leichten Stuhlgang und das Öl von Thaivita hat mir geholfen die Dinger so gut wie weg zubekommen. Diese Salben haben bei mir nicht gebracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2015 um 13:45

Hämorrhoiden

HemoSens enthält eine natürliche und bestätigte Formal, die optimal für die Linderung von Beschwerden in der Rektalgegend ist.
Die Kombination aus den HemoSens Kapseln und der Salbe lindert die Symptome von innerlichen und äußerlichen Hämorrhoiden, Entzündungen der Rektalgegend, Fissuren, Geschwüren und hilft bei der Heilung der Schleimhaut und dem Gewebe des Dickdarms und unterstützt die natürlichen Heilungsprozesse.
HemoSens wirkt auf zwei Ebenen und bietet eine vollständige und effektive Lösung, um Hämorrhoiden zu lindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 12:29
In Antwort auf nicolai24

Ich habe
keine Probleme mehr durch Garcinia habe ich leichten Stuhlgang und das Öl von Thaivita hat mir geholfen die Dinger so gut wie weg zubekommen. Diese Salben haben bei mir nicht gebracht

Nimmst du
die den immer noch wie sieht es bei dir aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2016 um 17:19

Schmerzen bei Hämorrhoiden lindern
Hallo,
toll, dass es bei Dir mit Ölen gut funktioniert hat. Ich kenne es nämlich auch, dass alle Toilettengänge mit Hämorrhoiden sehr schmerzhaft sind. Hämorrhoiden sind aber auch so ein unattraktives Thema, das ich nicht mit Freunden, Bekannten besprechen mag. Selbst Ärzten möchte ich davon nur ungern berichten, auch wenn diese die richtigen Ansprechpartner sind!
Inzwischen verwende ich auf der Toilette immer einen Hocker. Wenn man dann in der Hocke seine Geschäfte verrichten kann, dann funktioniert alles schneller und vor allem ohne Schmerzen, da das Pressen wegfällt. Mir hilft dieser Hoca, den ich online bestellt habe, optimal. Hatte genug von unwirksamen Salben. Aber der Tipp mit den Ölen scheint auch nicht verkehrt. VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen