Home / Forum / Fit & Gesund / Oh verzweiflung

Oh verzweiflung

14. Juli 2010 um 20:08 Letzte Antwort: 15. Juli 2010 um 12:35

hallo leute
nachdem ich zugesehen habe,wie mein gewicht immer mehr wird,habe ich endlich die kraft gefunden,mit einer gesünderen ernährung und sport abzunehmen.
ich halte mich an keine bücher oder sonst etwas.ich versuche nur fettreduziert,viel obst und gemüse und mageres fleich zu essen.auch auf süßigkeiten kann ich gut verzichten.ich achte auch darauf,dass ich abends nicht zu spät und auch nur etwas leichtes esse.
gehe jeden 2. tag ins fitnesstudio und mache nach 10 min aufwärmen krafttraining und täglich laufe ich am crosstrainer 20 min(länger schaffe ich es nicht bei der hitze)
so...ich muss zugeben,lange bin ich noch nicht dabei.seit 2 wochen mache ich das.
doch nach 1,5 wochen habe ich plötzlich aufgehört abzunemen.
ich habe leider "nur" 2-3 kilo abgenommen (stehe jeden morgen auf der waage) aber jetzt ist schluss...ich nehm nichts mehr ab,obwohl ich ja 15 kilo runterhaben wollte....
ist das denn normal,dass man da plötzlich nichts mehr abnimmt?was kann ich denn da tun?und dauert diese "abnehmpause" lange?
es ist einfach so demotivierend,wenn es nicht mehr weniger wird,obwohl man sich so abrackert....

Mehr lesen

15. Juli 2010 um 12:35

Sport
Ich bin durch meinen Frust zum sport freak geworden was eignetlich nciht schlimm ist ich gehe jeden 3 tag joggenoder ins fitness studio und ich kann dadruch essen was ich will.

Das wichtigste ist beim abnehmen der EISERNE WILLE und Viel Wasser trinken.

dann schafft mann locker 10 Kilo pro Monat!

viel erfolg

Gefällt mir