Home / Forum / Fit & Gesund / Oh mann krampfadern

Oh mann krampfadern

30. Oktober 2007 um 9:40 Letzte Antwort: 10. Januar 2008 um 10:17

also mein opa meine mama und meine ältere schwester haben bereits krampfadern
meine schwester hat sich die wegmachen lassen

ich hab das seit ca. 5 jahren und in den letzten 2 (man wird ja älter ) ist da mehr geworden
also ich kann noch röcke anziehen an den unteren beinen ist nix
aber in den kniekehlen fängt es so leicht an und an beiden oberschenkeln ist es mittlerweile ausgeprägter, war nur an den seiten tiefblaue "fäden" und jetz fängt es auch so um das bein herum an


was kann ich dagegen machen, ich war vor 2 jahren deshalb mal bei ne arzt der meinte ich wäre zu jung und ob ich denn mal keine kinder haben will, worauf ich klar doch sagte, ja dann würden sie ja wieder kommen ich sollte doch lieber warten aber mich stört es und ob ich noch kinder haben will ist auch so ne sache

wer von euch hat erfahrung im entfernen lassen

Mehr lesen

10. Januar 2008 um 10:17

Mikroschaumverödung
Vor zwei Jahren habe ich mir eine Krampfader ziehen lassen. (Vollnarkose, Krankschrift 2 Wochen, Stützstrumpf min. 6 Wochen und ein total blaues Bein). Das sogenannte Stripping übernimmt die Krankenkasse. Ich hatte in der Leiste und am Knöchel einen kleinen Schnitt. Der Schnitt bzw. die Narbe am Knöchel, ist immer noch total empfindlich. Leider hat sich, an diesem Bein, wieder eine neue Krampfader gebildet.
Im Fernsehen hatte ich einen Beitrag von einem neuen Verfahren gehört (Mikroschaumverödung). Ohne Narkose, leider keine Kassenleistung. Das werde ich im März mal versuchen.

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest