Home / Forum / Fit & Gesund / Nutrivar N Monatskur

Nutrivar N Monatskur

25. Mai 2009 um 10:01 Letzte Antwort: 3. Juni 2009 um 11:33

Hallo seit meiner Schwangerschaft gehe ich andauernd ins Fitnessstudio - gebracht hat es nicht wirklich viel - müsste erst mal paar kilo verlieren!

Habe mir heute Nutrivar N Monatskur bestellt !!!

Ist noch jemand da der die Monatskur bald anfängt - mit dem man sich vielleicht austauschen kann ??

Und kann mir jemand sagen wie man die Tabletten zu nehmen hat ??

Und gibt es sonst noch etwas zu beachten ???

Über weitere Erfahrungsgeschichten würde ich mich natürlich auch freuen!

Hoffe es meldet sich jemand - bin trotz vieler positiven Erfahrungsberichte und Leuten mit denen ich gesprochen habe die das genommen haben ; skeptisch!

Einfach unter annaluisa_kirsch [@] yahoo [. ] de melden oder hier im Forum oder per PN!

Dankeschön!!!

cherrylu

Mehr lesen

25. Mai 2009 um 16:38

Nutrivar
Ich habe mir gerade nach dem ich kurz überlegt es von privat zu kaufen, es doch beim Händler bestellt. Ich selber kenne einige die gute Erfahrungen gemach haben, war aber trotzdem lange unsicher. Gerade bei abnehmen.net. finden sich aber auch zahlreiche gute berichte von welchen die es genommen haben ( Bsp http://www.abnehmen.net/forum/diaeten/fragen-zu-diaeten/formoline-tabletten ).
Ich habe auch über Alli nachgedacht und habe einfach festgestellt, dass mir die versprochenen 3,6kg im Monat nicht reichen, da ich ja davon ausgehen muss, dass weniger erreicht, als versprochen wird. Ausserdem suche ich was womit ich nicht nur 25% des Fetts abtrenne, denn Kohlehydrate und die restlichen 75% habe ich ja dann immernoch ( und auf Durchfall stehe ich auch nicht so ), sondern ich mehr Fett vebrennen kann und dadurch möglichst schnell ( ich weiß, dass langsam besser ist ) abnehme. Aber vielleicht ist Alli eine gute Ergänzung für so manche Nutrivarnehmerin, zumindesten für die, die nochmal 80 im Monat extra überhaben. Für mich also nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2009 um 18:47
In Antwort auf rayna_11850051

Nutrivar
Ich habe mir gerade nach dem ich kurz überlegt es von privat zu kaufen, es doch beim Händler bestellt. Ich selber kenne einige die gute Erfahrungen gemach haben, war aber trotzdem lange unsicher. Gerade bei abnehmen.net. finden sich aber auch zahlreiche gute berichte von welchen die es genommen haben ( Bsp http://www.abnehmen.net/forum/diaeten/fragen-zu-diaeten/formoline-tabletten ).
Ich habe auch über Alli nachgedacht und habe einfach festgestellt, dass mir die versprochenen 3,6kg im Monat nicht reichen, da ich ja davon ausgehen muss, dass weniger erreicht, als versprochen wird. Ausserdem suche ich was womit ich nicht nur 25% des Fetts abtrenne, denn Kohlehydrate und die restlichen 75% habe ich ja dann immernoch ( und auf Durchfall stehe ich auch nicht so ), sondern ich mehr Fett vebrennen kann und dadurch möglichst schnell ( ich weiß, dass langsam besser ist ) abnehme. Aber vielleicht ist Alli eine gute Ergänzung für so manche Nutrivarnehmerin, zumindesten für die, die nochmal 80 im Monat extra überhaben. Für mich also nicht.

Alli reicht nicht....
alli ist ja schön und gut - aber wohl eher was für 2,3 kilo zuviel und zur unterstützung - habe es schon mit madar , slimline , fitnessstudio und fasten probiert - nichts bringt wirklich was - schwangerschaftskilos sind wohl sehr hartnäckig - nun probier ich es mal mit was teurem und naja nebenwirkungen - was ich schon an medikamenten bekommen habe - da wird mich das schon nicht vom hocker reissen !!!

danke übrigens an die die sich per pn melden - sehr schön kontakt zu personen zu haben die das gleiche wie ich denken und probieren wollen!

liebe grüße annaluisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2009 um 12:02

Nebenwirkungen
Hallo an alle ,

also ich finde auch nicht, dass man es mit Nebenwirkungen auf die leichte Schulter nehmen sollte, aber ich nehme Nutrivar jetzt seit 13 Tagen und ich persönlich spüre davon auch keine Nebenwirkungen.

Schade, dass die Einnahme bei dir nicht so gut geklappt hat Cordula, aber auch mich unterstützt es schon ziemlich beim Abnehmen...

Bussi* Tessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2009 um 21:22
In Antwort auf tdhti_12545677

Nebenwirkungen
Hallo an alle ,

also ich finde auch nicht, dass man es mit Nebenwirkungen auf die leichte Schulter nehmen sollte, aber ich nehme Nutrivar jetzt seit 13 Tagen und ich persönlich spüre davon auch keine Nebenwirkungen.

Schade, dass die Einnahme bei dir nicht so gut geklappt hat Cordula, aber auch mich unterstützt es schon ziemlich beim Abnehmen...

Bussi* Tessi

Man kann ja jederzeit absetzen...
falls ich schlimme nebenwirkungen bekomme setzte ich natürlich ab - aber bis jetzt überwiegen die positvien erfahrungen mit dem produkt doch sehr- (was ich so gelesen habe) und ja ich habe schon wochenlang morphium , intravenös 5 antibioktias und ähnliches bekommen - alles super vertragen keinerlei nebenwirkungen gehabt - ausser bei dem morphium so als ob man drauf wäre (schätz ich mal)

@tessi87 wie viel hast du abgenommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2009 um 21:27

@ cordula
nur weil bei dir das produkt nicht gewirkt hat musst du es so schlecht machen - wer weißvielelciht gibt es in 3,4 monaten auch leute die über alli was schlechtes schreiben - weil sie einfach nicht das erreicht haben was sie sich erhofft haben ....

ausserdem nein ich bin kein bezahlter verkäufer undhabe auch nirgends ein link gepostet soweit ich das sehen kann - oder dein pc zeigt was anderes an als meiner *kopfschüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2009 um 22:19
In Antwort auf selma_11894308

Man kann ja jederzeit absetzen...
falls ich schlimme nebenwirkungen bekomme setzte ich natürlich ab - aber bis jetzt überwiegen die positvien erfahrungen mit dem produkt doch sehr- (was ich so gelesen habe) und ja ich habe schon wochenlang morphium , intravenös 5 antibioktias und ähnliches bekommen - alles super vertragen keinerlei nebenwirkungen gehabt - ausser bei dem morphium so als ob man drauf wäre (schätz ich mal)

@tessi87 wie viel hast du abgenommen?

Schon begonnen?
Hallo cherryluisa;

hast Du nun schon mit den Nutrivar begonnen? Bin mal sehr auf Deinen Erfahrungsbericht gespannt!
Habe selber noch keine Erfahrung damit.
Würde mich zu gegebener Zeit über eine PN sehr freuen!

LG supermami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 11:16

Schade
Schade das die zwei die nunmal nicht zufrieden waren es versuchen denen die damit gute erfahrungen haben schlecht zu machen. Mir persönlich war immer klar, dass es wie bei allem, gerade bei natürlichen Präperaten immer einen Prozentsatz gibt, der nicht zufrieden ist. Das hat man ja sogar bei normalen Medikamenten.
Klar bist du enttäuscht, aber wieso hast du es denn nicht erstmal mit ner kleinen Kur versucht ? Ich denke mir ist es das Geld wert, immerhin ist die Chance größer zu den geschätzten 80-90 Prozent zufriedenen zu gehören als zu der Randgruppe die sich danach gehör verschaffen muss, weil sie statt 10 nur 6 kg im Monat mit Nutrivar abgenommen hat.

So das war meine Meinung - aber wie gesagt, das schöne heutzutage ist ja, dass jeder seine eigene haben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 11:44
In Antwort auf rayna_11850051

Schade
Schade das die zwei die nunmal nicht zufrieden waren es versuchen denen die damit gute erfahrungen haben schlecht zu machen. Mir persönlich war immer klar, dass es wie bei allem, gerade bei natürlichen Präperaten immer einen Prozentsatz gibt, der nicht zufrieden ist. Das hat man ja sogar bei normalen Medikamenten.
Klar bist du enttäuscht, aber wieso hast du es denn nicht erstmal mit ner kleinen Kur versucht ? Ich denke mir ist es das Geld wert, immerhin ist die Chance größer zu den geschätzten 80-90 Prozent zufriedenen zu gehören als zu der Randgruppe die sich danach gehör verschaffen muss, weil sie statt 10 nur 6 kg im Monat mit Nutrivar abgenommen hat.

So das war meine Meinung - aber wie gesagt, das schöne heutzutage ist ja, dass jeder seine eigene haben kann.

Meine Erfahrungen
Sers,
Ich habe selber NOCH keine Erfahrungen mit Nutrivar kenne aber von meiner Mutter her eine die damit bereits vor einem Jahr abgenommen hat. Ich überlege daher schon es zu nehmen.
Freilich sind alle Hilfmittel heis umstritten und es gibt immer welche die voll abgehen und super begeistert sind und immer welche die sich mehr erträumt haben. Gerade das Thema nebenwirkungen ist nicht "ohne". Die Freundin meiner Mutter hat letzte Woche als wir drüber gesprochen haben, schon davon erzählt das sie die 8 kilos auch teilweise mit Übelkeit bezahlt hat. Wer als einen empindlichen Magen hat muss sich darauf wohl einstellen
Viel wichtige wäre für mich wo ich Nutrivar ein bisschen günstiger herkriegen würde , so max 100 . Dann könnte ich nämlich schon diesen Monat starten.
Servus Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 13:06

Meine Meinung
Natürlich bin ich davon eingenommen, sonst hätte ich wohl kaum 150 dafür bezahlt, oder ?
Ich habe lange überlegt, denn das ist verdammt viel geld für mich, mit vielen hier habe ich über wochen PNs geschrieben und über deren Erfahrung gesprochen. Ich denke also schon, dass ich mir ein anständiges Bild gemacht habe. Nutrivar ist ein natürliches Präperat weil alle Inhaltsstoffe Pflanzen oder Lebensmittelauszüge sind. Klar dass alles Chemie ist, also auch der Eistee den ich gerade trinke, aber ich meinte mit chemie hier sowas wie orlistat oder siubutramin. Das zweite hätte ich auch vom Arzt kriegen können.
Dass du mir genauso wie Cornelia Werbung vorwerfen macht mir wenig aus, ich weiß nur einfach wofür ich mein Geld ausgebe und habe mich damit beschä#ftigt und finde es deswegen frech als leichtsinnig oder doofe die auf irgendwas reinfällt dargestellt zu werden.
ich habe mit mehren darüber gesprochen und gute sowie schlechte sachen gehört. Doch fast alle haben soviel abgenommen wie ich es mir vorgenommen habe - nämlich 7.5kg im Monat . Das mach ich 3 mal mit jeweils 2 Wochen Pause und ich bin nach knapp 15 Jahren das erste mal wieder bei meinem Idealgewicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2009 um 11:33
In Antwort auf selma_11894308

Man kann ja jederzeit absetzen...
falls ich schlimme nebenwirkungen bekomme setzte ich natürlich ab - aber bis jetzt überwiegen die positvien erfahrungen mit dem produkt doch sehr- (was ich so gelesen habe) und ja ich habe schon wochenlang morphium , intravenös 5 antibioktias und ähnliches bekommen - alles super vertragen keinerlei nebenwirkungen gehabt - ausser bei dem morphium so als ob man drauf wäre (schätz ich mal)

@tessi87 wie viel hast du abgenommen?

Hey
@ Cherryluisa: also ich nehme Nutrivar jetzt seit drei Wochen und habe mittlerweile in diesen drei Wochen 8,2 Kilo abgenommen.
Habe jetzt noch eine Woche der Kur vor mir...

Ganz liebe Grüße, Tessi :-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen