Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Nutrivar, die 1000.

16. November 2007 um 22:39 Letzte Antwort: 28. November 2007 um 13:33

Hallo ihr Lieben!

Erstmal Entschuldigung, dass ich es bestimmt schon der 1000. Beitrag zum Thema Nutrivar ist, aber ich habe einfach noch ein paar Fragen bzw. bin etwas unsicher. Und sich durch die ganzen Beiträge zu lesen, würde ewig dauern.

Also hier meine Fragen an die, die es schon genommen haben:

1.) Ab wieviel Uhr darf man nichts mehr essen? Von mittags bis zum nächsten Morgen ist ja irre viel Zeit und ich brauch halt alle paar Stunden etwas (meine ich zumindest )
2.) Wie schnell sieht man Erfolge auf der Waage?
3.) Muss ich viel Sport dabei machen? Nicht falsch verstehen, mache eh viel Sport, aber nicht, dass man den Körper überfordert.
4.) Fühlt man sich sehr schlapp und ausgepowert, weil man abends das Essen weglässt?
5.) Wie ist das mit den Nebenwirkungen?
6.) Habt ihr Kalorien oder ähnliches gezählt oder habt ihr ganz normal gegessen?
7.) Wie ist das nach der Abnahme? Konntet ihr das Gewicht halten?

Au weia, wirklich viele Fragen, die ich noch so hab. Aber ich will mich halt genau informieren. Außerdem ist es ja schon ein nettes Sümmchen, welches mir schon irgendwo ein bissl aufm Konto weh tut.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Liebe Grüße
muffinsbabe

Mehr lesen

17. November 2007 um 8:13

Antworten 1-7
Mensch, ich war das letzte Mal vor Monaten hier, als ich selber noch Nutrivar genommen habe. Und nun dreht sich hier immer noch alles um dieses Wundermittel, naja sie sinds ja auch irgendwie wert. zumindestens mir waren sie es wirklich wert.

1. neee, ich habe immer nachmittags gegen 16 nen salat gegessen und wenn ich dann am abend so gegen 20 uhr hunger bekam die night genommen.

2. das ist unterschiedlich, manche sehen die ersten 4 kg in der ersten woche , andere auch erst ein kilo in der zweiten. das ist eine frage des stoffwechsels und wie lange der körper braucht um die körpertemperatur anzupassen. daher würde ich immer wieder minimal die 4 wochen kur nehmen,weil ich mich einfach so tiereich ärgern würde wenn es bei mir 10 tage oder so dauert und ich dann nur noch 4 zum abnehmen hätte.

3. ich habe drei mal in der woche sport gemacht, für die kur ist ausdauer training mit niedrigem puls wichtig, da es das einsetzen des effektes auf den stoffwechsel beschleunigt.

4. ganz das gegenteil, du fühlst du eher aufgedreht durch den beschleunigten stoffwechsel

5 genau das, aufgdrehtsein , hibbeligkeit am anfang auch vielleicht mal übelkeit

6. nö , hab drauf geachtet, dass ich weniger zucker zu mir nehme, wegen des stoffwechsels, esse eh fettarm.

7. Ich habe insgesammt ja 8 wochen gemacht, da ich aber auch wirklich über 20kg abnehmen MUSSTE. Nun habe ich etwa 3-4 kg wieder zugenommen, nehme die aber auch mit ww wieder ab.

Man stellt nach so einem massiven Gewichtsverlust ja automatisch seine Ernährung und Lebensweise um , denn das war sowas wie ein zweites Leben das ich bekommen habe,solange ich denken konnte war ich immer ein bisschen mollig. Und nun trage ich kleidergröße 40. Alleine das motiviert einen das Gewicht zu halten.


Dir wünsche ich viel Erfolg , ob mit oder ohne Nutrivar.

Gefällt mir

17. November 2007 um 8:48
In Antwort auf tilda_12271903

Antworten 1-7
Mensch, ich war das letzte Mal vor Monaten hier, als ich selber noch Nutrivar genommen habe. Und nun dreht sich hier immer noch alles um dieses Wundermittel, naja sie sinds ja auch irgendwie wert. zumindestens mir waren sie es wirklich wert.

1. neee, ich habe immer nachmittags gegen 16 nen salat gegessen und wenn ich dann am abend so gegen 20 uhr hunger bekam die night genommen.

2. das ist unterschiedlich, manche sehen die ersten 4 kg in der ersten woche , andere auch erst ein kilo in der zweiten. das ist eine frage des stoffwechsels und wie lange der körper braucht um die körpertemperatur anzupassen. daher würde ich immer wieder minimal die 4 wochen kur nehmen,weil ich mich einfach so tiereich ärgern würde wenn es bei mir 10 tage oder so dauert und ich dann nur noch 4 zum abnehmen hätte.

3. ich habe drei mal in der woche sport gemacht, für die kur ist ausdauer training mit niedrigem puls wichtig, da es das einsetzen des effektes auf den stoffwechsel beschleunigt.

4. ganz das gegenteil, du fühlst du eher aufgedreht durch den beschleunigten stoffwechsel

5 genau das, aufgdrehtsein , hibbeligkeit am anfang auch vielleicht mal übelkeit

6. nö , hab drauf geachtet, dass ich weniger zucker zu mir nehme, wegen des stoffwechsels, esse eh fettarm.

7. Ich habe insgesammt ja 8 wochen gemacht, da ich aber auch wirklich über 20kg abnehmen MUSSTE. Nun habe ich etwa 3-4 kg wieder zugenommen, nehme die aber auch mit ww wieder ab.

Man stellt nach so einem massiven Gewichtsverlust ja automatisch seine Ernährung und Lebensweise um , denn das war sowas wie ein zweites Leben das ich bekommen habe,solange ich denken konnte war ich immer ein bisschen mollig. Und nun trage ich kleidergröße 40. Alleine das motiviert einen das Gewicht zu halten.


Dir wünsche ich viel Erfolg , ob mit oder ohne Nutrivar.

Danke
Wow, danke für Deine ausführliche Antwort. Du hast mich wirklich überzeugt und ich will es nun auch mit Nutrivar probieren. Ich muss unbedingt abnehmen, da ich denke, dass ich nächstes Jahr heiraten werde. Hihi, hört sich komisch an, aber ich denke, ich bekomme nächste Woche an unserem Jahrestag einen Antrag. Sorry, bin etwas abgeschweift

Nun ja, ich muss mindestens 11 kg abnehmen und mit ww und Sport allein, bekomm ich es einfach nicht hin. Ich hoffe, dass dafür die Monatskur ausreicht.

Wieviel hast Du denn in den ersten vier Wochen abgenommen?

Und hast Du mittags dann immer warm gegessen? Hmm, das wird bei mir schon etwas schwierig, zumindest unter der Woche, aber ich könnte mir ja etwas mit zur Arbeit nehmen und dort warm machen.
Und wie ist das mit Schoki? Da kann ich ja leider gar nicht die Finger von lassen. Zumindest ein kleines Stückchen brauche ich am Tag.

Sorry, wenn ich so viele Fragen stellen, aber ich bin halt etwas unsicher, vor allem weil es für mich echt ne Stange Geld und ich es mir eigentlich gar nicht leisten dürfte.

Liebe Grüße
muffinsbabe

Gefällt mir

17. November 2007 um 13:46

Meine erfahrung
habe nutrivar jetzt einen monat genommen und leider hat sich nichts getan!
ich hab in der ersten woche echt nur 2mal am tag was gegessen und ab 4 manchmal sogar ab 1 nichts mehr gegessen.
in der 2. woche hatte ich dann ein paar frustessen tage, die ich dann in der 3. woche mit nur einem molkedrink oder joghurt am tag wieder wett gemacht hab.
die 4. woche war dann wieder so lala.
hab jetzt leider keine waage um genaues sagen zu können,
aber ich denke ich liege so beim anfangsgewicht, leider.
für mich hat sich die ganze sache also garnicht gelohnt.
will dich nicht entmutigen, aber darauf aufmerksam machen, dass es auch nicht klappen kann...
wünsch dir natürlich trotzdem viel erfolg

Gefällt mir

17. November 2007 um 15:05

Wichtig
Es ist wichtig,dass man weiß,dass jeder Körper anders tickt.
Wer ein Medikament nimmt,muss wissen,dass es auch weniger oder auch mehr wirken kann als angeben.

Bei mir hat es zum glück sehr gut gewirkt, bei einer Freundin auch. Daraufhin hat eine Kollegin es sich bestellt und mich nach 4 Wochen angemotzt,weil sie nur 5kg im Monat abgenommen hat und nicht wie wir über 10kg in den vier Wochen.

Solche Sachen darf man also nur machen,wann man vorher genau abgewogen hat.

Gefällt mir

18. November 2007 um 13:53
In Antwort auf an0N_1212715399z

Wichtig
Es ist wichtig,dass man weiß,dass jeder Körper anders tickt.
Wer ein Medikament nimmt,muss wissen,dass es auch weniger oder auch mehr wirken kann als angeben.

Bei mir hat es zum glück sehr gut gewirkt, bei einer Freundin auch. Daraufhin hat eine Kollegin es sich bestellt und mich nach 4 Wochen angemotzt,weil sie nur 5kg im Monat abgenommen hat und nicht wie wir über 10kg in den vier Wochen.

Solche Sachen darf man also nur machen,wann man vorher genau abgewogen hat.

Hallo...
Hallo Fatmahl!

Danke für Deine Nachricht. Du hast 10 kg geschafft? Sehr schön, das motiviert mich. Habe mir nun auch das Mittel bestellt und ich hoffe sehr, dass es bald kommt.

Sag mir doch bitte noch, ob Du Deine Ernährung groß umgestellt hast, wie/was hast Du so gegessen? Und hast Du viel Sport gemacht?

Liebe Grüße und danke
muffinsbabe

Gefällt mir

21. November 2007 um 9:26

Meine Kur ist da
..und das schon seit einer Weile.

Daher würde ich auch nun gerne durch starten. Habe es aber immer wegen irgendwelchen Feiern vor mir hergeschoben.

Eigentlich wollte ich es nun auf den Jänner vertagen, habe aber gestern von meiner Freundin nach 3 Wochen das erste Ergebnis gehört : 7,8kg !!!

Ich fange jetzt an,egal was kommt,denn das will ich auch.

Wer will mit mir starten ?

Gefällt mir

21. November 2007 um 21:07
In Antwort auf an0N_1268602799z

Meine Kur ist da
..und das schon seit einer Weile.

Daher würde ich auch nun gerne durch starten. Habe es aber immer wegen irgendwelchen Feiern vor mir hergeschoben.

Eigentlich wollte ich es nun auf den Jänner vertagen, habe aber gestern von meiner Freundin nach 3 Wochen das erste Ergebnis gehört : 7,8kg !!!

Ich fange jetzt an,egal was kommt,denn das will ich auch.

Wer will mit mir starten ?

Hallo prinzessinfiona....
Das freut mich, dass Du nun auch durchstarten willst. Dann drück ich Dir ganz fest die Daumen.

Das von Deiner Freundin motiviert natürlich ungemein. Hat sie denn viel Sport gemacht und hat sie sehr auf ihre Ernährung geachtet?

Liebe Grüße
muffinsbabe

Gefällt mir

23. November 2007 um 12:08
In Antwort auf kiki_12927965

Danke
Wow, danke für Deine ausführliche Antwort. Du hast mich wirklich überzeugt und ich will es nun auch mit Nutrivar probieren. Ich muss unbedingt abnehmen, da ich denke, dass ich nächstes Jahr heiraten werde. Hihi, hört sich komisch an, aber ich denke, ich bekomme nächste Woche an unserem Jahrestag einen Antrag. Sorry, bin etwas abgeschweift

Nun ja, ich muss mindestens 11 kg abnehmen und mit ww und Sport allein, bekomm ich es einfach nicht hin. Ich hoffe, dass dafür die Monatskur ausreicht.

Wieviel hast Du denn in den ersten vier Wochen abgenommen?

Und hast Du mittags dann immer warm gegessen? Hmm, das wird bei mir schon etwas schwierig, zumindest unter der Woche, aber ich könnte mir ja etwas mit zur Arbeit nehmen und dort warm machen.
Und wie ist das mit Schoki? Da kann ich ja leider gar nicht die Finger von lassen. Zumindest ein kleines Stückchen brauche ich am Tag.

Sorry, wenn ich so viele Fragen stellen, aber ich bin halt etwas unsicher, vor allem weil es für mich echt ne Stange Geld und ich es mir eigentlich gar nicht leisten dürfte.

Liebe Grüße
muffinsbabe

Soll ich oder soll ich nicht?!?!
Hallo, ich bin neu hier und wollt mich auch mal nur melden.
Aber ich hab auch gleich noch ne Frage; Ich habe jetzt doch Ernährungsumstellung und Sport ca. 12 kg abgenommen. Jetzt habe ich immer noch einen BMI von 27. Aber zur Zeit ist Stillstand. Und das nun schon seit Monaten. Ich weiß, dass ein Stillstand normal ist, aber monate lang??? Jetzt hab cih mir überlegt, ob ich mir auch dieses Nutrivar bestellen soll. Ist jetzt aber halt die Frage, ob es bei mir überhaupt noch wirkt, weil ich ja schon so relativ viel abgenommen hab... Und 150 will ich nicht unbedingt zum Fenster raus schmeißen. Wenn es wirkt, geb cih es gerne aus.

Bitte helft mir...

LG Streitross

Gefällt mir

24. November 2007 um 10:30
In Antwort auf melete_11861524

Soll ich oder soll ich nicht?!?!
Hallo, ich bin neu hier und wollt mich auch mal nur melden.
Aber ich hab auch gleich noch ne Frage; Ich habe jetzt doch Ernährungsumstellung und Sport ca. 12 kg abgenommen. Jetzt habe ich immer noch einen BMI von 27. Aber zur Zeit ist Stillstand. Und das nun schon seit Monaten. Ich weiß, dass ein Stillstand normal ist, aber monate lang??? Jetzt hab cih mir überlegt, ob ich mir auch dieses Nutrivar bestellen soll. Ist jetzt aber halt die Frage, ob es bei mir überhaupt noch wirkt, weil ich ja schon so relativ viel abgenommen hab... Und 150 will ich nicht unbedingt zum Fenster raus schmeißen. Wenn es wirkt, geb cih es gerne aus.

Bitte helft mir...

LG Streitross

Nutrivar
Hallo,
also ich nehme Nutrivar jetzt seit 14 Tage und habe800gr abgenommen. Bin sehr frustriert. Kann mit jemand sagen ob er auch so eine Erfahrung gemacht hat und es dann noch einen "Abnehm-Schub" gegeben hat. Ich fühle mich net schlecht mit den Pillen, keine Nebenwirkungen und ich hab auch bei 88kg echt zuviel auf den Rippen. Ich bin echt nahe dran alles hin zu schmeisen und wieder "richtig" zu essen. In den 14 Tage habe ich 3-4 mal abends was kleines gegesen da ich Mittags nicht dazu kam, wegen der Arbeit. Die Tabletten hatten mit auch keinen Hunger vermittelt. Aber abends zuhause dann wurde mir das Magen knurren bewußt.
Gibt es jemand der mir sagen kann ob sich da noch was tut in den nächsten 14 Tagen...
LG

Gefällt mir

24. November 2007 um 17:59
In Antwort auf cajsa_12168380

Nutrivar
Hallo,
also ich nehme Nutrivar jetzt seit 14 Tage und habe800gr abgenommen. Bin sehr frustriert. Kann mit jemand sagen ob er auch so eine Erfahrung gemacht hat und es dann noch einen "Abnehm-Schub" gegeben hat. Ich fühle mich net schlecht mit den Pillen, keine Nebenwirkungen und ich hab auch bei 88kg echt zuviel auf den Rippen. Ich bin echt nahe dran alles hin zu schmeisen und wieder "richtig" zu essen. In den 14 Tage habe ich 3-4 mal abends was kleines gegesen da ich Mittags nicht dazu kam, wegen der Arbeit. Die Tabletten hatten mit auch keinen Hunger vermittelt. Aber abends zuhause dann wurde mir das Magen knurren bewußt.
Gibt es jemand der mir sagen kann ob sich da noch was tut in den nächsten 14 Tagen...
LG

Erfolg
Leider wirkt nun mal jedes Mittel welches über den Stoffwechsel wirkt,erst nach einer gewissen zeit.deswegen liest du auch von so vielen die auf einmal erst nach 14 tagen massig abgenommen haben.

Ein Phänomen ist,dass du zwar durch Nutrivar keinen Hunger hast, deswegen nichts isst und trotzdem kaum abnimmst.

Ich würde an deiner stelle mal meine schilddrüsenfunktion checken lassen, vielleicht stimmt da ja was nicht.

LG Karin

Gefällt mir

25. November 2007 um 0:36
In Antwort auf perlie_12335074

Erfolg
Leider wirkt nun mal jedes Mittel welches über den Stoffwechsel wirkt,erst nach einer gewissen zeit.deswegen liest du auch von so vielen die auf einmal erst nach 14 tagen massig abgenommen haben.

Ein Phänomen ist,dass du zwar durch Nutrivar keinen Hunger hast, deswegen nichts isst und trotzdem kaum abnimmst.

Ich würde an deiner stelle mal meine schilddrüsenfunktion checken lassen, vielleicht stimmt da ja was nicht.

LG Karin

Nutrivar
Hallo,
vielleicht mache ich ja etwas verkehrt, nur eine Kleinigkeit die aber entscheident ist und mir nicht auffällt. Kannst du mir sagen ob du es auch genommen hast und was dein Erfolg war. Und vorallem wie du es eingenommen hast das ganze Pillen Zeugs. Liegt es am Sport, gehe tägl. 1 Stunden walken. Oder doch das Abendessen?
Vielleicht kannst du mir mal deine vorgehensweise schildern. Danke
LG

Gefällt mir

26. November 2007 um 8:33
In Antwort auf cajsa_12168380

Nutrivar
Hallo,
vielleicht mache ich ja etwas verkehrt, nur eine Kleinigkeit die aber entscheident ist und mir nicht auffällt. Kannst du mir sagen ob du es auch genommen hast und was dein Erfolg war. Und vorallem wie du es eingenommen hast das ganze Pillen Zeugs. Liegt es am Sport, gehe tägl. 1 Stunden walken. Oder doch das Abendessen?
Vielleicht kannst du mir mal deine vorgehensweise schildern. Danke
LG

...
Hallo ihr lieben!

Bei was für einem BMI wirkt denn Nutrivar noch? Ich mag einfach nicht die 150 aus dem FEnster schmeißen...

Sagt mir doch mal bitte Bescheid.

Gefällt mir

28. November 2007 um 13:33

Ich...
... habe einen BMI von 27. Also bin ich schon übergewichtig. Ich hab gehört, aber einem BMI von 29 solls erst wirken. Aber andere sagen ab 25 oder so schon...
Von dem her weiß ich grad nciht, ob ich es mir bestellen soll... Es sollen auch noch mind. 6-7 kg runter...

LG Streitross

Gefällt mir