Home / Forum / Fit & Gesund / nur noch erkältet...was hilft ?

nur noch erkältet...was hilft ?

9. Dezember 2019 um 18:38 Letzte Antwort: 18. Dezember 2019 um 9:56

Hallo, 

ich bin so genervt. Seit Beginn des ständig feuchten, verregneten Herbstes bin ich in einer Tour erkältet. Ich habe das Gefühl meine Nase läuft seit Oktober ununterbrochen und ich habe bereits mehrere Tuben Bepanthen Salbe verbraucht um nicht immer wie Rudolph mit der roten Nase rumzurennen. Dass meine "liebe" Arbeitskollegin ständig krank zur Arbeit kommt, macht es irgendwie nicht besser. Alle husten und röcheln so vor sich hin. Ich habe mir Orangen ausgepresst , heiße Zitrone getrunken und so weiter, aber jetzt brauche ich wirklich mal eine konzentrierte Vitaminbombe, irgend etwas, dass mein Immunsystem mal wieder stärkt ...so kann es auf jeden Fall nicht weitergehen.

Ich würde mich freuen, wenn hier irgendwer den ultimativen Tipp für mich hat. Bitte keine Chemiekeulen, davon hatte ich bereits genug ...

Danke schon mal ))

Mehr lesen

10. Dezember 2019 um 15:24

Hast Du Dich malsorichtig auskuriert?
Wirklich mal ein paar Tage im Bett bleiben, gesundund ausgewogen ernähren, viel  Wasser trinken, ruhen.
Oftmals lässt man sich 2-3Tage krank schreiben und will dann wieder voll durchstarten. Das klappt nicht. Dein Körper ist daraufprogrammiert, Dich gesund zu halten, aber Du gibst ihm keine Chance, wenn Du dagegen anarbeitest. Gib Dir mal eine Woche ohne Arbeit, ohne Pläne, ohne Treffen mit anderen. Nimm Dir Zeit, geh vll höchstens mal dick eingepackt eine halbe Stunde langsam spazieren. Wichtig ist zu wissen: Nur, weil Du Dich besser fühlst, bist  Du noch lange nicht gesund.

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 15:24

Hast Du Dich malsorichtig auskuriert?
Wirklich mal ein paar Tage im Bett bleiben, gesundund ausgewogen ernähren, viel  Wasser trinken, ruhen.
Oftmals lässt man sich 2-3Tage krank schreiben und will dann wieder voll durchstarten. Das klappt nicht. Dein Körper ist daraufprogrammiert, Dich gesund zu halten, aber Du gibst ihm keine Chance, wenn Du dagegen anarbeitest. Gib Dir mal eine Woche ohne Arbeit, ohne Pläne, ohne Treffen mit anderen. Nimm Dir Zeit, geh vll höchstens mal dick eingepackt eine halbe Stunde langsam spazieren. Wichtig ist zu wissen: Nur, weil Du Dich besser fühlst, bist  Du noch lange nicht gesund.

Gefällt mir
11. Dezember 2019 um 15:12

Hallo,

ich gebe Anna da absolut Recht, leider neigt man immer dazu sofort wieder aufzustehen und arbeiten zu gehen ( dabei danken es einem die Kollegen ja eh nicht, die sind ja selbst gestresst wenn jemand krank ins Büro oder sonst wo zur Arbeit kommt )
Ich habe für mich die perfekte Vitaminbombe gefunden. Damit komme ich immer super durch die kalte, nasse Jahreszeit und meine röchelnden Kollegen können mir auch nichts mehr anhaben.
Moringa Oleifera heisst der Baum mit den wohl kostbarsten Früchten. Angeblich kann keine Frucht mehr Vitamine benennen. Ich nehme die Kapseln regelmäßig im Winter. Seit mein Immunsystem wieder vviel besser aufgestellt ist, mache ich lediglich Anfang des Jahres eine Moringa Kur     

Gefällt mir
12. Dezember 2019 um 13:02

Hallo zusammen,

eigentlich gehe ich recht sorgsam mit mir um und wenn ich mal krank bin, versuche ich auch wirklich auf meinen Körper zu hören, aber offensichtlich ist das nicht genug. Mein Immunsystem ist wahrscheinlich allein durch die Einnahme zu vieler chemischer Medikamente total durch den Wind. Diese Vitaminbombe ( Moringa Oleifera ) klingt im Netz sehr vielversprechend. Wo bekommt man diese Vitamine denn und in welcher Form ?

Würde mich freuen noch einmal genaueres von dir zu hören . 

Gefällt mir
13. Dezember 2019 um 19:53

Hallo Noray,

hab gerade gesehen, dass du noch ne Frage hattest ) Die heißbegehrte Vitaminbombe heisst Provita und kann online bei Bodyvita bestellt werden. Die Versandkosten nerven etwas, aber im Vergleich zu all den Ausgaben die ich bereits getätigt habe um mein Immunsystem wieder fit zu machen, war das jetzt echt n Katzenschiss. Ha Ha 

Viel Erfolg...kannst ja mal berichten ob es dir geholfen hat, wenn du magst ))

Gefällt mir
15. Dezember 2019 um 19:36

Hi,

dank dir vielmals....ich freue mich ) Hab die Provita Kapseln online bei Bodyvita bestellt, allerdings kurz geschluckt beim Preis. Eigentlich völlig unbegründet, da ich mal kurz nachgedacht habe für welchen Mist ich immer so Geld ausgebe. Da schien es mir eher lächerlich bei der Gesundheit zu sparen ...

Erfahrungsbericht folgt in Kürze )
 

Gefällt mir
17. Dezember 2019 um 21:35
In Antwort auf noray

Hallo, 

ich bin so genervt. Seit Beginn des ständig feuchten, verregneten Herbstes bin ich in einer Tour erkältet. Ich habe das Gefühl meine Nase läuft seit Oktober ununterbrochen und ich habe bereits mehrere Tuben Bepanthen Salbe verbraucht um nicht immer wie Rudolph mit der roten Nase rumzurennen. Dass meine "liebe" Arbeitskollegin ständig krank zur Arbeit kommt, macht es irgendwie nicht besser. Alle husten und röcheln so vor sich hin. Ich habe mir Orangen ausgepresst , heiße Zitrone getrunken und so weiter, aber jetzt brauche ich wirklich mal eine konzentrierte Vitaminbombe, irgend etwas, dass mein Immunsystem mal wieder stärkt ...so kann es auf jeden Fall nicht weitergehen.

Ich würde mich freuen, wenn hier irgendwer den ultimativen Tipp für mich hat. Bitte keine Chemiekeulen, davon hatte ich bereits genug ...

Danke schon mal ))

Hei Noray,

mir ging es früher nicht anders wie dir. War total anfällig und habe gefühlt jede Krankheitswelle mitgenommen, die nur so kam. Wenn die Kollegen dann auch noch krank zur Arbeit kommen, ist das natürlich semioptimal. Finde es auch echt schade, dass manche da keine Rücksicht darauf nehmen - Arbeitseifer hin oder her. Eine Bekannte gab mir die Empfehlung, eine Zinkkur zu machen. Ich habe dann über mehrere Monate hinweg täglich eine Zinkkapsel eingenommen und konnte dadurch mein Immunsystem gut pushen. Mittlerweile bin ich auch nicht mehr ganz so anfällig und bleibe größtenteils verschont. 
Erwischt es mich doch einmal, hilft mir das Babix Inhalat immer super. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung mache ich mir hiervon immer ein paar Tropfen auf mein Oberteil. Durch den Geruch werden dann die Erkältungsbeschwerden auf natürliche Weise gelindert und die Nase befreit. 
Von Chemiekeulen bin ich auch kein Fan. ich verwende immer auschließlich natürliche Mittel und mache mir sogar meinen Hustensaft immer selber. Heiße Zitrone mag ich auch total gerne.. Das hilft mir immer bei Halsschmerzen sehr gut.. Viel Trinken ist ja ohnehin total wichtig! 

Ich hoffe, ich konnte dir damit bisschen weiterhelfen. 
Lieben Gruß. 

Gefällt mir
18. Dezember 2019 um 9:49
In Antwort auf noray

Hallo, 

ich bin so genervt. Seit Beginn des ständig feuchten, verregneten Herbstes bin ich in einer Tour erkältet. Ich habe das Gefühl meine Nase läuft seit Oktober ununterbrochen und ich habe bereits mehrere Tuben Bepanthen Salbe verbraucht um nicht immer wie Rudolph mit der roten Nase rumzurennen. Dass meine "liebe" Arbeitskollegin ständig krank zur Arbeit kommt, macht es irgendwie nicht besser. Alle husten und röcheln so vor sich hin. Ich habe mir Orangen ausgepresst , heiße Zitrone getrunken und so weiter, aber jetzt brauche ich wirklich mal eine konzentrierte Vitaminbombe, irgend etwas, dass mein Immunsystem mal wieder stärkt ...so kann es auf jeden Fall nicht weitergehen.

Ich würde mich freuen, wenn hier irgendwer den ultimativen Tipp für mich hat. Bitte keine Chemiekeulen, davon hatte ich bereits genug ...

Danke schon mal ))

Deine geschilderten Symthome deuten eher auf einen Vitamin D Mangel hin. Du solltest deinen Vitamin D Wert bei deinem Hausarzt bestimmen lassen. Wichtig ist, dass dir dein Arzt das Ergebnis (den Wert in nmol/l) schriftlich oder mündlich mittteilt. Die meisten Ärzte sind bei diesem Thema leider nur von der Pharmaindustrie gebrieft. Sollte dein Wert unter 50 sein, würde ich dir empfehlen eine Vitamin D Ergänzungsmittel (Kapseln oder Tropfen) zu kaufen und den Spiegel so erhöhen. Ich nehme seit mehreren Jahren Vitamin D von ca. Oktober bis April und fühle mich deutlich besser in dieser Zeit, als früher.
 

Gefällt mir
18. Dezember 2019 um 9:56
In Antwort auf elena11133

Hallo,

ich gebe Anna da absolut Recht, leider neigt man immer dazu sofort wieder aufzustehen und arbeiten zu gehen ( dabei danken es einem die Kollegen ja eh nicht, die sind ja selbst gestresst wenn jemand krank ins Büro oder sonst wo zur Arbeit kommt )
Ich habe für mich die perfekte Vitaminbombe gefunden. Damit komme ich immer super durch die kalte, nasse Jahreszeit und meine röchelnden Kollegen können mir auch nichts mehr anhaben.
Moringa Oleifera heisst der Baum mit den wohl kostbarsten Früchten. Angeblich kann keine Frucht mehr Vitamine benennen. Ich nehme die Kapseln regelmäßig im Winter. Seit mein Immunsystem wieder vviel besser aufgestellt ist, mache ich lediglich Anfang des Jahres eine Moringa Kur     

Die Produkte von Bodyvita sehr zwar nett aus, sind aber gnadenlos überteuert. Ich schätze mal 60 bis 80% des Produktpreises ist Gewinn des Unternehmens. Auch die Wirkung bezweifel ich mal sehr start. Man müsste jeden Tag ca 100 Gramm des Moringa Oleifera Pulvers essen um bei den Vitaminen in einer vernünftigen Dosierung zu sein. Und das wichigste Vitamin (Vitamin D) fehlt komplett im Produkt. Auch Grüntee Produkte gibt es von vielen Herstellern deutlich günstiger.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers