Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Nur noch Blümchensex

30. August 2006 um 19:09 Letzte Antwort: 12. September 2006 um 0:39

hallo,
es ist irgendwie komisch. Mein Freund und ich sind seid 4 1/2 Jahren zusammen, wohnen zusammen, verstehen uns eigentlich echt gut.
Aber unser Sexleben ist so unspannend!!!!
Wir haben nur noch SEHR wenig Sex-d.h. ca alle 2 Moante im Durchschnitt.
Und wenn wir es dann mal machen, ist es immer Blümchensex. Wir fallen nicht mehr übereinander her, das Vorspiel ist imemr dasselbe, wir variieren meist so zweischen 4-5 Stellungen, wobei mir auch nur eine davon richtig Lust bereitet...Auch Ortwechsel, wie Dusche, Sofa, Küche haben mir nicht den richtigen Kick gegeben.
Irgendwie ist es dann immer so, als würde ein Film bei mir ablaufen, weil ich immer weiß, was als nächstes kommt.
Und dann fragt er auch noch so oft: was willst du jetzt?
Ich meine hey, wenn wir schon 1 Std zu Gange sind, fällt mir auch nix neues mehr ein.
Sex Toys und andere Hilfmittel sind irgendwie auch nicht so der Bringer.
Ich finde es zwar schön mit ihm, aber nicht mehr so GEIL. Wir hatte nschon immer wenig Sex ( 1 mal die Woche) aber seit wir zusammen wohnen wird es imemr weniger und er turnt mich nicht mehr so an.
Das ist zwar jetzt alles nicht so gravierend und ich werde auch nicht daran sterben, aber vielleicht hat jemand ein paar Tipps, was man so machen kann, damit es nicht mehr so "langweilig" ist?
PS: ja ich habe auch schon mit ihm drüber gesprochen. Nicht direkt von wegen: du bist langweilig, aber ich hab schon Sexgespräche geführt.
Die haben aber irgendwie nix gebracht...es mus an mir liegen oder?
danke!

Mehr lesen

30. August 2006 um 19:14

Ach ja
hinzu kommt, dass ich offenbar "zu kurz" bin für ihn. Es tut bei Stellungen, bei denen er echt tief eindringt richtig weh und daher fallen viele Stellungen eh schon mal aus.
Ich finde aber auch nicht, dass man im Bett "Matratzensport" betreiben und auf Teufel komm raus 100 Stellungen machen muss.
Irgendwie reicht mir das schon, 3-4 Mal die Position zu wechseln, denn zu viel rumgehopse turnt mich auch ab.
ach ich weiß nicht....es ist echt komisch...ich weiß selber nicht so recht, worauf ich im Moment abfahre, da alles so eingefahren ist...

Gefällt mir

30. August 2006 um 19:53
In Antwort auf sinan_12153445

Ach ja
hinzu kommt, dass ich offenbar "zu kurz" bin für ihn. Es tut bei Stellungen, bei denen er echt tief eindringt richtig weh und daher fallen viele Stellungen eh schon mal aus.
Ich finde aber auch nicht, dass man im Bett "Matratzensport" betreiben und auf Teufel komm raus 100 Stellungen machen muss.
Irgendwie reicht mir das schon, 3-4 Mal die Position zu wechseln, denn zu viel rumgehopse turnt mich auch ab.
ach ich weiß nicht....es ist echt komisch...ich weiß selber nicht so recht, worauf ich im Moment abfahre, da alles so eingefahren ist...

Eingefahren
tja,das hört sich wirklich nich besonders spannend an, aber in erster linie hast du`s selbst gesagt, dass du nicht weißt, worauf du stehst und dein freund quasi gar keine chance hat, etwas daran zu ändern...
es hört sich so an, als wäre sex eine art "pflichtprogramm" nach dem motto, "wir hatten wohl lange nich mehr, also dann..."
nimm dir zeit für dich, entdecke dich neu, worauf du lust hast..

lieben gruß

Gefällt mir

12. September 2006 um 0:39
In Antwort auf shadia_12065765

Eingefahren
tja,das hört sich wirklich nich besonders spannend an, aber in erster linie hast du`s selbst gesagt, dass du nicht weißt, worauf du stehst und dein freund quasi gar keine chance hat, etwas daran zu ändern...
es hört sich so an, als wäre sex eine art "pflichtprogramm" nach dem motto, "wir hatten wohl lange nich mehr, also dann..."
nimm dir zeit für dich, entdecke dich neu, worauf du lust hast..

lieben gruß

K
also ich würde es mal mit Bondage versuche (fesseln).
finde das immer spannend

Gefällt mir