Home / Forum / Fit & Gesund / Nur noch am Fressen

Nur noch am Fressen

12. Dezember 2011 um 19:22

Ich verzweifel mal wieder.
Erneut versuch ich es, gegen meine ES anzukämpfen, aber ich hab das Gefühl, dass ich nun immer mehr ins Binge Eating rutsche.
Das Erbrechen wird mir zu anstrengend weil es mir auf die Augen schlägt und für den Extremsport hab ich einfach keine Zeit mehr.
Ich habe auch wieder meinen Plan aus der Klinik-Zeit herausgeholt, aber es fällt mir so verdammt schwer, mich bei dem riesen Angebot von Süßigkeiten zurückzuhalten, den ich auf meiner Arbeitsstelle habe (Betreuerin in einer offenen ganztags Grundschule)
Die Schränke sind IMMER VOLL mit allen Süßigkeiten und wenn ich Paus hab, ann ist da meistens keiner und ich kann in aller Seelenruhe alles plünder. Es merkt sowieso keiner
Danach schäme und hasse ich mich total.
Ich halt das alles einfach nicht mehr aus.
Wisst ihr villt einen Rat?

Klar regeltes Essen, aber irgendwie hab ich das Gefühl, es nicht hinzubekommen weil ich eben jeden Tag an diesen scheiß Schränken bin!


Bitte um Hilfe!

Brody

Mehr lesen

18. Dezember 2011 um 23:51


nicht wirklich.
Ich weiß einfach nicht wie ich mich beherrschen soll.
Nun rückt Weihnachten immer näher und ich hab einfach nur Panik. Überall Süßigkeiten und sonstiges Essen.
Auch trotz Essplan bekomm ich die EA nicht wirklich unter Kontrolle. Ich halts nicht aus!

Weiß denn niemand Rat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 18:59


Naja mit normaler Ernährung hab ich es schon versucht..ich ess morgens ein brötchen mit verschiedenem aufstrich..Zwischendurch auch mal Obst, Mittags eine Portion Mittagsessen und Abends mal nen Salat..Fleisch ess ich nicht weil ich vegetarierin bin..
ja ich hab Übergewicht..hat sich durch die Bulimie entwickelt..
das das erbrechen nun so langsam nicht mehr klappt, hab ich eben Angst ins BE zu rutschen

Ich will aber jetzt versuchen, mal komplett auf jede Art von Zucker zu verzichten, da ich das Gefühl hab zuckersüchtig zu sein (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 19:30

Hab mir gedacht..
..das ich einfach nur auf so Sachen wie Süßigkeiten, Obst, jede Art von Süßungsmittel und auch Marmelade oder Honig verzichte...
Lieber die Ernährung auf das Herzhafte umstellen. Ich denke irgendwie das es mich weiterbringen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 19:32

In Obst
ist auch Fruchtzucker...

Ohne Zucker zu leben ist sehr schwierig, eigentlich nicht möglich...

Aber du könntest anstatt gezuckerten LM lieber mal puren Joghurt mit Zimt und Nüssen essen und vlt. etwas Äpfelchen reinschneiden. Oder bio Apfelmus!
Das ist nicht übertrieben süß, aber dezent gesund süß!
Oder süß doch mal mit Stevia!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 19:40
In Antwort auf brody1991

Hab mir gedacht..
..das ich einfach nur auf so Sachen wie Süßigkeiten, Obst, jede Art von Süßungsmittel und auch Marmelade oder Honig verzichte...
Lieber die Ernährung auf das Herzhafte umstellen. Ich denke irgendwie das es mich weiterbringen würde

Nur nicht,
dass du dann erstrecht Gelüste auf Süßes bekommst...

mehr herzhaft ist aber in jedem Fall besser...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 22:29
In Antwort auf patchsu

In Obst
ist auch Fruchtzucker...

Ohne Zucker zu leben ist sehr schwierig, eigentlich nicht möglich...

Aber du könntest anstatt gezuckerten LM lieber mal puren Joghurt mit Zimt und Nüssen essen und vlt. etwas Äpfelchen reinschneiden. Oder bio Apfelmus!
Das ist nicht übertrieben süß, aber dezent gesund süß!
Oder süß doch mal mit Stevia!

Genau das..
..hab ich mir auch überlegt.
Also so wenig künstlich gezuckerte LM wie nur möglich.
Nur wen es wirklich notwenig ist, dann Fruchtzucker essen, aber ich will auch das villt vermeiden.
Will einfach versuchen von dieser blöden Zuckersucht wegzukommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2011 um 19:47


Ich hunger ja nicht und versuche mich an die regelmäßigen Mahlzeiten zu halten..

Mein Tag:
Morgens:
1 Körnerbrötchen
Doppelrahmfrischkäse
vegetarischer Aufstrich
Tomate, Gurke, Gewürze

Zwischendurch:
eine Hand voll Nüsse oder Gemüsesticks

Mittags:
1 Portion Mittagessen (egal was es auf der Arbeit gibt)
(Reis/ Kartoffeln/ Nudeln (mit Fisch/ vegetarischer Fleischersatz) und Gemüse/ Salat) +wahlweise Soße

Abends:
1/2 Salatkopf
1/2 Schlagengurke
150ml Joghurtdressing (selbstgemacht)
Thunfisch/ Tofu
(+ Eiweiß reingeschnitten)


Das ist dich nicht zu wenig oder?
Regelmäßig ist es auch..
wenn da nicht immer gegen halb 10 die Süßigkeiten auf der Arbeit dazwischenfunken würden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram