Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Nur noch 3kg ZUR SOMMERFIGUR - Sport und Diät, wer macht mit?

5. Mai 2011 um 8:41
In Antwort auf ioanna_12090264

Hallo!
na, da hast du aber gas gegeben gestern also eigentlich bin ich ja fast froh, dass dir sowas auch mal passiert! nee sorry, das ist fies. aber das kann halt echt mal vorkommen und ich glaube eigentlich, wenn das an einem tag pro woche passiert, ist es nicht so schlimm und schadet dem abnehmen nicht!

heute gabs bei mir reichlich frühstück (müsli mit rhabarberkompott, der leider gesüsst war, und apfel und yogurt, etwa 600kcal)
mittags hatte ich voll die unterzuckerung, ich hasse das! war vormittag laufen, etwas länger als eine stunde, und die kohlenhydrate von morgens haben dann nicht gereicht. bin bis um halb elf gelaufen und hatte erst um halb eins mittag, bin vorher echt fast kollabiert. mir wird dann so schlecht und schwindlig, und dann müsste ich unbedingt zb eine trockenfrucht oder einen löffel honig haben, aber ich hatte nichts dabei... naja, gegessen hab ich dann im selbstbedienungsrestaurant, und da mir schlecht war beim auswählen, ich aber essen MUSSTE, hab ich mir dann recht wahllos geschöpft -> etwas salat, etwas ei, wenig risotto, etwas polenta, getrocknete tomaten und mozarellakügelchen, 2 mini frühlingsrollen und karotten... und dann noch einen cappucino. danach gings mir auch besser, aber das waren sicher 700 kalorien!
heute abend muss ich arbeiten, das heisst, ich muss jetzt schon was essen, weil ich nachher wahrscheinlich nicht zu vernünftiger zeit pause hab. also mache ich mir ein dinkelvollkornbrötchen mit ei und kresse. einen apfel nehm ich mir mit und noch ein stück ziger. also sicher nochmal 800kcal heute! gibt 2100! naja, abzüglich laufen und gleich servieren passt das schon irgendwie.
ich hoffe, du schaffst deinen super-diät-tag heute!
liebe grüsse,
ninja

...
da kam dann noch eine tasse milch mit honig dazu abends spät! ich war gegen eins zuhause und war schon wieder unterzuckert... dafür hab ich auf der arbeit den ganzen sachen wiederstanden, die anderen haben in der pause alle pommes gegessen und ich hatte meinen apfel dabei und hab mich brav an den gehalten
und wie wars bei dir gestern?

Gefällt mir

Mehr lesen

5. Mai 2011 um 12:15

Gestern...
..liefs ganz gut, hab zusätzlich noch ein ei und einen apfel gegessen.
gerade könnte ich heulen, ich hab solche magenkrämpfe, und ich weiß nicht woran es liegt. vielleicht osllte ich mal runterschrauben mit obst. oder ich vertrage eins nicht.
ich habe heute morgen gut gefrühstückt( ca.500kcal) , und habe dann in der schule gegessen: weintrauben, eine banane, minitomaten und karotte, später im bus noch ein apfel, die andere hälfte der karotte und die restlichen weintrauben. ich versteh nicht woran es liegen kann dass ich in letzter zeit so häufig magenkrämpfe bekomme.
jetzt trinke ich gerade warme milch und es geht langsam weg, zum glück! ich werde jetzt noch einen joghurt essen, heute abend weiß ich noch nicht was es gibt.
ich werde fahrrad fahren, insgesamt etwa 12 kilometer, außerdem mit den hunden gehen und meine tägliche routine absolvieren. also wird das schon irgendwie passen.

liebe grüße!!
hoffe bei dir ist alles gut.

Gefällt mir

5. Mai 2011 um 12:17
In Antwort auf aludra_12285716

Gestern...
..liefs ganz gut, hab zusätzlich noch ein ei und einen apfel gegessen.
gerade könnte ich heulen, ich hab solche magenkrämpfe, und ich weiß nicht woran es liegt. vielleicht osllte ich mal runterschrauben mit obst. oder ich vertrage eins nicht.
ich habe heute morgen gut gefrühstückt( ca.500kcal) , und habe dann in der schule gegessen: weintrauben, eine banane, minitomaten und karotte, später im bus noch ein apfel, die andere hälfte der karotte und die restlichen weintrauben. ich versteh nicht woran es liegen kann dass ich in letzter zeit so häufig magenkrämpfe bekomme.
jetzt trinke ich gerade warme milch und es geht langsam weg, zum glück! ich werde jetzt noch einen joghurt essen, heute abend weiß ich noch nicht was es gibt.
ich werde fahrrad fahren, insgesamt etwa 12 kilometer, außerdem mit den hunden gehen und meine tägliche routine absolvieren. also wird das schon irgendwie passen.

liebe grüße!!
hoffe bei dir ist alles gut.

Ach!
und volleyball! schulsport, deswegen auch die fahrradstrecke! :/

Gefällt mir

6. Mai 2011 um 8:42

Och nee...
du arme! ich kenn das auch, und bei mir ist es zuviel rohkost... das vertrage ich nicht unbegrenzt. mach doch mal einen reistag, wo du nur reis und gekochtes gemüse und zum frühstück vielleicht apfelmus isst. so als entlastung für den darm. und vielleicht solltest du auch mal einen unverträglichkeitstest machen lassen! bekommst du auch blähungen von dem essen?

also ich hab gestern mal wieder reingehauen

morgens: normal frühstück (450kcal)
mittag: 150g vollkornbrot (300kcal), salat (100kcal), 1 apfel (100kcal), latte macciato (150kcal) also etwa 700 kcal, ich hab noch bei meinem freund was genascht
abends vor der arbeit 180g ziger (300kcal), 50g vollkornbrot mit butter (200kcal)
so und dann hätte ich eigentlich mit 1650 meinen kalorienspeicher voll gehabt! aber nein... ich hab dann noch auf der arbeit eine grosse portion salat (200kcal) gegessen, ein halbes schinkencroissant (100kcal) und ein grosses schweinssteak (300kcal) mit etwas kartoffelgratin (100kcal)
oooojee!!!
also 2350!!! das kann ja nicht gut gehen! und die arbeit war nicht so anstrengend und sonst hab ich mich gestern auch nicht viel bewegt, weil ich soooo müde war also mein workout hab ich noch gemacht... naja, vielleicht hab ich ja knapp so viel verbraucht. aber das muss jetzt echt wieder besser werden mit meiner disziplin! morgen ist das lezte mal arbeiten, und danach muss ich mich unbedingt mehr zusammenreissen.

Gefällt mir

6. Mai 2011 um 12:09

Kopf hoch!
und weiter machen! das tief geht bestimmt wieder vorbei. dafür hast du wenigstens gesund gegessen, also nichts wirklich schlimmes dabei, soweit ich das sehe. zugenommen hast du davon jedenfalls bestimmt nicht, zumal ich sowieso glaube dass dein grundumsatz mittlerweile höher als irgendwas um die 1400 sein müsste, allein schon durch die ganzen muskeln. also alles noch im grünen bereich!

blähungen bekomme ich davon nicht, und es dauert auch nicht lange, tut halt nur extrem weh. bei der nächsen gelegenheit sollte ich vielleicht mal meinen arzt fragen und bis dahin einfach die tomaten weglassen. mal sehen ob das hilft. obwohl ich eigentlch noch nie probleme mit tomaten hatte, habe ich den verdacht dass ich diese ganz kleinen tomaten nicht vertrage.

gestern hab ich abends dann noch eine portion rührei gegessen. und ich finds erstaunlich, jedes mal wenn ich abends eiweiß zu mir nehme, also ausschließlich, fühlt sich mein bauch am nächsten tag direkt flacher an.

heute wird/ist eher ein süßer tag, an dem ich bestimmt auch nicht unbedingt abnehmen werde.
morgens hab ich ordentlich reingehauen, drei knäckebrote, zwei davon mit marmelade und eins mit putenbrust und käse, dazu noch zwei vitaltoasts mit dick nutella. dazu viel milch, also ein frühstück für bestimmt 800 kcal.
in der schule gabs nen apfel und ne banane (200 kcal).
gerade hab ich ein bisschen magerquark gegessen, werde mir aber jetzt noch ein stück schoki nehmen. weiß nicht wie viele kalos das dann sind.
heute abend wird gegrillt, und ich werde mich zusammenreißen nicht wieder in einen fresswahn zu verfallen, aber werde trotzdem normal essen denke ich.

also komme ich definitiv über meinen grundumsatz, was ja schonmal positiv ist!

ich bin 16 km fahrrad gefahren (scheiß schule!). außerdem wird heute ein sehr aktiver und anstrengender tag, wir haben stress ohne ende. auch abseits vom täglichen. also wird das mit der schoki heute schon passen!

wie siehts bei dir aus?
liebe grüße!

Gefällt mir

7. Mai 2011 um 19:48

Ojeeeee!
also heute hab ichs verkackt, und gestern auch! mist!
also gestern liefs total gut; ich bin um 18Uhr mit 1200kcal zur arbeit gegangen und aber bestimmt mit über 2000 kalorien um 2 uhr morgens von der arbeit weg! ich war laufen gestern, recht intensiv, deshalb wirds nicht so schlimm sein. aber heute! heute war ich an einer messe, wo man überall etwas naschen und probieren kann. macht voll spass, aber da hab ich einiges angesammelt. und jetzt zuhause, nach einem abendessen mit salat, ei, brot, butter und apfel dann noch der hammer: jeeeede menge schokolade und kekse irgendwie hab ich immer den "ach, jetzt ist es auch egal"-anfall und esse dann immer weiter. eigentlich esse ich ja keinen zucker, und weil ich heute an der messe schon ein paar kekse genascht und eine kugel eis gehabt habe, habe ich dann den ganzen tag zum "heute-esse-ich-zucker-tag" erklärt und los gings dann zuhause... schrecklich! ich muss wirklich versuchen, wenn ich mal zucker esse, es dann zu geniesen und das "zucker-verbot" (was ja nicht eigentlich ein verbot ist, aber ich meide halt zucker weils mir besser geht, auch der verdauung und so...) dann nicht für den ganzen tag aufzuheben...
an der messe hatte auch eine sportklinik einen stand, und man konnte sich gratis und professionell eine körperfettmessung machen lassen!!! und die sagen, bei mir sei alles optimal für eine läuferin ich hab 13.5 kg fett, das sind etwa 23%. nur leider habe ich auch viel zu wenig stoffwechselaktive zellen! also nichts mit viel muskelmasse. er meinte, wenn ich übergewichtig wäre, hätte ich sehr viel mühe, das fett loszuwerden, weil mein stoffwechsel schlecht ist. mein grundumsatz ist nur 1290kcal! aber langstreckenläufer hätten ein ähnliches profil wie ich, nur mit noch weniger fett, wahrscheinlich. die haben ja auch kaum muskelmasse... also ich werde jedenfalls trotzdem mit abnehmen weitermachen und aber mein workout häufiger machen. ich will auch mit hanteln trainieren weil meine arme und schultern sehr schwach sind... und ich muss unbedingt sehen, dass ich mit dem laufen weiter mache, wenn das nächste wochenende vorbei ist. wie soll ich sonst das essen verbrennen, wenn mein grundumsatz so niedrig ist? und auf ewig will ich ja nicht diät halten müssen
machs gut!

Gefällt mir

8. Mai 2011 um 16:50

Soo
also heute hab ich mal so zu lernzwecken ein stück schwarze schokolade gegessen, es genossen und danach aufgehört, hat auch geklappt. ich werd mich aber trotzdem wieder zu "zuckerfrei" durchringen, ausser halt an ausnahmetagen

morgens: yogurt, magerquark und etwa 50g flocken. 2 scheiben brot mit butter und honig, ein weiches ei.
mittags: rührei (bestimmt aus 3-4 eiern ) mit wenig schinken, brot und viel salat
ein stücklein 70% schokolade

bisher ganz ok! gleich laufe ich noch... wie siehts bei dir aus?

Gefällt mir

8. Mai 2011 um 19:00

....
...keine ahnung wie es momentan läuft, ich glaube eher nicht so gut. gestern hatte ich morgens haferflocken mit milch, dazu einen apfel und eine banane. mittags hatte ich einen ''joghurt mit der ecke'' mit schokoraspeln. abends gabs spanferkel mit lecker kartoffeln, dazu salat und noch ein paar stücke zwiebelbaguette. dann leider der absolute absturz, alkohol en masse.

heute gehts mir richtig schlecht, es geht drunter und drüber, unsere zukunft ist nach dieser nacht ungewiss und ich weiß nicht wies weiter gehen soll. krass eigentlich dass man sich an solchen tagen trotzdem ins internet zurück zieht. heute gabs dann also eine tasse warme milch, ein minieis, 125 g magerjoghurt, eine banane, einen apfel und eine karotte. aber auch nur weil ich ja irgendwas essen musste, ich hätts eigentlich lieber weg gelassen.

naja, mal sehen wie alles weiter geht.

Gefällt mir

8. Mai 2011 um 22:04
In Antwort auf aludra_12285716

....
...keine ahnung wie es momentan läuft, ich glaube eher nicht so gut. gestern hatte ich morgens haferflocken mit milch, dazu einen apfel und eine banane. mittags hatte ich einen ''joghurt mit der ecke'' mit schokoraspeln. abends gabs spanferkel mit lecker kartoffeln, dazu salat und noch ein paar stücke zwiebelbaguette. dann leider der absolute absturz, alkohol en masse.

heute gehts mir richtig schlecht, es geht drunter und drüber, unsere zukunft ist nach dieser nacht ungewiss und ich weiß nicht wies weiter gehen soll. krass eigentlich dass man sich an solchen tagen trotzdem ins internet zurück zieht. heute gabs dann also eine tasse warme milch, ein minieis, 125 g magerjoghurt, eine banane, einen apfel und eine karotte. aber auch nur weil ich ja irgendwas essen musste, ich hätts eigentlich lieber weg gelassen.

naja, mal sehen wie alles weiter geht.


ach herrje, was ist denn passiert??????

ja... weil sich mit essen beschäftigen, mit abnehmen und so, das geht auch, wenns ringsum einstürzt. das kann zum problem werden; habe ich in den letzten wochen, wos mit meiner tante so schwierig war, auch gemerkt...

ich war noch 80min langsam laufen und hab gerade noch eine bouillon und wenig magerquark gegessen. also heute mal wieder ein guter tag...

machs gut, du arme, und fühl dich gedrückt, auch wenns vielleicht nicht hilft. wenn es dir gut tun würde, ausführlich zu schreiben (das hilft manchmal ja auch sehr) kannst du mir auch gerne eine pm schreiben und dich "ausheulen"!
liebe grüsse,
ninja

Gefällt mir

9. Mai 2011 um 15:23

Ich hoffe...
... dir gehts ein wenig besser und die welt gerät langsam wieder in die fugen?

bei mir heute:
wenig frühstück (400kcal)
mittags: reis mit spargel-karotte-poulet-pfanne, 1/4 banane, 30g schwarze schokolade (und jetzt ist der osterhase endgültig tot ) (850kcal)
also 1250 bisher! und mein workout hab ich heute vormittag schon gemacht. heute abend gibts nur noch was kleines und dann ins kino!
bis dann

Gefällt mir

9. Mai 2011 um 15:30

Danke..
..für deine sorge und deine unterstützung. langsam gehts wieder, aber bis alles wieder so ist wie vorher, bzw hoffentlich besser, wird es einige zeit dauern.

meinst du du isst im kino noch was? weil sonst wäre dass doch für heute ein bisschen wenig oder nicht?
Das mit deinem Grundumsatz und Körperfett finde ich interessant, würd mich ja auch mal interessieren wie das bei mir aussieht.

heute gabs ein großes frühstück für bestimmt 800 kcal, zwischendurch einen apfel und eine banane.
gleich gehen wir einen gigaeisbecher essen. und vorher werd ich mir noch nen apfel reinschieben.

die sonne hat mir heute sehr gut getan, ich hab sie heut seit langem mal wieder richtig genossen. Heut Abend werd ich hoffentlich noch laufen gehen, aber ansonsten mach ich mich im moment von den anderen pflichten frei und spanne aus, das braucht meine familie jetzt, und die pferde werden uns das hoffentlich nicht allzu übel nehmen.

ich hoffe bei dir läuft es auch weiterhin gut!

Drück dich!

Gefällt mir

9. Mai 2011 um 21:09

Meine liebste ninja..
..ich hatte einen fresstag vom feinsten. mal wieder. langsam muss das aufhören. dazu hab ich mich heute kein stück bewegt. oh man ej. und ich habe genau das gleiche problem wie du: ich sage mir dann: okay, jetzt ist auch egal.

aber naja, ich habe gerade schon in einer anderen diskussion geschrieben dass ich mir glaub ich den montag zu meinem ''ich esse alles und so viel ich will-tag'' mache. weil ich dann vielleicht irgendwan ngar nicht mehr das bedürfniss habe mich vollzufuttern.
ich erzähl dir mal wies abgelaufen ist:
also wir waren dann noch ein eis essen, davor hatte ich ein kinder country. ich habe ein pizza-eis gegessen, super lecker mit joghurt und waldfrucht-eis, dazu sehr viel obst. dann haben wir uns noch einen vorspeisenteller bestellt, da gabs viel gemüse und ein bisschen schafskäse, also eigentlich nur gesundes zeug. dann aber: die pizzabrötchen. die brechen mir einfach jedes mal das genick. richtig schön mit knoblauchcreme. super lecker, aber leider auch super ungut.

so, und weil ich mir dann gesagt habe ''egal, das waren schon kohlenhydrate ohne ende heute abend und kalorien sowieso, jetzt kannst du auch weiter essen'' hab ich mir dann zuhause noch bestimmt 6 verschiedene stücke schokolade reingeschoben und ein dick beschmiertes nutellabrot mit milch gefuttert. super, wa?

so ein scheiß! aber egal, ich werde morgen wieder vernünftig essen, das wochenende war eh für den eimer was meine ernährung angeht. einen tag relativ normal, dafür alkohol ohne ende, den nächsten tag kaum was und heute wieder richtig reingehauen. prima! es läuft immom einfach irgendwie echt nichts so wie es sollte. -.-

aber egal. wie gesagt, morgen ist ein neuer tag, ich hab mir vorgenommen morgen haferflocken mit milch, banane und einem apfel zu essen, dann mit fahrrad zu schule und wieder zurück, mittags thunfischnudeln (vollkorn) mit salat und abends das essen ausfallen zu lassen. gelaufen wird morgen seit ewigkeiten mal wieder, der stall wird gemacht und ich will mein fatburn machen. und das habe ich jetzt ganz bewusst hier alles aufgeschrieben, damit ich ansporn habe nicht morgen abend was anderes schreiben und mir eingestehen zu müssen dass ich es wieder nicht geschafft habe etwas durchzuziehen.
also daumendrücken!!

Gute Nacht!

Gefällt mir

10. Mai 2011 um 7:13

ICH mach jetzt auch mit...

Das ist genau der thread den ich gebraucht habe! Denn nach einer ziemlich langen liebeskummerphase in der der Kakao nur so in Stroemen geflossen ist muss jetzt endlich ein ende sein mit der Nascherei! das Problem: Ich hab nirgendwo eine waage hier aber die hosen sprechen baende!

Also auf in den Kampf gegen Lovehandles und Zellulite!!!!!
Mein ziehl: Ich hab so ein tolles rotes Kleid, das man wirklich nur anziehn kann wenn nirgendwo was stoert und ich will einfach so lange abnehmen bis ich da drin tip top aussehe und ichs am 25.5. an meinem Geburtstag anziehn kann... das ist eigentlich ziemlich realistisch weil soo viel zum abnehmen isses eigentlich wirklich nicht... nur das was da ist setzt sich immer gleich an den ganz dummen stellen ab ;_;
also: gesudnes essen (nix mehr nach 4 uhr ;_ Keine Soda!!! mehr (ich bin suechtig) sondern mit saftschrole ersetzen, viel trinken... keine schokolade mehr ;_;
zum glueck nehm ich eigentlich immer ziemlich leicht ab aber mich dazu aufzuraffen... puuh

also euch allen und mir viel erfolg beim erreichen des bikinifigurtraums!

Gefällt mir

10. Mai 2011 um 14:03

Hallo!
also gestern war mal wieder ein guter tag! ich habe dann noch einen grossen salat mit sauce gegessen, für -tadaaa- 40 kcal! 20 für die Sauce... da gabs ein 50ml-tütchen fertigsauce; balsamico dressing, light und dazu noch ein stück ziger (160kcal) und danach einen latte macciato (140kcal). Also 250kcal zusätzlich etwa, und dann noch zuhause ein glas milch (80kcal). also insgesammt etwa 1600 kcal gestern! fand ich voll gut! habe auch brav den m&ms wiederstanden, die mein freund im kino einfach essen MUSS
ich habs mir nochmal überlegt, ich glaube, den grundumsatz haben sie am samstag einfach aus alter, körpergrösse und gewicht berechnet, also so, wie ich den auch schon im internet berechnet hab. ich kam da glaubich auch auf die 1300...

heute wars bisher ganz ok! jetzt in den letzten vier tagen vor dem lauf esse ich mehr kohlenhydrate als sonst. das steht so in meinem laufbuch. die empfehlung war, ein letztes intensives tempotraining zu machen um die glykogenspeicher zu leeren und sie danach gleich wieder zu füllen. das hab ich jetzt heute schon gemacht. zum frühstück hab ich wenig haferbrei mit obst gegessen (400kcal), dann bin ich um elf etwa 7.5km gelaufen, mit intervallen und steigerungsläufen und so, und jetzt mittags hab ich ordentlich reingehauen. es gab vollkornspaghetti mit einem Löffel Olivenöl und Knoblauch (400kcal), viiiel salat (150kcal), wenig ziger (50) und jetzt noch schwarze schokolade (meine schwester hat leider auch noch einen osterhasen ) für etwa 200kcal). also schon 1200kcal heute!
also ich werde in den nächsten tagen mehr kohlenhydrate essen als sonst, aber abends wahrscheinlich nicht unbedingt. das ist ja schliesslich kein marathon! aber genug essen muss ich auf jeden fall im moment! ich werde mal schauen, dass ich für heute auf etwa 1800 komme!

freut mich, dass es dir wieder etwas besser geht! und so fresstage passieren halt manchmal. warum willst du dir denn den montag als "naschtag" einplanen? nimm doch lieber sonntag oder samstag; am wochendende fällt die disziplin sowieso viel schwerer, oder?
der plan für heute klingt schon sehr gut, finde ich, ausser den teil mit dem abendessen weglassen. iss doch wenigstens eine portion eiweiss, zb magerquark mit zitronensaft. eiweiss am abend soll ja besser sein für die figur als gar nichts essen, weil es die fettverbrennung anregt...
machs gut und ganz liebe grüsse,
sarah

ps: hallo lavendelblueten! du darfst gerne auch mitmachen. du wirst aber sehen, dass wir zwei nicht voll die diätfreaks sind und es nicht unser ziel ist, kurz und schnell viel abzunehmen. die ernährung soll gesund und ausgewogen sein und wir wollen nie zuwenig essen; also nicht weniger als den grundumsatz! deshalb ist das hier nicht der typische diät-tread! wenn du dein gewicht ungefähr kennst, kannst du den grundumsatz im internet irgendwo berechnen lassen... wie gross und wie alt bist du denn? machst du sport? ich glaube ohne sport kriegst du die cellulite nicht weg... und anstatt schorle würde ich dir reines wasser empfehlen, und davon 2-3l pro tag!

Gefällt mir

10. Mai 2011 um 15:07


ich liebe meine thunfischnudeln!
da hab ich gerade ordentlich was von gegessen, aber da ist eigentlich nichts schlimmes dran. nur thunfisch,milch, vollkornnudeln, käse, dazu salat mit selbstgemachtem dressing '(okay, ich nehm leider trotzdem immer diese tütchen die man nur irgendwo rein tun muss, salatkrönung oder wie das heißt, aber dafür nehm ich dazu joghurt aus magermilch, also kein problem!). ich denke auch ich werde heute abend den rest joghurt essen, das war wirklich nicht mehr viel, aber ich hab eben schon gedacht dass ich da lust drauf hätte, also werd ich mit den heut abend noch gönnen.
die 16 km fahrrad-fahren hab ich für heute schon hinter mir, und ich habe mir fest vorgenommen zu laufen, ich will mal ne neue strecke ausprobieren, ich weiß allerdings nicht wie lange ich unterwegs sein werde.
mit dem wochenende hast du recht, aber irgendwie wars die letzte zeit immer so dass montags irgendwas war und ich dann gegessen hab wie ein scheunendrescher. aber ich werde sehen, da bin ich flexibel.

ich fiebere richtig mit dir mit bei deinen vorbereitungen für deinen lauf! ich hoffe du wirst dich danach total gut fühlen, aber da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher.
ich werd heute abend nochmal schreiben wie der tag heute ausgegangen ist.

und auch von mir ein herzliches willkommen an die neue mitstreiterin! ich muss sarah zustimmen, wenn du langfristig, langsam und vorallem langanhaltend und nachhaltig was für deine figur tun möchtest, dann kannst du dich uns anschließen, aber eine null-diät-gruppe mit irgendwelchen unrealistischen und unrealisierbaren vorstellungen und zielsetzungen sind wir nicht. aber ich denke wäre das der fall, hättest du dir einen anderen thread gesucht also, alles gute!

Gefällt mir

10. Mai 2011 um 19:36

Soo...
also heute nachmittag: 300g ziger, 200g apfel (420kcal)
abends: suppe (80kcal), gurkensalat (50kcal), wenig hüttenkäse und yogurt (50kcal), magerquark (80kcal), halber apfel (50kcal)

also über 1900 heute! aber das ist schon ok, glaube ich, oder was meinst du?
wie wars bei dir noch?

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 3:41

Keine schwachsinnsabnehmaktionen ^^
Also zu meiner Person: Ich bin 19 jahre alt, 1,68 grossund ca ...60 kg schwer imMoment...vielleicht ein bisschen weniger. Ich weiss,ist eigentlich ganz normal...ist ja auch nicht viel das weg muss und desshalb brauch ich auch keine null oder extremdiaet. Sport machen tue ich schon.Ich tanze mindestens 4 stunden die woche, aber hatte aus verletzungsgruenden jetzt eine laengere pause. desshalb hat auch angefangen sich da was abzusetzen wo vorher nie was war T.T hab halt die ganze zeit weitergefrinselt und dann kamdazu noch der Liebeskummer und najaa...
Aber jetzt gehts wieder verstaerkt an die bewegung und ich werd mich wohl auch zum laufen aufraffen (muessen)
najaaaa was noch...

Wie gesagt bis zu meinem Geburtstag wuerde ich gern in mein schoenes rotes badaboom kleid reinpassen... Meine lieblingsvariante zumabnehmen ist eigentlich: zum fruehstueck obst, yoghurt, vollkornbrot... normalerweise reicht mir ein grosser smoothie oder so, dann ein gesundes Mittagessen, um 4 ein snack und dann nix mehr vor dem schlafen gehen. nur viel viel trinken. die saftschorlen sind ganz stark verduennt. und ich hab einfach die erfahrung gemacht, dass ich dann weniger hungergefuehl habe, wenn ich schorle anstatt reinem wasser trinke.
Am wochenende esse ich was immer ich will egal ob pizza oder schokolade und ich dachte vorher immer, ich wuerd danndamit ueber die strenge schlagen aber ich ess eigentlich dann weniger davon als ichs ueblicherweise tun wuerde und kanns viel mehr geniessen.

Gestern war hier in Korea feiertag...das hat sich auch mal wieder kullinarisch niedergeschlagen T.T aber ok... feiertag is feiertag. ich hab auf jeden fall allem Alkohol wiederstanden was hier echt ne kunst ist... das ist uebrigens eindeutig einhauptproblem. das ewige gesaufe. Da konmmt man hier echt schwer drum rum oft -_-

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 14:21


okay, heute schon wieder kein guter tag. wieder süßes und total ungesund. aber seis drum.
gestern hat alles noch ganz gut geklappt, hab noch ne möhre gegessen und ne tasse milch getrunken.

heute morgen gabs wieder ein großes frühstück für 800-900 kcal denke ich. in der schule dann nichts, und mittags wussten wir nicht was wir machen sollten. rausgekommen ist dann, dass ich ein bisschen magerjoghurt gegessen habe, einen normalen joghurt mit erdbeergeschmack und schokoraspeln (ca. 300 kcal) drin, dann ein brötchen mit quark und marmelade auf der einen und käse und putenbrust auf der anderen hälfte. danach gabs ne banane (110) und zwei stücke schokolade (260 kcal) . uff. grob gesagt würde ich also schätzen heute mittag auch wieder 800 kcal oder so. scheiße, also schon 1600 für heute, und dabei war eigentlich null gesundes ausser der banane. -.- naja. dann wird heute halt mal wirklich aufs abendessen verzichtet. ich will noch laufen gehen und eine halbe stunde fatburn machen, außerdem meine kraftübungen und die restliche arbeit, also stall und reiten, kommt auch noch ein bisschen dran. also passt das schon irgendwie. nur sehe ich mein bauch schon wieder schwabbeln bei der ganzen schoki -.-

1900 sind doch bei total okay! zumal du doch auch sport gemacht hast und du das jetzt vor deinem lauf brauchst

ich habe das gefühl immom in einem motivationstief zu sein. und das ist reichlich deprimierend irgendwie.

naja, hoffe bei dir läuft's!

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 14:41

*hihi* auch grad online
hmm, planung hilft! ich schaue immer, dass wir genug "gutes" zuhause haben, dass ich mir auch spontan ein gesundes essen machen kann. aber da ich oft selber für die ganze familie einkaufe, geht das recht einfach. ich kaufe halt immer viel gemüse und früchte und gutes brot, zuckerfreies müsli, nature-yogurt und so. und salat, der muss immer im kühlschrank sein! für die familie kaufe ich dann noch weisbrot, zuckermüsli, gesüsste fruchtyogurts und wenn sie danach verlangen, schokolade und kekse ist recht praktisch; auf dem heimweg komme ich am supermarkt vorbei und rufe oft zuhause an, zum fragen, was eingekauft werden müsste. und das geld kriege ich dann zurück voll die win-win-situation für mich, weil es zuhause oft vorallem die sachen gibt, die ich gekauft hab.

ja, im moment sollte ich wirklich genug essen und ich muss mir mühe geben, das nicht als schlecht zu betrachten!
heute war meine ernährung recht gut bisher:
frühstück: müsli (500)
vormittag: 1.5dl milch 1.5% (80kcal)
mittags: salat (grün, 1 karotte, gurke -> 80kcal), vollkornspaghetti (400kcal), 130g tofu (150kcal)
gibt 1210 für heute, um das mal peinlich genau zu nehmen
gleich gehe ich noch ausreiten und evt mache ich heute noch das workout. zum abendessen gibts nochmal 100g tofu, etwas brot (die lieben kohlenhydrate), salat und magerquark oder yogurt mit beeren.
sollte also gut werden heute!

also 1600 wären aber als tagesbilanz nicht sehr viel, wenn du noch sport machst! und wirklich, auch wenn du alles andere weglässt, aber die portion eiweiss abends, kann auch spät sein, bringt wirklich was!
merkst du auch, dass der bauch grösser oder kleiner wird, abhängig davon, wie viele kh man gegessen hat? ich finde das recht extrem...

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 14:57

Neein
aber man bildet sich doch immer am nächsten tag ein, wenn du die schoki weggelassen hättest, wär dein bauch jetzt bestimmt kleiner.

und ja, wahrscheinlich hast du recht und ich werde heute abend noch gemüse essen. und das mit dem gesunden zuhause ist auch nicht das problem, wir haben genug zuhause, nur irgendwie hatten wir keine lust dazu irgendwie irgendwas zu machen, und das war am einfachsten. aber egal, es wird uns nicht umbringen!

na dann kannst du ja heute noch ein bisschen reinhauen!
meld dich heute abend nochmal wies gelaufen ist, mach ich auch.

liebste grüße!

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 15:13
In Antwort auf aludra_12285716

Neein
aber man bildet sich doch immer am nächsten tag ein, wenn du die schoki weggelassen hättest, wär dein bauch jetzt bestimmt kleiner.

und ja, wahrscheinlich hast du recht und ich werde heute abend noch gemüse essen. und das mit dem gesunden zuhause ist auch nicht das problem, wir haben genug zuhause, nur irgendwie hatten wir keine lust dazu irgendwie irgendwas zu machen, und das war am einfachsten. aber egal, es wird uns nicht umbringen!

na dann kannst du ja heute noch ein bisschen reinhauen!
meld dich heute abend nochmal wies gelaufen ist, mach ich auch.

liebste grüße!

Heeeeeeeee
das war ernst gemeint! wirklich, wenn man zb am tag vorher kaum kohlenhydrate gegessen hat, vorallem abends, und nicht viel dickmachzeug, sieht man am nächsten tag am bauch dünner aus! also mein bauch jedenfalls kann eigentlich ziemlich schlank aussehen, aber es kommt draufan, was ich gegessen hab (und ob die verdauung funktionniert )

gemüse hat aber kaum eiweiss! magerquark find ich super für solche ich-ess-heut-nur-noch-was-kleines-fälle! zitronensaft rein, cremig rühren und dran glauben, dass es ein fatburner ist

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 15:27
In Antwort auf ioanna_12090264

Heeeeeeeee
das war ernst gemeint! wirklich, wenn man zb am tag vorher kaum kohlenhydrate gegessen hat, vorallem abends, und nicht viel dickmachzeug, sieht man am nächsten tag am bauch dünner aus! also mein bauch jedenfalls kann eigentlich ziemlich schlank aussehen, aber es kommt draufan, was ich gegessen hab (und ob die verdauung funktionniert )

gemüse hat aber kaum eiweiss! magerquark find ich super für solche ich-ess-heut-nur-noch-was-kleines-fälle! zitronensaft rein, cremig rühren und dran glauben, dass es ein fatburner ist

Oh, okay...
werd ich mal ausprobieren. und der magerquark wird heute abend auch raus geholt!

ich hoffe dass es heute mal noch richtig regnet, aber ich bezweifle es :/

meinst du es ist schlimm dass ich so viel schoki gegessen habe heute? red mir mein schlechtes gewissen aus!

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 18:06


naja, ich habe am samstag einen längeren laufwettkampf und esse jetzt im rahmen der letzten vorbereitungstage mehr kohlenhydrate. sonst esse ich eigentlich abends keine mehr aber danke für den tipp!

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 19:08


scheiss kohlenhydrat-diät... also einerseits hab ich mich ja auf die vier tage mit vielen kohlenhydraten gefreut. aber andererseits machts mich auch etwas fertig, so psychisch. gerade fühle ich mich total vollgestopft, weil ich abends nicht "normal" gegessen hab. bestimmt weit über 2000 kalorien heute! und das ohne laufen! ich hab irgendwie einen rumgammel-und-viel-ess-tag. habe schon um halb 5 den rest tofu, einen halben apfel, eine mini-scheibe brot und ein paar nüsse gegessen. und jetzt dann nochmal 200g magerquark mit beeren und etwa 400g müsli, also nicht gekauftes, sondern selbstgemachtes birchermüesli von meiner mam. da werden haferflocken mit milch gemischt, viele beeren rein, etwas zucker und etwas rahm oder jogurt. und dann einweichen lassen... das schmeckt einfach soooooo herrlich! und weils dann "nicht mehr draufankam" (ich hasse die kleinen bösen männchen in meinem hirn, die diesen satz immer sagen) noch eine kleine scheibe brot mit butter! jetzt bin ich satt zum platzen! und irgendwie ist das kein gutes gefühl ich muss mir einfach einreden, dass das im moment gut ist für meine leistung am kommenden samstag. und dass ich wirklich mehr kohlenhydrate essen wollte. bloss, das fühlt sich einfach nicht gut an
und reiten gegangen bin ich auch nicht. die pferde waren auf der weide und irgendwie denk ich immer, da sind die doch auch glücklich und zufrieden... dafür war ich noch auf dem trampolin und hab springen mit bauchmuskeltraining abgewechselt.
also ab nächste woche verschwinden die blöden kohlenhydrate wieder ab meinem speiseplan. das macht echt nicht glücklich. hast du schon von der metabolic power-diät von dr strunz gehört? ich habe mich in letzter zeit da etwas reingelesen, und mir gefällt die idee...
http://www.amazon.de/Die-neue-Di%C3%A4t-schlank-Metabolic/dp/3453120930/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1305133596&sr=8-1

ich hoffe, du fühlst dich besser!
und ich finde deine schokolade gar nicht schlimm, im vergleich mit dem, was ich jetzt alles intus hab. zwar nichts süsses, aber trotzdem

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 19:15

Was meint ihr dazu?
mir gehts richtig dreckig mädels.....

ich fühl mich so hässlich und dick...
mein mann ärgert mich auch immer wegen meine kilos..

will endlich was unternehmen..

was meint ihr dazu:

morgens:
HAferflockenbrei bestehent aus:
5 Esslöfel Haferflocken in 200ml Wasser und 200 ml H-milch aufgekocht und mit flüssigen süssstoff, zimt und ahornsirup
gesüsßt


mittags:
salat mit putenbrust + ein körnerweck

abends:
gemüsepfanne zb. zuccini im backofen mit etwas öl und salz
darüber joghrt 1,5% fett
oder gemischter gemüse in der pfanne gegrillt mit etwas gewürz und hänchengeschnetzteltes (auch gegrillt mit etwas öl)

oder Quark mit obst oder salat

zwischendurch eine schoko riegel wasser 1,5l am tag und obst


möchte kohlenhydrate weglassen oder besser gesagt reduzieren...

meint ihr ich nehm dann ab? oder machen die haferflocken jeden morgen zum frühstück dick?


Gefällt mir

11. Mai 2011 um 19:33
In Antwort auf kaija_874888

Was meint ihr dazu?
mir gehts richtig dreckig mädels.....

ich fühl mich so hässlich und dick...
mein mann ärgert mich auch immer wegen meine kilos..

will endlich was unternehmen..

was meint ihr dazu:

morgens:
HAferflockenbrei bestehent aus:
5 Esslöfel Haferflocken in 200ml Wasser und 200 ml H-milch aufgekocht und mit flüssigen süssstoff, zimt und ahornsirup
gesüsßt


mittags:
salat mit putenbrust + ein körnerweck

abends:
gemüsepfanne zb. zuccini im backofen mit etwas öl und salz
darüber joghrt 1,5% fett
oder gemischter gemüse in der pfanne gegrillt mit etwas gewürz und hänchengeschnetzteltes (auch gegrillt mit etwas öl)

oder Quark mit obst oder salat

zwischendurch eine schoko riegel wasser 1,5l am tag und obst


möchte kohlenhydrate weglassen oder besser gesagt reduzieren...

meint ihr ich nehm dann ab? oder machen die haferflocken jeden morgen zum frühstück dick?



das ist schon ok so! es wäre aber besser, wenn du obst auch nicht in grösseren mengen zwischendurch ist. vielleicht noch ein stück obst zum frühstück und eins nachmittags. zunehmen tust du eher von dem schokoriegel als von den haferflocken! aber wenn du darauf nicht verzichten kannst, nimm einen...
bist du denn dick oder fühlst du dich nur so? wie gross und schwer bist du?

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 19:39
In Antwort auf ioanna_12090264


das ist schon ok so! es wäre aber besser, wenn du obst auch nicht in grösseren mengen zwischendurch ist. vielleicht noch ein stück obst zum frühstück und eins nachmittags. zunehmen tust du eher von dem schokoriegel als von den haferflocken! aber wenn du darauf nicht verzichten kannst, nimm einen...
bist du denn dick oder fühlst du dich nur so? wie gross und schwer bist du?

@ninja
ich bin 1,66 groß und wiege 69kg habe fast 20 kg zugenommen in 2 jahren ich wog immer mein leben lang zwischen 50-55 nie mehr gewogen

ich seh dick aus vorallem bein bauch und hüften, mich fragen manche schon ob ich schwanger bin

also haferflocken brei kann ich täglich essen oder?

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 19:45

Soo..
....ich habe schön auf sarah gehört und habe noch ein bisschen magerquark und ein paar scheiben hähnchenbrust gegessen, also eiweiß eiweiß eiweiß!
gelaufen bin ich nicht mehr, aber ich mache jetzt noch meine halbe stunde fatburn und danach noch ein paar kraftübungen. geritten bin ich und gemistet hab ich,also werd ich wahrscheinlich von heute nicht abnehmen, aber wohl auch nicht unbedingt zunehmen.

mit deinem essen ist ja richtig blöd, dass du dich so unwohl fühlst. komisch, wie schnell man sich an gesundes essen gewöhnt, mhm?

ich merke dieser thread bekommt wieder immer mehr anhänger, ist shcon wieder schwierig hier den überblick zu behalten.

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 19:47
In Antwort auf kaija_874888

@ninja
ich bin 1,66 groß und wiege 69kg habe fast 20 kg zugenommen in 2 jahren ich wog immer mein leben lang zwischen 50-55 nie mehr gewogen

ich seh dick aus vorallem bein bauch und hüften, mich fragen manche schon ob ich schwanger bin

also haferflocken brei kann ich täglich essen oder?

Ja klar!
morgens sind kohlenhydrate ok. mittags gemässigt und abends weglassen. und bewegung, bewegung, bewegung!

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 19:53
In Antwort auf aludra_12285716

Soo..
....ich habe schön auf sarah gehört und habe noch ein bisschen magerquark und ein paar scheiben hähnchenbrust gegessen, also eiweiß eiweiß eiweiß!
gelaufen bin ich nicht mehr, aber ich mache jetzt noch meine halbe stunde fatburn und danach noch ein paar kraftübungen. geritten bin ich und gemistet hab ich,also werd ich wahrscheinlich von heute nicht abnehmen, aber wohl auch nicht unbedingt zunehmen.

mit deinem essen ist ja richtig blöd, dass du dich so unwohl fühlst. komisch, wie schnell man sich an gesundes essen gewöhnt, mhm?

ich merke dieser thread bekommt wieder immer mehr anhänger, ist shcon wieder schwierig hier den überblick zu behalten.

Aber
ich glaube nicht, dass die alle so lange durchhalten wie wir zwei ist echt cool mit dir, eine so ausdauernde mitstreiterin hatte ich noch nie!

und dein abendessen war doch jetzt super! genau das richtige!

ich mache gleich noch einen spaziergang mit dem (uralten) hund und hoffe, dass ich mich danach besser fühle. ich wusste fast, dass es so kommt! ich mein, ich hab ja heute nicht speziel ungesund gegessen, einfach viel für meine verhältnisse, aber für andere ist das ganz normal! und ich hab mich schon gefreut, mal mehr KH essen "zu dürfen" aber ich hab auch befürchtet, dass ich mich nicht so gut damit fühlen werde...
also morgen jedenfalls weniger!
liebe grüsse!

Gefällt mir

11. Mai 2011 um 21:04


ich hab mich jetzt aufgerafft und bin hoch in mein fitnesszimmer...bin 10 min aufs laufband und habe halbe stunde gerätetraining Muskel training gemacht und bischen auf dem boxsack geboxt...

ach wenn ich das täglich machen konnte wäre es wirklich toll

Gefällt mir

12. Mai 2011 um 6:18

Alsooo...
ich hab gestern erst mal ein bisschen versagt -_-

hab so schoen durchgehalten, grossen erdbeersmoothie (aus echt nur erdbeeren) zum fruehstueck, dann schoenen grossen sallat mit huettenkaese zum mittag dann um 4 noch einen snack und ein kleines stueckchen schoki genascht... dann hatte ich auch am abend echt keinen Hunger...
dann tadaa habich ne freundin in ihrem Laden besucht und die hatte grad bei mc donalds bestellt...das resultat: ein bisschen cola und pommes und 6 chickenmcnuggets... daaann... habich mich noch mitnem freund getroffen und der hat mich dann noch zu nem humpen Bier (ganz toll -_-) und chicken salad breitgeschlagen und das puffreisknabberzeugs dasses dazu gab habich auch noch mitgegessen!

hmpf... billanz bis heute: eh keine zeit zum essen weil die arbeit mich stresst ;_; aber der tag hat mich 2 schokokeksen ja kullinarisch schonmal gut begonnen. das problem hier ist, das ich praktisch keine chance hab mir mein essen selber zu machen und ich eigentlich nie ne gelegenheit habe lebensmittel einzukaufen
wenn ich alles schlechte weglasse wuerde ich an manchen Tagen wahrscheinlich garnix essen *seufz

wenigstens habe ich jetzt ne ganz leckere cup nudelsuppe gefunden mit glasnudeln. das hat wenig kallorien, macht satt und ist echt lcker aber ich kann ja nich nur das essen

Gefällt mir

12. Mai 2011 um 17:08


das stimmt, wir sind eben die besten sarah!

heute schon wieder (!) ein relativ ungesunder tag. Alles hat suuuuuuuuper gesund angefangen. Ich hab mal so neues Basis-Müsli probiert. ich hatte das vorher noch nie gegessen, aber ich liebe es
da hab ich einen apfel reingeschnippelt und eine banane, dazu ein paar weintrauben. also alles in allem ein Frühstück für ca. 400 kcal. dann in der schule zwei kugeln eis. joghurt und waldfrucht in einer waffel (ca. 400 kcal). Zuhause gabs dann leider zupfkuchen, und auch das hatte ich vorher noch nie gegessen und wollte ich probieren. keine ahnung, ich schätze auch wieder 400 kcal. außerdem hab ich mir noch nen apfel reingschoben (90 kcal). achja, und zwischendurch noch ein paar weintrauben (50kcal). macht bis jetzt also eeeeehm 400+400+400+90+50= 1340 kcal.

so ninja, jetzt musst du mir helfen. ich hätte jetzt gesagt ich esse heute abend noch gurke, paprika und möhre. so zum mümmeln vorm fernseher. und dann halt noch ein paar scheiben hähnchenbrust.
ABER mami hat auch gesagt wir könnten auch salat bestellen heute abend. also würde ich wieder thunfischsalat themen. mit joghurtdressing. und die machen das da immer schon rein. und das hast du ja selber schon festgestellt dass das im zweifel ganz schön reinhauen kann. was mach ich jetzt? ich glaube eher auf das andere zurück greifen oder? oder den salat, damit ich noch eiweiß bekomme? oder wie oder was? aber dann fühle ich mich schon wieder als hätte ich heute sonstwas gegessen!

ich hab heute morgen vor dem frühstück schon eine halbe stunde fatburn gemacht und bin nach dem frühstück eine viertel stunde mit meiner mami und den hunden spazieren gegangen. ich würde noch laufen gehen und ein bisschen den stall machen.

was sagst du also zu heute?
und wie läufts bei dir?

und zu den anderen: cool dass ihr auch dabei seit. wieso ist es denn so schwer was selber zu kochen bzw einkaufen zu gehen bei dir?

liebe grüße!

Gefällt mir

12. Mai 2011 um 19:31
In Antwort auf aludra_12285716


das stimmt, wir sind eben die besten sarah!

heute schon wieder (!) ein relativ ungesunder tag. Alles hat suuuuuuuuper gesund angefangen. Ich hab mal so neues Basis-Müsli probiert. ich hatte das vorher noch nie gegessen, aber ich liebe es
da hab ich einen apfel reingeschnippelt und eine banane, dazu ein paar weintrauben. also alles in allem ein Frühstück für ca. 400 kcal. dann in der schule zwei kugeln eis. joghurt und waldfrucht in einer waffel (ca. 400 kcal). Zuhause gabs dann leider zupfkuchen, und auch das hatte ich vorher noch nie gegessen und wollte ich probieren. keine ahnung, ich schätze auch wieder 400 kcal. außerdem hab ich mir noch nen apfel reingschoben (90 kcal). achja, und zwischendurch noch ein paar weintrauben (50kcal). macht bis jetzt also eeeeehm 400+400+400+90+50= 1340 kcal.

so ninja, jetzt musst du mir helfen. ich hätte jetzt gesagt ich esse heute abend noch gurke, paprika und möhre. so zum mümmeln vorm fernseher. und dann halt noch ein paar scheiben hähnchenbrust.
ABER mami hat auch gesagt wir könnten auch salat bestellen heute abend. also würde ich wieder thunfischsalat themen. mit joghurtdressing. und die machen das da immer schon rein. und das hast du ja selber schon festgestellt dass das im zweifel ganz schön reinhauen kann. was mach ich jetzt? ich glaube eher auf das andere zurück greifen oder? oder den salat, damit ich noch eiweiß bekomme? oder wie oder was? aber dann fühle ich mich schon wieder als hätte ich heute sonstwas gegessen!

ich hab heute morgen vor dem frühstück schon eine halbe stunde fatburn gemacht und bin nach dem frühstück eine viertel stunde mit meiner mami und den hunden spazieren gegangen. ich würde noch laufen gehen und ein bisschen den stall machen.

was sagst du also zu heute?
und wie läufts bei dir?

und zu den anderen: cool dass ihr auch dabei seit. wieso ist es denn so schwer was selber zu kochen bzw einkaufen zu gehen bei dir?

liebe grüße!


okay, ich bin nicht mehr gelaufen, der platzregen hat meinen plan zunichte gemacht. aaaaaaaber ich habe gerade im fernsehen gesehen dass eine kugel sahneeis nur etwa 100 kcal hat und eine kugel fruchteis nur 60, ich hatte ja eins von beidem, also 160 kcal, plus die waffeln sind schätzungsweise 200 oder ein bisschen mehr. cool!
also doch nur 1140 bis jetzt!
wir bestellen aber doch keinen salat mehr, also nur noch das gemüse und putenbrust, vielleicht schnibbeln wir uns noch igendwas anderes rein. und da ich heute kaum sport gemacht habe wird das irgendwie alles cshon passen, ich will ja auch ein kaloriendefizit haben.

hoffe bei dir liefs heute gut!

Gefällt mir

12. Mai 2011 um 20:23

Hi leute
hatte bis jetzt einen erfolgreichen tag....

morgens haferflockenbrei gegessen, kann ich jedem empfehlen, schmeckt lecker und hält lange satt....wenn jemand rezept möchte nur anschreiben....

mittags so um 11uhr:
gemischter salat mit ein halbes roggenbrötchen

nachmittags:
zucchini mit etwas öl im backofen gebacken und mit joghurt gegessen

seit dem nichts mehr....werde evtl quark mit ananas noch essen....

war heute mittag auch auf dem powerplate...habe übel muskelkater...

Gefällt mir

12. Mai 2011 um 21:45


super mimi, das ist doch echt gut! das eis kannst du dir ja auch mal gönnen. und abendessen und frühstück sind doch top gewesen heute! bestimmt hast du auch ein kaloriendefizit, weil du ja auch ohne sport weit mehr als den grundumsatz verbrauchst!

bei mir wars heute auch gut. ich hab die kohlenhydrat-diät schon wieder beendet, das macht echt keinen spass. und vorallem fühle ich mich so müde damit! echt krass, das hätte ich nicht gedacht. heute hab ich ab mittag wieder so gegessen wie sonst auch, und tadaaa, heute nachmittag fühlte ich mich wieder fit! vor dem mittagessen war ich noch 40min in einem group-fitness, was vom unisport angeboten wird. aber ich hatte voll keine energie, trotz vielen kohlenhydraten zum frühstück!
also heute:
frühstück: apfel mit yogurt und selbstgemachtem beerenmüsli (ohne sahne und ohne zucker wars diesmal ) für etwa 500kcal
mittag: einen grossen teller gemischten salat, auch mit fleischsalat ein bisschen und wenig mais, sonst nur grünes und dazu ein graham-vollkorn-brötchen. und noch einen latte macciato, also etwa 600 kalorien.
und dann nichts mehr bis eben grade, hatte heute voll wenig zeit... jetzt hab ich noch ziger gegessen und etwas magerquark mit zitronensaft, für etwa 400 kalorien alles zusammen. also 1500 heute, was schon passt.
apropos platzregen: den gabs hier auch! das war ja was. und ausgerechnet heute hab ich mit meiner schwester den längsten frühlingsausritt bisher gemacht. wir waren etwa zweieinhalb stunden unterwegs und es hat die ganze zeit geregnet! war aber trotzdem schön, irgendwie
so, ich schreibe morgen wieder! ich muss jetzt unbedingt schlafen gehen, damit ich auch fit bin am samstag
bis dann!
und sorry dass ich zu spät war um einen rat zu geben! aber du hast das gut hingekriegt, finde ich!

Gefällt mir

13. Mai 2011 um 4:00

Weil...
mein zuHause ein Hotel ist ^^
Ich arbeite und wohne in einem und bekomme dazu auch noch die ganze verpflegung gestellt...ausserdem ist es hier in asien echt so, wenn einer meiner seniors was zu essen mitbringt oder bestellt dann mussih auch was von essen. so kommen die ganzen ungesunden sachen ganz schnell zusammen -_-
gestern zB wurde in einem unserer Restaurants photos vom essen gemacht...pasta. dann binich da zufaellig vorbeigeschneit und wurde mal wieder zum essen genoetigt ( ausserdem liebe ich pasta ;_ dann beim abendbrotbuffet hab ich echt nur sallat und sashimi und ein gaaanz bisschen reis gegessen und beim rausgehen sehe ich das die neu Tagliatelle Bolognese ins programm genommen haben und da bin ich auch wieder schwach geworden ;_; aber nur ein bisschen gegessen... und dann abends bin ich noch mit ein paar seniors weg und dan tadadadaaa habich auch wieder alkohol getrunken. dazu haben wir sone suppe gegessen mit meeresfruechten in der man puffreisaufweiht oder so...voll lecker und ich glaub auch nicht viele kallorien. trotzdem. toll gemacht um 11 uhr nachts -_-

das mit dem einkaufen: Ich wohn in nem businessdistrikt. da gibts nur conviniencestores~ ausserdem sind gesunde lebensmittel hier sehr teuer und ich krieg ja im hotel alles und in meinem Zimmer habich auch nurn minikuehlschrank und dann isses echt so, dassich irgendwie nie dazu komme mir mal irgendwie ne stunde zeit zu nehmen im einfach mal in supermarkt zu fahren... klingt komisch is aber echt so.

Jedenfalls heute abend bin ich auf eine clubparty eingeladen und ich hab mir fest vorgenommen da nix zu trinken. tanzen tanzen tanzen... zum kallorienverbrennen und ueber den tag wirklich das besser essen voll durchziehen.
Ich fuehl mich trotzdem nicht wie der totale fail, weil ich die letzten tage zwar immernoch ziemlich viel "ungesundes" gefrinselt habe aber wesentlich weniger davon als ueblich....

viel glueck euch weiter maedels. ich meld mich

Gefällt mir

16. Mai 2011 um 10:28

1:24:30!
kukuk! also am samstag war ja der 16-km-lauf, und ich hab meine zielzeit um 5.5 minuten unterboten! es hat zwar in strömen geregnet, aber es war wunderschön und hat total spass gemacht!
gegessen hab ich die letzten drei tage viel und gut, und viiiiele brownies, meine schwester hat ein rezept ausprobiert, das war herrlich. jetzt gehts wieder los mit guter ernährung
was läuft bei euch?

Gefällt mir

16. Mai 2011 um 20:35


hallo!
also heute liefs nicht schlecht, aber ich wollte eigentlich heute noch weniger essen...
frühstück: halber apfel, 250g yogurt, müsli-flocken, leinsamen (450kcal)
mittag: viiiiiel salat, gurke, tomate, paprika und pilze, ei und thon an einer yogurt-salatsauce. dazu etwa 180g vollkornbrot. danach hab ich noch ein paar trockenfrüchte genascht und einen cappucino getrunken (850kcal)
abend: wenig spargel (pur), 300g apfel, 250g magerquark (300kcal)
also etwa 1700 kcal, ein paar sachen hab ich glaubich noch genascht...
hmm im moment fällts mir echt schwer, wenig zu essen! dabei habe ich das gefühl, etwas gutmachen zu müssen fürs wochenende

Gefällt mir

17. Mai 2011 um 3:58

Ich evrsteh dich ;_;
mir faellts auch grad voll schwer... gestern habe ich eigentlich ziemlich gut durchgehalten bis... ich dann um halb eins nachts mit meiner besten freundin einen grossen teller fried chicken verdrueckt hab ;_;
heute habich bis jetzt noch nix gegessen. keine zeit gehabt vor der arbeit...fast verschlafen...
ma schaun wasses zum mittagessen gibt. ich muss mich langsam mal mehr zusammenreissen wennichs biszu meinem kleid schaffen will * seufz

Gefällt mir

17. Mai 2011 um 18:02

@mimi
http://www.alphafoto.com/image.php?search=1&imageID=1867830&runID=260&sn=17196

vielleicht funktionniert der link ja

heute muss es mal wieder besser werden.
bisher:
frühstück für 600kcal
mittag: vollkornbrot (250kcal), salat (200kcal), halber apfel (50kcal)
nachmittag: latte macciato (100kcal), mandeln (180kcal)
schon 1380 bisher jetzt ist sparen angesagt! und krafttraining mit laufen beginne ich auch bald wieder, aber jetzt gönne ich mir einige tage pause. am 19.juni ist der schweizer frauenlauf, wo ich evt über 10km starten werde. mal sehen

Gefällt mir

17. Mai 2011 um 18:04

Nach ewigkeiten..
...melde ich mich auch mal wieder. also die letzte woche war eher mittelprächtig bis schlecht. irgendwie...keine ahnung. gegessen hab ich immer komisch leider hab ich nie wirklich zeit zum sport gefunden. naja. sei's drum.
heute war dafür wieder relativ gut. bis mittags gabs zwei zwiebelbrote, eins trocken und das andere mit buko und marmelade, einen halben apfel und eine tasse milch.
mittags gabs einen kleinen salat. später dann noch eine tasse warme milch( heizung ist ausgefallen und es ist arschkalt!) und ein apfel.
heute abend machen wir uns wieder einen gesunden teller mit reichlich eiweiß! also läuft.

super sarah, ich freu mich für dich!
ich hoffe ich kann demnächst mal wieder ausführlicher schreiben.

machts gut mädels!

Gefällt mir

17. Mai 2011 um 18:13
In Antwort auf aludra_12285716

Nach ewigkeiten..
...melde ich mich auch mal wieder. also die letzte woche war eher mittelprächtig bis schlecht. irgendwie...keine ahnung. gegessen hab ich immer komisch leider hab ich nie wirklich zeit zum sport gefunden. naja. sei's drum.
heute war dafür wieder relativ gut. bis mittags gabs zwei zwiebelbrote, eins trocken und das andere mit buko und marmelade, einen halben apfel und eine tasse milch.
mittags gabs einen kleinen salat. später dann noch eine tasse warme milch( heizung ist ausgefallen und es ist arschkalt!) und ein apfel.
heute abend machen wir uns wieder einen gesunden teller mit reichlich eiweiß! also läuft.

super sarah, ich freu mich für dich!
ich hoffe ich kann demnächst mal wieder ausführlicher schreiben.

machts gut mädels!

WOOOOOOOW
sie hats tatsächlich geschafft! der hammer, ich freu mich so wahnsinnig für dich! hat sich die harte arbeit also gelohnt!

Gefällt mir

17. Mai 2011 um 19:32


so, also jetzt kamen noch etwa 400kcal dazu: suppe (40kcal), apfel-möhren-rohkost (200kcal), magerquark (150kcal), putenbrust (30kcal)
also komme ich schon wieder auf 1800 *seuftz*

@mimihops: schau dir mal den link an! ist zwar nicht der zieleinlauf, sondern irgendwo bei km 13 oder so. es hat so geschüttet! beim laufen hat man das gar nicht so gemerkt, aber die platten haare sagen alles es war wirklich total cool und ich kann echt die teilnahme an einem volkslauf nur weiterempfehlen. ich versuche schon, mir das datum vom nächsten jahr freizuhalten

Gefällt mir

18. Mai 2011 um 6:55

Glueckwunsch Ninja
schoenes Photo und herzlichen glueckwunsch zum bezwungenen lauf
ich hab mir vorgenommen heute auch endlich wieder zu laufen. Diese woche hatte ich bis jetzt noch keine zeit zum sport. drueckt mir die daumen das meine arbeit heut nicht so anstrengend wird, dassich heut abend nur noch tot umfallen kann -_-

Bei mir ist im Moment total der wurm drin. eigentlich schlag ich mich ueber den tag super. Ich esse bewusst und nicht zu viel, ich suendige kaum bis garnicht, ich trinke viel viel wasser...und dann kommt der Abend. Vorgestern wars fritiertes huehnchen. Gestern abend bin ich zu meinem woechentlichen maedelsstammtisch..hab mir gesagt ich trink wirklich nur saft oder so und tadaa...unser lieblingsbarkeeper kuendigt diesen samstag und desshalb hatter der stammrunde 2 runden freidrinks spendiert...was dann hiess 2 cosmopolitans und weil ich angst vor dem alk hatte (hatte ja am tag nich so viel gegessen) habich auch noch das ganze knabberzeugs schnabuliert...danach leicht froehlich hatten 2 von uns noch hunger und sind bei mcdonalds vorbei... im angezwitscherten zustand habich das mit der diaet auf einmal nicht mehr so eng gesehen und Zack! da war der bigback auch schon in meinem magen!

hat irgendjemand einen tip fuer mich wie ich die disziplin ueber den tag auch noch am abend halten kann? Mir faellt im Moment nur im zimmer einschliessen und frueh schlafen gehn ein aber das ist ja keine alternative^^

Gefällt mir

18. Mai 2011 um 14:13


ich weiß auch nicht, diese scheiß disziplin lässt einfach manchmal echt zu wünschen ürig. und wenn du dir vornimmst nach beispielsweise 18 uhr nichts mehr zu essen? meinst du du könntest das einhalten? ich weßi nicht wie der tagesablauf so ist wenn man im hotel arbeitet...
vielleicht liegt es auch daran dass du tagsüber zu wenig ist, und dann holt der körper sich halt abends das was er am tag zu wenig bekommen hat, und das äußert sich dann in solchen fressattacken. hast du das denn wirklich oft oder nur so ab und zu in phasen mal?

sarah, das foto ist genial! volle konzentration, der regen interessiert dich n feuchten kericht. richtig cool.

heute weiß ich noch nicht genau wie es läuft.
heute morgen gabs mein lieblingsfrühstück (basismüsli mit apfel und banane) und zusätzlich eine hand voll nüsse für 515 kcal. in der schule gabs noch einen apfel (100), dann ein halbes knoppers und einen bissen von nem komischen keks, wir haben nen vortrag gehört und die haltenden haben sowas aus dem mittelalter gebacken, hat scheußlich geschmeckt o.O dafür hab ich jetzt einfach mal 175 kcal angerechnet.
zuhause gabs dann eben einen joghurt ( 250 kcal), noch einen apfel (100) und ein paar weintrauben, keine ahnung wie viele das hat. außerdem eine halbe scheibe käse und eine scheibe putenbrust (ca. 90 kcal).

bis jetzt also 1230 kcal. heute abend bestellen wir salat,den verputzen wir dann beim ''let's dance!'' schauen. thunfischsalat mit allem möglichen, dabei essig öl dressing. das ist doch besser als joghurt dressing, oder?
ich denke mal dass ich heute dann insgesamt auf mindestens 1700 kcal komme. scheiße, ein bisschen viel finde ich. ich will misten und reiten. außerdem will ich ne halbe stunde oder so laufen gehen und ein paar kraftübungen machen.

wie läufts bei euch?

Gefällt mir

18. Mai 2011 um 18:52

Der...
..stall ist erledigt. endlich. das war ziemlich anstrengend, dafür lass ich aber das laufen weg und geh nur noch ne kleine runde mit den hunden. vielleicht noch ein paar kraftübungen, aber dann reichts auch für heute.
und auf den salat freu ich mich erst *-*
ich hoffe ich hab dann heute trotzdem wenigstens ein kleines kalodefizit, aber bezweifle es leider.
hoffe bei euch liefs gut!

grüßlis!

Gefällt mir

18. Mai 2011 um 19:03


na ihr! danke schön... ich finde das foto ziemlich doof, aber es gab nur eins! so verkniffen sehe ich sonst nicht aus naja... der regen war total schön! nur vor dem lauf mussten wir 20min stehend warten, und da war ich echt durchgefrohren. und etwa 2min nach zieleinlauf war ich auch schon wieder ein zitterndes häufchen. aber während dem lauf hats echt nichts gemacht bestimmt besser als 25 grad und sonne!

heute liefs recht gut. ich mach jetzt mal den selbsttest: wie wenig kann ich in vernünftigem rahmen essen, ohne energiemangel und ohne zu wenig zu essen?
frühstück: müsli (450kcal)
mittag: 250g salat (viel grün, wenig mais und cherry-tomaten) mit leichtem dressing (120kcal), 200g hüttenkäse (190kcal) und ein grosser apfel (160kcal)
abend: 2 karotten, 1 grosser apfel, 250g magerquark, suppe (ca 400kcal)
also 450 plus 480 plus 400 gibt 1330!
und bis jetzt gehts mir sehr gut! ich hab mittags kein brot gegessen und bin trotzdem nicht zusammengeklappt, obwohl wir noch auf einem betriebsbesuch waren. um sechs wurde es dann langsam kritisch, aber ich hatte dann auch kurz zeit zum abendessen. jetzt habe ich noch nachtdienst und hoffe, dass viel los ist, dann wird mir nicht langweilig und ich denke nicht ans essen
und keine angst, ich will jetzt nicht immer nur so viel essen, aber ich will mir halt zeigen, dass es auch mit weniger geht als mit 1800!
machts gut!

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 10:05
In Antwort auf ioanna_12090264


na ihr! danke schön... ich finde das foto ziemlich doof, aber es gab nur eins! so verkniffen sehe ich sonst nicht aus naja... der regen war total schön! nur vor dem lauf mussten wir 20min stehend warten, und da war ich echt durchgefrohren. und etwa 2min nach zieleinlauf war ich auch schon wieder ein zitterndes häufchen. aber während dem lauf hats echt nichts gemacht bestimmt besser als 25 grad und sonne!

heute liefs recht gut. ich mach jetzt mal den selbsttest: wie wenig kann ich in vernünftigem rahmen essen, ohne energiemangel und ohne zu wenig zu essen?
frühstück: müsli (450kcal)
mittag: 250g salat (viel grün, wenig mais und cherry-tomaten) mit leichtem dressing (120kcal), 200g hüttenkäse (190kcal) und ein grosser apfel (160kcal)
abend: 2 karotten, 1 grosser apfel, 250g magerquark, suppe (ca 400kcal)
also 450 plus 480 plus 400 gibt 1330!
und bis jetzt gehts mir sehr gut! ich hab mittags kein brot gegessen und bin trotzdem nicht zusammengeklappt, obwohl wir noch auf einem betriebsbesuch waren. um sechs wurde es dann langsam kritisch, aber ich hatte dann auch kurz zeit zum abendessen. jetzt habe ich noch nachtdienst und hoffe, dass viel los ist, dann wird mir nicht langweilig und ich denke nicht ans essen
und keine angst, ich will jetzt nicht immer nur so viel essen, aber ich will mir halt zeigen, dass es auch mit weniger geht als mit 1800!
machts gut!

Also gestern...
... kam noch ein glas milch dazu; ich liebe das wenn ich spät heimkomme, vor dem schlafen noch ein bisschen milch zu trinken...
und damit komme ich auch auf 1500... fast. naja, die hab ich mir auch verdient. im nachtdienst war dann noch echt etwas los, um halb elf haben wir noch ein kalb zur welt gebracht, das ist immer recht anstrengend, gehört aber auch zu den schönsten sachen in meinem beruf!

das mit der mangelnden disziplin abends kenne ich. ich denke, es ist wichtig, dass du halt nicht mit hunger noch raus gehst, sondern dass du wirklich genug gegessen hast, um dir sagen zu können, dass du jetzt nichts mehr brauchst, schon gar nichts frittiertes und so. alkohol sollte man meiner meinung nach eh nicht häufiger als einmal pro woche trinken... aus gesundheitlichen gründen, aber auch besonders wenn man abnehmen will, weil damit machst du dir echt alles kaputt, da brauchst du am tag auch nicht auf die ernährung zu achten, wenn du abends dann ein zwei bierchen oder drinks runterkippst! die haben tonnenweise kalorien und zucker, und wenn etwas die fettverbrennung geradezu in die flucht schlägt, ist es alkohol... trink halt sprudelwasser mit zitrone oder kaffee oder so. und wenn du noch etwas knabbern willst, dann halt irgendein gemüse... wenns nicht geht auch obst, aber das hat halt recht viel zucker.
viel glück!

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 16:51

Massnehmen
hey ihr! ich habe mich gerade mal vermessen, um mal einen objektiven blick zu bekommen.
also, meine masse am 19.5.2011:

87 - 68 - 90
Bauch: 84
Oberschenkel 53
Unterschenkel 33
Oberarm 27

bei hüftumfang 90 wunderts mich, dass ich grösse 40/42 trage...
der bauch war gerade etwas dicker als sonst manchmal, leicht aufgebläht halt. aber 80 am bauch wäre doch auch noch recht viel, oder nicht? taille 68... da hätte ich auch lieber etwas weniger, aber das geht wahrscheinlich nicht.
also das fazit: am bauch und über der hüfte kann noch etwas speck weg. die beine sind ganz ok und der oberarm dürfte ruhig mehr umfang haben, aber nicht fett, sondern muskeln!
ich hab mir jetzt hanteln und ein trainingsbuch dazu gekauft, jetzt will ich mal gucken, wie die masse in einem monat sind! ich hoffe, am oberkörper etwas muskeln aufbauen zu können und ich träume immer noch von einem bauch, der so straff ist, dass blähungen gar nicht mehr durchkommen können

heute siehts bisher sehr gut aus. ich war mal wieder laufen, nur 50minuten, und habe es total genossen mal keine kilometer zu zählen und nicht zeiten zu stoppen etc und bei dem einen hang bin ich sogar gegangen anstatt zu laufen also die läuferin, die mit durchtrainiert schlanken und braungebrannten beinen in knappen weissen shorts ohne hörbar zu atmen ausgerechnet in dem moment am steilsten stück locker an mir vorbeigejoggt ist, habe ich natürlich trotzdem etwas gehasst

gegessen habe ich noch nicht viel, und das soll heute auch so bleiben!
morgens: müsli mit etwa 450kcal
mittag: 250g grüner salat mit leichtem dressing (80kcal), 1 apfel (100kcal), 200g hüttenkäse (200kcal) und ein ei (80kcal)
sind bisher etwa 950 kcal und ich bin weder verhungert noch im unterzuckerungskoma abends werde ich nochmal was essen, aber ich hoffe, ich bleibe wieder irgendwo unter 1500!
mehr später!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers