Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Nur noch 3kg ZUR SOMMERFIGUR - Sport und Diät, wer macht mit?

27. März 2011 um 15:31
In Antwort auf blanch_12045623

Oh liebes Wochenende
Also gestern war ein nicht sehr toller Tag für meine Figur. Wie schon gesagt, war ich ja auf einem B-day und da gabs ja soooo lecker Pizzabrötchen... Aber ich find, man muss sich auch mal was gönnen Dafür wird dann eben diese woche etwas strenger.

Also Samstags:
Morgens: 1 Semmel mit Honig + 1 Scheibe Knäckebrot
Mittags: 1 Semmelknödel mit Pilzsoße
Abends: 4 kleine Pizzabrötchen und Salat dazu
außerdem: ein wenig Alkohol

Sonntag:
Morgens um 12 uhr (bin da erst aus den Federn gekommen) ist also Frühstück+Mittagessen zusammen :
1 Semmel mit Honig+Marmelade + kleine Schüssel Müsli
was heute noch dazu kommt weiß ich noch nicht genau, aber wahrscheinlich noch bisschen Obst und abends einen Joghurt

Wünsch euch noch einen schönen Sonntag!

Naja...
so kanns einem ergehen am Wochenende! aber das leben soll ja auch Spass machen, und an Feiern zu sein und Diät zu halten macht definitiv keinen Spass
Mal was anderes: was ist eigentlich mit deinem Frühstück? Es wäre vielleicht gut, wenn du Morgens zb eine oder zwei Früchte, ein mageres ungesüsstes Milchprodukt und ein bisschen Müsli drüber (Haferflockenmüsli, nichts crunchy ) essen würdest anstatt Semmel oder Knäckebrot! Das ist gesünder und frischer und hält länger satt - probiers doch mal! ich will dir nicht reinreden, ist nur ein Tipp!

Gefällt mir

Mehr lesen

27. März 2011 um 17:05

Bin dabei
Dann schau ich doch nebenbei auch mal hier vorbei, falls sich keiner meinem tread anschließt.

falls ihr nichts gegen habt, mache ich gerne mit
allerdings habe ich einige kilos mehr vor mir, weswegen ich mir grad ein wenig blöd vorkomme xD

Gefällt mir

27. März 2011 um 17:11
In Antwort auf anfisa_11861973

Bin dabei
Dann schau ich doch nebenbei auch mal hier vorbei, falls sich keiner meinem tread anschließt.

falls ihr nichts gegen habt, mache ich gerne mit
allerdings habe ich einige kilos mehr vor mir, weswegen ich mir grad ein wenig blöd vorkomme xD


naja, wie du schon geschrieben hast; es geht ja nicht nur um das ziel, sondern vorallem um den weg dorthin. und der ist für alle gleich - gute ernährung und sport.
willkommen bei uns! also wir schreiben immer auf, was wir gegessen haben, wie viel sport wir gemacht haben und wie dann so die tagesbilanz ist.
heute bei mir:
frühstück: apfel mit 250g 1.5% Nature-Yogurt, 3EL Vollwertmüsli (ca 450kcal)
mittag: Gemüse, Fisch, wenig Kartoffeln, Salat (ca 500kcal)
Zwischendurch: 1 Apfel, Datteln genascht, Milchkaffee, wenig Haferflocken (ca 400kcal insgesammt)
Abend: fast nichts mehr

und gleich geh ich noch laufen. also das mit dem zwischendurchessen ist sonst bei mir nicht, aber es ist heute Sonntag

Gefällt mir

27. März 2011 um 17:52

MaChe auCh miT!!!
haLLo....bin auCh dabeii!!!

@alessia19maria:
aCh quatsCh, brauChst du auf keinen FaLL.......
finde es toll du du auch hier daBeii biSt!!!

@ninja882:
habe auCh keine DigitaL-Wage....nur halt eben eine ganz normale....ist das wirklich so, dass wenn man eine normale Wage hat, dass das Gewicht dann nicht stimmt???
haSt ja geschrieben wegen der tendenz...hmm...wenn ich dann auf die Wage geh, und die Wage zeigt bei mir 57 kg, (normale Wage - keine DigitaL-Wage), was ist dann??? wiege ich dann mehr oder weniger????

aLso ersTmal zu mir:
Bin 22 jahre
1,58 m
57 kg

Was issT ihr denn so abends und was tut ihr gegen Heißhunger auf Schoko & Co.???

Liebe Grüße an euCh!!!

Gefällt mir

27. März 2011 um 18:16

Upps
hab ja ganz vergessen mich vorzustellen
alter: 19
größe: 161cm
gewicht: 68kg
ziel: 52-54kg

sehr deprimierend, ich weiß xD

Gefällt mir

27. März 2011 um 20:57

Kein problem
aCh ist doCh nicht sChlimm alessia19maria!!!!

hmm...maChe auCh bei deiner Diskussion miT!!!!
Liebe Grüße

Gefällt mir

27. März 2011 um 21:47
In Antwort auf keysha_12088362

MaChe auCh miT!!!
haLLo....bin auCh dabeii!!!

@alessia19maria:
aCh quatsCh, brauChst du auf keinen FaLL.......
finde es toll du du auch hier daBeii biSt!!!

@ninja882:
habe auCh keine DigitaL-Wage....nur halt eben eine ganz normale....ist das wirklich so, dass wenn man eine normale Wage hat, dass das Gewicht dann nicht stimmt???
haSt ja geschrieben wegen der tendenz...hmm...wenn ich dann auf die Wage geh, und die Wage zeigt bei mir 57 kg, (normale Wage - keine DigitaL-Wage), was ist dann??? wiege ich dann mehr oder weniger????

aLso ersTmal zu mir:
Bin 22 jahre
1,58 m
57 kg

Was issT ihr denn so abends und was tut ihr gegen Heißhunger auf Schoko & Co.???

Liebe Grüße an euCh!!!

Neee
... mausi, mach dir da keine gedanken! natürlich stimmt eine analoge waage genauso wie eine digitale, aber ich find immer, man kanns nicht so gut ablesen, jedenfalls bei unserer nicht (oder ich sollte mal das fernrohr mit auf die waage nehmen )

Gefällt mir

27. März 2011 um 21:56

Ach herrje...
... du hast natürlich vollkommen recht, in den meisten punkten
ich weiss, das mein BMI sagt, dass ich nicht abnehmen sollte. ich möchte auch einfach in erster linie formen und straffen und glaube, das dabei ein paar pfunde weniger nicht schaden. wobei mir die zahl nicht so wichtig ist...
und das 1400 zuwenig sind, weiss ich eigentlich auch. warum ich trotzdem versuche, nur sowenig zu essen, weiss der himmel. (tolle aussage, gell ). man könnte das kontrollsucht nennen...

also der heutige tag ist nicht representativ für meine normalen tage; an sonntagen esse ich meist nach lust und laune (was nicht heisst, das es viel wird, aber halt auch mit naschen zwischendurch). das mach ich sonst eigentlich nicht...
kannst du mal bei den anderen tagen gucken?

erstens finde ich es schwer, die kalorienmenge zu schätzen (ich glaube, ich verschätze mich öfters) und zweitens kann ich nur schlecht beurteilen, wie viel genau richtig wäre. ich richte mich eigentlich danach, dass ich "netto" nicht unter 1200 kommen sollte; das heisst, nachdem ich den sport abgezogen hab. du würdest diese grenze wahrscheinlich erhöhen, oder? 1400 wäre wahrscheinlich nicht schlecht... hm, könnte ich mal versuchen.

das problem ist, dass ich eigentlich all die punkte, die du sagst, selber weiss und genau so zu allen anderen leuten, die abnehmen wollen (zb meine schwester) auch sage, nur dass ich mich selber schwer daran halten kann.

Gefällt mir

28. März 2011 um 13:45

Die Wage
@ninja882:
hmm ok,,....hätt sonst nen schreck bekommen wenn meine wage nicht das riChtiqe anzeigen würde....
aber jetzt weiß ich jaa, das meine Wage auch ok isT!
haha xD xD mit nem fernrohr auf die Waqe qehen xD xD

Gefällt mir

28. März 2011 um 19:47

Hey!
herzlich willkommen!
das mit den schlappen beinen kenne ich. das dein körper aber die energie aus den beinen nimmt, da musst du dir keine sorgen machen. natürlich, wenn du zuwenig isst, wird sich nicht nur das fett, sondern leider auch die muskulatur abbauen. aber so schnell geht das nicht. schau halt, dass du einfach genug energie zu dir nimmst, das es knapp reicht! wobei, die zwei schüsseln haferflocken sollten eigentlich von den kohlenhydraten her locker reichen; es wäre aber gut, wenn die mahlzeiten alle ausgewogen sind, also auch mit gemüse und obst und besonders auch mit eiweiss! das muss schon immer dazu gehören. genau erklären kann ich die schlaffen beine auch nicht, aber nach 1-2 stunden kommt das meist wieder in ordnung. das schwindelgefühl hingegen spricht schon für unterzuckerung; das passiert mir nur, wenn ich wirklich zuwenig gegessen hab. ich glaube manche neigen mehr zur unterzuckerung und manche weniger; mir hilft im zweifelsfall ein löffelchen honig oder ein kaffee dagegen. am besten wäre es aber, wenn du regelmässig isst und so gar nicht in ein loch fällst! also nicht morgens viel energie und mittags fast nichts...

Gefällt mir

28. März 2011 um 19:52


hallo!
also gestern bin ich noch laufen gegangen (ca 10km) und habe danach nur noch 250g magerquark mit zitronensaft und ein viertel apfel gegessen. sunshine1964 meinte ja, dass ich wohl eher zuwenig esse, und "dein grundumsatz sinkt" sind so quasi meine horror-worte, nur das nicht! also heute hab ich mehr gegessen, wobei ich finde, dass das nun eher an der oberen grenze ist; so viel möchte ich sonst eigentlich nicht essen. aber wir hatten einen ausflug mit den uni-leuten und wurden sehr gut verpflegt... jetzt habe ich noch nachtdienst.

morgens: müsli (450 kcal)
vormittag: croissant (100kcal)
mittag: Salat, Reis, Geschnetzeltes mit Rahmsauce (900 kcal)
nachmittag: ein paar Cracker (100kcal)

ojee, das sind schon 1450 kcal und eigentlich wollte ich nicht mehr essen!
aber einen salat hab ich noch... mal sehen.

Gefällt mir

28. März 2011 um 20:40
In Antwort auf ioanna_12090264


hallo!
also gestern bin ich noch laufen gegangen (ca 10km) und habe danach nur noch 250g magerquark mit zitronensaft und ein viertel apfel gegessen. sunshine1964 meinte ja, dass ich wohl eher zuwenig esse, und "dein grundumsatz sinkt" sind so quasi meine horror-worte, nur das nicht! also heute hab ich mehr gegessen, wobei ich finde, dass das nun eher an der oberen grenze ist; so viel möchte ich sonst eigentlich nicht essen. aber wir hatten einen ausflug mit den uni-leuten und wurden sehr gut verpflegt... jetzt habe ich noch nachtdienst.

morgens: müsli (450 kcal)
vormittag: croissant (100kcal)
mittag: Salat, Reis, Geschnetzeltes mit Rahmsauce (900 kcal)
nachmittag: ein paar Cracker (100kcal)

ojee, das sind schon 1450 kcal und eigentlich wollte ich nicht mehr essen!
aber einen salat hab ich noch... mal sehen.


so, also, zum abendessen gabs jetzt noch einen Salat, einen Apfel und 250g Magerquark. das gibt ca 300kcal und insgesammt für heute 1750 kcal. Ist das nicht zu viel? Bewegt habe ich mich heute nämlich kaum... Ach herrje, ich bin im Moment echt verunsichert, was das richtige Mass angeht!

Gefällt mir

28. März 2011 um 21:35

Herzlich willkommen!!!
Schön, dass jetzt sooo viele mitmachen

Also mein Essen heute war mal ein absoluter Schlemmertag
Hatte Berufsschule und da hat man einfach mehr zeit zum essen als in der arbeit
Morgens: nichts (da ich verschlafen hab)
Vormittags: stück Honigmelone + Stück Mango + 2 Milkacookies + zur Pause 1 Breze
Mittags: 1 Paprika, 3 Cocktailtomaten, 1 Breze + ein paar Gabeln Nudelsalat von meiner Freundin
Nachmittags: ein paar Kekse
Abends: Geschwollene + 3 Scheiben Baguette

Ohjeeeee
dafür muss ich nächste Woche zum Weißheitszähne ziehen und da kann ich ja eh nicht viel essen da wird sich das bestimmt ausgleichen! Aber ich hab schon sooooo angst davor

Gefällt mir

29. März 2011 um 22:30

Hallo Ihr!
Ich würde auch gerne mitmachen. Ich habe durch den ganzen Abistress ca. 3kg zugenommen, die ich jetzt gerne wieder los werden will!
Zu mir: Ich bin 18 Jahre alt, 1,62m klein und wiege 48kg.

Ab morgen werde ich auch posten, was ich gegessen habe.

Liebe Grüße
Anniii

Gefällt mir

30. März 2011 um 21:27
In Antwort auf blejan_11898722

Hallo Ihr!
Ich würde auch gerne mitmachen. Ich habe durch den ganzen Abistress ca. 3kg zugenommen, die ich jetzt gerne wieder los werden will!
Zu mir: Ich bin 18 Jahre alt, 1,62m klein und wiege 48kg.

Ab morgen werde ich auch posten, was ich gegessen habe.

Liebe Grüße
Anniii


hallo annii!
du solltest nicht abnehmen, schon gar nicht drei kilo! dann bist du nämlich noch mehr untergewichtig, als jetzt schon...
liebe grüsse,
ninja

Gefällt mir

30. März 2011 um 21:32

Sooo
nicht, dass das hier schon wieder einschläft.
also ich hatte gestern einen tag mit wenig essen und viel sport und heute einen tag mit viel essen und wenig sport. so gleicht sich das aus
also heute:
morgens viel müsli (500kcal)
mittag: spaghetti mit hack und käse wenig salat, apfelriegel zum nachtisch (aus frust...) 800 kcal
nachmittag: 200g ziger, 1 apfel
abend: ganz wenig pute, 1 apfel
also etwa 1750 kcal heute! und die spaghetti waren nicht mal so lecker das war eine spontane und schlechte entscheidung, die ich dann mit bauchweh, blähung, unwohlsein, schlaffheit und schlechter laune gebüsst habe. gesunde ernährung hat schon was für sich bis morgen!

Gefällt mir

30. März 2011 um 22:27
In Antwort auf ioanna_12090264


hallo annii!
du solltest nicht abnehmen, schon gar nicht drei kilo! dann bist du nämlich noch mehr untergewichtig, als jetzt schon...
liebe grüsse,
ninja


Hallo Ninja882.
Doch, doch! Fühl mich grad nicht wohl. Ich möchte aber mit viel Sport und gesunder Ernährung abnehmen! Hungern werde ich auf gar keinen Fall.

Liebe Grüße

Gefällt mir

31. März 2011 um 17:22
In Antwort auf blejan_11898722


Hallo Ninja882.
Doch, doch! Fühl mich grad nicht wohl. Ich möchte aber mit viel Sport und gesunder Ernährung abnehmen! Hungern werde ich auf gar keinen Fall.

Liebe Grüße


siehst du so aus wie auf dem foto? dann lass es bleiben, rate ich dir. wirklich! ich werde dich nicht daran hindern können, aber denk an deine gesundheit, nicht nur ans aussehen und die wenigen problemzonen, die wahrscheinlich nur du alleine siehst! Mach viel Sport und ernähre dich gesund, aber nur mit dem Ziel, gesund zu sein, nicht, um dünner und leichter zu werden!
Aber schlussendlich musst du es selber wissen du darfst gerne deine ernährung hier posten, aber pass auf, dass es nicht zum Zwang wird - bei mir ist es das schon und das ist nicht schön! Noch hast dus in der Hand...

Gefällt mir

31. März 2011 um 20:38


heute ist alles im grünen bereich, glaube ich:
frühstück: müsli (450kcal)
mittag: reissuppe, grosser salat, 1 ei, 1 apfel (ca 350kcal)
nachmittag: halber apfel, 100g ziger (150kcal)
abend: 200g ziger, salat mit sonnenblumenkernen, halber apfel, 300g Nature-Yogurt (500 kcal)
gibt etwa 1450 kcal. dazu war ich heute eine stunde im group-fitness kick power, war echt toll

Gefällt mir

1. April 2011 um 22:02

Na,
alle wieder weg? tja...
heute wars auch wieder gut:
frühstück: müsli mit viiiiel yogurt (500kcal)
mittag: salat, 1 grosser apfel, sonnenblumenkerne, 2 scheiben brot mit hartkäse (ca 500kcal)
nachmittag: 1 dunkles beerenbrötchen (150kcal)
abend: 200g magerquark mit 100g yogurt, halber apfel, karotte und 100g ziger (450kcal)

gibt also 1600kcal, was ok ist, weil ich heute noch 10km gelaufen bin, in einer stunde. so passt das für mich, glaube ich!

Gefällt mir

2. April 2011 um 22:03

Heute...
... war ein schwieriger tag, aber eher psychisch...
frühstück: müsli mit magerquark (450)
mittag: grillen -> viel maischips, poulet, wenig kartoffelsalat, grüner salat, getrocknete tomaten, gefüllte champignons, mango (900kcal)
nachmittag: ziger, halber apfel (100)
abend: 2 kleine karotten, 1 apfel, wenig Jogurt und Magerquark mit Zitronensaft, viel ziger (400)

macht 1950 in etwa... naja, kommt halt vor, besonders am wochenende zuhause. dafür war ich noch reiten und hab bauch- und bein-training gemacht. also kein tag zum abnehmen, aber zunehmen werde ich auch nicht...

Gefällt mir

3. April 2011 um 21:13

Hallo!
na wenigstens eine! oder vielleicht machen die andern grad wochenend-pause
also mein wochenende war auch die reinste diät-pause, aber das macht nichts.
heute:
- müsli plus 3 scheiben roggenbrot mit butter und käse (sonntagsfrühstück ) 600kcal
- doppelt mittag! ich musste bei oma eine halbe portion mitessen, weil sie sonst nichts gegessen hätte. danach gabs noch gegrillte poulet-brust, 1 grosse Kartoffel, Pilze mit Frischkäse vom Grill, grüner Salat und Bohnensalat. Also bestimmt das 1000kcal-Mittagessen!
- nachmittags etwas ziger (100kcal)
-abends: salat mit sonnenblumenkernen, halber apfel, 1 grosses ei, gesüsster kokosquark (meine kein-zucker-bis-ostern-regel gebrochen... ) (330kcal)
also über 2000kcal heute! tja... morgen wirds wieder schlanker. bin dafür heute abend 12km gelaufen, bergauf und bergab, hatte 1.5h und habe bestimmt 600kcal extra verbraucht, dann passt das schon fast wieder!

Gefällt mir

3. April 2011 um 21:20

Also...
... so schlimm klingt das doch jetzt nicht! mal rechnen...
zum frühstück warens bestimmt nicht mehr als 500kcal. und zum mittag, apfel und mandarine geben etwa 100kcal, viele nüsse etwa 400kcal. gibt 900 plus das schokomüsli, vielleicht 1200kcal. also den tag hättest du noch retten können! hats geklappt?
wenn ich in der ersten tageshälfte zu viel gegessen habe, versuche ich dann, abends halt die kohlenhydrate wegzulassen (mache ich sonst auch ) und einfach nur noch wenig zu essen. heute hat mir der kokos-quark einen strich durch die rechnung gemacht, aber sonst klappts. man kann auch sagen, man isst abends dann gar nichts mehr. das ist aber nicht gut für die reservenverbrennung im schlaf, glaube ich... aber wenn man das "nichts mehr" durch eine portion magerquark mit zitronensaft ersetzt, klappts auch und dann ist man meistens noch im rahmen der täglichen kalorien!
also bis mittags kannst du echt ziemlich reinhauen, ohne den tag nicht mehr retten zu können!

Gefällt mir

4. April 2011 um 19:48

Kompensation...
... für gestern ist heute angesagt, auch wenn ichs nicht mal mit absicht gemacht habe.
frühstück: 200g Jogurt, Johannisbeeren, halber Apfel, wenig Müsli (450)
Vormittag: Cappucino (100)
Mittag: 2 dünne Scheiben Roggenbrot, wenig Hartkäse, 2 kleine Karotten, 200g Hüttenkäse (450)
Abend: Apfel, 120g Ziger, Vollkornbrötchen mit Früchten (450)

1450kcal insgesammt. Gleich mache ich noch ein anstrengendes Workout zuhause.

Gefällt mir

5. April 2011 um 14:22

So..
ich habe erstmal meinen alten account gelöscht, aber hier bin ich wieder.
Mein Tag lief bis jetzt so ab:
Morgens: einen Apfel
dann auf zur schule, 8 km Fahrrad gefahren
In der Schule dann nochmals Frühstück im Reliunterricht, deswegen nur der Apfel am Morgen
Dann wieder zurück, nochmal 8 km, und das bei heftigstem Gegenwind
Jetzt hab ich gerade eine Mandarine, einen Apfel und ein paar Nüsse gegessen
Heute Abend wollen wir Salat bestellen, und da das Dressing (ich nehme immer Joghurt) meist nicht so ganz ohne ist sollte das jetzt auch bei dem Obst heute Mittag bleiben, als Kompensation für heute Abend quasi.
Ich werde heute noch sehr lange sehr schwer arbeiten, misten steht an. Oo
außerdem noch mit den Hunden laufen und meine Kraftübungen. Ich hoffe das wird ein guter Tag.

Gefällt mir

5. April 2011 um 20:55
In Antwort auf aludra_12285716

So..
ich habe erstmal meinen alten account gelöscht, aber hier bin ich wieder.
Mein Tag lief bis jetzt so ab:
Morgens: einen Apfel
dann auf zur schule, 8 km Fahrrad gefahren
In der Schule dann nochmals Frühstück im Reliunterricht, deswegen nur der Apfel am Morgen
Dann wieder zurück, nochmal 8 km, und das bei heftigstem Gegenwind
Jetzt hab ich gerade eine Mandarine, einen Apfel und ein paar Nüsse gegessen
Heute Abend wollen wir Salat bestellen, und da das Dressing (ich nehme immer Joghurt) meist nicht so ganz ohne ist sollte das jetzt auch bei dem Obst heute Mittag bleiben, als Kompensation für heute Abend quasi.
Ich werde heute noch sehr lange sehr schwer arbeiten, misten steht an. Oo
außerdem noch mit den Hunden laufen und meine Kraftübungen. Ich hoffe das wird ein guter Tag.


bei mir schrillt gerade der "zuwenig-alarm"!

Gefällt mir

5. April 2011 um 20:59


also, bei mir heute:
morgens müsli und latte macciato (450kcal)
mittags salat mit sonnenblumenkernen (100), 1 apfel (100), 2 dünne scheiben roggenbrot (150), 1 jogurt (120)
nachmittags 1 gekochtes ei (100)
abends: früchtebrötchen (200), banane (100), apfel (100), 150g ziger (220)

gibt 1640 etwa. und ich war noch laufen, aber nur so alibi-mässig 4 - 5km in 40min.
so hab ich heute bestimmt weder zuwenig noch zuviel gegessen, was auch schonmal ein fortschritt ist

Gefällt mir

5. April 2011 um 21:43


könntest du mich mal in ruhe lassen? DANKE

Gefällt mir

5. April 2011 um 21:50

Hallooo
also, dann will ich trotzdem mal posten,was ich heute gegessen habe. ich muss dazu sagen,dass ich vieles aufgrund von unverträglichkeiten nicht oder nur in kleinen mengen essen kann.
morgens: 1 brot mit honig
2. frühstück: magerquark mit einem apfel
mittags: 1 salat mit joghurtdressing und zum nachtisch gummibärchen^^
nachmittags: 1 kit kat
abends: 1 brot, salat, pute und einen halben apfel

gruß anniii

Gefällt mir

6. April 2011 um 10:48

Guten Morgen!
Hallöchen Mädels, ich hoffe ihr seit gut in den Tag gestartet.

Morgens: Zwei Kürbiskernbrötchen mit allem Möglichen an Aufschnitt. Putenbrust, Käse, Quark, Marmelade, und auch ein klein bisschen Nutella, aber das nur aufs Innenleben vom Brötchen. Ich fummel das immer daraus und ess es dann so. Zwischendurch nen Apfel

Heute Abend bringt Mama Hähnchen vom Hähnchenwagen mit.

Ich werde laufen, mal ne neue Strecke ausprobieren, das bedeuted ich hab noch keine Ahnung wie lange das dauern wird geschweigedenn wie lang die strecke ist. Außerdem Krafttraining, reiten und ein bisschen Stallarbeit. Das dürfte dann das Hähnchen heute Abend ausgleichen.

Wie läufts bei euch? Hat sich an eurem Gewicht schon irgendwas getan? Würd mich freuen mal ein bisschen mehr von euch zu hören, aber wahrscheinlich seit ihr wie jeder andere normale Mensch auch auf der Arbeit und habt nicht wirklich Zeit hier mal reinzuschauen, mhm? Macht euch noch nen schönen Tag!

Gefällt mir

6. April 2011 um 10:56
In Antwort auf aludra_12285716

Guten Morgen!
Hallöchen Mädels, ich hoffe ihr seit gut in den Tag gestartet.

Morgens: Zwei Kürbiskernbrötchen mit allem Möglichen an Aufschnitt. Putenbrust, Käse, Quark, Marmelade, und auch ein klein bisschen Nutella, aber das nur aufs Innenleben vom Brötchen. Ich fummel das immer daraus und ess es dann so. Zwischendurch nen Apfel

Heute Abend bringt Mama Hähnchen vom Hähnchenwagen mit.

Ich werde laufen, mal ne neue Strecke ausprobieren, das bedeuted ich hab noch keine Ahnung wie lange das dauern wird geschweigedenn wie lang die strecke ist. Außerdem Krafttraining, reiten und ein bisschen Stallarbeit. Das dürfte dann das Hähnchen heute Abend ausgleichen.

Wie läufts bei euch? Hat sich an eurem Gewicht schon irgendwas getan? Würd mich freuen mal ein bisschen mehr von euch zu hören, aber wahrscheinlich seit ihr wie jeder andere normale Mensch auch auf der Arbeit und habt nicht wirklich Zeit hier mal reinzuschauen, mhm? Macht euch noch nen schönen Tag!

Ninja...
ich sehe gerade dass du unter meinen letzten Beitrag geschrieben hast das sei zu wenig.
Okay, danke für die Einschätzung. Ich dachte nur, da die Nüsse einiges an Fett und Kalorien haben, und es dann doch statt der einen ''handvoll'' eher drei bis fünf ''händevoll'' geworden sind, und das Joghurtdressing aus Pizzerias ja meistens auch ziemlich reinhaut, sollte ich den Rest des Tages eher ein bisschen sparen. War das nicht richtig?
Ich habe irgendwie sowieso das Gefühl, dass ich seit ich meine Ernährung etwas umgestellt habe deutlich mehr esse als vorher. Also irgendwie muss ich überhaupt nicht hungern, und habe wirklich das Gefühl dass ich früher weniger gegessen habe. Das einzige was dann meine Gewichtszunahme erklären würde wäre also, dass ich eindeutig früher das Falsche gegessen habe. Und was denkst du zu meinem heutigen Tagesablauf? (siehe oben)
Ich werde zu dem Hähnchen natürlich irgendwas dazu essen, irgendwas in Richtung Gemüse wäre sicherlich angebracht.

Würde mich freuen, ich glaube nämlich ihr habt alle deutlich mehr Ahnung vom Thema Ernährung. Ich muss mich da noch ein bisschen reinwurschteln.

Jetzt aber wirklich: noch einen schönen Tag!

Gefällt mir

6. April 2011 um 20:28
In Antwort auf aludra_12285716

Guten Morgen!
Hallöchen Mädels, ich hoffe ihr seit gut in den Tag gestartet.

Morgens: Zwei Kürbiskernbrötchen mit allem Möglichen an Aufschnitt. Putenbrust, Käse, Quark, Marmelade, und auch ein klein bisschen Nutella, aber das nur aufs Innenleben vom Brötchen. Ich fummel das immer daraus und ess es dann so. Zwischendurch nen Apfel

Heute Abend bringt Mama Hähnchen vom Hähnchenwagen mit.

Ich werde laufen, mal ne neue Strecke ausprobieren, das bedeuted ich hab noch keine Ahnung wie lange das dauern wird geschweigedenn wie lang die strecke ist. Außerdem Krafttraining, reiten und ein bisschen Stallarbeit. Das dürfte dann das Hähnchen heute Abend ausgleichen.

Wie läufts bei euch? Hat sich an eurem Gewicht schon irgendwas getan? Würd mich freuen mal ein bisschen mehr von euch zu hören, aber wahrscheinlich seit ihr wie jeder andere normale Mensch auch auf der Arbeit und habt nicht wirklich Zeit hier mal reinzuschauen, mhm? Macht euch noch nen schönen Tag!

Kukuk!
tja mimihops, dann sind wir wohl alleine so kommt das ja eh meistens hier! aber nicht so schlimm...
also heute bei mir: etwas viel! aber manchmal muss man auch etwas reinhauen...
morgens: müsli (500kcal)
mittags: einen halben teller spargelrisotto, spargelgemüse, broccoli, wenig schweinsgeschnetzeltes und noch 2 ungesunde häppchen vom buffet und noch einen cappucino also bestimmt 700kcal
nachmittags: ein kleiner apfel und 150g yogurt (150kcal)
abends: 400 g Magerquark mit Zitronensaft, 1 Apfel, 2 Karotten (350kcal)
also 1700kcal etwa für heute! ich hatte mittags sooonen hunger und es ist bestimmt gut, sich zwischendurch auch mal richtig satt zu essen, dann denkt der körper nicht an hungersnot

@mimihops:
du hast bestimmt recht mit den nüssen, ich wusste ja nicht, wie viele das waren! vielleicht würde es dir helfen, wenn du einmal ein bisschen kalorien-zählen machst. das ist zwar mühsam, zahlt sich aber aus! auf der nusspackung steht bestimmt auch was über die nährstoffe drauf - nüsse sind sehr gesund, aber beim abnehmen wirklich nur zurückhaltend zu geniessen! zb gut als zwischenmahlzeit, aber dann nur eine hand voll!
mit einem dressing kommst du wahrscheinlich nicht über 100kcal, der salat ohne sauce wird auch fast keinen nährwert haben. da mach ich mir jeweils nicht so gedanken drüber...
aber rechne dir mal im internet deinen energieumsatz (= grundumsatz plus leistungsumsatz) aus und zieh davon etwa 500kcal pro tag ab, und schon hast du deine diät-essensmenge! weniger als den grundumsatz solltest du aber nie zu dir nehmen!
zu heute: also nutella und marmelade passen nicht zum abnehmen, aber das weisst du bestimmt selber auch. frühstück ist ja eigentlich schon toll genug, auch ohne zucker! falls du schokolade "brauchst", dann gönn dir lieber ein stücklein sonstwann. ich habe zb gelesen, dass wenig dunkle schokolade den appetit zügelt, wenn man es etwa eine stunde vor dem essen geniesst, also etwa dann, wenn der blutzucker eh schon in die krise fällt. dann stellt sich das sättigungsgefühl eher ein. oder sonst halt zb nach dem mittagessen, so richtig als genuss!
beim brot achte darauf, dass es vollkorn ist, oder wenigstens nahe dran. und ansonsten wäre eine frucht zum frühstück auch noch gut, das weckt und durch die ballaststoffe zb im apfel bist du länger satt.
gegen hähnchen abends ist eigentlich nichts einzuwenden. du kannst dann zb einfach das brüstchen essen und die haut "verschenken", meine brüder oder der hund freuen sich immer die haut hat das meiste fett, das fleisch ist aber proteinreich und für abends gar nicht schlecht. und dann noch einen grossen salat dazu oder viel gekochtes gemüse und das abendessen ist perfekt!

Gefällt mir

6. April 2011 um 20:31

Bei mir...
... hat sich noch nicht viel getan auf der waage, erst etwa 1 - 1,5kg. so genau sehe ich das ja nicht auf unserer waage aber die tendenz ist jedenfalls abwärts, und das gefällt mir. da ich aber eigentlich kein übergewicht habe, ist auch klar, dass es nicht so schnell geht! durch den vielen sport bin ich aber jedenfalls schon straffer geworden, an den beinen und am po sieht mans (bilde ich mir wenigstens ein ) und bauchmuskeln aufbauen geht echt leicht, da fühlt man sich schnell viel stärker das laufen klappt auch immer besser, es macht echt spass, zu merken, dass es immer lockerer immer weiter geht!

Gefällt mir

6. April 2011 um 21:44

Hey chilli!
wie alt und wie gross bist du?

wenn du nach einem wochenende alles wieder drauf gehabt hast, obwohl du offenbar nicht sonderlich übertrieben hast, heisst das meiner meinung nach, dass du in der woche zuwenig gegessen hast. ein mini-jojo-effekt, sozusagen.

abends keine kohlenhydrate essen ist sicher nicht schlecht! ich mache das auch, aber ganz verzichten ist mir zu asketisch

schreib doch mal ein paar infos mehr; eben zu körpergrösse, alter... machst du sport? und schreib mal auf, was du zb heute alles gegessen hast...

Gefällt mir

7. April 2011 um 20:45

Duu...
... wenn du so wenig isst, wird das wirklich nichts! quäl dich nicht ganz so sehr! ich finde, 3-4kg abnehmen ist wirklich realistisch bei dir, vorallem bei dem vielen sport! lass dir aber 6-8 wochen zeit, um dein ziel zu erreichen, dann schaffst dus bestimmt!
trennkost ist sicher auch nichts schlechtes!
iss doch das müsli, das du beschrieben hast, regelmässig zum frühstück. wenn du magst, kannst du die milch auch durch ungesüssten yogurt ersetzen, das hält länger satt und hat nicht mehr kalorien als milch.

dein grundumsatz ist etwa 1380kcal. wenn du also einen normal aktiven tag hast und etwa 1500 - 1600 kcal zu dir nimmst, kannst du langsam abnehmen und brauchst auch nicht zu hungern. du kannst mit den kalorien auch tiefer gehen, aber nie nie unter den grundumsatz. also setz dir 1400 kcal als MINDEST-Ziel für jeden Tag! wenn du dann am wochenende mal 2000 oder so isst, schlägt sich das nicht so drauf. und mit den leinsamen ist die verdauung auch immer schön in schwung!
wenn du spaghetti isst, dann am besten mittags. ich finds gut, kohlenhydrate zu essen, aber ich hab die erfahrung gemacht, dass ich am schnellsten abnehme, wenn ich abends die kh ganz weglasse (ausser zb form von früchten und milchprodukten, da sind ja auch kohlenhydrate drinn).
da du so viel sport machst (und auch sonst zum abnehmen!) ist es auch sehr wichtig, dass du genug eiweiss zu dir nimmst! alles gemüse nutzt dir nichts, wenn du zuwenig eiweiss hast. also abends eine gute portion eiweiss essen, in form von magerem fleisch, hülsenfrüchten, milchprodukten (mein favorit: magerquark mit zitronensaft, dazu einen apfel und karotten).
das wird schon!
iss am besten regelmässig, drei mahlzeiten pro tag, dann unterzuckerst du nicht und bist satt genug! am wochenende änderst du dann halt nichts an der ernährung, ausser dass du dir, wenn du willst, ein paar extras gönnst!

Gefällt mir

7. April 2011 um 20:49


juhuu, ich bin heute trotz hitze 14km gelaufen! so weit bin ich wahrscheinlich noch nie im leben gerannt und es ging ganz gut!
zum essen:
frühstück: 40g müsli, 1 apfel, johannisbeeren und 200g yogurt (500kcal)
vormittags vor dem sport eine grosse banane (150)
mittag: viel salat, 2 scheiben roggenbrot, rohschinken, hüttenkäse, 1 apfel (400kcal)
abends: 200 ziger, 200g magerquark, 1 kleiner apfel, 2 karotten (450)
also etwa 1500 kcal. ok ich gebs zu, das ist jetzt mit dem vielen laufen etwas wenig, aber ich war immer gut satt, und so zwischendurch darf man die untere grenze auch unterschreiten da kommen auch wieder andere tage; zb am samstag hat eine freundin geburtstag, und sie hat zum dessert eingeladen! nicht zum essen, zum dessert! ihr lieblingsteil der mahlzeit mmmhm, das werde ich mir auch schmecken lassen...

Gefällt mir

8. April 2011 um 21:13

Die 100.antwort
kukuk!
also heute war eher ein hänger-tag...
frühstück: müsli (500kcal)
mittag: 1 karotte, wenig salat, 100g hüttenkäse, 100g roggenbrot, 1 apfel (500kcal)
nachmittags: 300g ziger und noch ein stücklein pizza, was rumlag (500kcal)
abend: salat, 1 ei, 1 apfel, 250g magerquark (300)
also 1800! *zuvielalarm*
aber gleich mache ich hoffentlich noch mein anstrengendes bauch-beine-po workout!

@chilli: jetzt lass dich mal nicht stressen, weil du vorher durch viel zu wenig essen bei 57 komma-irgendwas warst! das war nicht gesund! wenn du jetzt bei 59 bist und am montag immer noch, ist das ein viel besserer erfolg
isst du immer nur zweimal am tag? wären 3mal nicht besser?

Gefällt mir

9. April 2011 um 16:22

Meine waage...
... hat mir heute morgen eine freude gemacht und nur 57kg angezeigt! also so deutlich kann ich das ja immer nicht ablesen, aber wenn der zeiger näher bei 55 als bei 60 ist, heisst das bestimmt 57! naja, das ist nur eine gewichtsschwankung nach unten, aber schonmal es ZU SEHEN war wunderbar! morgen siehts wieder anders aus, aber ich freu mich trotzdem
also heute zum frühstück ein leckeres früchte müsli mit einem halben apfel, einem drittel banane, johannisbeeren, 250g jogurt und etwa 2EL müsli-flocken. und leinsamen, die dürfen nicht fehlen morgens...
vormittags hab ich ein beerentiramisu für heute abend vorbereitet und dabei natürlich ein bisschen genascht, aber nicht so viel! also vormittags insgesammt etwa 600kcal.
mittag: 170g mango (110kcal), grosser salat mit sonnenblumenkernen und ei (150kcal), 1 stück käse (50), 2 scheiben brot (150kcal), 100g magerquark (60) und 150g ziger, 1 apfel also fast 800 kcal für mittag! jetzt bleiben mir für abends nochmal etwa 600... was wahrscheinlich nicht klappen wird, wegen dem dessertbuffet aber ich werde halt keine unmengen essen.
laufen war ich heute auch schon, 12km, war aber wegen der hitze keine gute idee, vorallem weil ich eine strecke mit viel asphalt und wenig wald genommen hab. hatte fast nen hitzekollaps!
also wenn ich heute auf 2000 bis 2200 komme, ist für mich noch alles im rahmen... man muss sich ja auch mal was gönnen

Gefällt mir

9. April 2011 um 17:15

Ich..
..melde mich auch mal wieder.
also dieses wochenende ist definitiv diät-pause. ich bin bei meinem papa und sonntag hat meine oma geburtstag, sie hat essen bestellt und die torten und puddings (ist das die mehrzahl von pudding? ) sind schon bereit gestellt.
Egal. Gestern fing das wochenende essenstechnisch schon beschissen an.
morgens: haferflocken mit milch, dazu apfel und ein glas orangensaft
mittags: ein knäckebrot, einen apfel, eine banane und noch irgendwas, ich weiß aber gerade nicht mehr so genau was, irgendein obst jedenfalls.
bis hierhin also alles noch gut.
dann aber:
einen veggieburger bei mcces, dann zwei weinblätter mit reis gefüllt.
abends gabs dann nochmal einen teller salat, ohne dressing aber trotzdem super lecker. also gestern gabs reichlich.

heute:
morgens: haferflocken mit milch, dazu apfel und ananas
mittags/abends: Reis, Fischstäbchen(reichlich!) und Krautsalat, zum Nachtisch einmal Löffel ablecken von der Creme die auf die Torte kommt. Außerdem Kiwis.
Das sollte es sein für heute hoffe ich.
ich habe heute eine dreiviertelstunde gesportet, ''fatburn mit daniel aminati'' und zusätzlich meine kraftübungen. Gleich wird noch ne stunde gejoggt.

ja, und morgen...mir grauts schon davor.

Gefällt mir

9. April 2011 um 17:16
In Antwort auf ioanna_12090264

Meine waage...
... hat mir heute morgen eine freude gemacht und nur 57kg angezeigt! also so deutlich kann ich das ja immer nicht ablesen, aber wenn der zeiger näher bei 55 als bei 60 ist, heisst das bestimmt 57! naja, das ist nur eine gewichtsschwankung nach unten, aber schonmal es ZU SEHEN war wunderbar! morgen siehts wieder anders aus, aber ich freu mich trotzdem
also heute zum frühstück ein leckeres früchte müsli mit einem halben apfel, einem drittel banane, johannisbeeren, 250g jogurt und etwa 2EL müsli-flocken. und leinsamen, die dürfen nicht fehlen morgens...
vormittags hab ich ein beerentiramisu für heute abend vorbereitet und dabei natürlich ein bisschen genascht, aber nicht so viel! also vormittags insgesammt etwa 600kcal.
mittag: 170g mango (110kcal), grosser salat mit sonnenblumenkernen und ei (150kcal), 1 stück käse (50), 2 scheiben brot (150kcal), 100g magerquark (60) und 150g ziger, 1 apfel also fast 800 kcal für mittag! jetzt bleiben mir für abends nochmal etwa 600... was wahrscheinlich nicht klappen wird, wegen dem dessertbuffet aber ich werde halt keine unmengen essen.
laufen war ich heute auch schon, 12km, war aber wegen der hitze keine gute idee, vorallem weil ich eine strecke mit viel asphalt und wenig wald genommen hab. hatte fast nen hitzekollaps!
also wenn ich heute auf 2000 bis 2200 komme, ist für mich noch alles im rahmen... man muss sich ja auch mal was gönnen


super! ich beneide dich und freu mich darauf auch hoffentlich bald solche erfolge sehen zu können!
mach weiter so, und gemeinsam schaffen wir das!

Gefällt mir

9. April 2011 um 18:04
In Antwort auf aludra_12285716

Ich..
..melde mich auch mal wieder.
also dieses wochenende ist definitiv diät-pause. ich bin bei meinem papa und sonntag hat meine oma geburtstag, sie hat essen bestellt und die torten und puddings (ist das die mehrzahl von pudding? ) sind schon bereit gestellt.
Egal. Gestern fing das wochenende essenstechnisch schon beschissen an.
morgens: haferflocken mit milch, dazu apfel und ein glas orangensaft
mittags: ein knäckebrot, einen apfel, eine banane und noch irgendwas, ich weiß aber gerade nicht mehr so genau was, irgendein obst jedenfalls.
bis hierhin also alles noch gut.
dann aber:
einen veggieburger bei mcces, dann zwei weinblätter mit reis gefüllt.
abends gabs dann nochmal einen teller salat, ohne dressing aber trotzdem super lecker. also gestern gabs reichlich.

heute:
morgens: haferflocken mit milch, dazu apfel und ananas
mittags/abends: Reis, Fischstäbchen(reichlich!) und Krautsalat, zum Nachtisch einmal Löffel ablecken von der Creme die auf die Torte kommt. Außerdem Kiwis.
Das sollte es sein für heute hoffe ich.
ich habe heute eine dreiviertelstunde gesportet, ''fatburn mit daniel aminati'' und zusätzlich meine kraftübungen. Gleich wird noch ne stunde gejoggt.

ja, und morgen...mir grauts schon davor.

Gar nicht....
... so schlimm finde ich, echt! da ist noch nichts verloren...
gestern ausser dem veggieburger ist doch alles in ordnung!!! und isst du den salat echt ganz trocken? 2EL Rapsöl, etwas Essig und Salz und Pfeffer schaden doch nicht...
und für heute waren das ja auch erst 2 mahlzeiten, eine mit ein bisschen extras, aber nicht schlimm!
also nicht entmutigen lassen, bleib dran! da ist noch viel zu retten. und wenn du morgen nicht so reinhaust und vielleicht abends noch laufen gehst, ist das auch nicht so schlimm...
geniess den sonntag!

Gefällt mir

10. April 2011 um 13:02


hallo!
also gestern wars echt wie erwartet... kennt ihr das, man nimmt nur ein wirlich kleines stück schokoladekuchen vom buffet, und dann dafür von den anderen sachen auch noch. und später das gleiche nochmal! also es gab mein beerentiramisu, brownies, 2 schokokuchen, kekse und zitronenkuchen... tja! das kalorienkonto war gestern wirklich voll, aber es war auch lecker und ich habs genossen
heute morgen hab ich etwa 58.5 gewogen, was in ordnung ist.
zum frühstück hab ich müsli gegessen (500kcal), dann war ich reiten und habe gerade mein workout gemacht. genascht hab ich schon etwas ziger und putenbrust (50kcal).
bis später!

Gefällt mir

10. April 2011 um 19:44

Ohja
Das kenn ich nur zu gut. Aber solche Tage muessen auch mal sein. wir sind ja nicht auf diat, sondern essen nur etwas anders. Was soll auch krampfhaftes nichts-essen, das bringt eh nichts und ist ungesund. Wir schaffens auch so!
Der Tag bei Oma ist rum. Es sah so aus:
morgens: zwei broetchen (Vollkorn)
mittags bei Oma: Rotkohl, gemueseauflauf und einen Kloß, dazu Salat. Zum Nachtisch ein bisschen Pudding.
Abends dann noch drei stuecke Torte.
aber sie war megalecker, ich bereue nichts! Sport werde ich heute nicht mehr schaffen. Ist aber auch egal Mensch, sowas muss mal sein, und solange es nicht zur Gewohnheit wird.

Macht euch noch nen schoenen, sonnigen restabend. Ganz liebe gruesse

Gefällt mir

10. April 2011 um 21:05

Ja...
... du hast ja total recht, mimihops! und ich muss mich wirklich zusammenreissen, nicht in einen abnehm-zwang zu verfallen... ich bin schon dünn, sagen andere, aber ich sehe mich selber nicht so. ich denke immer, noch 1 - 2 kg, dann ist alles gut! ach herrje... aber den gestrigen abend bereue ich auch nicht; ich wusste ja schon lange, dass das so kommt, dann ist es einfacher.

heute mittag gabs rindsfleisch vom grill, eine kartoffel mit käse, viel salat und einen apfel. also etwa 500kcal.
und abends 200g yogurt mit einer kleinen banane und etwas müsli drinn (hatte voll hunger) und später noch einen latte macciato (400kcal)
also alles gut heute; 1500kcal sind ok...
zählt ihr eigentlich auch kalorien oder bin ich da als einzige so fixiert drauf? ich fühl mich schon etwas psycho manchmal

Gefällt mir

10. April 2011 um 21:18

Wenn
ich ehrlich sein soll versteh ich auch nicht so wirklich warum du noch abnehmen willst. Du bist 10 cm groesser als ich und wiegst genauso viel wie ich, und ich bin wirklich schon duenn, mir grauts davor mir vorzustellen wie du aussiehst wenn du noch mehr abnimmst. Aber wahrscheinlich geht's bei dir ncht wirklich um abnehmen, sondern eher um straffen. Ich moechte auch nur zwei drei Kilo abnehmen, weil ich mich dann wohler fuehle, aber ich bezweifle dass man wirklich einen Unterschied sehen wird. Trotzdem ist es deine Sache, und ich finde du solltest wissen wann du dich wohl fuehlst und was du deinem koerper zutraust.
Kalorien zaehleb tu ich eigentlich nicht so wirklich, sollte ich vielleicht mal anfangen. Ich hab's einmal gemacht und habe gemerkt dass ich zu wenig gegessen habe, aber dass das was ich esse das falsche war. Ohne naehestoffe, einfach nur irgendwas um den Appetit zu stillen. Was meistens ziemlich lang gedauert hat.
Also ninja, ich glaube wir machen das alle nur weil wir ein verschobenes selbstbild haben, aber welche frau/ welches maedchen hat das nicht?! :P

Gefällt mir

10. April 2011 um 21:19
In Antwort auf aludra_12285716

Wenn
ich ehrlich sein soll versteh ich auch nicht so wirklich warum du noch abnehmen willst. Du bist 10 cm groesser als ich und wiegst genauso viel wie ich, und ich bin wirklich schon duenn, mir grauts davor mir vorzustellen wie du aussiehst wenn du noch mehr abnimmst. Aber wahrscheinlich geht's bei dir ncht wirklich um abnehmen, sondern eher um straffen. Ich moechte auch nur zwei drei Kilo abnehmen, weil ich mich dann wohler fuehle, aber ich bezweifle dass man wirklich einen Unterschied sehen wird. Trotzdem ist es deine Sache, und ich finde du solltest wissen wann du dich wohl fuehlst und was du deinem koerper zutraust.
Kalorien zaehleb tu ich eigentlich nicht so wirklich, sollte ich vielleicht mal anfangen. Ich hab's einmal gemacht und habe gemerkt dass ich zu wenig gegessen habe, aber dass das was ich esse das falsche war. Ohne naehestoffe, einfach nur irgendwas um den Appetit zu stillen. Was meistens ziemlich lang gedauert hat.
Also ninja, ich glaube wir machen das alle nur weil wir ein verschobenes selbstbild haben, aber welche frau/ welches maedchen hat das nicht?! :P

Ups
Sry fuer die vielen Rechtschreibfehler. Dummes iPhone

Gefällt mir

11. April 2011 um 21:18

Das selbstbild...
... ist sicher das hauptproblem! keiner würde mir sagen, ich sollte abnehmen, glaube ich. ich war aber ein dickes kind und bin von den hänseleien geprägt, glaube ich. das gewicht war immer ein thema! ich war mit 10 jahren schon über 50kg schwer, und meine mutter fragt sich heute noch, was sie damals mit mir falsch gemacht hat. das alle meine geschwister schön schlank waren, hat nicht unbedingt geholfen! als teenager bin ich dann ziemlich schnell ziemlich gross geworden und habe den babyspeck "verwachsen", nur um dann als junges mädchen wieder zuzunehmen; wie man das in der entwicklung halt so macht.
und heute ist abnehmen auch ein ventil geworden; im moment bin ich sonst ziemlich stark belastet (psychisch) und da ist die ernährung wenigstens etwas, was ich unter kontrolle habe. aber du hast auch recht; es ist nichtmal unbedingt das gewicht jetzt, aber die strafferen konturen, die ich mir wünsche! das bauch-beine-po training bringts echt, glaube ich, mein bauch ist schon richtig muskulös. ich habe etwas viel haut am bauch, weil ich mal dick war, aber mitlerweile sind da vorallem muskeln drunter, was mir gut gefällt. und das fleissige lauftraining tut auch sein übriges... ich versuche halt einfach, einen körper zu bekommen, in dem ich mich wohlfühle. natürlich wäre es in meinem fall gut, das wohlfühlen-im-körper von der psychischen seite her anzugehen, aber das physische ist halt einfacher...

also heute:
frühstück müsli (500kcal)
mittag: kartoffeln mit fischfilet und curry-kokosmilch ich hatte einen riiiiiesen hunger und hab bestimmt für 2 leute davon gegessen. und noch salat dazu... bestimmt 800 - 900 kalorien also heute zum mittag!
abends: 100g putenbrust, 1 karotte, 1 apfel, 150g Yogurt (300kcal)
also etwa 1600... eher viel, weil ich habe heute keinen sport gemacht. hatte aber sonst einen sehr anstrengenden, intensiven tag...

Gefällt mir

11. April 2011 um 22:03

Dann...
...pass aber bitte auf dass es wirklich nicht zu viel wird. Also dass das nicht irgendwann ausartet mit dem abnehmen. Aber ich finde eigentlich du ernaehrst sich gesund, deswegen bin ich guter Dinge dass du auf dem richtigen weg bleibst.
was genau ist das denn was du fuer ein Bauch-Beine-Po Training machst? Ist das ne DVD? Und wenn ja, wo hast du sie her? Ach und noch ne Frage: was genau ist eigentlich dieses ziger dass du immer ist? Kann auch sein dass ich auf dem Schlauch stehe, aber ich kenn's irgendwie nicht
heute bei mir:
morgens: zwei Vollkornbrote mit Quark und ja, Marmelade, aber auf die will ich nicht verzichten, und kaese. Dazu milch und osaft.
Zwischendurch: eine paprika
mittags: drei knaeckebrote ( mjoelk von Wasa, fuer zwischendurch echt der Hammer), einen Apfel, ein Ei, eine Banane und einen smoothie
abends: zwei miniputendinger, eine scheibe putenbrust und ein ministueck kaese, wir haben gegrillt

also ich denke ganz ordentlich eigentlich ich bin heute insgesamt eine stunde Fahrrad gefahren und habe meine ueblichen Pflichten erledigt, also auch bewegung.

Gute Nacht ninja, gute Nacht liebe anderen maedels

Gefällt mir

12. April 2011 um 20:54

Und wieder ich...
Heute sah bei mir so aus:
morgens: Haferflocken mit Milch, einen Apfel dazu bzw rein, außerdem ein Glas osaft
zwischendurch: paar minitomaten und ein Ast Weintrauben
nochmal zwischendurch: eine Banane
mittags: halbes broetchen mit einem salatblatt ( ) ,Mozzarella und Tomate aus unserem schulkiosk
abends: putenminutensteaks mit viel Salat aus Gurke, Tomate, Paprika und zwiebel (und letzteres macht sich jetzt in meinem Magen bemerkbar), dazu selbstgemachtes Dressing
sieht mir irgendwie n bisschen viel aus.
ich hab heute mein taegliches Pensum erledigt und hab ein bisschen muskeltraining gemacht. Zum joggen bin ich nicht gekommen, bin aber mit den Hunden dann wenigstens gegangen.

Lalalaaaa, ich bin aufgedreht und muede zugleich. Aber naja, man sagt ja auch nach muede kommt doof

wie sah's bei dir/ euch aus?

Schoenen Abend noch, kuschelt euch unter die Decke bei dem Sauwetter

Gefällt mir

12. April 2011 um 21:06


oje... mein bruder hat heute geburtstag... mittags hab ich leider nicht daran gedacht und im restaurant einen teller risotto gegessen. und abends will ich gar nicht schreiben, was ich alles gegessen hab; bis und mit torte! also ein über 2000 kalorien tag heute. ich kann voll schlecht damit umgehen, obwohl ich weiss, dass es ja eigentlich nicht so schlimm ist!

und das workout hab ich auch noch gemacht... das ist aus dem Magazin SHAPE, kennst du das? da war in der Februar-Ausgabe ein Bauch-Beine-Po-Workout drinn, das für drei Monate war und für jeden monat eine neue übungszusammenstellung hat, aufeinander aufbauend. das februar-workout war noch recht gemütlich, aber das jetzt von april ist wirklich knochenhart, aber machbar, wenn man die zwei monate vorher schon gemacht hat. dauert etwa 30min.

ziger ist eine art frischkäse, nachdem ich im moment absolut süchtig bin! wahrscheinlich gibts das aber nur in der schweiz... hier kann man es an manchen tagen in den molkereien kaufen. ziger kann nicht gelagert werden, sondern wird frisch gegessen. er besteht aus molke und buttermilch und wird durch säure ausgefällt und abgepresst. der wasseranteil ist sehr hoch, schwankt aber, wie auch alle anderen inhaltsstoffe, deswegen gibt es nirgens vernünftige nährwertangaben. auf jedenfall ist er sehr eiweissreich und fettarm. und soo lecker! früher haben wir ihn immer mit etwas marmelade gegessen, heute mag ich ihn am liebsten pur...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers