Home / Forum / Fit & Gesund / Nur noch 3kg ZUR SOMMERFIGUR - Sport und Diät, wer macht mit?

Nur noch 3kg ZUR SOMMERFIGUR - Sport und Diät, wer macht mit?

27. Februar 2011 um 21:04 Letzte Antwort: 6. Mai 2017 um 20:14

Hallo ihr Lieben!
Ich mach jetzt mal mein eigenes Tread auf und suche ein paar Leute, denen auch noch der letzte Biss und nur noch ein paar Kilos fehlen um wieder rank, schlank und straff im Bikini auszusehen!
Ich bin 23 Jahre alt, Studentin, 178cm gross und 60kg schwer und möchte dauerhaft ne 5 vorne sehen
Ich mache im Moment viel Sport, weil ich für einen 15km-Lauf trainiere, dazu kommen noch Bauch-Beine-Po-Training usw. Ich weiss viel über gesunde Ernährung, nur die Disziplin und der letzte Biss, das fehlt mir! Also wenn einige von euch mitmachen, klappts bestimmt leichter! Los gehts, Mädels
liebe Grüsse,
Ninja

Mehr lesen

27. Februar 2011 um 21:07


ich beginne gleich mal mit meinem heuten Tag: der typische Sonntag! Begonnen hats super mit einem wunderbaren Spaziergang mit Spass-Sprints mit meinem Freund und einem ausgiebigen und nicht sehr ungesunden Brunch danach. Dann der Besuch zuhause mit Schokokuchen und Cremeschnitte und Abends noch Salat. Also die Kalorienbilanz ist arg im positiven, aber es geht mir gut und ich bin glücklich. Und morgen gehts weiter mit Lauftraining und einer hoffentlich gesünderen Ernährung

Gefällt mir
28. Februar 2011 um 21:14
In Antwort auf ioanna_12090264


ich beginne gleich mal mit meinem heuten Tag: der typische Sonntag! Begonnen hats super mit einem wunderbaren Spaziergang mit Spass-Sprints mit meinem Freund und einem ausgiebigen und nicht sehr ungesunden Brunch danach. Dann der Besuch zuhause mit Schokokuchen und Cremeschnitte und Abends noch Salat. Also die Kalorienbilanz ist arg im positiven, aber es geht mir gut und ich bin glücklich. Und morgen gehts weiter mit Lauftraining und einer hoffentlich gesünderen Ernährung


so, heute wars auch nicht schlecht. bin 9km gelaufen und hab noch bauch-beine-po training gemacht und gestretcht. morgens hab ich müsli mit yogurt, apfel, orange und 3EL Haferflockenmüsli gegessen, vor dem laufen eine Banane, danach Salat mit Zwiebeln und Apfel und 2 Scheiben Vollkornbrot mit wenig Hartkäse. Nachmittags einen Cappucino und Marroni, Abends gerade eine Kartoffel mit gedünstetem Gemüse, Kräuterquark und Ziger (Produkt aus Molke und Buttermilch). Plus noch ein wenig von der Käsesauce, die sich mein Freund gekocht hat also insgesammt ist der Tag eigentlich ok, nur vielleicht eher zum Gewicht halten als zum abnehmen, was meint ihr?
liebe Grüsse,
ninja

Gefällt mir
28. Februar 2011 um 21:44

Abnehmen...
Das finde ich eine sehr gute Idee vorallem da die kalte Jahreszeit langsam vorbei geht und ich mich wieder um die Bikinifigur kümmern sollte... :S
Über diesen Winter über habe ich leider gar nicht darauf geachtet was ich gegessen habe, das wurde mir aber erst bewusst, als ich gestern seit monaten wiedereinmal auf die Waage gestanden bin (halte eigentlich nicht viel vom wägen, entweder man fühlt sich gut oder nicht..) aber schwupp und ich habe ganze 5kg zugenommen im letzten halben Jahr!
Ich betreibe im Moment leider kein Sport da ich wenig zeit und motivation habe ich bin 170cm gross und 60kg schwer, mein ziel ist es wieder die 55kg zu bekommen..
Habe schon angefangen die ernährung umzustellen, das heisst weniger am Abend aber ausgewogen am morgen, das nun seit einer woche, merke daher noch keine veränderung..
Vielleicht hilft es ja, sich hier auszutauschen und Tipps zu geben und zu erhalten
LG ela

Gefällt mir
1. März 2011 um 19:50
In Antwort auf jayla_12107582

Abnehmen...
Das finde ich eine sehr gute Idee vorallem da die kalte Jahreszeit langsam vorbei geht und ich mich wieder um die Bikinifigur kümmern sollte... :S
Über diesen Winter über habe ich leider gar nicht darauf geachtet was ich gegessen habe, das wurde mir aber erst bewusst, als ich gestern seit monaten wiedereinmal auf die Waage gestanden bin (halte eigentlich nicht viel vom wägen, entweder man fühlt sich gut oder nicht..) aber schwupp und ich habe ganze 5kg zugenommen im letzten halben Jahr!
Ich betreibe im Moment leider kein Sport da ich wenig zeit und motivation habe ich bin 170cm gross und 60kg schwer, mein ziel ist es wieder die 55kg zu bekommen..
Habe schon angefangen die ernährung umzustellen, das heisst weniger am Abend aber ausgewogen am morgen, das nun seit einer woche, merke daher noch keine veränderung..
Vielleicht hilft es ja, sich hier auszutauschen und Tipps zu geben und zu erhalten
LG ela


hallo ela!
fänd ich super, wenn du mitmachst, wir haben ja dann in etwa das gleiche ziel. und die paar kilo sollten schon zu schaffen sein also heute liefs bei mir ernährungstechnisch nicht so toll. ich habe aber aushilfsweise den ganzen tag draussen in der kälte gearbeitet und dementsprechend gegessen; wir wurden viel besser versorgt, als es für die figur gut wäre!
morgens: haferbrei mit früchten
vormittag: 2 scheiben weissbrot mit butter und schinken
mittag: nudeln mit fisch, spargeln, sahnesauce. 1 keks, 1 gummizeug.
nachmittag: 2 kleine stücke kuchen
abends: 1 karotte, 1/2 apfel, magerquark
und gleich mach ich noch die bauch-beine-po übungs-serie, wenn ich gut bin
viel motivation! liebe grüsse, ninja

Gefällt mir
1. März 2011 um 21:36
In Antwort auf ioanna_12090264


hallo ela!
fänd ich super, wenn du mitmachst, wir haben ja dann in etwa das gleiche ziel. und die paar kilo sollten schon zu schaffen sein also heute liefs bei mir ernährungstechnisch nicht so toll. ich habe aber aushilfsweise den ganzen tag draussen in der kälte gearbeitet und dementsprechend gegessen; wir wurden viel besser versorgt, als es für die figur gut wäre!
morgens: haferbrei mit früchten
vormittag: 2 scheiben weissbrot mit butter und schinken
mittag: nudeln mit fisch, spargeln, sahnesauce. 1 keks, 1 gummizeug.
nachmittag: 2 kleine stücke kuchen
abends: 1 karotte, 1/2 apfel, magerquark
und gleich mach ich noch die bauch-beine-po übungs-serie, wenn ich gut bin
viel motivation! liebe grüsse, ninja

Guten abend..
ja das hoffe ich doch hab mir mein ziel gesetzt: Bis in einem monat mind,. 3kg runter.. das sollte ich schon schaffen falls ich das mit der ernährung einhalten kann!

heute war ich in der schule und habe auf den zwischensnack aus der mensa verzichtet..
Morgens: eine scheibe volkornbrot mit butter und konfitüre
pause: 1 apfel
mittag: wildreis mit broccoli und fleisch mit rahmsauce
nachmittag: 1 birne
abends: 2 scheiben volkornbrot mit käse und gurken

so, das wars in etwa.. bin im grossen und ganzen zufrieden mit heute nur wird es mir morgen schwerer fallen, da ein geburtstag gefeiert wird und da gibt es immer viele leckere sachen
viel spass bei deinen sportübungen dazu bin ich leider viel zu müde geh dann bei schönem wetter wieder joggen oder inlineskaten^^
LG ela

Gefällt mir
2. März 2011 um 20:22
In Antwort auf ioanna_12090264


so, heute wars auch nicht schlecht. bin 9km gelaufen und hab noch bauch-beine-po training gemacht und gestretcht. morgens hab ich müsli mit yogurt, apfel, orange und 3EL Haferflockenmüsli gegessen, vor dem laufen eine Banane, danach Salat mit Zwiebeln und Apfel und 2 Scheiben Vollkornbrot mit wenig Hartkäse. Nachmittags einen Cappucino und Marroni, Abends gerade eine Kartoffel mit gedünstetem Gemüse, Kräuterquark und Ziger (Produkt aus Molke und Buttermilch). Plus noch ein wenig von der Käsesauce, die sich mein Freund gekocht hat also insgesammt ist der Tag eigentlich ok, nur vielleicht eher zum Gewicht halten als zum abnehmen, was meint ihr?
liebe Grüsse,
ninja


hallo!
heute war auch kein schlechter tag, aber obs zum abnehmen reicht, weiss ich nicht so recht...
morgens: von apfel, banane und orange je eine hälfte, 200g natureyogurt und 2EL Müsli
mittag: eine grosse Schüssel kartoffelsuppe, 1 stück brot, 1 karotte mit magerquark
abend: eine kleine portion haferbrei mit 2 feigen, milch im tee
und das wars! ausserdem hab ich mittags eine stunde bodyforming im group-fitness mitgemacht und hab mich sonst auch viel draussen bewegt...

Gefällt mir
2. März 2011 um 22:25
In Antwort auf ioanna_12090264


hallo!
heute war auch kein schlechter tag, aber obs zum abnehmen reicht, weiss ich nicht so recht...
morgens: von apfel, banane und orange je eine hälfte, 200g natureyogurt und 2EL Müsli
mittag: eine grosse Schüssel kartoffelsuppe, 1 stück brot, 1 karotte mit magerquark
abend: eine kleine portion haferbrei mit 2 feigen, milch im tee
und das wars! ausserdem hab ich mittags eine stunde bodyforming im group-fitness mitgemacht und hab mich sonst auch viel draussen bewegt...


hey,
na das ist doch super,
bei mir wars vieeel schlechter heute
morgens: 1 scheibe volkornbrot mit butter
vormittags: croissant
mittags: salat mit pouletbrüstchen
nachmittag: 1 stück kuchen
abends: 3 stücke pizza und 1 stück kuchen :S:S:S
war aber heute eine ausnahmesituation ab morgen gehts wieder mit abnehmprogramm weiter!
sport hab ich wieder kein gemacht, hab tagsüber aber auch nie zeit dazu und am abend hatte ich besuch.. gruss ela

Gefällt mir
3. März 2011 um 8:53

178cm / 57kg
Hallo ninja882,

dein Ehrgeiz in allen Ehren, aber dir ist schon klar, dass du gerade dabei bist, ins Untergewicht zu rutschen? Weniger als die 60kg solltest du nicht wiegen! Ich weiß, wovon ich spreche, ich bin selbst 1,80m groß

Gefällt mir
3. März 2011 um 14:48
In Antwort auf friede_12375283

178cm / 57kg
Hallo ninja882,

dein Ehrgeiz in allen Ehren, aber dir ist schon klar, dass du gerade dabei bist, ins Untergewicht zu rutschen? Weniger als die 60kg solltest du nicht wiegen! Ich weiß, wovon ich spreche, ich bin selbst 1,80m groß


naja, es kommt ja eigentlich nicht auf die zahl an, weder auf das gewicht noch den bmi oder sonstwas. es kommt draufan, wie man aussieht und wie man sich fühlt. bei meinem körperbau (sehr breite hüftknochen, schiefer rücken, ansonsten feingliedrig) sehen 60kg noch lange nicht dünn aus, finde ich. da sind schon noch ein paar kilo spielraum. ausserdem sind die 60kg morgens nüchtern und nackt; beim arzt sind das jeweils viel mehr! wie schwer bist du denn bei 1.80?

Gefällt mir
3. März 2011 um 20:18
In Antwort auf jayla_12107582


hey,
na das ist doch super,
bei mir wars vieeel schlechter heute
morgens: 1 scheibe volkornbrot mit butter
vormittags: croissant
mittags: salat mit pouletbrüstchen
nachmittag: 1 stück kuchen
abends: 3 stücke pizza und 1 stück kuchen :S:S:S
war aber heute eine ausnahmesituation ab morgen gehts wieder mit abnehmprogramm weiter!
sport hab ich wieder kein gemacht, hab tagsüber aber auch nie zeit dazu und am abend hatte ich besuch.. gruss ela


hey!
also heute hab ich wohl die bilanz etwas gesprengt...
morgens: wie gewohnt müsli mit wenig flocken und viel früchten und yogurt (ca 500kcal)
mittags: 1 karotte, 20g getrockneter Apfel (70kcal), Salzkartoffeln, Gemüse (130kcal) und Forellenfilets (140kcal). zum Nachtisch eine Feige
abends: Salat (60) mit Zwiebeln, Apfel (150), Ei (70), Sonnenblumenkernen (20) und Magerquark (150) und noch mal eine Feige.
macht ca 1500 kcal. zusätzlich war ich reiten und habe meine bauch-beine-po übungen gemacht.
hmm, keine ahnung ob das nun genug wenig zu essen war, bin jedenfalls satt mittagessen gabs 6 stunden nach dem frühstück und ich bin fast verhungert, deshalb hab ich da dann auch etwas mehr gegessen als ich vorhatte...
was sagt ihr dazu?
liebe grüsse,
ninja

Gefällt mir
4. März 2011 um 9:14
In Antwort auf ioanna_12090264


naja, es kommt ja eigentlich nicht auf die zahl an, weder auf das gewicht noch den bmi oder sonstwas. es kommt draufan, wie man aussieht und wie man sich fühlt. bei meinem körperbau (sehr breite hüftknochen, schiefer rücken, ansonsten feingliedrig) sehen 60kg noch lange nicht dünn aus, finde ich. da sind schon noch ein paar kilo spielraum. ausserdem sind die 60kg morgens nüchtern und nackt; beim arzt sind das jeweils viel mehr! wie schwer bist du denn bei 1.80?

Mhmmm....
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass du nach Abnahme der 3kg nicht dünn aussiehst... Ich wiege momentan 60kg. Ich kann dich zwar einerseits gut verstehen, weil ich innerhalb der letzten 4 Monate fast 5kg zugenommen habe...ABER: ich leide auch seit knapp 20 Jahren an einer Ess- bzw. Wahrnehmungsstörung!
Und genau deshalb weiß ich, wieviel man bei einer solchen Körpergröße wiegen sollte und ab wann es ungesund wird!

Gefällt mir
4. März 2011 um 21:23
In Antwort auf ioanna_12090264


hey!
also heute hab ich wohl die bilanz etwas gesprengt...
morgens: wie gewohnt müsli mit wenig flocken und viel früchten und yogurt (ca 500kcal)
mittags: 1 karotte, 20g getrockneter Apfel (70kcal), Salzkartoffeln, Gemüse (130kcal) und Forellenfilets (140kcal). zum Nachtisch eine Feige
abends: Salat (60) mit Zwiebeln, Apfel (150), Ei (70), Sonnenblumenkernen (20) und Magerquark (150) und noch mal eine Feige.
macht ca 1500 kcal. zusätzlich war ich reiten und habe meine bauch-beine-po übungen gemacht.
hmm, keine ahnung ob das nun genug wenig zu essen war, bin jedenfalls satt mittagessen gabs 6 stunden nach dem frühstück und ich bin fast verhungert, deshalb hab ich da dann auch etwas mehr gegessen als ich vorhatte...
was sagt ihr dazu?
liebe grüsse,
ninja


hallo! ein ganz normaler tag heute...
morgens wie üblich ein leckeres leichtes müsli
vormittags eine banane und eine feige
mittags vier scheiben dunkles brot mit käse, 1 karotte, halber apfel
nachmittags ein leckeres chai tea mit milch und zucker und ein amarettini dazu
abends 1 kartoffel mit gemüse, alles mit olivenöl bepinselt und mit salz, pfeffer und rosmarin in den ofen und dazu kräuter-magerquark...
mittags war ich laufen und heute wars echt sch..., mir tat die linke achillessehne, rechts das schienbein und das knie weh, dazu bauchschmerzen von den tagen und muskelkater im hintern von den übungen gestern so machts dann echt keinen spass! naja, die bilanz von heute ist nicht die beste von der menge her, aber ich habe mich gesund ernährt und sport gemacht, das zählt.

übers wochenende muss ich arbeiten (48h schicht) und komme wahrscheinlich nicht zum schreiben, ich bin aber auf jedenfall weiter dran!
bis dann

Gefällt mir
4. März 2011 um 21:34
In Antwort auf friede_12375283

Mhmmm....
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass du nach Abnahme der 3kg nicht dünn aussiehst... Ich wiege momentan 60kg. Ich kann dich zwar einerseits gut verstehen, weil ich innerhalb der letzten 4 Monate fast 5kg zugenommen habe...ABER: ich leide auch seit knapp 20 Jahren an einer Ess- bzw. Wahrnehmungsstörung!
Und genau deshalb weiß ich, wieviel man bei einer solchen Körpergröße wiegen sollte und ab wann es ungesund wird!

naja....
siehst du denn im moment auch dünn aus? also für deine augen wohl bestimmt auch nicht, oder?
ich bin auch kein unbeschriebenes blatt bei essstörungen und wahrnehmungsstörungen hab ich vielleicht auch (wobei ich finde, diejenigen, die mich als dünn bezeichnen, haben wahrnehmungsstörungen ). jedenfalls möchte ich mich nicht von meinen vergangenen problemen vom abnehmen abhalten lassen, solange es gesund und ausgewogen geht und nicht verbissen wird! ich hoffe, ich kann mich rechtzeitig bremsen, aber im moment habe ich noch keinen grund, an mir zu zweifeln... mal sehen! mein problem ist eigentlich mehr mein körperbau; wirklich breite hüften (ich trage im moment 40-42, obwohl die hüftknochen vorstehen und da nicht viele polster sind) und wegen skoliose eine assymmetrische taille. vielleicht gefalle ich mir besser, wenn ich ein bisschen dünner und straffer bin, wer weiss?

Gefällt mir
4. März 2011 um 21:41
In Antwort auf ioanna_12090264

naja....
siehst du denn im moment auch dünn aus? also für deine augen wohl bestimmt auch nicht, oder?
ich bin auch kein unbeschriebenes blatt bei essstörungen und wahrnehmungsstörungen hab ich vielleicht auch (wobei ich finde, diejenigen, die mich als dünn bezeichnen, haben wahrnehmungsstörungen ). jedenfalls möchte ich mich nicht von meinen vergangenen problemen vom abnehmen abhalten lassen, solange es gesund und ausgewogen geht und nicht verbissen wird! ich hoffe, ich kann mich rechtzeitig bremsen, aber im moment habe ich noch keinen grund, an mir zu zweifeln... mal sehen! mein problem ist eigentlich mehr mein körperbau; wirklich breite hüften (ich trage im moment 40-42, obwohl die hüftknochen vorstehen und da nicht viele polster sind) und wegen skoliose eine assymmetrische taille. vielleicht gefalle ich mir besser, wenn ich ein bisschen dünner und straffer bin, wer weiss?

Körperbau...
...lässt sich leider nicht durchs Abnehmen beeinflussen! Ich kann dich ja verstehen (bei mir ist das Problem das schwache Bindegewebe), aber du tust dir und deiner Gesundheit wirklich keinen Gefallen damit

Gefällt mir
6. März 2011 um 15:26
In Antwort auf ioanna_12090264


hallo! ein ganz normaler tag heute...
morgens wie üblich ein leckeres leichtes müsli
vormittags eine banane und eine feige
mittags vier scheiben dunkles brot mit käse, 1 karotte, halber apfel
nachmittags ein leckeres chai tea mit milch und zucker und ein amarettini dazu
abends 1 kartoffel mit gemüse, alles mit olivenöl bepinselt und mit salz, pfeffer und rosmarin in den ofen und dazu kräuter-magerquark...
mittags war ich laufen und heute wars echt sch..., mir tat die linke achillessehne, rechts das schienbein und das knie weh, dazu bauchschmerzen von den tagen und muskelkater im hintern von den übungen gestern so machts dann echt keinen spass! naja, die bilanz von heute ist nicht die beste von der menge her, aber ich habe mich gesund ernährt und sport gemacht, das zählt.

übers wochenende muss ich arbeiten (48h schicht) und komme wahrscheinlich nicht zum schreiben, ich bin aber auf jedenfall weiter dran!
bis dann


haaalloooo, bin ich hier alleine? scheint so...
also gestern war nicht der beste tag, hab voll viel zwischendurch gegessen; vormittags croissant und weissbrot mit käse und nachmittags schokokuchen
heute versuche ich, mich zu bessern; obwohls morgens auch schon wieder brot und käse gab... naaja, ich muss echt noch üben, zu verzichten; auch dann wenn der dienst langweilig ist und überall essen rumsteht!
leider macht mir meine achillessehne nach dem laufen von freitag immer noch zu schaffen... ich hoffe aber, dass ich morgen trotzdem wieder laufen kann! sonst sind die bemühungen der letzten woche gleich wieder umsonst
so, bis später!

Gefällt mir
7. März 2011 um 21:20
In Antwort auf ioanna_12090264


haaalloooo, bin ich hier alleine? scheint so...
also gestern war nicht der beste tag, hab voll viel zwischendurch gegessen; vormittags croissant und weissbrot mit käse und nachmittags schokokuchen
heute versuche ich, mich zu bessern; obwohls morgens auch schon wieder brot und käse gab... naaja, ich muss echt noch üben, zu verzichten; auch dann wenn der dienst langweilig ist und überall essen rumsteht!
leider macht mir meine achillessehne nach dem laufen von freitag immer noch zu schaffen... ich hoffe aber, dass ich morgen trotzdem wieder laufen kann! sonst sind die bemühungen der letzten woche gleich wieder umsonst
so, bis später!


hallo, mein liebes einsames alleiniges esstagebuch!
heute hab ich viiiel gegessen, aber gesundes zeug...

morgens müsli (280g jogurt (180kcal) + je 1/2 Apfel, Banane, Orange (150kcal) + Müsli (140) = ca 500kcal )
mittags salat (50), 1 apfel (70), 1 karotte (30), 1 feige (50) und 2 scheiben sehr dunkles brot (140) = 340kcal
am frühen abend 1 Apfel (120) und 100g jogurt mit wenig müsli (140)
abends karottensuppe (150) plus magerquark mit apfel (200)

insgesammt ca 1450. doch ganz schön viel

dazu bin ich noch draussen im schnee rumgestapft und hab meine übungen gemacht. den magerquark mit apfel hab ich nur noch gegessen, um die portion eiweiss reinzukriegen, aber erstens fühle ich mich jetzt zu satt und zweitens verzichte ich wohl besser darauf, anstatt dann abends noch die kalorienbilanz durcheinander zu bringen...

kann mich mal jemand ein bisschen beraten?

Gefällt mir
8. März 2011 um 19:40


hallo! ok, super! ich freue mich, wenn ich nicht mehr so alleine hier rumschreibe
immer unten anhängen, ok? dann bleibts schön übersichtlich...

Gefällt mir
8. März 2011 um 19:54
In Antwort auf ioanna_12090264


hallo, mein liebes einsames alleiniges esstagebuch!
heute hab ich viiiel gegessen, aber gesundes zeug...

morgens müsli (280g jogurt (180kcal) + je 1/2 Apfel, Banane, Orange (150kcal) + Müsli (140) = ca 500kcal )
mittags salat (50), 1 apfel (70), 1 karotte (30), 1 feige (50) und 2 scheiben sehr dunkles brot (140) = 340kcal
am frühen abend 1 Apfel (120) und 100g jogurt mit wenig müsli (140)
abends karottensuppe (150) plus magerquark mit apfel (200)

insgesammt ca 1450. doch ganz schön viel

dazu bin ich noch draussen im schnee rumgestapft und hab meine übungen gemacht. den magerquark mit apfel hab ich nur noch gegessen, um die portion eiweiss reinzukriegen, aber erstens fühle ich mich jetzt zu satt und zweitens verzichte ich wohl besser darauf, anstatt dann abends noch die kalorienbilanz durcheinander zu bringen...

kann mich mal jemand ein bisschen beraten?


hallo!
heute war glaubich wenigstens vom essen her ein guter tag...

morgens: müsli mit apfel und yogurt (ca 400kcal)
mittags: karottensuppe und 1 stück brot (ca 300kcal)
nachmittag tee mit milch (ca 50kcal)
abends salat mit sonnenblumenkernen und ei (150) und blanc battu mit apfel (200kcal)
gibt etwa 1100, was ich für heute mal gelten lasse. sonst wär mir das tendentiell zu wenig, aber im moment gehts mir nicht sehr gut und mein hals ist zugeschnürt...
bis bald

Gefällt mir
8. März 2011 um 20:13
In Antwort auf ioanna_12090264


hallo! ok, super! ich freue mich, wenn ich nicht mehr so alleine hier rumschreibe
immer unten anhängen, ok? dann bleibts schön übersichtlich...

So...
bin auch wieder dabei.. komme nur leider nicht jeden tag zum schreieb.. versuch aber so oft wie möglich

aalso:
heute morgen: 1/2 grapefruit und 1 stück brot mit marmelade
mittags: blumenkohl, salat und wenig bratkartoffeln
abends: 1 1/2 scheiben pumpernickebrot salat und paprika

ich bin nun schon seit 2 wochen auf "diät" .. hab aber noch nix abgenommen.. fühl mich zwar schlanker die waage zeigt jedoch immer gleich viel an keine ahnung wieso ich nehm einfach nie ab.. halt das jetzt durch und mal schauen wies in einer woche aussieht ...

LG ela

Gefällt mir
9. März 2011 um 21:32


heute war wieder ein ausrutscher-tag!

morgens: müsli (heute etwas süsser -> 600kcal)
mittags: dinkelcracker (160kcal), 1 Apfel, 2 Karotten (zus. 150)
nachmittag (und jetzt kommts): latte macciato mit beerenkuchen, 1 brownie (zusammen sicher 400kcal)
abends: viel salat, 1 paprika, 1 kartoffel, magerquark, hüttenkäse (ca 400)

gibt leider über 1500 für heute!
plus bauch-beine-po-training und ein abgesagtes lauftraining, weil die sch... achillessehne immer noch nicht will! so läufts buchstäblich nicht, weder mit volkslauf-vorbereitung noch mit abnehmen

Gefällt mir
10. März 2011 um 15:37


hallo!
irgendwie machich im moment nur negative smileys in den betreff rein... hmm
also das frühstück war schon wieder etwas üppiger, weil mein Freund geburtstag hat...
also: Beeren mit Yogurt und Flakes, Ziger mit Marmelade, eine Croissantecke mit Butter (ca 600kcal)
Mittag: 1 Banane vor dem Sport, 1 Karotte, 1 Apfel, 1 kleines dunkles Brötchen mit wenig Butter und Käse
Abend: gleich gibts erstmal Apero, danach Rösti mit Geschnetzeltem an Rahmsauce und Salat (für mich hoffentlich mehr Salat und weniger Rahmsauce ) aber heute werdens bestimmt mehr als 2000! naja...

Gefällt mir
11. März 2011 um 20:50


hallooo liebes tagebuch (liest hier eigentlich jemand mit? wenn ja, kannst du dich mal melden? ist etwas einsam hier...)
also gestern ist es wie erwartet ziemlich "ausgeartet"; ich habe zwar nicht viel hauptgang gegessen und dafür viel salat, aber auch ein bisschen torte und etwa 8 pralinen (selbstgemacht ) aber geburtstage sind halt schon sone sache für sich...
heute:
morgens: müsli à ca 500kcal
mittags: 1 Vollkornsandwich mit Trockenfleisch und Frischkäse, Apfel
abends: Salat mit Sonnenblumenkernen, 1 kleines Ei, 1 Apfel und gaanz viel eiweiss in Form von Ziger, Magerquark und etwas Hüttenkäse und jetzt hab ich eben noch etwas uralten lebkuchen genascht und milch im tee gehabt. also insgesammt bin ich heute wahrscheinlich bei 1500, aber ich war mittags ca 8km laufen und ich hatte keine schmerzen; es war toll!
damit endet ein guter tag...

Gefällt mir
13. März 2011 um 20:01


hallo!
also gestern war mal wieder ausnahmetag angesagt; das frühstück war noch gesund, mittag vom prinzip her auch, nur dass danach noch ein kleines stück torte (light, da von mir selbst gemacht ) und 4 pralinen dazu kamen. nachmittags etwas brot mit käse und abends viel seeehr leckeren salat mit allem drum und dran und dann nochmal 6 pralinen und etwas andere süssigkeiten mit rotwein herrlich war das
heute liefs besser für die figur:

morgens: leichtes müsli, tee mit milch, 1 stück brot mit butter und honig, 2 croissants mit butter
abends apfel-möhren-rohkost, 1.5 gekochte Eier, 100g magerquark, 1 tomate

und ich war noch laufen; fast 11km! die achillessehne läuft sich langsam ein, glaube ich. und dann zuhause noch ca 100 rumpfbeugen in verschiedenen variationen und ich bin trotz allem danach stark geblieben und hatte ein gesundes abendessen, bin schon etwas stolz auf mich!

und gestern morgen wog ich noch 59kg wenigstens so ungefähr; unsere waage ist leider nicht elektronisch. aber tendenz nach unten! juhuuu!

Gefällt mir
14. März 2011 um 13:40


oje, heute schon wieder torte... wenn die schwester und der freund im abstand von 3 tagen geburtstag feiern, ist es nicht gut für die figur! das ist quasi eine bauernregel.
heute früh ein leichtes frühstück
mittags: 4 stücke brot mit schinken und (leider viel) käse, als nachtisch cremetorte. sehr lecker aber....
also ich hab jedenfalls meinen kalorienbedarf für heute gedeckt und wenn ich mich stark zurück halte ab jetzt, ist der tag vielleicht noch nicht verloren!
den nachmittag werde ich draussen verbringen und abends steht noch das bauch-beine-po programm an!

Gefällt mir
15. März 2011 um 21:03


so, heute hab ich mich wieder etwas besser benommen.

frühstück: ca 500kcal müsli
mittag: salat, Apfel, Sonnenblumenkerne, 2 stücke Brot, Käse, Cracker für 160 kcal
früher Abend eine Mini-Banane vor dem Laufen
abend: 2 Karotten, 1 Apfel, 100g Magerquark, Thunfisch-Salat

dazu bin ich etwa 9km gelaufen (1 Stunde). das ist also doch schon ganz gut so, oder?

Gefällt mir
16. März 2011 um 3:24

Hey ihr!
Ist das Tagebuch-schreiben noch aktuell? Ich würde gern mitmachen.
Bin 16, 166cm groß und 55kg schwer Das möchte ich sehr, sehr gern ändern!! und dabei würde so eine Gemeinschaft sicher helfen.
Freue mich über Antworten. Liebe Grüße, Emma

Gefällt mir
16. März 2011 um 3:27

Guten Morgen!
Ist das Tagebuch-schreiben noch aktuell? Ich würde gern mitmachen.
Bin 16, 166cm groß und 55kg schwer Das möchte ich sehr, sehr gern ändern!! und dabei würde so eine Gemeinschaft sicher helfen.
Freue mich über Antworten. Liebe Grüße, Emma

Gefällt mir
16. März 2011 um 17:34

Abnehmen!!!
Soo Ninja Dann mach ich dochauch bei euch mit
Also zu mir nocheinmal :
Größe: 163cm
Gewicht: 59,6kg

Mein Essen heute:

Früh: Eiweißshake
Mittag: 1 Vollkornsemmel mit Frischkäse und Schinken und ein paar Scheiben Gurke + Stückchen Käse dazu
2 Scheiben Knäckebrot mit Honig
Abends: 1 Joghurt

Joaa...ich hoff dass ich bis Juni mind. 5 Kilo abgespeckt habe

Liebe grüße
sunshine

Gefällt mir
16. März 2011 um 20:34


hallo,
ich hatte heute einen "guten Tag" und hab
nachmittags eine Schüssel Pilzsuppe und einen Toast und abends einen optiwell Grießbrei gegessen.
Nach der Schule war ich 1 h schwimmen (1,5km geschafft).
ich hoffe, beie uch lief es auch gut.
LG, Emma

Gefällt mir
17. März 2011 um 13:22


halloooo! endlich macht jemand mit!
gestern hatte ich keine zeit, aber der tag war gut; zwar ohne viel bewegung ausser bauch-beine-po training, aber mit etwa 1400kcal, was ich ganz gut finde.
jetzt hab ich auch kaum zeit, heute gabs erst frühstück, gleich muss ich arbeiten... ab morgen schreib ich wieder mehr!
jedenfalls bin ich seit einer woche bei 59 kg und freue mich darüber
bis bald

Gefällt mir
17. März 2011 um 22:18

Naja ...
Hallo ihr!
ich hab heute Mittag ein kleines Glas Gewürzgurken, ein Brötchen (pur) und ein Pudding (optiwell) gegessen. Abends gabs Räucherlachs mit 1 Toast, 1/2 Toast mit light Marmelade und 1 Mango. Leider war ich zu müde zum sporteln, aber naja.
Wie gehts euch?
Grüße, Emma <3

Gefällt mir
18. März 2011 um 9:44

Hey ninja
dir geht es quasi wie mir ich habe auch einen thread eröffnet weil ich verzeifelt die ltzten kilos nicht weg bekomme ich bin auch 178 cm gross und momentan 58,8 kg. ich mache mit! habe soeben zum frühstück bisschen ananas, erdbeeren mit optiwell naturjoghurt gegessen

Gefällt mir
19. März 2011 um 16:45

Sooo...
Ich bin leider die letzten Tage nicht dazugekommen zu schreiben...Stress in der arbeit und Stress mit Freund sind dazugekommen
Aber mein Essen von gestern:
Früh: 2 Scheiben Knäckebrot mit Honig
Mittag: Belegtes Brot mit bisschen Salami und Paprika
Nachmittags: Obst
Abends: Schüssel Müsli

Heute morgen hab ich mich gewogen und hatte genau 58kg. was natürlich ein riiiiiiiiießen ansporn für mich ist, weiter zu machen!!!

Samstagessen:
Früh: 1 Semmel mit Honig und Marmelade
Mittag: Portion Salat+ 4 Chicken dazu (allerdings im Ofen zubereitet)
Abends: mal schauen, werd mir aber wahrscheinlich ein Eiweißshake machen

Wünsch euch noch ein schönen erfolgreiches Wochenende!!!

Liebe grüße

Gefällt mir
20. März 2011 um 21:42


hallo! so, ich meld mich auch aus dem wochenende zurück. zuviel gegessen hab ich, aber ich glaube, eher zuviel um abzunehmen und nicht genug um zuzunehmen; ich hab mich jedenfalls bemüht
willkommen sunshine und secretcassiopeia (hast du auch einen kurznamen? )
also die waage hat sich am freitag morgen mit 60kg gerächt; ich hatte am donnerstag abend gearbeitet und von dem gala-diner, das wir serviert haben, auch was abbekommen. und gut essen spät abends... da sollte man sich halt am nächsten morgen nicht wiegen! naja, da hab ich halt meine 60 wieder, daran hat sich auch nichts geändert! ist echt mühsam, das man sonen wert hat, wo man einfach nicht wegkommt (jedenfalls nicht nach unten )
freitag hab ich mich dann wieder mehr angestrengt; ich war joggen, habe gesund gegessen. nur abends hab ichs mit dem ziger (http://de.wikipedia.org/wiki/Ziger) den ich soo gerne mag, etwas übertrieben und mehr als 200g davon gegessen, dann auch noch 200g magerquark mit frischen johannisbeeren und 1 apfel. aber wenigstens wars nicht zuwenig eiweiss
gestern und heute war ich auf den skiern (auch arbeit; ich gebe skiunterricht) und wurde jeweils abends zum essen eingeladen...

samstag:
morgens müsli (500), mittags gulaschsuppe mit brot und käse (ca 600) und abends salat, 2 scheiben roggenbrot mit ganz wenig butter und käse und trockenfleisch. und natürlich musste ich links und rechts von den tellern probieren, und das war jeweils deutlich weniger gesund
aber ich bin ziemlich intensiv ski gefahren, hab kraftübungen gemacht und bin noch abends weit spaziert...

heute ein ausgiebiges frühstück für bestimmt 800kcal (ein leichtes müsli, ein ei, etwas käse und früchtebrot) mittags 1.5 scheiben roggenbrot mit käse und ein kleiner salat, abends grünkohl mit wurst und 1/2 kartoffel, salat. insgesammt sicher zu viel.
jetzt bin ich aber wieder zuhause und werds wieder mehr im griff haben...

wie viel willst du den noch abnehmen, secretcassoipeia? und warum? also bei mir ist es vorallem, weil ich mich mit meinem körper nicht sehr wohl fühle, und ich möchte vorallem formen und straffen, wobei aber deutlich noch ein bisschen was runter muss!
liebe grüsse,
ninja

Gefällt mir
21. März 2011 um 20:41


wo steckt ihr denn alle?
also heute ist ein SCHEISSTAG!!!!!!!!!! so, das musste mal gesagt sein. also vom essen her nicht so, aber sonst...
naja. kann man eigentlich bei viel viel eiweiss auch zunehmen? wahrscheinlich nur, wenn die produkte auch fettig sind, oder?

morgens: müsli mit apfel und yogurt zum sattessen (550)
mittags: 1 brötchen mit quark, 1 apfel
nachmittags: leinsamen, 100g magerquark, ein halber kleiner apfel und eine hand voll nüsse
abends: halber apfel, 100g magerquark, salat mit sonnenblumenkernen, viel rinds-trockenfleisch, 1 ei

also insgesammt bestimmt so 1500kcal. dazu hab ich heute ein bisschen sport gemacht; mittags laufen und nachmittags reiten und stallarbeit.

was sagt ihr zu meinem essen heute? also abends wars etwas zuviel, aber ich hatte sooone lust auf fleisch!

Gefällt mir
22. März 2011 um 19:20

Dienstag!
Sorry... ich hatt gestern überhaupt keine Zeit ins Internet zu spitzeln...

Zu meinem gestrigen Tag:
Früh: 1 Scheibe Knäckebrot mit Honig
Zwischendurch: 1 Apfel + 1 Mandarine
Mittags: Semmel mit Magerwurst + 3 Tomätchen
Abends: Salat und kleines bisschen was vom Tortelliniauflauf

Jetzt kommt das Beste : hab mich heute Morgen gewogen, und hatte 57,3kg! Langsam aber sicher gehts mit dem abnehmen

Heute:
Früh: 2 Scheiben Knäckebrot mit Honig
Mittag: Tomate-Mozarelle und Stück Baguettebrot, und 1 Teller Obstsalat
Abends: Kleines Teller Spagetthi (ich hab mir eig vorgenommen einen Joghurt zu essen... als ich aber von der ARbeit kam, lachte mich die leckere Pasta sooo an)

Aber jetz werd ich noch bisschen David Kirsch machen

@Ninja: Das mit zuviel Eiweiß ist eine gute Frage... aber ich würde aufpassen und nicht zu viel Eiweiß essen, weil man da starke Probleme mit der Niere bekommen kann. aber direkt zunehmen denk ich mal eher nicht.

Könnt ihr bitte noch mal eure Daten aufschreibn, ich hab keinen Plan, wie groß ihr seid und soweiter

Also zu mir:
Größe: 163cm
Gewicht: 57,3kg
Startgewicht: 60kg
Wunschgewicht: 53kg

Schönen Abend noch!!!

Gefällt mir
22. März 2011 um 21:20


hallo!
also ich bin 23 Jahre alt, 178cm gross, und heute morgen 59kg

heute gabs:
müsli (450kcal)
2 scheiben brot mit wenig butter, trockenfleisch, 1 karotte, 1 apfel
cappucino
salat mit pouletbrust, 1 genaschtes gnocci, ganz wenig brot

sport hab ich zwar nicht gemacht, aber sonst wars heute echt gut, ich werd jetzt dann auch mit einem leichten hunger ins bett gehen (und vorher noch kraftübungen machen), was für mich immer heisst, dass ich abends nicht zuviel gegessen hab. bin echt stolz auf mich, weil wir waren beim italiener essen und ich hab nur salat genommen

bis dann!

Gefällt mir
22. März 2011 um 21:22
In Antwort auf ioanna_12090264


hallo!
also ich bin 23 Jahre alt, 178cm gross, und heute morgen 59kg

heute gabs:
müsli (450kcal)
2 scheiben brot mit wenig butter, trockenfleisch, 1 karotte, 1 apfel
cappucino
salat mit pouletbrust, 1 genaschtes gnocci, ganz wenig brot

sport hab ich zwar nicht gemacht, aber sonst wars heute echt gut, ich werd jetzt dann auch mit einem leichten hunger ins bett gehen (und vorher noch kraftübungen machen), was für mich immer heisst, dass ich abends nicht zuviel gegessen hab. bin echt stolz auf mich, weil wir waren beim italiener essen und ich hab nur salat genommen

bis dann!

Achso
startgewicht: 73 oder so, ist aber schon 3 jahre her! bin mir also langsames abnehmen gewohnt; ist aber wahrscheinlich auch gesünder jetzt bin ich auf dem endspurt und möchte so zu etwa 57kg oder jedenfalls soweit, bis ich mich in meinem körper wohlfühle. dies will ich auch vorallem durch sport erreichen, aber durch umformen und gute ernährung gehen auch ein paar kilos weg...

Gefällt mir
23. März 2011 um 12:20

I am back
hatte wenig zeit in den letzten tagen. das mit deen 60 kenne ich, immer wieder steuer ich auch drauf zu. hatte schon 58,7 und heut sind es wieder 59,4 es ist ein teufelskreis. und ich werde nicht wieder anfangen mehr zu essen weil es nichts bringt! ich racker mir ein ab mit sport täglich 1 stunde und das ist der dank ich will endlich runter auf 57 normalgewicht, mein freund meint es muss im diätzustand 55,5 sein weil man gleich wieder bissl draufrechnen muss. gestern hab ich mich gut gehalten aber mein freund hat mir 4 stück kuchen mitgebracht, von jedem hab ich die hälfte verdrückt er hat es gut gemeint. bind ann gleich aufs laufband aber sind trotzdem noch 2000 kcal zuviel will wieder gas geben

Gefällt mir
23. März 2011 um 16:48

Mittwoch!!
So Mädls... mein Essen heute:
Morgens: 2 Scheiben Knäckebrot mit Honig
Zwischendurch: 1 Kiwi, 1 Mandarine, 1 kleiner Apfel
Mittags: 1 Semmel mit Magerwurst
Abends: Tomate-Mozarella, kleiner Teller mit Spagetthi von gestern

und ich war heute 45Min joggen hat richtig gut getan in der warmen sonne

Frage an euch, was haltet ihr so von Eiweißshakes?
Unterstützen die einen beim abnehmen oder eher nicht? hat da jemand erfahrung damit?

Bussi

Gefällt mir
23. März 2011 um 17:13


hallo!
so, ich schreibe nun mal schon vor dem abendessen, um mich zu motivieren, stark zu bleiben.

morgens: müsli (ca 400kcal)
mittag: salat, apfel, roggenbrot und käse (500kcal)
nachmittag: wenig saft (30kcal) und eine handvoll nüsse (100kcal)
abend: noch nichts, der plan ist aber ein halber apfel (30kcal), Magerquark (ca 180kcal) und evt noch salat; jedenfalls von allem nicht zu viel! ich hoffe mal, ich bleibe stark, so dass ich auf ca 1400 komme heute. ich hab grade etwas mehr hunger, weil ich vorhin 1.5h gelaufen bin

@sunshine: ich hab keine erfahrung mit eiweissshakes; wenn du sie aber quasi als essensersatz und nicht noch zusätzlich nimmst, helfen die bestimmt! besonders, wenn du noch sport machst; zb krafttraining...

@secretcassiopeia: also warum willst du abnehmen? also ich weiss, dass wir bei gleicher grösse das gleiche zielgewicht anstreben, aber bei mir ist es nicht, weil ich denke, das 60 zuviel sind, sondern einfach, weil ich mich nicht ganz wohl fühle, besonders wenn ich nackt vor dem spiegel stehe (was ohnehin deprimierend ist). meine proportionen stimmen nicht und wegen meinem schiefen rücken sieht die breite hüfte noch breiter aus. daher muss jetzt alles, was geformt werden kann, etwas geformt werden!
das mit deinem freund ist auch lustig; er bringt dir kuchen, obwohl er weiss, dass du abnehmen willst, und spornt dich noch dazu an, 2kg mehr zu verlieren, als du eigentlich wolltest also ich finde, wenn man langsam und gesund abnimmt, braucht man keine 2kg reserve nach oben, dann kann man das gewicht nachher auch halten. aber "gesund" heisst in dem fall, langfristig nicht weniger kalorien als den grundumsatz aufzunehmen! wenn du zuwenig isst, hast du nachher schon ein paar kg wieder drauf... geduld ist das stichwort, echt! bis zum sommer ist noch viel zeit

Gefällt mir
24. März 2011 um 13:04
In Antwort auf blanch_12045623

Mittwoch!!
So Mädls... mein Essen heute:
Morgens: 2 Scheiben Knäckebrot mit Honig
Zwischendurch: 1 Kiwi, 1 Mandarine, 1 kleiner Apfel
Mittags: 1 Semmel mit Magerwurst
Abends: Tomate-Mozarella, kleiner Teller mit Spagetthi von gestern

und ich war heute 45Min joggen hat richtig gut getan in der warmen sonne

Frage an euch, was haltet ihr so von Eiweißshakes?
Unterstützen die einen beim abnehmen oder eher nicht? hat da jemand erfahrung damit?

Bussi

Eiweissshake
ist eien super sache ich nehme den auch gelegentlich wenn der hunger mich überfällt ....abends allerdings! am besten ist der von powerbar vanille. der hat 92% anteil, weil 100% schemckt garnicht und der ist lecker zu trinken. mit 1,5% oder 0,3% milch ein glas am abend sind das gerade mal 140 kcal, also ein latte macchiato glas

Gefällt mir
24. März 2011 um 18:32

Donnerstag
Hey Mädls!

Ich hoff euch gehts gut und ihr hattet einen schönen Tag und konntet das super wetter wenigstens ein bisschen genießen! Ich musste leider bis um 18uhr arbeiten und bekam von der sonne so gut wie nichts ab

Mein Essen heute:
Früh: kleine Schüssel Müsli
Mittag: Salat und Stück Baguette
Abends: Eiweißshake

also ich hab meines von Fit+Feelgood und ich muss sagen, es schmeckt echt super lecker!!!
Nehm es auch immer als Mahlzeitenersatz also mal morgens, mal abends... kommt ganz drauf an

Schönen abend noch!

Gefällt mir
25. März 2011 um 16:21


hallo!
also gestern war ein freundinnen-geburtstags-tag, was sich ja bekanntlich nicht so mit diät vereinbaren lässt. wobei es gestern nicht so schlimm war; nach dem Apero war mir schlecht also morgens normal müsli, mittags apfel, karotte, 2 scheiben brot mit rohschinken und ein cappucino. nachmittags vollkorncracker, abends ein fruchtsaft und dazu diverse salzige leckereien, also chips und nüsschen etc. und zum abendessen waren wir beim asiaten, da war mir aber schon so schlecht, dass ich nur noch einen salat genommen hab. also schadensbegrenzung aber trotzdem, das waren bestimmt über 2000kcal! ich hab mich auch viel bewegt gestern.
heute ist kompensation angesagt:
frühstück leichtes müsli (400kcal)
mittag: viel Salat, 1 kleines Vollkornbrötchen, Reissuppe, Apfel (500kcal)
nachmittag: 1 Tee mit milch (10), 1 ww-riegel (94kcal)
abends: weiss ich noch nicht, viel eiweiss jedenfalls

bisjetzt bin ich also bei etwa 1000kcal. ich war aber weit laufen (über meine verhältnisse, ich spürs ganz deutlich ) also ca 13km in 1.5h, das heisst bestimmt minus 600kcal! sieht schonmal gut aus

Gefällt mir
25. März 2011 um 19:40


Ach Ninja mach dir doch nix draus.. ich hab morgen einen Geburtstag vor mir und danach noch Disco, wo bestimmt bisschen "flüssig" wird... und Alkohol hat ja bekanntlich seeeeeeehr seeeeeehr viele Kalorien!

Essen heute:
Morgens: 2 Scheiben Knäckebrot
Mittags: paar Gabeln Salat (da er von gestern war) 1 Butterbreze und bisschen Baguette
Nachmittags: Eisbecher

dafür war ich heute aber auch Joggen ganze 1 1/2 stunden an der frischen Luft, war mit ner Arbeitskollegin, sind also nicht immer durchgejoggt, sondern auch gelaufen

Abends: 1 Joghurt

Heut geh ich noch Cocktail trinken aber mehr wie einer darfs nicht werden!

Gefällt mir
25. März 2011 um 20:56
In Antwort auf blanch_12045623


Ach Ninja mach dir doch nix draus.. ich hab morgen einen Geburtstag vor mir und danach noch Disco, wo bestimmt bisschen "flüssig" wird... und Alkohol hat ja bekanntlich seeeeeeehr seeeeeehr viele Kalorien!

Essen heute:
Morgens: 2 Scheiben Knäckebrot
Mittags: paar Gabeln Salat (da er von gestern war) 1 Butterbreze und bisschen Baguette
Nachmittags: Eisbecher

dafür war ich heute aber auch Joggen ganze 1 1/2 stunden an der frischen Luft, war mit ner Arbeitskollegin, sind also nicht immer durchgejoggt, sondern auch gelaufen

Abends: 1 Joghurt

Heut geh ich noch Cocktail trinken aber mehr wie einer darfs nicht werden!


du hast schon recht, aber bei mir entwickelt sich das ganze ein bisschen in richtung kontrollsucht, fürchte ich. ich fühl mich schnell sehr schlecht, wenn ich mich "nicht richtig" ernährt hab und denke viel zu oft ans essen

also heute abend kamen noch ein paar nüsse, viel ziger etwas magerquark mit zitronensaft und ein grosser apfel dazu. gibt dann in etwa so 1500 kcal für heute, was bei dem vielen laufen ganz gut ist! ich werd echt langsam zum protein-junkie
bis morgen!

Gefällt mir
26. März 2011 um 18:19

Hmm
also wenn ich jetzt sofort aufhöre zu essen, kann ich den heutigen tag vielleicht noch retten:
morgens: üppiges müslifrühstück mit etwa 600kcal
mittag: grosser Salat, Ei, Sonnenblumenkerne, 3 scheiben vollkornbrot mit Käse, Magerquark mit Apfel und dann noch eine kleine Portion Nudeln mit Butter, die mein Bruder gekocht hat also bestimmt 700 - 800 kcal fürs Mittagessen und bisher also mindestens 1300... viel zu viel für nur 2 mahlzeiten! aber ich werde mich bemühen...

Gefällt mir
27. März 2011 um 11:24


so, also gestern habe ich die kurve noch gekriegt; abends habe ich trotz nudeln mit bratwurst links und rechts nichts mehr gegessen ausser eine halbe stunde vor dem schlafen noch mal 100g magerquark mit zitronensaft und einen löffel hüttenkäse. und ein schluck wein; den brauchten wir zum anstossen

heute morgen hab ich knapp 59kg gewogen; nüchtern und im schlafanzug leider ist die waage nicht digital und ich kann immer nur so ungefähr die tendenz bestimmen aber damit bin ich im moment auch zufrieden; mit einer digitalen waage mache ich mich nur immer verrückt, wenn sie 0.1kg mehr oder weniger anzeigt!

heute zum frühstück gabs ein leckeres müsli (überraschenderweise )

geniesst den sonntag, leute!
bis dann

Gefällt mir
27. März 2011 um 15:14

Oh liebes Wochenende
Also gestern war ein nicht sehr toller Tag für meine Figur. Wie schon gesagt, war ich ja auf einem B-day und da gabs ja soooo lecker Pizzabrötchen... Aber ich find, man muss sich auch mal was gönnen Dafür wird dann eben diese woche etwas strenger.

Also Samstags:
Morgens: 1 Semmel mit Honig + 1 Scheibe Knäckebrot
Mittags: 1 Semmelknödel mit Pilzsoße
Abends: 4 kleine Pizzabrötchen und Salat dazu
außerdem: ein wenig Alkohol

Sonntag:
Morgens um 12 uhr (bin da erst aus den Federn gekommen) ist also Frühstück+Mittagessen zusammen :
1 Semmel mit Honig+Marmelade + kleine Schüssel Müsli
was heute noch dazu kommt weiß ich noch nicht genau, aber wahrscheinlich noch bisschen Obst und abends einen Joghurt

Wünsch euch noch einen schönen Sonntag!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers