Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Nur 4 Kilo abnehmen, trotzdem so schwer?!

14. Oktober 2006 um 14:01 Letzte Antwort: 20. Dezember 2019 um 8:34

Ich muss unbedingt abnehmen, nicht weil ich dick bin, aber ich fühl mich einfach nicht wohl. Kurze Vorgeschichte:

Bis vor 1 1/2 Jahren war ich echt dünn, hab aber sehr gut gegessen, vor allem Schokolade, Pizza etc. und hab einfach nicht zugenommen. Ich hab dann schon noch mehr gegessen damit es endlich mal ansetzt. Dann, letztes Jahr im Sommer ging das auf einmal los, ein Kilo mehr.. dann 2..und Anfang diesen Jahres war es dann für mich fast perfekt. Bei 1,70m 55Kilo. Bisschen mehr wäre auch okay, aber kommt ja drauf an wo.

So JETZT, 9 Monate später, wieg ich 62kg. Und die hab ich nun am Po und am Bauch. Toll..ich bin zwar nicht pumelig oder dick. Im Gegenteil, ich bin sehr schlank gebaut, nur da hab ich eben verhältnismäßig bisschen zu viel.

Mein Ernährungstrainer meinte ich "muss" 3 Kilo reines Fett abbauen. Hab auch nen Ernährungsplan bekommen und ich muss sagen, ich ernähre mich gut, am Wochenende vielleicht ne KLEINE Sünde, aber ich nehme nicht wirklich ab, DANK DER PILLE. Mein Hormonhaushalt ist total durcheinander, da stimmt scheinbar nix. Jeden Monat nehme ich genau ein Kilo zu, ohne dassich mehr esse. Das kann ich nicht mehr mit ansehen. Jetzt hab ich sogar schon Cellulite am Po :*(

Ich mache zweimal die WOche Sport, 1 1/2 Stunden Volleyball und einmal Fitnessstudi á 1 1/2 Stunden (Krafttraining & Laufband)

Müsste das nicht eigentlich mal "Früchte tragen" ?

Mehr lesen

14. Oktober 2006 um 17:27

Pille
Hallo Nachtigall,

was für eine Pille nimmst Du denn? Hat die Gewichtszunahme mit der Pille angefangen?

Ich kenne aber auch Leute, die lange Zeit essen konnten, was sie wollten, und irgendwann zunahmen, ohne ihr Essverhalten zu ändern oder die Pille zu nehmen. Es liegt auch am Alter, Hormonhaushalt, Psyche etc., ob man abnimmt.

Bei mir ist es übrigens auch so, dass ich 4 kg abnehmen möchte, aber sich da nix tut. Sport treibe ich regelmäßig, und auch mit gesunder Ernährung geht kein Gramm runter. Ich nehm übrigens auch die Pile.

LG, Laura Lee

Gefällt mir

19. Oktober 2006 um 10:54
In Antwort auf lyubov_12434179

Pille
Hallo Nachtigall,

was für eine Pille nimmst Du denn? Hat die Gewichtszunahme mit der Pille angefangen?

Ich kenne aber auch Leute, die lange Zeit essen konnten, was sie wollten, und irgendwann zunahmen, ohne ihr Essverhalten zu ändern oder die Pille zu nehmen. Es liegt auch am Alter, Hormonhaushalt, Psyche etc., ob man abnimmt.

Bei mir ist es übrigens auch so, dass ich 4 kg abnehmen möchte, aber sich da nix tut. Sport treibe ich regelmäßig, und auch mit gesunder Ernährung geht kein Gramm runter. Ich nehm übrigens auch die Pile.

LG, Laura Lee

Sport verbrennt und baut auch Muskeln auf ...
Huhu ..

Euer Problem kann ich gut verstehen .. das Problem ist allerdings, wenn man Sport betreibt was Muskeln aufbaut ist es verständlich, das man davon zwar Fett verbrennt allerdings auch Muskeln ansetzt ... meine Erfahrungen nach hat der Crosstrainer am meissten verbraucht ... Denn du trainierst da fast alle Körperteile und verbrennst sehr sehr viel Kalorien und Fett! Dazu die passende Ernährungsumstellung und schon klappt das

Zudem würde ich Euch auch den Verhütungsring empfehlen, falls es bei euch an der Pille hängt .. denn mit dem Ring nimmt er kein Gramm zu!

Gefällt mir

19. Oktober 2006 um 13:24
In Antwort auf durga_12839415

Sport verbrennt und baut auch Muskeln auf ...
Huhu ..

Euer Problem kann ich gut verstehen .. das Problem ist allerdings, wenn man Sport betreibt was Muskeln aufbaut ist es verständlich, das man davon zwar Fett verbrennt allerdings auch Muskeln ansetzt ... meine Erfahrungen nach hat der Crosstrainer am meissten verbraucht ... Denn du trainierst da fast alle Körperteile und verbrennst sehr sehr viel Kalorien und Fett! Dazu die passende Ernährungsumstellung und schon klappt das

Zudem würde ich Euch auch den Verhütungsring empfehlen, falls es bei euch an der Pille hängt .. denn mit dem Ring nimmt er kein Gramm zu!

Pustekuchen
Ich hab erst mit Nuvaring begonnen, zuzunehmen..... Vorher konnte ich essen, was ich will...... Hormone sind ja auch da drin...

;o)

Gefällt mir

19. Oktober 2006 um 15:32
In Antwort auf an0N_1198719499z

Pustekuchen
Ich hab erst mit Nuvaring begonnen, zuzunehmen..... Vorher konnte ich essen, was ich will...... Hormone sind ja auch da drin...

;o)

...
oh ... du hast echt damit zugenommen? Wundert mich eigentlich ... *gggg* ...

Kann sein, das es dann an den eigenen Hormonenhaushalt liegt??

Gefällt mir

20. Dezember 2016 um 13:16

Du solltest dir mal eine gute abnehmpille besorgen, keine sorge wegen Nebenwirkungen oder sowas, die hier ist nämlich total aus pflanzlichen Inhaltsstoffen, und trotzdem wirkt sie echt stark bei der Abnehmunterstützung, ich habs selbst getestet



Ich kann das nur empfehlen, schau mal vorbei.

http://cutt.us/abnehm
 

Gefällt mir

23. Dezember 2016 um 9:57

Hallo, mir wurde Acai empfohlen. Nach 4 Wochen erzielte ich bereits gute Resultate und verlor fast 15 Kilo.Hat sich als sehr effizient gegen das bauchfett erwiesen muss ich wirklich sagen. Nebenwirkungen hatte ich keine und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden!



Anfangs war ich etwas skeptisch ob diese Diätpillen zum Einen wirklich etwas bringen und zum Anderen hatte ich Angst vor Nebenwirkungen. Acai hat mich eines besseren belehrt. Denn ja sie wirken wirklich und das sogar super gut und nein ich hatte weder irgendwelche Nebenwirkungen noch Einschränkungen. Dank Acai ist das Abnehmen extrem leicht für mich geworden.

http://tiny.cc/schneller

 

Gefällt mir

24. Dezember 2016 um 14:15
In Antwort auf willa_12865113

Ich muss unbedingt abnehmen, nicht weil ich dick bin, aber ich fühl mich einfach nicht wohl. Kurze Vorgeschichte:

Bis vor 1 1/2 Jahren war ich echt dünn, hab aber sehr gut gegessen, vor allem Schokolade, Pizza etc. und hab einfach nicht zugenommen. Ich hab dann schon noch mehr gegessen damit es endlich mal ansetzt. Dann, letztes Jahr im Sommer ging das auf einmal los, ein Kilo mehr.. dann 2..und Anfang diesen Jahres war es dann für mich fast perfekt. Bei 1,70m 55Kilo. Bisschen mehr wäre auch okay, aber kommt ja drauf an wo.

So JETZT, 9 Monate später, wieg ich 62kg. Und die hab ich nun am Po und am Bauch. Toll..ich bin zwar nicht pumelig oder dick. Im Gegenteil, ich bin sehr schlank gebaut, nur da hab ich eben verhältnismäßig bisschen zu viel.

Mein Ernährungstrainer meinte ich "muss" 3 Kilo reines Fett abbauen. Hab auch nen Ernährungsplan bekommen und ich muss sagen, ich ernähre mich gut, am Wochenende vielleicht ne KLEINE Sünde, aber ich nehme nicht wirklich ab, DANK DER PILLE. Mein Hormonhaushalt ist total durcheinander, da stimmt scheinbar nix. Jeden Monat nehme ich genau ein Kilo zu, ohne dassich mehr esse. Das kann ich nicht mehr mit ansehen. Jetzt hab ich sogar schon Cellulite am Po :*(

Ich mache zweimal die WOche Sport, 1 1/2 Stunden Volleyball und einmal Fitnessstudi á 1 1/2 Stunden (Krafttraining & Laufband)

Müsste das nicht eigentlich mal "Früchte tragen" ?

https://www.amazon.de/Mit-Tante-Rosa-zur-Traumfigur-ebook/dp/B01MRYYAVC/ref=tmm_kin_title_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=



Ich kann dir das heir absolut empfehlen!!ich habe den LInk selbst von Freundinnen geschickt bekommen, Geht gerade rum, ist ganz was neues und ich muss sagen ich bin begeistert!echt!

Gibt es bis morgen noch kostenlos als EBOOK!!!!

Gefällt mir

25. Dezember 2016 um 12:38

Apettitzügler sorgen für einen gleichmäßig gefüllten Magen und ein volles Sättigungsgefühl ohne Umstellung der Ernährung. Einfach Drei mal täglich das vorportionierte Pulver in Wasser auflösen und auch unterwegs unkompliziert konsumierbar.
FAZIT: Ich selbst halte es für sehr empfehlenswert, da ich selbst oft unter Heißhungerattacken leide, was meine Abnehmerfolge in der Vergangenheit sehr schnell zunichte gemacht hat.


http://cutt.us/abnehm



3 LikesGefällt mir

25. September 2017 um 9:23
In Antwort auf willa_12865113

Ich muss unbedingt abnehmen, nicht weil ich dick bin, aber ich fühl mich einfach nicht wohl. Kurze Vorgeschichte:

Bis vor 1 1/2 Jahren war ich echt dünn, hab aber sehr gut gegessen, vor allem Schokolade, Pizza etc. und hab einfach nicht zugenommen. Ich hab dann schon noch mehr gegessen damit es endlich mal ansetzt. Dann, letztes Jahr im Sommer ging das auf einmal los, ein Kilo mehr.. dann 2..und Anfang diesen Jahres war es dann für mich fast perfekt. Bei 1,70m 55Kilo. Bisschen mehr wäre auch okay, aber kommt ja drauf an wo.

So JETZT, 9 Monate später, wieg ich 62kg. Und die hab ich nun am Po und am Bauch. Toll..ich bin zwar nicht pumelig oder dick. Im Gegenteil, ich bin sehr schlank gebaut, nur da hab ich eben verhältnismäßig bisschen zu viel.

Mein Ernährungstrainer meinte ich "muss" 3 Kilo reines Fett abbauen. Hab auch nen Ernährungsplan bekommen und ich muss sagen, ich ernähre mich gut, am Wochenende vielleicht ne KLEINE Sünde, aber ich nehme nicht wirklich ab, DANK DER PILLE. Mein Hormonhaushalt ist total durcheinander, da stimmt scheinbar nix. Jeden Monat nehme ich genau ein Kilo zu, ohne dassich mehr esse. Das kann ich nicht mehr mit ansehen. Jetzt hab ich sogar schon Cellulite am Po :*(

Ich mache zweimal die WOche Sport, 1 1/2 Stunden Volleyball und einmal Fitnessstudi á 1 1/2 Stunden (Krafttraining & Laufband)

Müsste das nicht eigentlich mal "Früchte tragen" ?

Also wer noch Fragen hat zum Thema abnehmen bzw Abnehmhilfen, dem kann ich das hier ans Herz legen, da gibts tolle sachen, außerdem wirkts auch traumhaft: ​--->Schnell abnehmen

​damit kann man locker seine Traumfigur erreichen, und das im Rekordtempo 

6 LikesGefällt mir

20. Dezember 2019 um 8:34
In Antwort auf willa_12865113

Ich muss unbedingt abnehmen, nicht weil ich dick bin, aber ich fühl mich einfach nicht wohl. Kurze Vorgeschichte:

Bis vor 1 1/2 Jahren war ich echt dünn, hab aber sehr gut gegessen, vor allem Schokolade, Pizza etc. und hab einfach nicht zugenommen. Ich hab dann schon noch mehr gegessen damit es endlich mal ansetzt. Dann, letztes Jahr im Sommer ging das auf einmal los, ein Kilo mehr.. dann 2..und Anfang diesen Jahres war es dann für mich fast perfekt. Bei 1,70m 55Kilo. Bisschen mehr wäre auch okay, aber kommt ja drauf an wo.

So JETZT, 9 Monate später, wieg ich 62kg. Und die hab ich nun am Po und am Bauch. Toll..ich bin zwar nicht pumelig oder dick. Im Gegenteil, ich bin sehr schlank gebaut, nur da hab ich eben verhältnismäßig bisschen zu viel.

Mein Ernährungstrainer meinte ich "muss" 3 Kilo reines Fett abbauen. Hab auch nen Ernährungsplan bekommen und ich muss sagen, ich ernähre mich gut, am Wochenende vielleicht ne KLEINE Sünde, aber ich nehme nicht wirklich ab, DANK DER PILLE. Mein Hormonhaushalt ist total durcheinander, da stimmt scheinbar nix. Jeden Monat nehme ich genau ein Kilo zu, ohne dassich mehr esse. Das kann ich nicht mehr mit ansehen. Jetzt hab ich sogar schon Cellulite am Po :*(

Ich mache zweimal die WOche Sport, 1 1/2 Stunden Volleyball und einmal Fitnessstudi á 1 1/2 Stunden (Krafttraining & Laufband)

Müsste das nicht eigentlich mal "Früchte tragen" ?

Was bei mir endlich geklappt hat beim abnehmen waren solche Abnehmkapseln, die sind echt super einfach in der Anwendung und klappen echt erstaunlich. Denn die regen die Fettverbrennung von selber an, als ob man grad Diät oder Sport gemacht hat, auch wenn man nur rumsitzt! Das war sowas hier
 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers