Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

NRW, 41...: Ich habe Gehirntumor und meine Frau möchte keinen Sex mehr!

10. Juli 2009 um 10:10 Letzte Antwort: 29. Januar 2012 um 14:44

Hallo!
Seit über einem Jahr habe ich (m., 40j.) einen bösartigen Gehirntumor.
Meine Frau hat mir extrem geholfen in dieser Zeit und ich bin mir sicher, dass ich es ohne sie nicht geschafft hätte.
Natürlich hatte auch ich in den ersten Monaten nach der Diagnose (02.06.2008) keine Lust auf Sex. Ende September 08 war die Bestrahlung vorbei und ich bin erstmal in ein Loch gefallen. Aber so ab Ende Oktober 08 hat sich bei mir wieder die Libido gemeldet!
Ich bin ein sehr lebensfreudiger Mensch und freue mich meines Lebens.
Aber meine Frau sagt, dass sie in der intensiven Zeit sehr viel Kraft verloren hat. Sie brauche einfach mehr Zeit, um wieder mit mir zu schlafen.
Aber ich habe viel, aber nicht Zeit! Das Rentenalter werde ich nicht erreichen!
Ich liebe meine Frau - aber ich liebe auch Sex.
Daher zu ich nun Sexualpartner!
Am liebsten ein Paar!

Ich hoffe, dass ich jemanden finde!
Alles Gute
Segelflieger69

Mehr lesen

10. Juli 2009 um 14:42

Ist
ja sehr nett wie du deiner Frau ihren Beistand in deiner schwersten Zeit dankst .Vielleicht solltest du ,statt dir auf diesem Weg Sexpartner zu suchen ,zur Abwechslung mal Gedanken über ihre psychische Verfassung machen und darauf eingehen .Vielleicht findet ihr dann zusammen einen Weg .

Gefällt mir

11. Juli 2009 um 8:30

Respekt!
Hallo!

Als ich deine Nachricht gestern gelesen habe, dachte ich zunächst, das kann jetzt nicht sein, das ist ein Fake. Nachdem ich deine anderen beiden Postings noch gelesen hatte, dachte ich schon, das ist aber ein verdammt gut gemachter Fake. (Männer, die Sex wollen, erzählen ja bekanntlich so einiges, vor allem im Internet). Stunden später bin ich dann zu der Überzeugung gelangt, dass die Geschichte wahr ist.

Zunächst: Ich finde es gut, wie offensiv du mit der Krankheit umgehst. Es ist vermutlich auch der einzige Weg, um die Lebensqualität auf einem hohen Level zu halten und sollte mich einmal so ein böser Krebs erwischen, dann hoffe ich für mich selber, dass ich so damit umgehen kann, wie du es jetzt tust.

Zu deiner Suche: 1. Ich weiß, was Krebs für eine Krankheit ist. 2. Ich weiß auch, wie man sich fühlt, wenn man sich nach Sex sehnt, aber keinen bekommt. Von daher habe ich absolutes Verständnis dafür, dass du dich jetzt auf die Suche nach Sexpartnern machst. Nur vermute ich, dass dieses Forum nicht optimal geeignet ist dafür (moralische Belehrungen durftest du dir ja bereits anhören). - Was hältst du Seitensprung-Plattformen wie z.B. www.lovepoint.de? (Ich habe solche Plattformen selber noch nicht ausprobiert, könnte mir aber vorstellen, dass deine Suche dort erfolgreicher ist als hier).

Alles Gute!
& Liebe Grüße,

Alva777

Gefällt mir

29. Januar 2012 um 14:44

Durch Sex und liebe machen gwinnt man doch Kraft
Hi,
Tut mir leid mit deiner lebensbedrohlichen Krankheit. anstatt fremdzugehen-gehj zu deiner Frau schwärm ihr vor wie sexy sie für dich ist sag ihr zu jeder Körperregion was nettes verführerisches .wenn sie dir aufmerksam zuhört -läuft es richtig an-beginne ihr zu erzählen,wie du sie begehren würdest.
wenn sie von vornerein abblockst-fängst du an zu weinen ! gehst ihr vor die knie und versuchs mit charmantem Lächeln nochmal das ganze sags ihr"ich brauche deine Liebe hautnah, ich will dich körperlich spüren " nicht drohen mit "meine Zeit wird knapp" das weiss sie sicherlich zur genüge . oder lässt mal softporno im schlafzimmer laufen,während sie zu bett geht-deutest auf vergangene schöne erinnerung hin und wünschtdir ein wiederaufleben und sagst ihr "sonst kommen die engel mich nicht abholen "
Toi,Toi,toi möge Gott mit Dir sein

Gefällt mir