Home / Forum / Fit & Gesund / Noch mehr zunehmen?

Noch mehr zunehmen?

1. Juni 2015 um 10:38

Hey ihr
Meine Magersucht habe ich im Prinzip schon seit längerem hinter mir gelassen, ich habe auch gar keine kranken Gedanken mehr. Mittlerweile habe ich einen BMI von 18, was zwar laut Rechner noch leichtes Untergewicht ist, aber ich fühle mich wohl damit, und habe auch keine gesundheitlichen Probleme außer dass ich nach wie vor meine Periode nicht hab, was mich jetzt aber gerade nicht so stört. Ich esse meistens 2000-2200kcal untertags bei etwas Sport, nur ist es so, dass ich immer erst einschlafen kann, wenn ich dann kurz vor dem Schlafengehen noch etwas esse, sodass ich auf 2500kcal komme. Ich bin dann immer total wach und werde erst müde, wenn ich insgesamt 2500kcal erreicht habe. Ich merke dann auch oft, dass ich noch mehr als 2500 essen könnte, obwohl ich vorher überhaupt nicht hungrig war, aber zumindest einschlafen kann ich dann. Nur nehme ich davon noch leicht zu. Wenn ich untertags schon 2500kcal gegesseb habe, schlafe ich meist besser ein und muss nicht noch etwas essen. Ich habe die Vermutung, dass mein Körper darauf drängt, noch mehr zuzunehmen, aber ich frage mich, wieso ist das so? Ich fühle mich mit meinem Gewicht wirklich sehr wohl, ich sehe auch nicht zu dünn aus, sondern sogar wieder etwas weiblicher und sehe daher keine Notwendigkeit, zuzunehmen, da ich keine Speckröllchen bekommen möchte, nur um irgendwann wieder meine Tage zu bekommen.
Weshalb braucht der Körper ein höheres Gewicht? Oder sind die 2500kcal einfach das, was ich sowieso zum Halten brauche, nur wusste ich das bisher nicht? Ich gehe sehr viel zu Fuß und mache auch Yoga, Gymnastik und leichten Ausdauersport(aber nicht sehr viel).
Liebe Grüße

Mehr lesen

1. Juni 2015 um 10:41

Wisst ihr vielleicht;
ob es biologisch wichtig ist für den Körper, ins Normalgewicht zu kommen? Welchen Unterschied macht das?
Würde mich über eure Antworten freuen,
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2015 um 13:17

Natürlich
ist es für den Körper wichtig ins Normalgewicht zu kommen. Der Körper ist natürlich keine Maschine und rechnet aus ob du nun im NG oder im UG bist und bestimmt dann ob du noch zunehmen musst. Aber jeder Körper braucht ein bestimmtes Gewicht um funktionieren zu können. Und dein Körper ist noch nicht an diesem Gewicht angelangt, du hast ja auch deine Tage noch nicht. Dass es dir körperlich gut geht ist also eine reine Selbstlüge. Genauso mit der Vorstellung, wenn du noch etwas zunehmen würdest, hättest du Speckröllchen. Das zeigt, dass du noch tiefer in der MS steckst und von ihr beeinflusst wirst, als du denkst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2015 um 13:26
In Antwort auf vanillekipferl12

Wisst ihr vielleicht;
ob es biologisch wichtig ist für den Körper, ins Normalgewicht zu kommen? Welchen Unterschied macht das?
Würde mich über eure Antworten freuen,
LG

Jeder Körper
hat seinen für sich optimalen Set-Point, der ist beim einen höher, bei anderen niedriger. Dass Du Deine Periode noch nicht wieder hast, zeigt deutlich, dass Du Deinen Set-Point noch nicht erreicht hast. Wenn Du zwanghaft versuchst, unter Deinem Set-Point-Gewicht zu bleiben, schädigst Du damit Deinen Körper und die negativen Auswirkungen werden sich mit der Zeit drastischer zeigen als nur eine ausbleibende Periode.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2015 um 18:59

Danke Mädls
für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Starke beruhigungsmittel bzw drogen im kaffee
Von: faith_12882628
neu
1. Juni 2015 um 21:20
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper