Forum / Fit & Gesund

Nix essen!

20. März 2007 um 16:19 Letzte Antwort: 8. April 2007 um 16:20

Wie lang kann man das durchhalten??
I hab bis jetz 2 wochn geschafft!
(weis i bin krank)
bitte keine dummen bermerkungen!

brauch einfach nur a antwort! danke!

Mehr lesen

20. März 2007 um 16:50

Also..
en bisschen krank ist das schon. da macht doch dein kreislauf irgendwann schlapp..

aber respekt das du das 2 wochen schon geschafft hast.

Gefällt mir

20. März 2007 um 16:54
In Antwort auf

Also..
en bisschen krank ist das schon. da macht doch dein kreislauf irgendwann schlapp..

aber respekt das du das 2 wochen schon geschafft hast.

Hi
wieviel hast du denn abgenommen? und wieviel trinkst du und was? das dein kreislauf das mitmacht isn wunder, echt.. =)

Gefällt mir

20. März 2007 um 17:02
In Antwort auf

Hi
wieviel hast du denn abgenommen? und wieviel trinkst du und was? das dein kreislauf das mitmacht isn wunder, echt.. =)

Hey!
also i hab 7-8 kilo abgenommen!
bin scho ziemli zufrieden! aba 2 kilo fehlen no!

also ich hab pro tag einen kaffee getrunken damit i net zu müde bin usw... und sonst wasser!

ach ja fürn kreislauf hab ich traubenzucker gegessen und hab meine schlafstunden erhöht! (10-12 stunden pro nacht)

1 LikesGefällt mir

20. März 2007 um 17:36

Ich
kann mir eine für Dich blöde Antwort kaum verkneifen denn das ist garantiert völlig ungesund !!!!!!!!! Verstehe so radikale Maßnahmen absolut nicht! Hoffe für Dich das Du nicht noch richtig krank wirst!

Alles Gute!

Claudia

Gefällt mir

20. März 2007 um 18:12

Ja,
der beste Weg um mal eben schnell 10 Kilo abzunehmen - und noch schneller 20 Kilo zuzunehmen.
Oder wirst du danach nie wieder normal essen???

Und wenn du keine dummen Bemerkungen lesen möchtest, dann stell so nen Blödsinn nicht in ein Diskusionsforum rein.

LG
Diane

Gefällt mir

21. März 2007 um 7:23
In Antwort auf

Hey!
also i hab 7-8 kilo abgenommen!
bin scho ziemli zufrieden! aba 2 kilo fehlen no!

also ich hab pro tag einen kaffee getrunken damit i net zu müde bin usw... und sonst wasser!

ach ja fürn kreislauf hab ich traubenzucker gegessen und hab meine schlafstunden erhöht! (10-12 stunden pro nacht)

Herzlichen Glueckwunsch
Ich versuche gerade das gleiche wie du. Traubenzucker gegen die Kreislaufschwaeche ist eine Superidee.
Ich trinke morgens eine Tasse Kaffee mit Milch und Zucker. Abends gegen 18 Uhr entweder eine Frikadelle, ein Schnitzel oder eine grosse Bockwurst, sonst nur Wasser. Dann kann man sich auf etwas freuen am Tag und der Magen hat etwas zu tun.
Viel Erfolg noch beim abnehmen !

Juergen

Gefällt mir

21. März 2007 um 17:32

...
sag mal gehts noch? dein armer körper, du scheinst echt koplexe zu haben hast du keine freunde oder so oder hast du n rad ab oder wizo folterst du dich so? ich garantiere dir entweder wirst du bald rasant zunehmen oder aber magersüchtig leider solltest du bedenken das diese krankheit nicht automatisch eintritt nur weil du dich toll fühlst wenn du nix isst sondern wenn du sport machst und weniger isst bzw gesund süchtig wird man nicht von heut auf morgen sondern vermutlich über monate oder so. und auch nicht jeder sondern eben nur leute die von haus aus nicht ganz dicht sind oder probleme haben. also viel spass noch in deinem schönenn leben

Gefällt mir

21. März 2007 um 22:25
In Antwort auf

Herzlichen Glueckwunsch
Ich versuche gerade das gleiche wie du. Traubenzucker gegen die Kreislaufschwaeche ist eine Superidee.
Ich trinke morgens eine Tasse Kaffee mit Milch und Zucker. Abends gegen 18 Uhr entweder eine Frikadelle, ein Schnitzel oder eine grosse Bockwurst, sonst nur Wasser. Dann kann man sich auf etwas freuen am Tag und der Magen hat etwas zu tun.
Viel Erfolg noch beim abnehmen !

Juergen

Nicht euer ernst
Hallo.
Also ich war wegen meiner Panikstörung 3 Monate in eine Klinik und wisst wihr eigentlich, was ich dort für magersüchtige Menschen kennengelernt habe???!!!
Du denkst doch nicht, dass du danach wieder normal ist. Du machst gerade dein Körper kaputt und bist dabei dich in eine Krankheit zu stürtzen, die alles andere als lapidar ist. Gott ich könnte ausrasten wenn ich sowas lese. Ich habe Mädels kennengelernt, die 35 Kg gewogen haben und auf Krücken gegangen sind, weil es anders nicht mehr ging.
Mädchen komm zu Vernunft. Hab lieber ein paar Kilo mehr, als dich zu Tode zu hungern. Odre mach es auf natürliche und gesunde Art und Weise

Gefällt mir

21. März 2007 um 22:37
In Antwort auf

Herzlichen Glueckwunsch
Ich versuche gerade das gleiche wie du. Traubenzucker gegen die Kreislaufschwaeche ist eine Superidee.
Ich trinke morgens eine Tasse Kaffee mit Milch und Zucker. Abends gegen 18 Uhr entweder eine Frikadelle, ein Schnitzel oder eine grosse Bockwurst, sonst nur Wasser. Dann kann man sich auf etwas freuen am Tag und der Magen hat etwas zu tun.
Viel Erfolg noch beim abnehmen !

Juergen

Mensch, Jürgen!!!
Du unterstützt hier ein junges Mädel (vielleicht noch Kind), das unbedingt abnehmen will, weil es hofft, ihren Freund damit halten zu können, der wieder zu seiner Ex tendiert!!!

Die macht das doch nicht, weil sie sich damit besser fühlt, sondern weil sie sich eine Besserung ihrer Beziehung und Lebensumstände erhofft.

Du bist über 40 Jahre alt und solltest klüger sein.

LG
Diane

Gefällt mir

3. April 2007 um 11:03

Fasten schadet nichts
Fasten schadet nichts. Schon die alten Moenche sagten = fasten und beten ist gesund. Und normal essen. Das soll man auch nicht wieder anfangen, so zu essen wie vorher, wenn man zu Uebergewicht neigt. Nach dem fasten soll man ja mit einem Apfel wieder anfangen zu essen.
Ich habe in 14 Tagen etwa 7 kg abgenommen und wiege jetzt 140 kg. Meine kurzatmigkeit ist weg und treppensteigen geht auch wieder besser. Dir wuensche ich weiterhin durchhaltevermoegen.

Gefällt mir

4. April 2007 um 11:38

Re:"Nix essen!"
Hungern kann man ohne weiters bis 6 Wochen,aber du brauchts Nährstoffe und ohne Futter bekommt man die nicht.Nimmst du Vitaminpillen?

Gefällt mir

4. April 2007 um 11:51
In Antwort auf

Fasten schadet nichts
Fasten schadet nichts. Schon die alten Moenche sagten = fasten und beten ist gesund. Und normal essen. Das soll man auch nicht wieder anfangen, so zu essen wie vorher, wenn man zu Uebergewicht neigt. Nach dem fasten soll man ja mit einem Apfel wieder anfangen zu essen.
Ich habe in 14 Tagen etwa 7 kg abgenommen und wiege jetzt 140 kg. Meine kurzatmigkeit ist weg und treppensteigen geht auch wieder besser. Dir wuensche ich weiterhin durchhaltevermoegen.

Schadet nix?
Woher weißt Du, wie Dein Körper nach Jahren darauf reagieren wird?

Fasten ist den Körper in einen absolut unnormalen widernatürlichen Notstand zu versetzen. Denn Essen und ihn mit allen nötigen Nährstoffen und Mineralien zu versorgen ist NORMAL, hungern NICHT!

Frag doch mal die Kriegsgeneration, die hungern MUSSTEN, wie toll die das fanden , wie schlecht sich ihre Kinder entwickelten.
Wie viele später Osteoporose bekamen.

Und das tolle euphorische Gefühl vom Fasten kommt nicht von ungefähr, der Körper hat einen Selbstschutz, das er körpereigene Hormone beim Hungern herstellt, die denen der Empfindungen unter Drogen ähneln, damit man nicht vor Hunger verrückt wird. Sonst wären die Männer im Krieg nie in der Lage gewesen, weiter zu kämpfen, obwohl ihnen keine Energie zur Verfügung stand.

Also Fasten ist Raubbau am Körper, nix anderes!
LG MSky

Gefällt mir

4. April 2007 um 13:59

Fasten
Jede Pflanze geht ein wenn Sie zwei Wochen ohne Nährstoffe bleibt. Vielleicht solltest auch Du wenn Du schon unbedingt fasten möchtest mal darüber nachdenken in irgendeiner Form zumindest Nhrungsergänzende Produkte zu Dir zu nehmen.

Nur weil Du jetzt den Willen hast radikal etwas zu verändern solltest Du deinen Körper nicht bestrafen. Er rächt sich mit Sicherheit!

Wenn Du Tipps dazu brauchst schick einfach eine PN. Aber denk nicht nur daran wie toll dünn sien aussieht sondern auch daran, dass gesunde Menschen viel mehr Glück ausstrahlen werden als jeder ausgehungerte Körper!

Liebe Grüße
Die Julia

Gefällt mir

4. April 2007 um 16:04
In Antwort auf

Schadet nix?
Woher weißt Du, wie Dein Körper nach Jahren darauf reagieren wird?

Fasten ist den Körper in einen absolut unnormalen widernatürlichen Notstand zu versetzen. Denn Essen und ihn mit allen nötigen Nährstoffen und Mineralien zu versorgen ist NORMAL, hungern NICHT!

Frag doch mal die Kriegsgeneration, die hungern MUSSTEN, wie toll die das fanden , wie schlecht sich ihre Kinder entwickelten.
Wie viele später Osteoporose bekamen.

Und das tolle euphorische Gefühl vom Fasten kommt nicht von ungefähr, der Körper hat einen Selbstschutz, das er körpereigene Hormone beim Hungern herstellt, die denen der Empfindungen unter Drogen ähneln, damit man nicht vor Hunger verrückt wird. Sonst wären die Männer im Krieg nie in der Lage gewesen, weiter zu kämpfen, obwohl ihnen keine Energie zur Verfügung stand.

Also Fasten ist Raubbau am Körper, nix anderes!
LG MSky

OHoh
ich zitier:
Fasten schadet nichts. Schon die alten Moenche sagten = fasten und beten ist gesund. Und normal essen. Das soll man auch nicht wieder anfangen, so zu essen wie vorher, wenn man zu Uebergewicht neigt. Nach dem fasten soll man ja mit einem Apfel wieder anfangen zu essen.
ALSO HALLO?das ist der größte Blödsinn, den ich je gehört habe.Un du weißt nicht, was du deinem Körper damit antust.Mit einem Apfel wieder anfangen zu essen - na super!DAS KLAPPT BESTIMMT haha.Du bekommst den ganzn tag über keinerlei nährstoffe.Ich weiß ja nicht wie manche von euch hier zu NAhrung stehen aber Nahrung aufnehmen ist keine Krankheit oder so.Sie ist lebensnotwendig.Oh wenn du nur wüsstest wieviele KRankehiten das nichts-essen begünstigt....naja....ich hoffe du besinnst dich wieder.

Gefällt mir

8. April 2007 um 16:20
In Antwort auf

OHoh
ich zitier:
Fasten schadet nichts. Schon die alten Moenche sagten = fasten und beten ist gesund. Und normal essen. Das soll man auch nicht wieder anfangen, so zu essen wie vorher, wenn man zu Uebergewicht neigt. Nach dem fasten soll man ja mit einem Apfel wieder anfangen zu essen.
ALSO HALLO?das ist der größte Blödsinn, den ich je gehört habe.Un du weißt nicht, was du deinem Körper damit antust.Mit einem Apfel wieder anfangen zu essen - na super!DAS KLAPPT BESTIMMT haha.Du bekommst den ganzn tag über keinerlei nährstoffe.Ich weiß ja nicht wie manche von euch hier zu NAhrung stehen aber Nahrung aufnehmen ist keine Krankheit oder so.Sie ist lebensnotwendig.Oh wenn du nur wüsstest wieviele KRankehiten das nichts-essen begünstigt....naja....ich hoffe du besinnst dich wieder.

Genug naehrstoffe
Uebergewichtige Menschen haben zu viele Naehrstoffe. Wenn der Koerper die ueberfluessigen Fettreserven angreift entsteht kein Mangel. Sogar Leute wie Sarah Connor und damals der Joschka Fischer haben ueber laengere Zeitraeume gefastet. Und , hatt es Ihnen geschadet. Nein!
Unsere Zivilisationskrankheiten entstehen durch Uebergewicht und duch falsche und zu reichhaltige Ernaehrung. Das ist bekannt.
Und wer Fernsehen gucken kann sieht viele Berichte ueber fastende Menschen.

2 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers