Home / Forum / Fit & Gesund / Nimmt man wirklich soviel zu in der Schwangerschaft?

Nimmt man wirklich soviel zu in der Schwangerschaft?

23. Juli 2006 um 11:52 Letzte Antwort: 23. Juni 2016 um 15:34

Hey,
Also ich würde gerne Kinder haben, aber noch nicht jetzt.
Ich habe gehört dass man 13 kg im schitt zunimmt...
das ist doch total viel..
Ich danke,man nimmt so 4 kg zu, das ist das kind..und wenn man die Geburts hinter sich hat, sind die 4 kg wieder weg=
Ist das so richig=??
Oder nimmt man wirklich so viel zu`?
und warum=

Lg girlskiss

Mehr lesen

25. Juli 2006 um 20:44

Gewichtzunahme
Ich würde sagen dass die Gewichtzunahme von jeder einzelnen selbst abhänkt. Ich selbst habe in meinen beiden Schwangerschaften 20 Kilo zugenommen und auch beide male (Geburt am 31. Januar 2006) 22 Kilo abgenommen. Also keine Angst falls du viel zunimmst. Ich habe nicht übermässig gegessen aber ich hab schon vom schauen zugenommen , und jetzt ist alles wieder weg.

Liebe Grüsse
Engelchen

Gefällt mir
26. Juli 2006 um 14:53

Eine "Zunehmliste"
Der absolute, totale, wahrscheinlich von keinem Menschen erreichte Durchschnitt soll bei 12,5 Kilo liegen. Ist natürlich ne Pauschalangabe und sagt nichts über die Mutter aus, was für ein Typ sie ist, was sie vorher gewogen hat und so weiter. Naja, hier die Angaben zum Zeitpunkt des

Gefällt mir
26. Juli 2006 um 14:58

Eine "Zunehmliste"
Sorry, hier nochmal der gesamte Beitrag, irgendwas hat da wohl gehakelt...?

Der absolute, totale, wahrscheinlich von keinem Menschen erreichte Durchschnitt soll bei 12,5 Kilo liegen. Ist natürlich ne Pauschalangabe und sagt nichts über die Mutter aus, was für ein Typ sie ist, was sie vorher gewogen hat und so weiter. Naja, hier die Angaben zum Zeitpunkt des "Höchstgewichts":

* Uterus (Gebärmutter) 970 Gramm
* Brust 405 Gramm
* Blut 1250 Gramm
* Wasser 1680 Gramm
* Fett 3345 Gramm
* Fetus 3400 Gramm
* Plazenta (Mutterkuchen) 650 Gramm
* Fruchtwasser 800 Gramm.

Ich hab aber auch schon andere Listen gesehen, wo nur 1 Kilo nochwas fürs Fett vorgesehen ist, es variiert also. Und durchs Stillen verliert man ja anscheinend auch noch Pfunde, da ist das Depotfett womöglich sogar notwendig...?
Liebe Grüße, die Tulpe

Gefällt mir
29. Juli 2006 um 14:23
In Antwort auf an0N_1215435399z

Eine "Zunehmliste"
Der absolute, totale, wahrscheinlich von keinem Menschen erreichte Durchschnitt soll bei 12,5 Kilo liegen. Ist natürlich ne Pauschalangabe und sagt nichts über die Mutter aus, was für ein Typ sie ist, was sie vorher gewogen hat und so weiter. Naja, hier die Angaben zum Zeitpunkt des

Zunahme
ist bei jedem unterschiedlich.

ich war so stolz dass ich bis vor 2 wochen nur 9 Kilo bisher zugenommen habe, naja war dann wohl doch nichts. innerhalb von 2 wochen kamen 5 kilo drauf.

Alles WASSER!!! Gott sei Dank wennd er Kleine draußen ist fühle ich mich net mehr wie ein Elefant.

Klar manche fressen sich auch echt alles an, da smuss ja nicht sein aber bei vielen die sich normal ernähren ist es so ( meist) dass sie auch net arg so viel zu nehmen.

Ich habe 14 Kilo zugenommen und bin in der 36 + 4 ( also 37 ssw)

davon sind sicher ungelogen 8 kilo Wasser, ihr müsst euch meine Füße, beine einfach alles ansehen dann versteht ihr mich.

Wenn Ärzte das schon feststellen dann glaube ich das auch.

Wird aber schnell wieder alles weggehen!! keine Angst!

LG Nathalie

Gefällt mir
30. Juli 2006 um 17:19

Bleib ruhig!
Liebes girslkiss,

also wenn Du wegen dem Gewicht keine Kinder willst dann hast Du aber ein großes Problem.
Zunehmen gehört dazu. Du benötigst ein kleines Fettdepot für die Zeit nach der Geburt. Bis zu etwa 10-15 Kg Gewichtszunahme ist vollkommen in Ordnung. Wenn Du super schlank bist soll es auch mehr sein. Wenn Du mollig bist darf es auch weniger sein. Das zugenommene Gewicht geht zum großen Teil von selbst weg und der Rest ist Diziplin. Ich bin jetzt in der 33 Woche und habe bei einem Normalstartgewicht 10 Kg zugenommen. Gut ich fühle mich nicht wie ein Model aber das Kind und ich sind gesund. Das ist das wichtigste!

Liebe Grüße Arcadia

Gefällt mir
1. August 2006 um 22:44

Hi girlskiss
Ja das stimmt, die physiologische (also normale) Gewichtszunahme in der SS beträgt so um die 15 kg, kann natürlich variiren und oft wird es auch mehr. Das Gewicht setzt sich nicht allein aus dem Gewicht des Kindes und mit Fettpolstern oder so zusammen. Man muss noch viel mehr einrechnen zB:

Kind 3,400 kg
Plazenta (Mutterkuchen) 0,650 kg
Fruchtwasser (*) 0,800 kg
Uterus (Gebärmutter) 0,970 kg
Brust 0,405 kg
Gewebswasser 1,680 kg
vermehrtes Blutvolumen 1,250 kg
Depotfettanlage 3,345 kg

Da siehst du was da alles zusammen kommt, natürlich geht ein Großteil nach der Geburt wieder weg. Aber insbesondere die Fetteinlagen, die nicht nur natürlich sondern auch notwendig sind, brauchen schon eine Weile, bis sie ganz verschwunden sind. Ganz so einfach, (Kind raus und alles beim alten) ist es dann doch nicht, aber das Ergebniss sollte es einem Wert sein

Lg Schokocat

Gefällt mir
17. August 2006 um 10:58

Jaja die Kilos
Hi,

ich bin jetzt in der 39. SSW und habe bisher 14 Kilo zugenommen. Alleine 7 Kilo in den letzten 3 Wochen.
Auch alles Wasser meint der FA und guckt mich dabei immer mitleidig an.
Ich sehe nun aus wie ein Nilpferd und LAufen sieht bei mir aus wie ein Watschelkang, da meine Füße und Beine SEHR viel Wasser einlagern.
Aber das geht alles ein paar Tage nach der Geburt wieder weg. Deshalb schaue ich schon voller VOrfreude auf den ET in einer Woche. 24.08!! Ich hoffe ic gehe nicht drüber.

Aber wer sich nicht traut ein Kind zu bekommen aus Angst er würde danach nicht mehr so atraktiv sein wie früher, der verpasst was einzigartiges und das wundervollste Gefühl auf der Welt.

LG ErSie06

Gefällt mir
24. August 2006 um 7:28

Ohje die kilos
Hallo,


habe während meiner schwangerschaft 30 kilo zugenommen, und davon gute 20 im kreissaal gelassen, war sehr viel wasser mit bei, aber bei jedem is es anders.

Gefällt mir
28. August 2006 um 22:21

Die lästigen Pfunde...
Also, wie schon von meinen Vorgängerinnen geschrieben, gehört das Zunehmen generell dazu!
In meiner 1.Schwangerschaft hab ich locker 20kg zugenommen und nach 1 1/2 Jahren wieder 20kg abgenommen...
Bei meiner 2.SS - jetzt 33.Woche habe ich bisher 15kg zugenommen und heute einen kritischen Blick von meinem FA bekommen, der aber zugleich meinte, es wäre auch viel Wasser,was mir die Aussicht gibt,hinterher schneller auf mein Ausgangsgewicht zu kommen,was schon hoch genug ist...
Aber auch ich bin der Meinung: Schwanger sein ist ein Ausnahmezustand und solange es deinem Kind und Dir gut geht, ist alles relativ, nach der Geburt können dann wieder neue Ziele gesetzt werden!

Gefällt mir
10. September 2006 um 14:57

Also das muß nicht so sein
Ich kann nur sagen das ich bei meinen letzten Kinder jeweils erst 7 und dann nur 5 Kilo zugenommen hatte.Das ist nicht viel und das kann man auch gut schaffen.Ich hatte eh immer etwas mehr auf den Rippen und wenn man sich etwas "hält" ist das kein Problem.Man muß nicht 10 und mehr Kilos zunehmen.

Knuddel

Gefällt mir
20. September 2006 um 15:34

Hallo
also ich hab bei meinem ersten 17 kg zugenommen,beim zweiten nur 7 kg!
ist immer verschieden!

LG Nele43

Gefällt mir
26. Oktober 2006 um 13:46

Achja...
Wenn das mal nur 4 Kilo wären..
Da kommt noch einiges mitzu..
Fruchtwasser, Wassereinlagerungen, Plazenta und das ein oder andere
Fettpölsterchen lässt sich nicht vermeiden..
In einer perfekten Schwangerschaft nimmt man 11-13 Kg zu im Durch-
schnitt sagt man so.. Also wenn man Model werden will dann
sollte man das nicht während der Schwangerschaft sein
Du darfst auch nicht vergessen das deine Biologie sich während
der Schwangeschaft fast auf den Kopf stellt..
Du hast 30% mehr Blut zum Ende hin mehr in deinem Körper das natürlich auch wiegt
Reintheoreitisch ist aber die Geburt die schnellste und auch effektivste Möglichkeit Pfunde wieder loszuwerden..
Man sagt mit der Geburt gehen 5-7 Kilo wieder runter..
der Rest sind wassereinlagerungen etc. Da muss dein Körper selber
arbeiten um das loszuwerden...

Also nix mit dünn bleiben in der Schwangerschaft..Das ist ja auch nicht der Sinn

LG Ela

Gefällt mir
3. Dezember 2006 um 16:52

Re
allein das fruchtwasser und die plazenta wiegen am ende jeweils schon fast nen kilo,dann kannste dir doch ausrechnen das das mit 4 kilos eigentlich nich hinkommen kann^^

Gefällt mir
6. Januar 2016 um 16:07

Es kommt auf den Körper der Frau an
Es kommt auf den Körper der Frau an. Es gibt soviele Frauen die sehr viel essen aber trotzdem sehr schlank sind ist halt genetisch bedingt. Normal sind 13 bis 15 Kilo bei normal gewichtigen Frauen. Ich bin selbst Schwanger, im ersten Trimester habe ich kein bisschen zugelegt im Gegenteil eher abgenommen durch das ganze erbrechen und Übelkeit. Ab dem 2 Trimesters hat das nachgelassen und esse momentan genauso weiter wie vor meiner Schwangerschaft. Ich habe bis jetzt 3 Kilo zugelegt. Man sagt ab dem 7. MONAT soll es mit dem zulegen beginnen. Ist ja aber auch normal das Baby wiegt ja auch was, das Fruchtwasser Plazenta dies das alles was dazu gehört.

Gefällt mir
25. Januar 2016 um 14:23

Zunahme nach Geburt
Hey Girlskiss,
wenn du wüsstest. Ich glaube eine Vielzahl an Frauen wäre froh, wenn sie "nur" 13 Kilo zunehmen würden.
Denn bei den meisten ist das viel mehr!
Wenn du nach der SS aber wieder wie gewohnt isst und das Baby stillst, bist du zügig wieder bei deinem normalen Gewicht.
Das kann ich aus eigener Erfahrung berichten, also mach dir darüber mal nicht allzu viele Gedanken.
Denn hat man erst einmal das schönste Gefühl der Welt kennen gelernt, nämlich Mutter sein, dann spielt das Gewicht wirklich nur noch eine kleine Nebenrolle.

LG

Gefällt mir
8. Februar 2016 um 12:23
In Antwort auf kathie_12169044

Also das muß nicht so sein
Ich kann nur sagen das ich bei meinen letzten Kinder jeweils erst 7 und dann nur 5 Kilo zugenommen hatte.Das ist nicht viel und das kann man auch gut schaffen.Ich hatte eh immer etwas mehr auf den Rippen und wenn man sich etwas "hält" ist das kein Problem.Man muß nicht 10 und mehr Kilos zunehmen.

Knuddel

Zunahme ss
du glücklich, habe während des ersten Trimesters schon irgendwas mit 17g zugenommen, habe aber am Ende dann wieder so 4kg abgenommen, weil ich mich ständig übergeben muss(te)

Gefällt mir
29. Februar 2016 um 21:09

Hallo
Nein es ist nicht viel eigentlich noch normal. Es gibt so ein BMI rechner für Schwangere da siehst du was noch in rahmen liegt. Such einfach mal bei google. Ich habe es mal bei Arzt im Wartezimmer in einer Zeitung gesehen

Gefällt mir
23. Juni 2016 um 15:34

Gewichtszunahme
Hallo ja man nimmt zu
Bin bei meinem 1 Kind 19 gewesen und habe 41 Kilo zugenommen ich hatte nur fress Flashs aber das geht nach der Geburt leicht wieder weg. Am Tag der Geburt wog ich 104 Kilo durch stillen und den Stress den man hat habe ich jetzt nach 10 Monaten nach der Geburt 5 Kilo weniger als vor der Schwangerschaft der Bauch hängt leicht aber mit Öl immer einschmieren glättet ihn

Viel Glück

Gefällt mir