Home / Forum / Fit & Gesund / Nimmt man so schon zu?

Nimmt man so schon zu?

5. Juni 2007 um 19:35

Ich weiß, ihr wollt hier fast alle abnehmen, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand meine Frage beantworten.
Möchte gerade etwas zunehmen, aber auf gesunde Weise (sprich nicht 1kg die Woche oder so)

Ich esse generell sehr gesund, allerdings gönne ich mir auch jedentag was hochkalorienhaltiges, also entweder Nüsse mit Rosinen (Studentenfutter eben) oder Schokolade (dann meist ne halbe Tafel) oder Gummibären. Sonst esse ich gesunde Dinge, wie Vollkornprodukte (-brötchen, -knäckebrot, -nudeln,...) viel gemüse und Obst, aber vor allem viel Naturjoghurt (nehme aber trotzdem den fettarmen, weil der nicht so dickflüssig ist)

Wenn ich jetzt die ganze Woche keine positive Energiebilanz hatte, sondern immer soviel gegessen hab, wie ich auch wieder verbraucht habe und dann an EINEM Tag mal sagen wir 500kcal mehr gegessen hab, kann ich dann davon schon ETWAS zunehmen?

Heute war so ein Tag:

Ich habe Naturhoghurt mit Apfel und Rosinen, 2 Scheiben Knäckebrot mit Pflaumenmus und eine Tasse Kaffee mit bissl Milch gefrühstückt.
Vormittag hab ich dann ein Milchbrötchen, ein KitKat (also diese 45g Packung mit 4 Streifen), 1 Möhre, 2 Tomaten und ein Mehrkornbrötchen mit Frischkäse und Salat gegessen.
Mittag (hatte noch nicht richtig hunger) hab ich dann einen Apfel, 1 Möhre und 1 Schüssel Naturjoghurt gegessen
Nachmittag hab ich dann eine Scheibe Roggenbrot, 1 Mehrkornbrötchen mit Honig, 1 Banane und ein Vollkorntoast mit Frischkäse gegessen

So, jetzt Abend habe ich bis jetzt noch keinen hunger, da es ja Nachmittag recht viel war. Damit müsste ich doch eigentlich schon mehr gegessen haben, als ich verbraucht habe, oder? Ich meine klar, bis auf das KitKat sind das nur gesunde Sachen, aber KitKat hat ja auch schon 250kcal und die ganzen Brötchen/Brot haben ja auch einiges.

Was meint ihr, könnte ich davon zunehmen? Also klar, auf der Waage seh ichs morgen nicht, meine Frage ist eher so gemeint. Kann man zunehmen, wenn man einen Tag eine positive Energiebilanz hat, oder muss ich dauerhaft (jeden tag? jeden 2.?) eine pos. Eb haben?

Mehr lesen

5. Juni 2007 um 20:10

Hallo
Also, das was du heute alles gegessen hast, hatte ganz grob gerechnet so 1.800kalorien und die werden mit ziemlicher Warscheinlichkeit über deinem Kalorienverbrauch liegen (wenn du keinen Sport gemacht hast).

Aber nur einmal pro Woche über der Energiebilanz zu liegen, wird warscheinlich keine Gewichtszunahme zur Folge haben, fürchte ich

Du musst ja nicht jeden Tag mehrere hundert kalorien über deinem Umsatz liegen, es reicht schon wenn du etwas mehr isst, als du verbrauchst.

Du könntest mal deinen Grundumsatz ausrechnen (bei Google findest du entsprechende Seiten und die Kalorienanzahl die du zusätzlich, je nach deiner Tätigkeit verbrennst.
Ich schätze mal, wenn du keinen besonders anstrengenden Job hast, keinen Sport nebenher machst und im Moment ein normales bzw. recht niedriges Gewicht hast, dann wird dein Kalorienverbrauch pro Tag so ca. bei 1.500 liegen (Aber rechne nochmal selbst auf irgendeiner Seite nach).
Dann reicht es, wenn du pro Tag statt 1.500 halt 1.600 oder 1.700 Kalorien zu dir nimmst und du wirst auf Dauer zunehmen ( willst ja eh nicht so schnell zunehmen, hast du ja geschrieben).

Naja, wünsche dir viel Glück weiterhin und hoffe ich konnte ein wenig helfen?!

LG, kichererbse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 20:13
In Antwort auf tomiko_12876012

Hallo
Also, das was du heute alles gegessen hast, hatte ganz grob gerechnet so 1.800kalorien und die werden mit ziemlicher Warscheinlichkeit über deinem Kalorienverbrauch liegen (wenn du keinen Sport gemacht hast).

Aber nur einmal pro Woche über der Energiebilanz zu liegen, wird warscheinlich keine Gewichtszunahme zur Folge haben, fürchte ich

Du musst ja nicht jeden Tag mehrere hundert kalorien über deinem Umsatz liegen, es reicht schon wenn du etwas mehr isst, als du verbrauchst.

Du könntest mal deinen Grundumsatz ausrechnen (bei Google findest du entsprechende Seiten und die Kalorienanzahl die du zusätzlich, je nach deiner Tätigkeit verbrennst.
Ich schätze mal, wenn du keinen besonders anstrengenden Job hast, keinen Sport nebenher machst und im Moment ein normales bzw. recht niedriges Gewicht hast, dann wird dein Kalorienverbrauch pro Tag so ca. bei 1.500 liegen (Aber rechne nochmal selbst auf irgendeiner Seite nach).
Dann reicht es, wenn du pro Tag statt 1.500 halt 1.600 oder 1.700 Kalorien zu dir nimmst und du wirst auf Dauer zunehmen ( willst ja eh nicht so schnell zunehmen, hast du ja geschrieben).

Naja, wünsche dir viel Glück weiterhin und hoffe ich konnte ein wenig helfen?!

LG, kichererbse.

P.S....
Du musst die Kalorien auch nicht durch Schokolade und Co. aufnehmen, wenn du nicht magst!

Viel Brot und Brötchen (was du ja heute zb gegessen hast) hat auch einige Kalorien.

Nüsse z.b. auch - oder viele Kartoffeln, Nudeln, Reis etc. ...

Gibt so leckere gesunde Sachen, die relativ viele Kalorien haben

Viel Saft trinken hilft vielleicht auch...?!

Nochmals LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 20:29

Hallo
Also eigentlich heißt es ja, sobald man mehr isst als man verbraucht, wird der Überschuss in Fett umgewandelt. Wenn du heute, wie Kichererbse sagte 1800kcal gefuttert hast, aber durch wenig Bewegung nur 1500kcal verbrannt hast, müssten rein theoretisch 300kcal in Fett umgebaut werden.

Aus deiner Liste ersehe ich aber auch, dass du nicht sooo viel Fett gegessen hast, außer in deinem KitKat, aber denke ich eher dass du den Überschuss von Kalorien durch Kohlenhydrate gedeckt hast. Manche nehmen von Kohlenhydratüberschuss aber nicht zu (sind dann auch die mit dem schnellen Stoffwechsel), bei ihnen werden die überflüssigen Kohlenhydrate einfach in Wärme abgegeben und flupp, hast du nix zugenommen^^

Also lässt sich deine Frage nicht so konkret beantworten. Wenn man sich allerdings z.B. jeden morgen, nach dem Tolletengang um die selbe Zeit wiegt und eine gute Waage hat, die das Gewicht in 100g-Schritten angibt, sollte man eigentlich immer ungefähr dasselbe wiegen (ich wiege zumindest fast immer auf die 100g das selbe, selten mal 100g mehr oder weniger) Wenn du 300kcal in Form von Kh zuviel hattest udn davon zugenommen hättest, wären das 75g, also nix mit mehr auf der Waage ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook