Home / Forum / Fit & Gesund / Nierensteine

Nierensteine

20. November 2004 um 11:31


Mien kleiner Bruder ist gerade mal 13 JAhre alt und hatte mit 11 vier Nierensteine und jetzt mit 13 hat er in der li. Niere schon wieder 4 und in der rechten sogar 6!!!

Was kann dafür die Ursache sein.
In unserer Famielie hatte noch niemand Nierensteine.

Er wurde schon auf Schildrüsenkrankheiten untersucht - negativ

SOnst wrude bei ihm noch nichts gemacht.

Doch der Arzt meinte sein Körper kann das Kalzium was er produziert nciht richtig verwerten udn dadurch entstehn dann die Steine.
Die Steine sind nämlich auch aus Kalzium.

Weiß jemand Rat?

Wäre schon wenn ich von euhc ien paar hilfreiche Tipps bekommen könnte.

Liebe Grüße HotVamp

Mehr lesen

9. Januar 2005 um 0:21

Trinkt er zuwenig?
ich meine Wasser. Das könnte auch Ursache sein! (die Urin wird zu dickfüssig)

Zitronenwasser ist gut, wenn er das öfters trinken würde! Aber echte Zitronen, nicht die Künstliche Vitamin C. und viel wasser!

Außerdem bindet die Oxalsäure in Kakao Kalcium in der Niere. Spich: weniger Schoko, Kakao.

Isst er zu viel Phosphorhaltige Lebensmittel? Das ist das andere "Bösewicht".

Aber darüber sollte doch der Arzt mehr wissen und verraten! (ZB. Haferflocken hat arg viel Phosphor)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2005 um 14:48
In Antwort auf charla_11988703

Trinkt er zuwenig?
ich meine Wasser. Das könnte auch Ursache sein! (die Urin wird zu dickfüssig)

Zitronenwasser ist gut, wenn er das öfters trinken würde! Aber echte Zitronen, nicht die Künstliche Vitamin C. und viel wasser!

Außerdem bindet die Oxalsäure in Kakao Kalcium in der Niere. Spich: weniger Schoko, Kakao.

Isst er zu viel Phosphorhaltige Lebensmittel? Das ist das andere "Bösewicht".

Aber darüber sollte doch der Arzt mehr wissen und verraten! (ZB. Haferflocken hat arg viel Phosphor)

Nein...
.. er trinkt irsinnig viel, schon immer.
Udn SÜßes mag er überhaupt nicht.

Die Ärzte sind bis jetzt auch ratlso, weil alle Dürsen etc.. in seinem Körper normla arbeiten.

Er muss wahrscheinlich damit leben, dass die Steine immer wieder kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2005 um 21:16
In Antwort auf hotvamp

Nein...
.. er trinkt irsinnig viel, schon immer.
Udn SÜßes mag er überhaupt nicht.

Die Ärzte sind bis jetzt auch ratlso, weil alle Dürsen etc.. in seinem Körper normla arbeiten.

Er muss wahrscheinlich damit leben, dass die Steine immer wieder kommen.

Trinken
Wenn er sehr viel trinkt liegt vielleicht sogar Diabetes vor.
Aber auch hier gibt es Abhilfe.
Ernährungsumstellung! KEINE Milchprodukte viel Rohkost.
Gegen die Nierensteine gibt es nach Johanna Budewig ein einfaches Rezept ... Kostenpunkt keine 10 Euro, bekommst Du in der Apotheke und im Lebensmittelladen.
Sende ich Dir gerne zu.
alles Liebe auch für Deinen kleinen Bruder
Jacqueline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2005 um 7:39

hallo hotvamp
vielleicht kannst du damit was anfangen.ich habe von dr.clark die nierenreinigung meiner tochter gegeben und seit dem ist es um einiges besser geworden.wenn du nachlesen möchtest dann schau mal hier
http://www.huldaclarkdeutschland.de.vu

liebe grüße skymieze1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2005 um 11:31

Nierensteine
das kann sein, dass der Körper das Kalzium nicht richtig verwertet wird aber um Dir möglicherweise helfen zu können brauche ich schon noch weitere Infos. Schicke mir doch bitte einen E-Mail in der Du bescheibst welche weiteren Beschwerden Dein Bruder hat. (maike.nestler@ewetel.net)

Gruß Maike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 9:29

Nierensteine mit tcm behandeln
hallo hotvamp

deinem bruder kann mit der traditonellen chin. medizin geholfen werden.

ich lebe seit 16 jahren in malaysia und betreue mittlerweile menschen, die sich mit der tcm behandeln lassen möchten um endlich gesund zu werden.

ich hatte vor wenigen wochen einen gast hier, der seit seinem 18. lebensjahr unter nierensteine litt. er ist heute 40 jahre alt und keine diät oder andere mittel haben geholfen.

in der tcm wird das problem mit chin. heilkräutern gelöst. sie lösen die vorhandenen steine auf, vor allem werden sie an der oberfläche glatt, was beim ausscheiden später sehr wichtig ist.

wenn dann alle fremdkörper aus der niere abgegangen sind, wird mit anderen chin heilkräutern dafür gesorgt das sich keine neuen mehr bilden können.

jetzt ist dein beitrag leider schon 2 jahre alt, ich hoffe die nieren deines bruders funktionieren noch...

den bei zuvielen nierensteinen gehen die nieren dann irgendwann kaputt und dann würde dies ja den weg zur dialyse bedeuten...

aber das muss wie gesagt nicht sein!

wenn dich diese nachricht noch erreicht und du noch fragen haben solltest, dann schreibe mir gerne ein email.

liebe grüße aus malaysia sendet dir - jörg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 10:11
In Antwort auf mei_12833036

hallo hotvamp
vielleicht kannst du damit was anfangen.ich habe von dr.clark die nierenreinigung meiner tochter gegeben und seit dem ist es um einiges besser geworden.wenn du nachlesen möchtest dann schau mal hier
http://www.huldaclarkdeutschland.de.vu

liebe grüße skymieze1

Es gibt genug andere Möglichkeiten nur bitte nich mit fr. clark
da ich im i-net viel unterwegs bin und mir auf diesem wege auch meine leber- und nierenkräuter bestellt habe, habe ich festgestellt, das der internetanbieter huldaclark einer der schlechtesten ist, stark überteuert und nicht gerade vertrauenswürdig. ich habe am 04.09.07 hortensienwurzel bei denen bestellt und noch ein paar andere artikel damit ich auf einen Bestellwert von über 20 euro komme, da ich sonst 25 euro dazu bezahlen sollte (???) Man sollte auch schnell überweisen, es ist nur Vorrauszahlung möglich, dann bekäme man einen Gutschein über einen bestimmten Betrag. Ich wollte nun unbedingt diese Hortensienwurzel für meine Nierenreinigung haben, die es nur da zu geben scheint... Also habe ich bestellt, nach 2 Monaten der Vertröstung, ist letzte Woche 6. Nov. (Absendestempel 2. Nov.) ein Teil der Bestellung !OHNE HORTENSIENWURZEL!, aus SPANIEN in einem leicht gameligen Umschlag geliefert worden.
Man liefert nämlich aus Spanien, wie man mir zwischendurch mal mitteilte, was zu Lieferverzögerungen führt... *haha* aber die Hortensienwurzel würde mir aus Deutschland nachgeliefert, wann wurde nicht gesagt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper