Forum / Fit & Gesund / Niemals zum essen trinken!?

Niemals zum essen trinken!?

10. März 2009 um 21:12 Letzte Antwort: 11. August 2009 um 10:22

Hallo,
meine Chefin hat mir heute ein Hefter zum Thema Ernährung gegeben darin steht unter anderem das man zum essen und mindestens 1-2 stunden nach dem essen nix trinken sollte weil dadurch die Verdauungssäfte nur noch unzureichend ihre Aufgabe bewältigen. Dazu steht noch geschrieben das wir zu wenig kauen und schon alleine dadurch die Verdauungssäfte verwässern!

So meine frage kann das den wirklich sein ich kann mir das nicht so recht vorstellen?

Wäre lieb wenn mir jemand antwortet.

Ich bedanke mich schon einmal im vorraus...

Mehr lesen

11. März 2009 um 17:16

Hab ich so noch nicht gehört...
hi, hab Deinen Beitrag gelesen und da ich erst letzte Woche in der Apotheke war, weil ich mich mal so wegen Ernährung und Abnehmen schlau gemacht habe, kann ich Dir nur sagen, dass die nette Dame zu mir meinte, ich solle doch vor dem Essen ein Glas Wasser trinken, das sättigt schon mal und wärend des Essens auch gut trinken.
Aber wer weiß schon so recht, was nun richtig ist und was nicht. Steht ja auch in jedem Diätbuch was anderes drin. Schon allein, dass man am besten den Tag mit Kohlehydraten anfängt und mit Eiweiß aufhört.
Hab auch schon ein Buch zu hause, da steht es genau umgekehrt drin.

Bestimmt Interressant zu wissen, was nun wirklich stimmt

Gefällt mir

13. März 2009 um 11:26
In Antwort auf leila_12507360

Hab ich so noch nicht gehört...
hi, hab Deinen Beitrag gelesen und da ich erst letzte Woche in der Apotheke war, weil ich mich mal so wegen Ernährung und Abnehmen schlau gemacht habe, kann ich Dir nur sagen, dass die nette Dame zu mir meinte, ich solle doch vor dem Essen ein Glas Wasser trinken, das sättigt schon mal und wärend des Essens auch gut trinken.
Aber wer weiß schon so recht, was nun richtig ist und was nicht. Steht ja auch in jedem Diätbuch was anderes drin. Schon allein, dass man am besten den Tag mit Kohlehydraten anfängt und mit Eiweiß aufhört.
Hab auch schon ein Buch zu hause, da steht es genau umgekehrt drin.

Bestimmt Interressant zu wissen, was nun wirklich stimmt

....
Ohje gut mir hat man gesagt keine kohlenhydrate viel eiweiß. Ja meine chefin ist da ganz stark überzeugt davon das das so ist allerdings hab ich das in der form nach dem essen 1-2 stunden nix trinken auch noch nie gehört

Gefällt mir

16. März 2009 um 19:49
In Antwort auf heaven_12038380

....
Ohje gut mir hat man gesagt keine kohlenhydrate viel eiweiß. Ja meine chefin ist da ganz stark überzeugt davon das das so ist allerdings hab ich das in der form nach dem essen 1-2 stunden nix trinken auch noch nie gehört

Bin mal gespannt...
ich mache ja seit 3 Wochen eine Diät mit der Vitalkost ... Ich muß sagen, ich hab schon 5 kilo runter und ich fühl mich super fit.
Was mich an der Sache fasziniert ist, dass ich ohne groß nachzudenken meine Ernährung umgestellt habe. jetzt möchte ich noch so 2 Kilo runter und dann geht es ans Gewichthalten.

Gefällt mir

17. März 2009 um 21:50
In Antwort auf leila_12507360

Bin mal gespannt...
ich mache ja seit 3 Wochen eine Diät mit der Vitalkost ... Ich muß sagen, ich hab schon 5 kilo runter und ich fühl mich super fit.
Was mich an der Sache fasziniert ist, dass ich ohne groß nachzudenken meine Ernährung umgestellt habe. jetzt möchte ich noch so 2 Kilo runter und dann geht es ans Gewichthalten.

...
na dann hast du dir ja schonmal ein leihteres ziel als ich gesetzt mein ziel sind 25 kilo weil leider habe ich durch stoffwechselproblem soviel zu genommen jetzt bekomm ich medikamente und es geht langsam aber es geht vorran meine chefin meinte heute die theorie istvon einem herrn dr. mayer wegen dem trinken

Gefällt mir

19. März 2009 um 7:51
In Antwort auf heaven_12038380

...
na dann hast du dir ja schonmal ein leihteres ziel als ich gesetzt mein ziel sind 25 kilo weil leider habe ich durch stoffwechselproblem soviel zu genommen jetzt bekomm ich medikamente und es geht langsam aber es geht vorran meine chefin meinte heute die theorie istvon einem herrn dr. mayer wegen dem trinken

...sagt mir nichts.
Dieser Dr. Meyer sagt mir jetzt persönlich nichts. Noch nie gehört.
Aber wie schon gesagt, es gibt so viele Theorien. Wenn man gefunden hat, was einem gut tut und es den gewünschten Erfolg bringt, ist es glaube ich eh egal, wie und was man macht.

Ich wünsche Dir auf alle Fälle sehr viel Glück und Erfolg bei Deinem Ziel.

Gruß Nicole

Gefällt mir

12. Juli 2009 um 15:20

Trinken
Hallo hecuba,
das hab ich auch schon gehört, dass man zum essen nichts trinken soll, da es die Verdauungssäfte verdünnt. Aber dadurch kann man nicht abnehmen. Das gilt mehr für Leute die Verdauungsprobleme haben. Ich bin auch dabei und will 30 kg abnehmen. 8,5 hab ich schon geschafft.
Wenn Du wissen willst wie, dann melde Dich bei mir. Auf jedenfall sollte man entsäuern, das hilft beim abnehmen, egal was man macht.
Finde es toll dass Deine Cheffin Dir helfen will, abzunehmen.
Liebe Grüße
angi

Gefällt mir

12. Juli 2009 um 15:30
In Antwort auf leila_12507360

Hab ich so noch nicht gehört...
hi, hab Deinen Beitrag gelesen und da ich erst letzte Woche in der Apotheke war, weil ich mich mal so wegen Ernährung und Abnehmen schlau gemacht habe, kann ich Dir nur sagen, dass die nette Dame zu mir meinte, ich solle doch vor dem Essen ein Glas Wasser trinken, das sättigt schon mal und wärend des Essens auch gut trinken.
Aber wer weiß schon so recht, was nun richtig ist und was nicht. Steht ja auch in jedem Diätbuch was anderes drin. Schon allein, dass man am besten den Tag mit Kohlehydraten anfängt und mit Eiweiß aufhört.
Hab auch schon ein Buch zu hause, da steht es genau umgekehrt drin.

Bestimmt Interressant zu wissen, was nun wirklich stimmt

Fragen sie den Arzt oder Apotheker
Also ich habe gezielt in Apotheken gefragt wegen abnehmen und habe solche Antworten bekommen, da hätte ich schreien können. Meistens nur, die Pillen sind dafür und kosten soviel mehr nicht. Dort haben die wenigsten Ahnung. Am besten verläßt man sich auf sein Körpergefühl und auf Foren, dort sitzen die Experten, die selber Kuren gemacht haben und auch eigene Erfahrungen mit rein bringen können. Durch ein Glas vor dem Essen soll das Sättigungsgefühl gefördert werden. Viel trinken ist jeden Menschen zu raten, da der Mensch größten Teils aus Wasser besteht und die Zellen Wasser brauchen. Wer abnehmen will soll mindestens 2 l Flüssigkeit zu sich nehmen. Da haben viele schon ein Problem damit. Morgens ein Glas warmes Wasser nach dem Aufstehen (kommt aus dem Ajuveda) ist ganz toll, man bekommt wieder Durst und kann wieder was trinken. Es werden die Gifte, die der Körper über Nacht abgebaut hat rausgeschwemmt. Außer zum Frühstück trinke in ansonsten beim Essen nichts. Aber es sollte jeder für sich raus finden, was ihm gut tut.
Liebe Grüße
angi

Gefällt mir

11. August 2009 um 10:22

Ernsthaft?
Also davon habe ich auch noch nie gehört, bzw ich kann mir das für mich selbst eher schlecht vorstellen, weil ich zum Essen einfach ein Glas Wasser brauche...

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers