Home / Forum / Fit & Gesund / Nie raus aus dem Teufelskreis?

Nie raus aus dem Teufelskreis?

14. Februar 2011 um 21:30 Letzte Antwort: 21. Februar 2011 um 19:38

Hey liebe Leute!

Momentan stell ich mir die Frage, ob man je aus dem Teufelskreis der ES rauskommen kann bzw. dauerhaft?

Ich hatte lange Phasen von Hungern und FAs und hab gemerkt, dass es so auf Dauer nichts bringt, deshalb hab ich vor ca. 2 Wochen beschlossen, jeden Tag was Süßes einzubauen, damit ich FAs vermeiden kann, damit der Heißhunger nicht zu groß wird, weil wenn ich mal nen FA hatte, hab ich versucht den / die folgenden Tage auf Süßes bzw. KAlorienreiches zu verzichten, um nicht zuzunehmen, doch dass endete bald darauf wieder in einem FA...so ess ich jeden Tag bewusst Süßes und auch so esse ich eigentlich genug, ich schau auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Vollkorn,....manchmal schaffe ich es dass es bei den vereinbarten Süßen bleibt udn dann kann ich es auch genießen, doch die Fas lassen sich leider nicht ganz vermeiden....z.b. hatte ich heut nen heftigen und auch letzte Woche einen...komischerweise hab ich durch das ganze überhaupt noch nix zugenommen, wiege immer noch 39 kg bei 1,63 m .... könnte ihr mir weiterhelfen?

Mehr lesen

15. Februar 2011 um 8:35

Hallo krissy,
ich fürchte, dass du es ohne professionelle Hilfe allein nicht schaffen wirst, aus dem Teufelskreis herauszukommen.Du versuchst dies bereits seit 1 Jahr, bisher ohne Erfolg. Du sagst, dass du dich gesund ernährst, trotzdem ist deine Kalorienzufuhr zu niedrig, da du sonst zunehmen würdest. Das aber schaffst du nicht, obwohl es mit einem bedrohlich niedrigen BMI von 14,7 unbedingt notwendig wäre.

Es tut mir leid, aber ich kann dir nur eine stationäre Behandlung in einer auf ES spezialisierten Klinik empfehlen.

LG Nus

Gefällt mir
15. Februar 2011 um 9:29

Warum
ein Doppelposting? Du hast vor wenigen Tagen das gleiche Thema eröffnet und bist allerdings nicht auf die Antworten eingegangen...
http://forum.gofeminin.de/forum/f103/__f7546_f103-So-kann-es-nicht-mehr-weitergehen.html#5r
Was möctest du denn von uns hören?

Gefällt mir
15. Februar 2011 um 12:28
In Antwort auf selver_11957295

Hallo krissy,
ich fürchte, dass du es ohne professionelle Hilfe allein nicht schaffen wirst, aus dem Teufelskreis herauszukommen.Du versuchst dies bereits seit 1 Jahr, bisher ohne Erfolg. Du sagst, dass du dich gesund ernährst, trotzdem ist deine Kalorienzufuhr zu niedrig, da du sonst zunehmen würdest. Das aber schaffst du nicht, obwohl es mit einem bedrohlich niedrigen BMI von 14,7 unbedingt notwendig wäre.

Es tut mir leid, aber ich kann dir nur eine stationäre Behandlung in einer auf ES spezialisierten Klinik empfehlen.

LG Nus

Hey
hey

also danke mal für eure antworten:

mein essverhalten ist im moment so (ohne FA)...

früh: Vollkornbrot mit Hüttenkäse

mittags: (wenn ich arbeite)

Vollkornbrot/Weckerl mit Käse, Tofu,...
Trockenfrüchte
Obst (2 Äpfel oder so)
Süßes (z.b. 2 Knoppers und ein paar Kekse mit Schoko)

Abend: Salat, Weckerl mit Käse

wenn ich nicht arbeite, dann ess ich mittags warm, z.b. vegetarische Spaghetti mit Salat oder 2 Palatschinken,...und am nachmittag eine Kleinigkeit wie z.b. Nüsse und Milchbrei,.-.

ich muss auch sagen, dass ich auch die veranlagung dazu hab, schwer zuzunehmen und generell schlank zu sein..meine eltern sind auch untergewichtig, obwohl sie genug essen...

naja, es stimmt dass die MS/ES noch nicht besiegt ist, doch letztes jahr hab ich es selbst geschafft, wieder beginnen, "normal" zu essen und mich nicht städig mit anderen zu vergleichen, was sie essen und was nicht. und dass versuche ich jetzt auch, deswegen gönn ich mir auch täglich süßes wie ne tafel schoko obwohl ich weiß dass der zucker nicht gesund ist, aber wenn ich damit die FAs vielleicht vermeiden kann, bin ich gern dazu bereit!

Gefällt mir
15. Februar 2011 um 12:42
In Antwort auf lara_12556030

Hey
hey

also danke mal für eure antworten:

mein essverhalten ist im moment so (ohne FA)...

früh: Vollkornbrot mit Hüttenkäse

mittags: (wenn ich arbeite)

Vollkornbrot/Weckerl mit Käse, Tofu,...
Trockenfrüchte
Obst (2 Äpfel oder so)
Süßes (z.b. 2 Knoppers und ein paar Kekse mit Schoko)

Abend: Salat, Weckerl mit Käse

wenn ich nicht arbeite, dann ess ich mittags warm, z.b. vegetarische Spaghetti mit Salat oder 2 Palatschinken,...und am nachmittag eine Kleinigkeit wie z.b. Nüsse und Milchbrei,.-.

ich muss auch sagen, dass ich auch die veranlagung dazu hab, schwer zuzunehmen und generell schlank zu sein..meine eltern sind auch untergewichtig, obwohl sie genug essen...

naja, es stimmt dass die MS/ES noch nicht besiegt ist, doch letztes jahr hab ich es selbst geschafft, wieder beginnen, "normal" zu essen und mich nicht städig mit anderen zu vergleichen, was sie essen und was nicht. und dass versuche ich jetzt auch, deswegen gönn ich mir auch täglich süßes wie ne tafel schoko obwohl ich weiß dass der zucker nicht gesund ist, aber wenn ich damit die FAs vielleicht vermeiden kann, bin ich gern dazu bereit!

Ps
ps. was ich noch sagen wollte, ist, dass ich im vergleich zu kollegen/bekannten mehr esse und wenn ich dann neben denen esse (z.b. auf familienfeiern,..) können die meist gar nicht glauben, dass ich doch mehr esse als sie vermuten würden...und auch als wir z.b. ne feier letzte woceh in der firma hatten aßen alle höchstens 1 stück vom kuchen und ich 2 und hätte noch lust auf mehr gehabt, aber ich wollte es dann neben ihnen nicht übertreiben sondern hab beim heehen noch über ne halbe packung merci genascht...

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 13:16
In Antwort auf lara_12556030

Ps
ps. was ich noch sagen wollte, ist, dass ich im vergleich zu kollegen/bekannten mehr esse und wenn ich dann neben denen esse (z.b. auf familienfeiern,..) können die meist gar nicht glauben, dass ich doch mehr esse als sie vermuten würden...und auch als wir z.b. ne feier letzte woceh in der firma hatten aßen alle höchstens 1 stück vom kuchen und ich 2 und hätte noch lust auf mehr gehabt, aber ich wollte es dann neben ihnen nicht übertreiben sondern hab beim heehen noch über ne halbe packung merci genascht...

Ps
bitte ignoriert mich nicht, eure Antworten/Meinungen würden mich wirklich sehr interessieren....

übrigens hatte ich am montag einen heftigen FA und am Dienstag und gestern hab ich versucht normal zu essen ohne fasten und hab mir überall was erlaubt, auch süßes und als ich mich heute auf die waage gestellt hab wog ich trotzdem wieder nur 39 kg...

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 13:38
In Antwort auf lara_12556030

Ps
bitte ignoriert mich nicht, eure Antworten/Meinungen würden mich wirklich sehr interessieren....

übrigens hatte ich am montag einen heftigen FA und am Dienstag und gestern hab ich versucht normal zu essen ohne fasten und hab mir überall was erlaubt, auch süßes und als ich mich heute auf die waage gestellt hab wog ich trotzdem wieder nur 39 kg...

Hi
Also ich glaub so einen Körper wie du hast dads wünschen sich die meisten essen ohne ende und dabei nicht zu zunehmen, aber gesund ist es dennoch nicht, wieviel zu wiegst, da würde ich an deiner stelle wirklich mal einen arzt aufsuchen und fragen ob mit deinem magen was nicht stimmt. Gibt ja auch Krankheiten von Magen das der keine Nährstoffe usw aufnimmt und die quasi nur durch rutschen...also informier dich vllt mal dahingegend.

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 13:45
In Antwort auf bekki_11947365

Hi
Also ich glaub so einen Körper wie du hast dads wünschen sich die meisten essen ohne ende und dabei nicht zu zunehmen, aber gesund ist es dennoch nicht, wieviel zu wiegst, da würde ich an deiner stelle wirklich mal einen arzt aufsuchen und fragen ob mit deinem magen was nicht stimmt. Gibt ja auch Krankheiten von Magen das der keine Nährstoffe usw aufnimmt und die quasi nur durch rutschen...also informier dich vllt mal dahingegend.

Hi
hi

ja eig. bin ich eh froh darüber, aber normal ist das ganze nicht, denn eig. ess ich wirklich nicht wenig, bzw. andere essen oft weniger und sind viel schwerer...vor meiner ES wog ich immer so zwischen 48-50 kg, doch seit ich MS hab, ist das alles anders geworden und irgendwie komm ich da auch nicht mehr raus...

hab schon öfters gedacht, dass es vl an der schilddrüse liegt, da ich öfters in dem bereich schmerzen hatte und auch meine mama, oma schon damit zu tun hatten, doch bei der untersuchung war alles ok.

lg

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 13:50
In Antwort auf lara_12556030

Hi
hi

ja eig. bin ich eh froh darüber, aber normal ist das ganze nicht, denn eig. ess ich wirklich nicht wenig, bzw. andere essen oft weniger und sind viel schwerer...vor meiner ES wog ich immer so zwischen 48-50 kg, doch seit ich MS hab, ist das alles anders geworden und irgendwie komm ich da auch nicht mehr raus...

hab schon öfters gedacht, dass es vl an der schilddrüse liegt, da ich öfters in dem bereich schmerzen hatte und auch meine mama, oma schon damit zu tun hatten, doch bei der untersuchung war alles ok.

lg


ich will dir ja jetzt keine angst machen, aber hast du schon mal gehört von einem Wurm im magen? Da nimmt man auch nicht mehr zu, weil der Wurm sich von dem essen halt ernährt und der wird immer länger....also wie gesagt will dir keine Angst machen, aber wäre jetzt noch eine möglichkeit oder was mit der Leber bzw Gallenblase. Sind auch bekannte merkmale dazu das man nicht mehr zunimmt.
Wielang bist du denn schon in deiner MS?

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 13:51
In Antwort auf bekki_11947365


ich will dir ja jetzt keine angst machen, aber hast du schon mal gehört von einem Wurm im magen? Da nimmt man auch nicht mehr zu, weil der Wurm sich von dem essen halt ernährt und der wird immer länger....also wie gesagt will dir keine Angst machen, aber wäre jetzt noch eine möglichkeit oder was mit der Leber bzw Gallenblase. Sind auch bekannte merkmale dazu das man nicht mehr zunimmt.
Wielang bist du denn schon in deiner MS?

Hi
an einen wurm hab ich noch nicht gedacht, hat man da beschwerden?

seit ca. 2 jahren hab ich MS

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 14:19
In Antwort auf lara_12556030

Hi
an einen wurm hab ich noch nicht gedacht, hat man da beschwerden?

seit ca. 2 jahren hab ich MS


mh eine sehr gute frage, aber soviel wie ich weis, hat man da keine beschwerden....sondern eher ein glücksgefühl weil die waage weniger anzeigt und man halt essen kann was man will.
stöbere doch mal im inet nach vllt wirst du fündig...also ist wirklich nur ein vermuten. bin keine ärztin oder so, also will mich jetzt dahingegen auch nicht drauf fest legen. ansonsten gehe zum arzt.

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 14:23
In Antwort auf bekki_11947365


mh eine sehr gute frage, aber soviel wie ich weis, hat man da keine beschwerden....sondern eher ein glücksgefühl weil die waage weniger anzeigt und man halt essen kann was man will.
stöbere doch mal im inet nach vllt wirst du fündig...also ist wirklich nur ein vermuten. bin keine ärztin oder so, also will mich jetzt dahingegen auch nicht drauf fest legen. ansonsten gehe zum arzt.

Noch was vergessen^^
und wie lang ist es schon das dir aufgefallen ist, das du essen kannst ohne zu zunehmen?
es klingt nämlich wirklich schon fast das es an deinem körper liegt und ne unmittelbar an die MS. weil so wie du erzählst und schreibst was du alles isst, ist schon sehr bedenklich.

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 14:30
In Antwort auf bekki_11947365

Noch was vergessen^^
und wie lang ist es schon das dir aufgefallen ist, das du essen kannst ohne zu zunehmen?
es klingt nämlich wirklich schon fast das es an deinem körper liegt und ne unmittelbar an die MS. weil so wie du erzählst und schreibst was du alles isst, ist schon sehr bedenklich.


noch was hier ist mal ne inet seite zu den würmern...vllt siehst ja merkmale oder symptome was dir ähneln könnte, wenn nicht dann weis ich auch nicht weiter...kannst ja natürlich auch mal einen rund um check machen lassen beim arzt.

http://www.medhost.de/kinderkrankheiten/bandwuermer.html

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 15:25
In Antwort auf bekki_11947365


noch was hier ist mal ne inet seite zu den würmern...vllt siehst ja merkmale oder symptome was dir ähneln könnte, wenn nicht dann weis ich auch nicht weiter...kannst ja natürlich auch mal einen rund um check machen lassen beim arzt.

http://www.medhost.de/kinderkrankheiten/bandwuermer.html

Danke
danke für die webseite, werd sie mir am abend in ruhe ansehen, bin nämlich noch in der arbeit!

ich wundere mich manchmal selbst, denn obwohl ich natürlich nicht so arg fettige lebensmittel esse, aber dennoch sicher mehr als man mit 39 kg haben kann!

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 15:37
In Antwort auf lara_12556030

Danke
danke für die webseite, werd sie mir am abend in ruhe ansehen, bin nämlich noch in der arbeit!

ich wundere mich manchmal selbst, denn obwohl ich natürlich nicht so arg fettige lebensmittel esse, aber dennoch sicher mehr als man mit 39 kg haben kann!

Kann es sein
dass man keine solchen würmer haben kann wenn man vegetarier ist? ich bin nämlich seit September 2009 Vegetarierin

Gefällt mir
17. Februar 2011 um 19:05
In Antwort auf lara_12556030

Kann es sein
dass man keine solchen würmer haben kann wenn man vegetarier ist? ich bin nämlich seit September 2009 Vegetarierin


ich glaub das hat nichts zu sagen, ob man veggie ist oder nicht. solche parasiten kann glaub so ziemlich jeder bekommen.

Gefällt mir
18. Februar 2011 um 13:27
In Antwort auf bekki_11947365


ich glaub das hat nichts zu sagen, ob man veggie ist oder nicht. solche parasiten kann glaub so ziemlich jeder bekommen.

Beurteilung
hey leute

könnt ihr mir beurteilen wie ihr meine ernährung heute findet...da ich MS bin, tu ich mir schwer in der beurteilung:

früh

1 großes Vollkornbrot mit Hüttenkäse

mittag:

ein paar getrocknete Feigen
2 kleine Äpfel
1 Orange
1 Weckerl mit Käse (35% F.i.T.)

2 Haselnusswafferl von Alnatura

jetzt noch 1 Haselnusswafferl

glg

Gefällt mir
18. Februar 2011 um 13:29
In Antwort auf lara_12556030

Beurteilung
hey leute

könnt ihr mir beurteilen wie ihr meine ernährung heute findet...da ich MS bin, tu ich mir schwer in der beurteilung:

früh

1 großes Vollkornbrot mit Hüttenkäse

mittag:

ein paar getrocknete Feigen
2 kleine Äpfel
1 Orange
1 Weckerl mit Käse (35% F.i.T.)

2 Haselnusswafferl von Alnatura

jetzt noch 1 Haselnusswafferl

glg

Ps
das sind die haselnusswafferl (die ich liebe

http://www.alnatura.de/de/produkt/32265

Gefällt mir
19. Februar 2011 um 15:06
In Antwort auf lara_12556030

Ps
das sind die haselnusswafferl (die ich liebe

http://www.alnatura.de/de/produkt/32265

Pps
danach so um 15.30 bannte sich schon fast ein FA an, doch ich habs erstmals mit getrocknete Feigen und 85 g Bananenchips versucht und war dann im Supermarkt und hatte Muffins in der Hand und im selben Moment rief meine Mama an und dann dachte ich dass dies ein zeichen ist, die Muffins nicht zu kaufen (zum glück)

am abend (ca. 18.30) aß ich dann noch eine Schüssel Salat, 1 Karotte, 1 Vollkorndinkelbrot mit Käse und Tofu und danach ein paar Nüsse...

war das ok?

Gefällt mir
19. Februar 2011 um 16:07

Danke dori
für deine Antwort!

so ähnlich wie gestern sieht auch mein essensplan aus, zwar nicht ganz gleich, aber ziemlich ähnlich, da ich auch bis am abend arbeite...morgen gibt es dann mittags vegetarische vollkornspaghetti mit Salat (ich liebe sie )...

werd nun echt versuchen, regelmäßig zu essen und versuchen, den MS-Teil von mir zu besiegen, denn s gibt so viel wichtigere dinge als gewicht und kalorien, die man so versäumt weil man nur mit essen/fasten beschäftigt ist....ich hoffe, dass sich dann die FA (die zum glück eh nicht mehr täglich wie früher sind) einstellen und ich ein besseres bild von meinem körper bekomme...am montag fahre ich meine großeltern und tante besuchen. früher versuchte ich diese besuche zu vermeiden, da es dort immer viel zum essen gibt , doch nun freu ich mich die menschen, die ich total gern hab, wiederzusehen und einen schönen nachmittag zu erleben und die zeit zu genießen (und auch das essen )

lg

Gefällt mir
20. Februar 2011 um 17:11
In Antwort auf lara_12556030

Beurteilung
hey leute

könnt ihr mir beurteilen wie ihr meine ernährung heute findet...da ich MS bin, tu ich mir schwer in der beurteilung:

früh

1 großes Vollkornbrot mit Hüttenkäse

mittag:

ein paar getrocknete Feigen
2 kleine Äpfel
1 Orange
1 Weckerl mit Käse (35% F.i.T.)

2 Haselnusswafferl von Alnatura

jetzt noch 1 Haselnusswafferl

glg

Ich glaube nicht, dass es an einem wurm liegt.
also, ich habe mir deine ernährungspläne angeschaut und ich glaube nicht, dass du einen parasiten in dir trägst und deswegen nicht zunehmen kannst. ich denke, die magersucht ist noch immer präsenter, als dir vielleicht bewusst ist bzw du dir eingestehen willst. es stimmt zwar, dass du nicht nach einem 500-kalorien-plan lebst, aber dennoch scheint dein körper mehr energie zu brauchen, als du ihm zuführst. aus deinen postings lässt sich entnehmen, dass du noch arbeiten gehst- auch dafür brauchst du viel energie. wenn es dir wirklich ernst mit der zunahme ist, musst du deinen plan aufpeppen- dh evtl trinknahrung einbauen oder üppiger frühstücken. es gibt durchaus möglichkeite, WENN du unbedingt zunehmen möchtest. höre noch mal tief in dich rein; freust du dich nicht insgeheim, dass du endlich nicht mehr streng hungern musst und trotzdem das minigewicht halten kannst??

sei ganz ehrlich zu dir!

Gefällt mir
20. Februar 2011 um 19:52
In Antwort auf darian_12920830

Ich glaube nicht, dass es an einem wurm liegt.
also, ich habe mir deine ernährungspläne angeschaut und ich glaube nicht, dass du einen parasiten in dir trägst und deswegen nicht zunehmen kannst. ich denke, die magersucht ist noch immer präsenter, als dir vielleicht bewusst ist bzw du dir eingestehen willst. es stimmt zwar, dass du nicht nach einem 500-kalorien-plan lebst, aber dennoch scheint dein körper mehr energie zu brauchen, als du ihm zuführst. aus deinen postings lässt sich entnehmen, dass du noch arbeiten gehst- auch dafür brauchst du viel energie. wenn es dir wirklich ernst mit der zunahme ist, musst du deinen plan aufpeppen- dh evtl trinknahrung einbauen oder üppiger frühstücken. es gibt durchaus möglichkeite, WENN du unbedingt zunehmen möchtest. höre noch mal tief in dich rein; freust du dich nicht insgeheim, dass du endlich nicht mehr streng hungern musst und trotzdem das minigewicht halten kannst??

sei ganz ehrlich zu dir!

Hi
hallo...

gar nicht so einfach zu beantworten, aber ich will nun definitv was machen um die MS kleiner zu bekommen, denn es verdirbt einem echt alles, die ganze Freude am Leben,...ich hab schon so viel Zeit verschwendet an so sinnlosen Sachen...momentan läuft es gut, ich esse mehr und genieße es auch...so sah zum beispiel mein speiseplan heute aus:

früh:

vollkornbrot mit hüttenkäse

vormittag: 2 Äpfel

mittag: vegetarische Spaghetti mit Salat

etwas später: Kiwi und Dörrbirnen

kurz darauf: 2 Reihen Schokolade, 2 Mignonwafferl, 1 Knoppers

15.30 etwas Früchtebrot und ein wenig Babybrei (schmeckt mir gut)

18.30 1,5 Weckerl mit Käse, Tofu, ein kleines Stück Karotte und danach noch ein paar Cracker geknabbert...

und dann war ich heute 2 mal ca. 45 minuten spazieren...

was meint ihr? bin ich auf dem richtigen Weg? Findet ihr dass ich viel esse, im gegensatz zu manch anderen Beiträgen kommt einem dass gar nicht nach MS vor...

ps. ja ich gehe vollzeit arbeiten

Gefällt mir
21. Februar 2011 um 19:38

Hey
@ methicillin

ich glaub, du hast da was falsch verstanden bzw. vl hab ich mich nicht klar genug geäußert, aber ich hab mich noch nie übergeben und dass soll auch so bleiben!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers