Home / Forum / Fit & Gesund / Nicht so viel Lust als Mann

Nicht so viel Lust als Mann

13. Juni 2015 um 11:15

Hallo,
Mein Problem ist folgendes: Ich habe einfach nicht so viel Lust wie andere Männer, und ich werde auch nicht so schnell erregt wie es eigentlich sein sollte.
Klingt vielleicht komisch, aber ich brauche immer ein langes Vorspiel bis ich erst richtig "in Fahrt" komme. Es soll ja Männer geben, die können ohne Vorspiel gleich loslegen, aber ich kann das nicht. Bei mir dauert das immer ein bisschen länger, und es muss auch ein Vorspiel dabei sein.
Auf optische Reize reagiere ich auch nicht so stark wie andere Männer. Also eine Bauchtänzerin oder eine Frau im Bikini würde mich eher kalt lassen (meistens). Bin da auch sehr wählerisch was Frauen anbelangt. Und ich bin zu 100% Hetero.
Wenn ich dann mal Sex habe, klappt es auch ganz gut. Aber wie gesagt, es dauert bei mir ein bisschen länger bis ich soweit bin.
Das war schon immer so, seit meiner Pubertät. Jetzt bin ich 33.
Weiss jemand woran das liegen könnte? Habe ich vielleicht zuwenig Testosteron im Blut? Oder ist das eher ein psychisches Problem?
Gruss, Thomas

Mehr lesen

15. Juni 2015 um 11:06

Bei mir ist das so
Naja, bei mir ist es eben auch so, dass ich unbedingt ein langes Vorspiel brauche. Beispielsweise stehe ich auf intensives Küssen, das törnt mich sehr an, oder gegenseitiges Streicheln, nicht nur unten sondern am ganzen Körper... Das nur als Beispiel. Wenn das Vorspiel gut ist dann klappts auch prima mit dem Sex.

Was ich gerne wissen würde, ist: Warum ist das so? Ich hatte mal irgendwo gelesen dass Männer meistens "Senkrechtstarter" sind, und schon der Anblick einer hübschen Frau oder nur eines Frauenkörpers (ohne Gesicht) kann bei vielen schon eine Erektion auslösen.
Bei mir ist das allerdings total anders, ich bin da auch sehr wählerisch. Ich achte da mehr auf schöne Augen, Hände, oder die Stimme und den Charakter, also ob wir uns sympatisch sind. Also wenn ich einfach nur einen Frauen-Hintern sehe empfinde ich noch nichts dabei.
Nicht dass es mich stören würde, aber mich würde einfach mal interessieren: Warum ist das so? Wieso "denke" ich anders als andere Männer? Es gibt doch bestimmt eine Erklärung dafür, oder?
Gruss, Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 15:41

Erregung und Libido ist aber nicht das Gleiche
Du bist leicht erregbar aber hast nicht wirklich Lust was daraus zu machen sagst Du. Die Unlust sexuell aktiv zu werden obwohl einem gefällt was man sieht und vielleicht sogar erregt ist eines der bekanntesten Symptome einer schwachen Libido.
Wie Du richtig sagst ist das aber auch bei jedem stärker oder schwächer ausgeprägt. Das Beispiel mit dem Balzverhalten passt da genau. Also hast Du auch festgestellt dass es eben bei manchen anders ist......Aber die kommen zum Ziel -meistens- und wenn sie noch so blöd sind.
Ich bin auch eher der zurückhaltender und ruhigere Typ. Solange man damit kein Problem hat ist alles gut. Nur wenn nicht kann man auch was dagegen tun ohne sich irgendwelche Chemie reinzupfeifen. auf potenzgarantie..com ist das doch bestens beschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2015 um 18:47

Hormone
haben einen gewaltigen Einfluss auf die Libido. Ich weiß nicht,ob es ein zuverlässiges Mittel gibt,um dem von die beschriebenen Umstand abzuhelfen. Ich vermisse allerdings auch die Stelle, an der du erklärst,was das Problem dabei ist. Siehste, bei mir ist es genau andersrum. Wenn ich gelassen werde, dann will und kann ich alle zwanzig Minuten. Selbst der Anblick einer hübschen Frau auf der Straße macht mich in acht von zehn Fällen rasend.
Offenbar definieren wir zwei die Grenzen der Männlichen Lust (oder Unlust). Ich halte das für normal. Auch wenns Frustpotenzial hat. Und du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2017 um 8:54

Erregung findet in erster Linie im Kopf statt, kann man da mit irgendwelchen Mitteln etwas erreichen wenn er keine Lust hat??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wann kann ich nach einer BV wieder in die Schule?
Von: hiebby456
neu
10. Dezember 2017 um 13:17
Wieso haben nicht alle Allergiker Asthma?
Von: richardfriedel
neu
10. Dezember 2017 um 13:00
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen