Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Nicht eng genuck

19. Juli 2010 um 20:07 Letzte Antwort: 22. Juli 2010 um 23:55

ich befürchte ich bin nicht eng genuck...
mein freund hat keine probleme mit dem kommen oder so doch ich weiss ich bin nicht grad sehr eng...
ich hatte einen ex-freund mit nem wirklich hammer dicken schwanz...
zirka durchmesser einer o,5le flsche...
nun hat mein neuer freund einen nicht so dicken schwanz...
das macht mir nichts aus nur weiss ich nicht zieht sich die mu wider zusammen ??
ich glaub nicht schlisslich soll man auch ausleiern können...
warscheinlich bin ich das...
ich hatte immer viel mit meinem ex und wir waren lange zusammen....

kann ich vll einen muskel anspannen der das alles verängt ?
kann ich diesen vll auch trenieren
wenn ja was muss ich dafür tun ?
ich will doch nur das mein freund mit mir schönen sex hat ...

und ich keine angst haben muss das er es mit ner anderen macht...

weiss jemand rad ?
das problem liegt mir sehr am herzen...

Mehr lesen

20. Juli 2010 um 11:46

Ausleiern? XD
ALso erstens mal das mit dem Ausleiern ist ein Sex Mythos und entspricht nicht der Wahrheit. Ich meine wie würde das denn dann aussehen bei all den Frauen die Kinder bekommen haben? Die Vagina zieht sich immer wieder zurück in ihre Ausgangsposition. Ein Ausleiern ist also nicht möglich!

Nun zu deinem Problem es kann schon sein das dein Scheideneingang breiter ist als bei anderen Frauen das ist aber ganz natürlich und wenn dieser sich beim GV dehnt ist vermutlich nicht mehr genug Spannng da um deinen Partner richtig zu reitzen. Damit also auch er mehr Spaß hat kannst du deinen Scheidenmuskel trainieren in dem du Beckenbodenübungen machst was heißen soll deinen Schließmuskel anspannen so als ob du dringend pinkeln müsstest und wieder entspannen. Je stärker der Muskel ist desto mehr Druck kannst du während dem GV auf den Penis deines Partners ausüben. Vielleicht sollte er dich vorher zum kommen bringen damit du nicht abgelenkt bist wenn du dich dann auf deinen Beckenboden konzentieren musst. Den Muskel kannst du immer und überall trainieren es bekommt ja niemand mit. Nach ein paar Wochen wirst du die Erfolge schon spüren können du kannst aber auch Ärztlichen Rat bei deiner Frauenärztin einholen.

Lg Dark

Gefällt mir

22. Juli 2010 um 23:55
In Antwort auf scilla_12843701

Ausleiern? XD
ALso erstens mal das mit dem Ausleiern ist ein Sex Mythos und entspricht nicht der Wahrheit. Ich meine wie würde das denn dann aussehen bei all den Frauen die Kinder bekommen haben? Die Vagina zieht sich immer wieder zurück in ihre Ausgangsposition. Ein Ausleiern ist also nicht möglich!

Nun zu deinem Problem es kann schon sein das dein Scheideneingang breiter ist als bei anderen Frauen das ist aber ganz natürlich und wenn dieser sich beim GV dehnt ist vermutlich nicht mehr genug Spannng da um deinen Partner richtig zu reitzen. Damit also auch er mehr Spaß hat kannst du deinen Scheidenmuskel trainieren in dem du Beckenbodenübungen machst was heißen soll deinen Schließmuskel anspannen so als ob du dringend pinkeln müsstest und wieder entspannen. Je stärker der Muskel ist desto mehr Druck kannst du während dem GV auf den Penis deines Partners ausüben. Vielleicht sollte er dich vorher zum kommen bringen damit du nicht abgelenkt bist wenn du dich dann auf deinen Beckenboden konzentieren musst. Den Muskel kannst du immer und überall trainieren es bekommt ja niemand mit. Nach ein paar Wochen wirst du die Erfolge schon spüren können du kannst aber auch Ärztlichen Rat bei deiner Frauenärztin einholen.

Lg Dark

Die scheide ist ein muskel dem man trainieren kann!
Also das mit dem ausleiern stimmt schon, zumindest bei Frauen die Kinder bekommen haben. Ich habe vor einem Jahr meine Tochter geboren. Davor war ich super eng, hatte sogar noch mein Jungfernhäutchen. Danach war ich so weit, das er eine Stunde brauchte bis er kam und ich nicht mal spürte ob er überhaupt drinnen war oder nicht. Aber dafür gibt es ja Beckenbodentraining. Ich machte konsequent mehrmals täglich die Übungen und nach zwei Monaten hatte ich den kürzesten Sex meines Lebens. Mein Freund drang ein, bewegte sich 5 mal auf und ab und danach kam er schon. Er entschuldigte sich danach bei mir und meinte es tue ihm leid, aber ich bin so eng, das es sich so geil angefühlt hat. Man kann also die Scheide ganz eng trainieren, sogar nach einer Geburt. Man kann bei "babybutt" im Internet so Beckenbodentrainingshilfen bestellen. Die führt man wie einen Tampon ein und dann ist das Training viel effektiver und man wird noch viel enger. Bei mir haben die Wunder gewirkt. Und mein Sex ist jetzt nach der Geburt besser als davor. Also fleissig trainieren, dann wirst du dich auch ganz eng anfühlen

Gefällt mir