Anzeige

Forum / Fit & Gesund

..nicht begehrt werden

Letzte Nachricht: 17. August 2014 um 19:02
U
usko_12550310
22.06.14 um 8:44

Hallo zusammen,

ich bin 46 Jahre alt und mittlerweile seid drei Jahren in meiner dritten Beziehung. In meiner letzten Beziehung die elf Jahre gehalten hat, hatten meine damalige Partnerin und ich in den letzten drei Jahren keinen Sex mehr. Dies lag aber an Ihr weil Sie Psychopharmaka genommen hat. Ich habe Sie verlassen weil Sie nach mehreren Gesprächen die Dinger nicht absetzen wollte, weil Sie sich so gut gefühlt hat. Für mich gab es in dieser Beziehung kein Weiterkommen mehr. Ich habe Sie nicht wegen des fehlenden Sexs verlassen, weil ich wusste dass es bei Ihr nicht ging. Kurze Zeit später habe ich meine jetzige Partnerin kennengelernt. Ein Traum von einer Frau und damit mein ich nicht das äussere. Ich meine Ihren Charakter Ihre Ausstrahlung, wir harmonieren zusammen machen scheiss zusammen, wir ergänzen uns einfach perfekt.
Bis zum Thema Sex, da gehen wir getrennte Wege, geistig zumindest. In der Anfangsphase unserer Beziehung wussten wir es paßt und wollten direkt ein Kind. Dies war nach der vierten Woche unserer Beziehung. Leider hat es nicht funktioniert weil man entdeckt hat das ich zeugen kann. Aber der erste Sex schon war nur technisch ohne Gefühl ohne nichts. Einfach nur rein und raus, von Ihr gesteuert. Ich selber bezeichne mich als Leidenschaftlicher Mensch beim Sex, ich möchte meine Partnerin genießen. Wir haben sehr sehr viele male darüber gesprochen und auch schon gestritten. Ich habe Ihr auch schon am Anfang gesagt das eine Beziehung ohne Sex nur 50% Beziehung ist. Mittlerweile bin ich soweit dass ich mich gar nicht mehr traue Ihr näher zu kommen. Das einzige was funktioniert ist Kuscheln.

Was würdet Ihr in so einer Situation machen, oder raten?

Gruß
Zormpas

Mehr lesen

A
amilia_12371066
08.08.14 um 22:54

Begehren gibt Selbstwertgefühl
Hallo Zormpas

Dein Beitrag ist nun schon einige Zeit ohne Antwort, nun hoffe ich das du tzd. ab und zu noch vorbei schaust.

Dein Beitrag zeigt deutlich deine Sorge und auch das dich die Situation verändert.
Der erste Sex war nur technisch? Es liest sich, als hätte deine Partnerin den Sex geduldet.
Inwieweit sind deine sexuellen Erfahrungen? Frauen neigen dazu, bei einen Mann in deinen Alter Erfahrung vorrauszusetzen. Sind dann die Bemühungen des Mannes ungeschickt oder gar keine vorhanden, bringen Frauen den Sex gern hinter sich. Und haben dann 0 Lust aufs nächste mal, oder geben nur des Friedens Willen nach.
Je nach Erziehung oder Erwartungshaltung deine Partnerin.
Was tun? Reden! Aber Streit vermeiden! Wenn Streit aufkommt lieber abbrechen und das Gespräch vertagen.
Schuldzuweisungen vermeiden. Lieber ,,ich möchte dich riechen, atmen, schmecken....es fehlt mir,, was kann ich dir gutes tun?
Da Kuscheln funktioniert, hat sie sich ja noch nicht von dir zurückgezogen!
Wenn du über wenig Erfahrung verfügst hilft nur Ehrlichkeit, von deiner Seite aus. Auch wenns schwer fällt.
Wenn das alles nicht helfen kann, sehe ich keine Erfüllung für dich in dieser Partnerschaft, wenn dir 50% fehlen.
LG Custodi

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
judita_12370581
17.08.14 um 19:02

Vielleicht ist es ja doch nur Freundschaft?
Nun es könnte doch auch sein, dass ihr euch zwar auf allen Ebenen wunderbar versteht, aber null sexuelle Anziehung zwischen euch besteht - dann seid ihr wirklich dicke, innig verbundene Freunde. Aber es geht schlicht nicht um wirkliche Liebe.

Das muss nicht nur schlecht sein, man solte einfach beizeiten erkennen, was wirklich passiert und sich nichts schön reden. Eine echte Freundschaft ist viel wert und man kann sie zerstören, wenn man krampfhaft versucht eine sexuelle Beziehung daraus zu basteln - Da geht keiner der beiden befriedigt raus.

Gefällt mir

Anzeige